Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.566


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard ZOTAC ZBOX IQ01 Plus im Test

    zotac zbox iq01 plus


    Mit der Vorstellung seiner ersten "Haswell"-Prozessoren im Juni dieses Jahres konnte Intel nicht nur die Performance seiner CPUs leicht verbessern, sondern vor allem auch deren Effizienz deutlich nach oben schrauben. Im Notebook verbaut erlauben entsprechende Ableger Akku-Laufzeiten im zweistelligen Stundenbereich. Doch auch im Desktop-Segment gibt es Modelle, die speziell auf eine geringe Leistungsaufnahme und Abwärme getrimmt sind und sich damit hervorragend für den Einsatz in kleinen HTPCs oder Mini-PCs eignen. ZOTAC hat nun den Intel Core i7-4770T in seiner neuen ZBOX IQ01...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von Chaos Commander
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    4.593


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k
      • Systemname:
      • CubeDeluxe
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 540 Air
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJawsX
      • Grafik:
      • Nvidia GeForce GTX 680
      • Storage:
      • 512GB Crucial MX100
      • Monitor:
      • HP Envy 32
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX + Beyerdynamic DT770 Pro
      • Netzteil:
      • Corsair RM 650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Dell XPS 17
      • Handy:
      • iPhone SE

    Standard

    Zotac - Y U NO Iris Pro?

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von huppala
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Happiness Island
    Beiträge
    4.436


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 256 GB SSD + 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air 13"
      • Photoequipment:
      • Canon 1200D
      • Handy:
      • Moto G4

    Standard

    Anno 2070 mit der Intel HD 4600 auf höchsten Einstellungen? Die Benchmarks sprechen eine andere Sprache.

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.211


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • BenQ GW2760
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    Am TV "reichen" zwar 30fps, aber wenn die min frames darunter fallen, stört das schon. Und 30 fps min wird weder bei RE5 noch Anno erreicht - selbst bei 1280*720.
    Für eine Intellösung ist die gebotene Grafikleistung nicht schlecht, aber zum Spielen auf "High" einfach nicht geeignet. Siehe Anno mit unter 10 fps...
    Geändert von pescA (10.12.13 um 19:08 Uhr)

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    09.01.2002
    Ort
    Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
    Beiträge
    15.294


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAi
      • CPU:
      • 2x intel Xeon E5-2680 v2
      • Systemname:
      • Main_Workstation
      • Kühlung:
      • 2x Noctua Xeonkühler
      • Gehäuse:
      • 19inch Chenbro RM41300
      • RAM:
      • 64GB PC3-12800R DDR3 ECC
      • Grafik:
      • AMD W9100
      • Storage:
      • Seagate 600Pro 240 GB + 2x Samsung 840 Pro 512GB
      • Monitor:
      • 2x DELL U2713H
      • Netzwerk:
      • 1GBit Netzwerk HP/pfsense/AVM
      • Sound:
      • RME HDSPe MADI FX + Weiss Audio DAC1-MKII und ADC2
      • Netzteil:
      • Seasonic P-860XP
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64-bit_SP1
      • Sonstiges:
      • intel Xeon Phi 7120P
      • Notebook:
      • n/a
      • Photoequipment:
      • n/a
      • Handy:
      • n/a

    Standard

    *mhh* HDD raus schmeißen und eine Samsung oder Seagate SSD rein *mhh*

  7. #6
    Gefreiter
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    58


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Gene
      • CPU:
      • i5 3450 @ 3.8GHz
      • Kühlung:
      • SilenX Effizio Towerkühler
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16Gb 1600MHz
      • Grafik:
      • R9 290X Tri-X 1.100/1450 4Gb
      • Storage:
      • kein platz, insg. 300gb ssd u 2tb ext.
      • Monitor:
      • AOC 23" IPS 1080p
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • XfX Pro Core 650W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Sonstiges:
      • Edifier 330D 2.1 System, Corsair K50, TTeSports Saphira Maus
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • -
      • Handy:
      • -

    Standard

    Anno und resident evil auf höchsten einstellungen ruckelfrei? hat der verfasser dieses artikels vllt einen biologisch eingebauten frameblender? 20 lass ich mal noch grad so durchgehen aber nichtmal 10 fps als ruckelfrei zu bezeichnen?! hier ist ne überarbeitung fällig!

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    4


    Standard

    Also hat es sich bestätigt, dass die HD 4600 (zudem beim geringeren Takt des T-Modells) zu schwach ist. Wie ich hier schon angekratzt habe, wäre so eine ZBOX mit einer Iris 5200 Pro iGPU wirklich allseitig TOP! ... Aber nee, CPUs mit Iris 5200 Pro iGPU werden von Intel wie goldene Eier gehütet - genauso wie die ehemals (noch für dieses Jahr) versprochenen R-Modelle samt Mini-ITX MoBos...
    Na ja, angeblich soll Iris 5200 Pro (evtl. sogar verbesserte "Plus Version" bzw. "... 5X00 ..." (wobei X>2)) iGPU beim "bald" (Desktop-Modelle) kommenden Broadwell @ 14 nm Standard sein - zumindest bei den i7-Modellen, zudem soll EDRAM und die Spannungsregler ins DIE wandern ... und zwischen Daukappe und DIE wird mit Sicherheit "Intel-Dünnschiss" aufgetragen (wer will letztbezüglich wetten? ^^).

    CPU-Leistung, Verbrauch und Lautstärke dieser ZBOX sind dagegen Top - kann man sehr schön mit arbeiten!
    Danke für schnellen Test.

  9. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    456


    Standard

    Also weil Intel für die Cpu 260€ will geht der Preis von über 500€ in Ordnung? Was ist den das für eine Logik?

    Ich für meinen Teil warte auf Zotac ZBOX nano AQ01, ist ja bald soweit. Dürfte auch unter 200€ rutschen...

  10. #9
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.138


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK B75 Pro3-M
      • CPU:
      • E3-1230V2 @ stock
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho PCGH
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 Corsair PC3-12800
      • Grafik:
      • Gigabyte R7-360 - 2GB
      • Storage:
      • RaidZ2 mit 40TB in LianLi Q26
      • Monitor:
      • Dell U2515h
      • Netzwerk:
      • GBit
      • Sound:
      • onboard mit M-Audio BX5 Boxen
      • Netzteil:
      • Enermax MODU82+ 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Epson WP 4535; NUC 3217IYE Win10/Kodi
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s; SB-900; 16-85mm; 50mm
      • Handy:
      • Lumia 950 DS

    Standard

    Zum Spielen ist die Box von der Grafik her nichts und als HTPC oder Office-PC ist kein i7 notwendig. Ergo: Am Bedarf vorbei produziert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •