Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.322


    Standard Neuer Lesertest zur Corsair K70 RGB MK.2

    corsair k70 rgb mk2 lesertestIn Zusammenarbeit mit Corsair starten wir mit einem weiteren Lesertest in die neue Woche. Drei unserer Leser und Community-Mitglieder dürfen in den kommenden Wochen die Corsair K70 RGB MK.2 bei sich zu Hause ausführlich auf den Prüfstand stellen und nach einem umfangreichen Testbericht bei uns im Forum als kleines Dankeschön für ihre Mühen natürlich auch behalten. Wir starten in die Bewerbungsphase.


    Zur Verfügung gestellt werden drei Modelle der Corsair K70 RGB MK.2 – unsere Leser...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    06.07.2018
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    135


    Standard

    ohne dieser aggressiven font und dem nicht Standard layout wäre es eine geile tastatur

  4. #3
    Fregattenkapitän Avatar von MacDuck
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Earth
    Beiträge
    2.625


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus 7
      • CPU:
      • Ryzen 2700x
      • Systemname:
      • Streamer 1
      • Gehäuse:
      • Cougar Conquer
      • RAM:
      • 32 GB DDR4
      • Grafik:
      • Nvidia 1080ti
      • Storage:
      • Viel zu wenig....
      • Monitor:
      • ASUS PG278Q
      • Netzwerk:
      • bestimmt...
      • Sound:
      • Nix
      • Netzteil:
      • BeQuiet 750 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech Mouse und Tastatur
      • Notebook:
      • Schenker XMG
      • Photoequipment:
      • Nikon D810
      • Handy:
      • Huawei Mate 10 Pro

    Standard

    Hallo,
    würde gerne eine Tastatur mit MX-Brown Switche testen.
    Kurze Hintergrundinfo zu mir: bin selbst 44 Jahre alt, wohne in München. Meine Arbeit umfasst das Warten, konfigurieren und einrichten von PC Systemen in allen Umfeldern. Von Büroarbeitsplätzen, CAD Systemen, Infosystemen und MS Surface Hubs.
    Privat arbeite und spiele seit den 80ern mit Computern. Erst mit einem c16, dann c128d, Amiga und PC. Habe dort alles erlebt von Grafikkarten mit und ohne Beschleunigung, also die Anfänge von Nvidia und ATI, bevor es von AMD gekauft und umbenannt wurde.
    Zu meinen Hobbys gehören schreiben, daher die Brown Switche, Gaming und Streaming. Der Kanal heißt fiesmops und wird unter twitch.tv/fiesmops auch gefunden. Zeiten sind dort unter der Woche ab etwa 22 Uhr.

    Was würde getestet:
    - Ausstattung
    - Software
    - Zubehör
    - Anschlüsse

    Wie wird getestet:
    - Schreiben
    - Gaming
    - Streaming
    - Zusammenarbeit Corsair - Elgato Stream Deck

    Was wird erstellt:
    - diverse Bilder
    - Screenshoots
    - objektives Review
    - Fazit

    Und warum gerade ich: da ich sehr viel Erfahrung habe, zig Tastaturen in den letzten drei Jahren zur Hand hatte (Logitech, Cooler Master, Gamdias, Thermaltake, Rapoo, sehr viele mehr) kann ich diese hier mit allen Vergleichen und einen sehr guten Test abliefern. Ebenfalls kann ich für Streamer wichtige Informationen liefern da ja Corsair die Firma Elgato gekauft hat und die Treiber da Hand in Hand gehen. Sollte ich ausgewählt werden würde ich für den Test noch eine Corsair Maus holen damit das Gesamtpaket Tastatur-Maus-Stream Deck im ganzen detailliert getestet wird.
    Geändert von MacDuck (06.08.18 um 13:15 Uhr)

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    5


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97S SLI Krait
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231v3
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6G
      • Monitor:
      • ASUS PG248Q + AOC G2460VQ
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro + ArchLinux
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 7359
      • Handy:
      • OnePlus 3

    Standard

    Hallo Hardwareluxx-Team,

    mit viel Freude bewerbe ich mich hiermit für den Lesertest der Corsair K70 RGB MK.2.

    Kurz zu meiner Person:
    Ich bin 25 Jahre alt, habe im letzten Jahr erfolgreich mein Studium zum Wirtschaftsinformatiker abgeschlossen und arbeite seit dort Vollzeit als Platform Engineer in der IT.
    Auch neben dem Beruf bin ich ein leidenschaftlicher Computer-Fan und interessiere mich für alle Themen rund um den PC. Das geht von aktuellen Hardware- / Software-Entwicklungen über Betriebssysteme (Windows / Linux) bis zum Programmieren und Spielen.
    Besonders Peripherie-Geräte finde ich dabei immer wieder interessant, was sich auch in den bereits getesteten Geräten niederschlägt.

    Die Entscheidung für die Bewerbung zum Lesertest liegt bei mir in zwei Punkten begründet:
    Zum Einen bin ich, wie oben bereits erwähnt, immer sehr an neuen/neueren Produkten auf dem Markt interessiert und auch motiviert, Diese mit anderen Produkten zu vergleichen und zu testen. Zum Anderen gibt es zu Corsair als (unter anderem) Peripheriehersteller sehr viele positive Stimmen. Persönlich hatte ich allerdings noch keinen Kontakt zu den Produkten von Corsair, weshalb ich besonders daran interessiert bin, diese positiven Stimmen im Vergleich zu anderen Tastaturen zu verifizieren und einen eigenen Eindruck über die Qualität und Funktionalität zu gewinnen.

    Einen Eindruck über meine Review-Art und -Tiefe könnt ihr aus dem vergangenen Lesertest zur ASUS Rog Pugio gewinnen: https://www.hardwareluxx.de/community/f87/asus-rog-pugio-asus-rog-sheath-1183697.html

    Der Aufbau des Lesertests würde ich ähnlich zu dem Pugio-Review gestalten. Mein Ziel ist es dabei, den Lesertest strukturiert, aber detailliert aufzubauen und dem Leser viele Informationen anzubieten. Dabei sind mir physische Eigenschaften genauso wichtig wie die Software und zusätzliche Features.
    Da ich selbst auch sehr wählerisch bezüglich Produkten bin und mich deshalb ausführlich über Eigenschaften und Features informiere, sehe ich mich selbst als Referenz und versuche möglichst alle Fragen bereits im Review zu beantworten.

    Ich hoffe, die Bewerbung überzeugt euch. Ich wünsche allen weiteren Teilnehmern viel Erfolg!

    Viele Grüße,
    Manuel

  6. #5
    Kapitänleutnant Avatar von neo[2k]
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B250 PRO-VHD
      • CPU:
      • Intel i7-7700k
      • Kühlung:
      • beQuiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Silencio 352
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2133
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX1060 6GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB + 2TB
      • Monitor:
      • Asus PB278QR
      • Netzteil:
      • Xilence Performance A+ 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional x64
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A7

    Standard

    Zitat Zitat von csch92 Beitrag anzeigen
    ohne dieser aggressiven font und dem nicht Standard layout wäre es eine geile tastatur
    Was ist denn an dem Layout nicht standard?

  7. #6
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    4.326


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Taichi Z370
      • CPU:
      • [email protected]
      • Systemname:
      • Gaming PC
      • Kühlung:
      • Mora360+D5 Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Be Quiet Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • Corsair Vengeance [email protected]
      • Grafik:
      • Asus GTX1080TI FE @[email protected],993V
      • Storage:
      • Samsung 840 250GB + 850 Evo 500GB + 1TB HDD
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2515H + Dell 24"
      • Netzwerk:
      • Asus TRN66U - 1 GBit WLAN
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 CM 580W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Pro

    Standard

    Hallo!

    Ich möchte mich sehr gerne dem Lesertest stellen und die Tastatur von Corsair auf Herz und Nieren testen.

    Ich hatte mir vor einigen Jahren nach langem Überlegen ein QPad MK-85 Tastatur zugelegt, nach ewiger Nutzung von Rubberdome Tastaturen von Cherry und Logitech.
    Für mich war das der erste (erneute) Kontakt mit mechanischen Tasten seit den PC Anfängen. Damals waren mechanische Tasten ja noch Standard in allen Tastaturen (Stichwort IBM Tastaturen).

    Speziell beim Gaming war es für mich eine große Überraschung, wie viel besser diese doch im Vergleich zum gewohnten Rubberdome Instrument funktionierte. Jedoch war ich nie 100%ig überzeugt bei längeren Schreibarbeiten, die sich bei meinem Betätigungsfeld als Informatiker durchaus ergeben.

    Allerdings war meine Tastatur damals nicht neu, sondern kam aus dem Hardwareluxx Marktplatz. Ich wäre also erfreut, ein wirklich topaktuelles Produkt zu testen und meine Eindrücke und kritische Betrachtung an die Community zurück geben zu dürfen.

    Ich habe bei Ankündigung der Corsair Tastatur bereits mit dem Gedanken gespielt, mir diese zu kaufen, da ich gerne eine Tastatur mit Aluminium Oberfläche hätte. Gründe hierfür die einfachere Reinigung und das angenehmere Gefühl durch hochwertigere Materialien.

    Daher würde mein Test neben den üblichen Test beim Spielen verschiedener Genres auch darauf eingehen, wie sich die Materialien in Bezug auf Haptik und Wertigkeit geben und wie einfach oder schwer sich die Tastatur reinigen lässt. Natürlich wird auch ein Auge auf Anschlüsse, Software (Makros etc.), Ausstattung und Zubehör gelegt - das Ganze untermalt mit aussagekräftigen Bildern.

    Kurz zur Person: 41 Jahre, Informatiker, Verheiratet mit 2 Kindern. Hobbies neben dem Beruf sind Musik, Vespaschrauben und PCGaming.

    Würde mich sehr freuen, wenn ich ausgewählt werden würde.
    Ich finde die User-Reviews auf Hardwareluxx sind extrem wertvoll, da sie echte Benutzererfahrungen ohne Wenn und Aber darstellen, welche für mich und viele andere eine wichtige Basis zur Meinungsbildung beim Kauf eines Produkts bilden. Danke dafür!

    LG chemistry

  8. #7
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.947


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Viel Glück und Spaß an die möglichen Tester, dass sie auch gezogen werden. Diesmal passe Ich, so ein Review ist viel Arbeit.

    @neo: Die untere Mod-Reihe entspricht nicht dem Standard, somit hast du kaum eine Chance mal Tastenkappen zu wechseln.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von Raptor[TP]
    Registriert seit
    07.03.2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.857


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z170 Fatal1ty Gaming K4
      • CPU:
      • Intel i7-6700k @ 4,20 GHz
      • Kühlung:
      • EKL Brocken 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Midi
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V 3200MHz
      • Grafik:
      • GTX 1070 @ 2000/4300 MHz
      • Storage:
      • 256+250+525 GB SSD + 2TB Seagate
      • Monitor:
      • LG 29UM65-W 21:9 @ 2560x1080
      • Sound:
      • FiiO E10K Olympus 2 + Teufel Motiv 2
      • Netzteil:
      • Bequiet SP 11 550 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64bit Pro
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5

    Standard

    Hallo liebes HWLuxx Team,

    ich möchte mich ebenfalls bewerben uns bedanke mich für diese Aktion. Sollte mich das Glück ereilen, würde ich sehr gerne ein Exemplar mit RED MX-Switches bei mir daheim begrüßen wollen.

    Kurz zu meiner Person: Ich bin 33 Jahre alt. Verheiratet und ein Sohn. In der Entwicklung für interne Kameras in Automobilen tätig.

    Der Basteltrieb war schon immer da. Den musste meine Frau auch zusammen mit mir heiraten ;)
    Erst kürzlich habe ich ein neuen Lesertest im Forum veröffentlicht. Gehäuse vom Cooler Master H500M.

    Natürlich gribbelt es wieder in den Finger etwas neues zu testen.
    Eine mechanische Tastatur wäre hier grundlegend etwas neues. Besitzt meine jetzige Tastatur nur die Rubberdome-Technik sind mechanische Tastaturen bereits in meinem Umfeld positiv angenommen worden. Im Media Markt gab es einen Tester für verschiedene MX-Switches. Dort wurde mir klar, wenn mechanisch - müssen es RED-Switches sein. Schön das man hier die Auswahl hat. Mit der großen Handballenauflage fällt diese Tastatur mir bereits positiv auf.

    Testen würde ich sie im Bereich Gaming sowie natürlich auch beim Schreiben - was sich direkt durch den Test ergeben würde.

    Die Ausleuchtung, Stabilität und Habtik spielen ebenfalls eine sehr große Rolle.

    Auch werden Aufnahmen erstellt um einmal das Klangbild der Tasten, sowie als Video die Beleuchtung besser darstellen zu können.

    Der Test soll aufzeigen wie groß der Unterschied zwischen mechanisch und Rubberdome sein kann. Als Grundlage ist meine jetzige Tastatur ebenfalls mit hohen Tasten bestückt um hier nicht zu krasse Unterschiede zu haben (mechanisch hoch gegen Notebook Rubberdome)

    Bevor ich jetzt noch mehr ausschweife, spare ich mir meine Energie für den evtl. Test.

    Danke an Corsair und HWLuxx :)

  10. #9
    Stabsgefreiter Avatar von Knuprecht
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    309


    Standard

    Schönen guten Tag zusammen

    Auch ich möchte meine Bewerbung zu einem Lesertest der Corsair K70 RGB in den Ring werfen. Ich bin Ende 30, ungebrochen PC- und Gaming begeistert und in der Lage Texte strukturiert und ohne gößeren groben Rechtschreibfehler zu verfassen. Ich halte es für eine Stärke meinerseits wesentliche Punkte prägnant zusammen fassen zu können. Ich versuche außerdem zu vermeiden Inhalte unnötig aufzublähen. Aus dem Grund verzichte ich etwa auch auf Unboxing Videos, diese liefern meiner Meinung nach keinen Informationsgehalt. Ich möchte hier eine Tastatur testen und nicht die Arbeit der Marketingabteilung von Corsair bewerten. Ich nutze derzeit tatsächlich bereits eine Corsair K70 Vengeance mit Cherry MX Red Schaltern. Das ist aber die erste Generation (2013, silberfarben), bei der leider die blaue LED Beleuchtung nach und nach mehr ausfällt. Das ist ein bekanntes Problem dieser Generation und wurde seitens Corsair inzwischen behoben. Das ist bei mir aber erst nach Ablauf der Garantie aufgetreten.

    Ich beschreibe mich selbst als eher kritischer Tester, bleibe dabei aber möglichst objektiv. Oder ich weise zumindest ausdrücklich darauf hin, dass es sich gerade um meine subjektive Meinung handelt. Ich plane den Test hauptsächlich in Textform zu verfassen und woe angebracht mit Bildern zu ergänzen. Je nach Testszenario kann ich mir auch ein kurzes (!) Video vorstellen, etwa für die Lichteffekte.

    Zu meinem geplanten Testumfang

    - Ich möchte das aktuelle K70 RGB Modell (mit MX Silent Switches) natürlich sehr gerne vergleichen mit dem Urmodell der K70. Was hat sich alles geändert? Was zum positiven, was zum negativen? Was ist neu, was wurde evt. gestrichen? Dabei werde ich u.a. die Haptik, Optik, Gewicht, Verrutschsicherheit, Kabellänge und Steifigkeit bewerten. Und natürlich ob die neuen zusätzlichen Funktionen einen Mehrwert darstellen.

    - Aufgrund der inzwischen mehrjährigen Nutzung der alten K70 mit quasi identischen Layout kenne ich die potentiellen Schwächen der Tastatur bzw. von Corsair. Beispiel: Mir sind schon einige Stems von einzelnen Tasten gebrochen, bei normaler Benutzung. Die Beschaffung von neuen Key Caps gestaltet selbst über Corsair selbst sehr schwer, da die Caps mit der alten Schriftart nicht mehr verfügbar sind. Hochwertigere KeyCaps (PBT) passen aufgrund der teilweise nicht standardkonformen Tasten. Auf die Qualität der KeyCaps werde ich deswegen im Test auch stärker achten und ob ein Ersatz problemlos möglich ist oder ob die vorhandenen Drittanbieterkeycaps auch hier passen.

    - Bisher nutze ich die MX Red Tasten mit Gummiringen zur Dämpfung. Ein direkter Vergleich zu den MX Silent Tastern zwängt sich geradezu auf. Natürlich sowohl taktil als auch von der Geräuschentwicklung.

    - Ich nutze die Tastatur am PC natürlich als normales Eingabegerät, aber der Hauptfokus liegt definitiv auf Gaming. Neben Multiplayershootern wie Battlefield auch Singleplayertitel wie derzeit Just Cause 3 oder auch mal Aufbau- und Strategiespiele. Mein Test wird sich also hauptsächlich rund ums Spielen in verschiednen Genres drehen. Unter anderem werde ich mir auch die Makrofunktionen ansehen und bewerten.

    - Die RGB Beleuchtung und insbesondere die zugehörige Software spielt für mich auch Rolle. Allerdings mehr in die Richtung wie dezent man die Beleuchtung einstellen kann. Ich bin kein Freund von bunt und wild blinkenden Tastaturen. Und bei der Software kommt es mir darauf an, wie übersichtlich diese gestaltet ist, wie einfach man sich zurecht findet und wie schnell man zum gewünschten Ziel kommt.

    - Die Ausleuchtung der Tasten insbesondere solcher mit Mehrfachbelegung ist oft ein Problem. Mal sehen wie sich die aktuelle Corsair K70 da schlägt.

    - Als Zusatztest möchte ich den Corsair Support auch mit einbeziehen. Ich werde diesen mit einer nachvollziehbaren Anfrage kontaktieren und dann berichten wie sich der Support dazu schlägt. Ich werde keine direkte Kommunikation mit dem Support ohne Genehmigung veröffentlichen, sondern nur das Ergebnis und den Verlauf bewerten. Bisher war mein Kontakt mit dem Support positiv, auch wenn mir nicht immer zu meiner persönlichen Zufriedenheit geholfen werden konnte. Mal sehen ob der Support sich verändert hat.


    Abschließend zu meinem Test werde ich meine wesentlichen Erkentnisse in einem Fazit zusammen fassen.

  11. #10
    Oberleutnant zur See Avatar von Hattori1000
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    1.344


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Impact
      • CPU:
      • i7 6700k
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 250D
      • RAM:
      • G.skill TridentZ 32GB
      • Grafik:
      • EVGA 970 FTW @Wakü
      • Storage:
      • Samsung EVO 750GB + PRO 750GB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster PX2370
      • Sound:
      • Beyerdynamics‎ MMX300
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 650 P2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • XMG Pro 17
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 60D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Hallo,

    ich heiße Simon, bin 33 Jahre ALT, Verheiratet und habe 2 kleine Mädchen.
    Von Beruf bin ich Energieelektroniker für Betriebstechnik.
    Meine Hobbys sind u.a. Schwimmen, Radfahren, Gaming, PC Basteln und meine Töchter.

    Ich würde gerne am Lesertest mitmachen, weil ICH EINFACH BOCK DRAUF HABE !!!
    Da ich schön länger eine K70 MX Red im gebrauch habe, wäre hier ein direkter vergleich interessant.

    Mein Test würde wie folgt aussehen:
    -Unboxing (Video)
    -Ausstattung und Zubehör
    -Software
    -Was ist alles möglich...?
    -Benutzerfreundlichkeit (Schreiben / Spielen)
    -Performance
    -Tippverhalten und Lautstärke
    -Vergleich zur "alten" K70
    -Fazit

    Natürlich wird alles auch mit Bildern dokumentiert
    Inkl. ein Unboxing Video.


    Ich hoffe euch mit meiner Bewerbung überzeugen zu können und freue mich auf 3 schöne Testberichte.

    Gruß,
    Simon
    Geändert von Hattori1000 (11.08.18 um 17:54 Uhr)

  12. #11
    Obergefreiter Avatar von crackman81
    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    74


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M5
      • CPU:
      • Intel I7 6700k @ 4.4 GHz
      • Kühlung:
      • Corsair H110iGT
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Supressor F31
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Gaming 8G

    Standard

    Ich drücke allen die Daumen und wünsche viel Spass bei dem Test. Nachdem ich gerade erst die Viper V770 und direkt im Anschluss eine Maus von MSI getestet habe, brauche ich mal eine Pause
    Ich selbst verwende die Corsair K70 Lux RGB der ersten Version und bin mit dieser extrem zufrieden. Mitmachen lohnt sich also, da die MK2 noch einen Ticken besser sein soll.

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    17


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270 Gaming Plus
      • CPU:
      • Intel i5-6500
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • 16 GBCorsair Vengeance DDR4
      • Grafik:
      • Sapphire RX 470 Nitro+ 8GB
      • Monitor:
      • BENQ G2420HD
      • Netzteil:
      • Corsair Vengeance 650M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Hallo zusammen,
    hiermit bewerbe auch ich mich für den Lesertest der Corsair K70 RGB MK.2 .

    Ich heiße Sebastian, bin 33 Jahre alt und arbeite als Fachinformatiker für Systemintegration.
    Ich fotografiere oft und viel mit meiner DSLR, bastel an PCs oder zaubere (hobbymäßig). Hinzu kommen noch Dinge wie Konzertbesuche, sowie gelegentlich auch mal etwas Sport.

    Ich hatte schon mehrfach die Gelegenheit Reviews zu diverser Hardware und Peripherie zu schreiben und konnte dadurch auch schon einige Erfahrungen sammeln und mich stetig verbessern.
    Daher würde ich natürlich auch gerne am Corsair Lesertest teilnehmen, zumal ich mich ohnehin schon länger nach einer neuen Tastatur umschaue.

    Mein Testsystem:
    - Intel i5 6500
    - MSI Z 270 Gaming Plus
    - Sapphire Radeon RX 470 Nitro+ 8GB
    - 2 x 8 GB Corsair DDR4-2133
    - Fractal Design Celsius S24 Wasserkühlung
    - Samsung 840 EVO 120 GB System-SSD
    - Fractal Design Meshify C.
    - 2x 1 TB HDD
    - 1x 2 TB HDD
    - Corsair Vengeance M650 Netzteil
    - Microsoft Sidewinder X4 Tastatur
    - ASUS ROG Gladius II Maus
    - 24" Full HD (1920x1080) benq-Monitor


    Folgende Dinge würde ich bei der Corsair K70 RGB Mk.beachten, testen und bewerten:
    - Verpackung
    - Zubehör/ Lieferumfang
    - Verarbeitungsqualität
    - Design
    - Anleitung/Handbuch
    - Tippverhalten und Lautstärke (im Vergleich zu meiner Rubberdome-Tastatur), insbesondere bei Spielen, aber auch im Office-Einsatz
    - Ergonomie (u.a. mit und ohne Handballenauflage)
    - Software (Einstellmöglichkeiten; Verwalten von Makros, Anpassung der Beleuchtung und sonstige Dinge, die mir auffallen)
    - sonstige Features wie RGB-Beleuchtung, Onboard-Profile und Multimedia-Tasten


    Ich werde einen verständlich geschriebenen und gut strukturierten Testbericht verfassen. Alle genannten Testkriterien werden im Test abgearbeitet, sowie auf positive als auch negative Punkte hin untersucht und diese dann natürlich auch im Testbericht niedergeschrieben. Besonders großes Augenmerk werde ich natürlich auf das Tippverhalten der Tasten legen, wobei ich dabei dann das Verhalten beim Schreiben längerer Texte bewerten werde, sowie natürlich auch den Einsatz bei Spielen. Dies werden sowohl Shooter als auch Strategiespiele sein.
    Ich werde auch testen, inwiefern die RGB-Beleuchtung nur bunte Spielerei ist oder auch sinnvolle Unterstützung in dunklerer Arbeits- und Spieleumgebung sein kann.

    Fotos von der Tastatur und den unterschiedlichen Beleuchtungen gehören ebenso zum Testbericht wie Screenshots von der Tastatur-Software, durch die die Einstellungen besser verständlich und nachvollziehbarer sind.


    Testen würde ich die K70 gerne mit den MX-Brown Tastenschaltern.



    Viele Grüße
    Karupe

  14. #13
    Korvettenkapitän Avatar von Dragon AMD
    Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    2.173


    Standard

    Hi @all.

    Ich bin Matthias und bin Handwerker,beschäftige mich in meiner Freizeit mit meiner Familie und den Pc.

    Sowie Overclocking,Tuning und Köpfen von Cpu's.

    Hatte schon mehere Tastaturen von Mechanischen bis Rubberdome.

    Darunter waren Speedswitches und Black bis Brown Mx Cherry.

    Ich bin 39 Jahre und wollte mal ein Review machen.

    Es wird behandelt:

    Verpackung

    Verarbeitung

    Vergleich zwischen den Switches

    Haptik

    Software und Einstellungen


    Danke

    Mfg

    Gesendet von meinem SM-G388F mit Tapatalk

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    21


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel Core i5 6600K @4,5G
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Anidees
      • RAM:
      • 24GB DDR4
      • Grafik:
      • 1080GTX
      • Storage:
      • 6TB HGST 480GB SSD SanDisk
      • Monitor:
      • 35" Benq XR Ultrawide
      • Netzwerk:
      • QNAP TS251C
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Sharkoon 600W Teilmodular
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 350D
      • Handy:
      • Ulefone Max16

    Standard

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Sebastian, 22, ich bin Student & möchte mich gerne auf diesen Lesertest bewerben.

    Seit frühster Kindheit interessiere ich mich für jegliche Art der Unterhaltungselektronik, hauptsächlich PCs.

    Seit knapp einem Jahr nutze ich eine Corsair K70 Rapidfire mit MX Speed Switches, mit der ich sehr zufrieden bin. Von daher bin ich gespannt wie sich das Vorgängermodell im Vgl. zur MK.2 Version schlägt.
    Eingesetzt wird die Tastatur zu 50% für Gaming & 50% Office Aufgaben.

    Untersucht werden würden:

    * Verarbeitung
    * Lieferumfang
    * Bedienbarkeit
    * Unterschiede Normale Tastatur / NoName mech. Tastatur / K70 alt
    * Farbeinstellungen / Software Allgemein
    * Gaming/ Office Tauglichkeit
    * Multimediatasten
    * Ergonomie (mit/ohne Handballenauflage)
    * Lautstärke der Switches
    uvm.

    Alles würde in einem gut strukturierten Bericht festgehalten werden und mit einer Samsung S8+ Kamera dokumentiert werden.

    Zu meiner Person ist noch zu sagen, dass ich in meiner Freizeit gerne Golf spiele und an meinem W124er Mercedes schraube.

    Ich würde mich freuen als Tester ausgewählt zu werden und verbleibe

    Mit freundlichen Grüßen

    Sebastian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •