Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Rapoo E9090P im Test - Tastatur mit drahtloser Aufladung

    corsair k70 teaserGerade bei der Nutzung im Wohnzimmer ist es sehr angenehm, wenn Eingabegeräte ohne Kabel auskommen. Rapoo treibt den Drahtlos-Ansatz mit der E9090P aber auf die Spitze. Die Multimedia-Tastatur mit Touchfeld kommuniziert nicht nur drahtlos, sondern wird auch noch drahtlos aufgeladen. Doch was bedeutet das für die Alltagspraxis? 


    Dass Rapoo attraktive HTPC-Tastaturen anbietet, hat sich schon vor einiger Zeit bei unserem Test der E9180P gezeigt. Das schlanke...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.154


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme 6/3.1
      • CPU:
      • i7-5820K@4.0
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • True Spirit 140
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 white
      • RAM:
      • 64GB: 2xGSkill F4-3200C16D-32G
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Asus Strix 970
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win10-64
      • Sonstiges:
      • 10GbE
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    Thx für den Test!

    Paar Infos zum Akku wären noch interessant gewesen, wechselbar / Laufzeit vgl mit anderen Keyboards. Absolute Werte sind natürlich schwierig, ein persönlichrr Eindruck könnte aber helfen.

    Meine K400 lade ich mit alten NiMH höchstens 2mal im Jahr auf, schalte sie aber nie aus, nutze sie dafür wenig. Die schicke Beleuchtung fehlt ihr aber....


    Die Rapoo ohne drahtloses Laden und mit AA oder AAA wäre genau mein Ding :)
    Geändert von romeon (22.01.15 um 00:58 Uhr)

  4. #3
    Banned
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    7.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H81I-Plus
      • CPU:
      • Intel i3 4330
      • Kühlung:
      • Rajintek Ereboss CE
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphit 230T Orange
      • RAM:
      • 8GB G.Skill Ares 2133 C10
      • Grafik:
      • igpu
      • Storage:
      • Samsung 840 256GB, 1TB SanDisk Pro
      • Monitor:
      • LG 34UM95
      • Sound:
      • SMSL SAD 25 USB DAC/KHV - gazza Skye - BD COS
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro
      • Sonstiges:
      • CM Storm Trigger Z
      • Photoequipment:
      • Oly OMD M1 + 15er + 45er
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Gefällt mir auch sehr gut.

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Dies ist meine Online-Persönlichkeit, die überall wohnt.
    Beiträge
    30


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99 Extreme4/3.1, Sockel 2011-3, ATX
      • CPU:
      • Intel 5930@4,4 Gh
      • Systemname:
      • Lordfountain
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung intern, 3xRadis
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos S
      • RAM:
      • 32GB-Kit G.Skill DD4-3000
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 Ti Watercooled
      • Storage:
      • 512GByte SSD, 4 TByte Festplatte
      • Monitor:
      • Eizo 24 Zoll TN 1920x1200 60 Hz
      • Netzwerk:
      • Unitymedia-Schrott
      • Sound:
      • Sennheiser HD595, Canton Vento 890 DC2
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+ 1050 Wa
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 Bit Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G9x,QPad-MK80, Mousebungee
      • Notebook:
      • Samsung 9er 13,3Zoll, Acer Aspire VN7-571G-52EP
      • Photoequipment:
      • irgendeine Bridge-Kamera
      • Handy:
      • Firmenhandy auf Firmenkosten

    Standard

    elektronisches Fiepen bei einer Wohnzimmertastatur? Für mich ein absolutes NoGo.

    Vom Design her finde ich sie sehr unharmonisch, verglichen mit meiner Logitech TK 820. Die hat zwar keine Beleuchtung, aber einen echten Ausschalter an der Oberseite, den ich sehr positiv finde. Dazu gibt es normale AA-Batterien, die ewig halten. Man muss also die Tastatur nicht nach 3-4 Jahren aussortieren, weil der Akku Schrott ist und keiner mehr zu bekommen ist...

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    424


    Standard

    Hab mir gerade eine im Mediamarkt gekauft. Jedoch kostet sie dort keine 89€ sondern nur 29€!

    Etwas difus ist die Lade/Füllstandsanzeige am Lader/Tastatur. So richtig schlau bin ich da noch nicht draus geworden. Muss ich wohl doch ins Handbuch gucken :-/ Ansonsten eine geniale Tastatur. Wireless, Touchpad, Licht - was will man mehr für eine Couchtastatur.


    PS: fiepen tut hier nichts

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •