Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.724


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Surround-Gaming mit der MIFcom Battlebox: Spielen mit fast 15 Millionen Pixeln

    teaserHohe Auflösungen werden immer beliebter - und das nicht nur im Bereich der Smartphones und Tablets. Auch die Monitor-Hersteller haben in der letzten Zeit alles daran gesetzt, die Auflösung ihrer Panels zu erhöhen. Auch wenn 4K-Displays immer günstiger werden, widmen wir uns in diesem Artikel einem ganz anderen Projekt: Wir haben drei Ultra-Wide-Displays von LG mit einer Gesamtauflösung von 10.320 x 1.440 Bildpunkten zusammengeschlossen und an ein leistungsstarkes High-End-System von MIFcom mit drei GeForce-GTX-980-Grafikkarten und einer "Haswell-E"-CPU angeschlossen. Reicht die Leistung aus? Wie gut funktioniert der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von porter111
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.008


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG MAXIMUS XI APEX
      • CPU:
      • 8700k @ 5.4/5.1
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • CaseLabs S8 SW + Pedestal
      • RAM:
      • 4500CL17
      • Grafik:
      • ASUS Strix 2080Ti
      • Storage:
      • 500Gb 950pro / 1Tb 850evo
      • Monitor:
      • ACER XB270HU
      • Sound:
      • onboard - BD DT990 Pro
      • Netzteil:
      • CorsairAX1200i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise LTSC

    Standard

    Sieht nach der Corsair H105 aus, nicht nach der H110?

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    623


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage V Extreme / 3.1
      • CPU:
      • Intel Xeon E-5 1650 V3
      • Kühlung:
      • Corsair H115i (2X ML140 Pro)
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • RAM:
      • 80GB DDR4 (2 x 16GB, 6 x 8GB)
      • Grafik:
      • EVGA 970 GTX ACX 2.0
      • Storage:
      • Sandisk Exreme Pro 960GB
      • Monitor:
      • VP2768, XG3202, 24GM77
      • Sound:
      • Sound Blaster ZxR, HD650, HD598
      • Netzteil:
      • SeaSonic G-550 PCGH
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 Platinum, SteelSeries Rival 700
      • Notebook:
      • MacBook Air 13 Zoll

    Standard

    Welch ein schönes Enthusiasten System. Ich hoffe, der Tester hatte viel Spaß damit. ;)

    Was einem dem Spielspaß raubt, ist - wie man aus dem Text gut raus lesen kann - die fehlende Multimonitor Unterstützung vieler Spiele. Ähnliches gilt auch für 4k Displays.

    Dann doch lieber ein 27", 30",32" Gerät mit 2560X1440, bzw. 2560X1600.

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12


    Standard

    ich würde an eurer stelle die bilder mit dem key für windows 8.1 raus nehmen den die sind ganz klar zu erkennen

  6. #5
    Kapitänleutnant Avatar von SkyL1nE
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    2.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97-Pro Gamer
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231 v3
      • Kühlung:
      • Prolimatech SuperMega
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 16 GB - Avexir + Crucial (CL9)
      • Grafik:
      • MSI RX 480 Gaming X 8 GB
      • Storage:
      • Crucial M500 120 GB, WD Green 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • 1. ASUS MG248Q, 2. BenQ RL2455H, 3. Dell P2414H
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7490 + 7390
      • Sound:
      • ASUS Strix Pro + Logitech Z523 2.1
      • Netzteil:
      • Straight Power E9 - 680 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G502 Proteus Spectrum @ Roccat Taito King-Size - Roccat Isku FX - Canon MG5550
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens Amilo M1420
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D, Fujifilm Finepix S
      • Handy:
      • OnePlus Two 64GB + spigen

    Standard

    Aha und zur Lautstärke und Wärme habt ihr nichts? Würde mich auch wunder :D

  7. #6
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    221


    Standard

    spätestens Jahres Ende wenn der Stromrechnung kommt, wird jemanden das
    Lachen vergehen :)

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    623


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage V Extreme / 3.1
      • CPU:
      • Intel Xeon E-5 1650 V3
      • Kühlung:
      • Corsair H115i (2X ML140 Pro)
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • RAM:
      • 80GB DDR4 (2 x 16GB, 6 x 8GB)
      • Grafik:
      • EVGA 970 GTX ACX 2.0
      • Storage:
      • Sandisk Exreme Pro 960GB
      • Monitor:
      • VP2768, XG3202, 24GM77
      • Sound:
      • Sound Blaster ZxR, HD650, HD598
      • Netzteil:
      • SeaSonic G-550 PCGH
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 Platinum, SteelSeries Rival 700
      • Notebook:
      • MacBook Air 13 Zoll

    Standard

    Das ganze System kostet 7800€. Da sind einem die paar € Stromkosten im Jahr zu vernachlässigen.

  9. #8
    Sharif
    Guest

    Standard

    Wer so ein PC Kauft denkt bestimmt nicht Strom Rechnung. Ja Ja ich weis wenn ihr wollt könntet ihr 10 von diesen System Kaufen diese Sprüche höre ich seit 8 Jahren hier in Luxx.

    Gleiche Case habe ich auch, betreibe SLI und die Hitze kann man gut im Griff halten aber mit drei :hmm:
    Geändert von Sharif (20.12.14 um 15:34 Uhr)

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von Sepl
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    5.973


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z370 Gaming 5
      • CPU:
      • 8700k
      • Kühlung:
      • Noctuah NH-d15
      • Gehäuse:
      • Bitfinex Shinobi XL
      • RAM:
      • 2x8GB GSkill
      • Grafik:
      • EVGA 1070 FTW
      • Storage:
      • 850evo
      • Monitor:
      • DELL U2414H + 2x HP1740
      • Netzwerk:
      • 100Mbit
      • Sound:
      • JBL 230+LEPY_fiio e10k_senni HD598_Modmic 4
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky ONE TKL+Ducky Pocket, Kone XTD
      • Notebook:
      • HP 6730b
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX320HS
      • Handy:
      • Pixel 2 XL 128GB

    Standard

    Schönes system Das ganze Paket gibt's für mich dann morgen im Adventskalender zu gewinnen?


    btw: kleiner tippfehler auf seite 3: "während unseres rund wöchentlichen Tests auftrat " sollte denk ich besser "während unseres rund einwöchigen Tests" heißen


    edit: was limitiert dann eigentlcih bei z.b. metro? cpu, gpu, sli skalierung, v-ram? Bei der AUflösung wär ja bestimmt auch ne 290X 8GB eine interessante wahl gewesen oder?
    Geändert von Sepl (20.12.14 um 16:09 Uhr)
    BF1 HWLX Plattonn -> PM an mich, wer noch freigeschaltet werden muss (bitte mit Ingame Nick und ihr müsst VORHER dem Platoon beigetreten sein!)


    Wer üben muss kann nix

    bei dem konnt ich nicht widerstehen - aus dem Foren Alltag:
    "Je schlechten Deutsch habe ich leben nicht, ich schreibe gut"

  11. #10
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.379


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel I7 4790k@4800 Mhz
      • Kühlung:
      • noctua nhd14
      • Gehäuse:
      • IN WIN GRone Big-Tower
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 16 GB DDR3-2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 1080 FE
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 512 GB
      • Monitor:
      • Asus VG278HE
      • Netzteil:
      • be quiet p11 650w
      • Betriebssystem:
      • WINDOWS 10

    Standard

    das ist ja ein Schnäppchen im Gegensatz zum der8auer Burst Fire

  12. #11
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    10.12.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.560


    Standard

    Ich hatte letztens einen flyer von mifcom. Was haltet ihr von den fertig-pcs? Ich würde mir gerne einen mini-pc fürs gaming zu legen. Taugen die was?

    Mfg

  13. #12
    Sharif
    Guest

    Standard

    Wenn du selber zwei linke Hände hast und nicht zutraust selber zusammen zubauen, dann kann ich dir Mifcom Empfehlen.



  14. #13
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    15.023


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Koloe X58 mATX
      • CPU:
      • Intel X5650@Stock
      • Systemname:
      • MENCHI_X58
      • Kühlung:
      • Intel S1366 (boxed) mit Cu
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C2 @Noctua
      • RAM:
      • 4x 4GB Corsair DDR3-2400
      • Grafik:
      • OEM GTX750Ti 2GB
      • Storage:
      • Samsung PM851 256GB (mSATA)
      • Monitor:
      • DELL P2217H
      • Netzteil:
      • Corsair CMPSU-400CX (400W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate (64Bit)

    Standard

    4500€ für PC, 3300€ für 3 Monitore und ich muss bei Grafikeinstellung runter schrauben um es flüssig zu spielen ?
    Surroundgaming Alleine die Rahmen der Bildschirme machen den ganzen Spass kaputt.

    Dann lieber 2x Graka im SLI und ein "fetter" 4K-TV als dieses überteuerte Spielzeug.

    Komme billiger, hab größeres Bild und zocke Alles mit 60+ fps.

    - Wie gut skaliert überhaupt das Tripple SLI?
    - Was bringt die 3. Graka an Zusatzleistung?
    - 25-30% ?
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Dies ist meine Online-Persönlichkeit, die überall wohnt.
    Beiträge
    30


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99 Extreme4/3.1, Sockel 2011-3, ATX
      • CPU:
      • Intel 5930@4,4 Gh
      • Systemname:
      • Lordfountain
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung intern, 3xRadis
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos S
      • RAM:
      • 32GB-Kit G.Skill DD4-3000
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 Ti Watercooled
      • Storage:
      • 512GByte SSD, 4 TByte Festplatte
      • Monitor:
      • Eizo 24 Zoll TN 1920x1200 60 Hz
      • Netzwerk:
      • Unitymedia-Schrott
      • Sound:
      • Sennheiser HD595, Canton Vento 890 DC2
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+ 1050 Wa
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 Bit Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G9x,QPad-MK80, Mousebungee
      • Notebook:
      • Samsung 9er 13,3Zoll, Acer Aspire VN7-571G-52EP
      • Photoequipment:
      • irgendeine Bridge-Kamera
      • Handy:
      • Firmenhandy auf Firmenkosten

    Standard

    Die Zusammmenstellung aus 3x 21 zu 9 Monitoren finde ich etwas sinnbefreit:
    Da stimmt doch das Verhältnis zwischen Höhe und Breite überhaupt nicht mehr. Bei Echtzeitstrategie hat man selbst mit einem Monitor schon einen ungünstigen Bildausschnitt. 3x 16 zu 9 wäre viel sinnvoller.

    @Menchi:
    Bei allen Test, die ich gelesen habe, skaliert Tripple-SLi im Vergleich zu Dual-SLi nur mit wenigen Prozent und ist oft sogar langsamer.

  16. #15
    A glorious mess! Avatar von Brainorg
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99X Killer
      • CPU:
      • i7 5960X@ 4,2Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws DDR4-2400
      • Grafik:
      • 2x GTX 780Ti @1.300/3800Mhz
      • Storage:
      • 2x 256GB Samsung SSD 840 Pro 1x 500GB Samsung 840
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG27AQ
      • Netzwerk:
      • 200/20Mbit/s Fritz!Box 6490
      • Sound:
      • X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series / AKG 701
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Galaxy 7 edge

    Standard

    Gab es den Elch zum System dazu ?

    Btw. schöner Test. Wird Zeit das 21:9 Monitore mit 2160p in der Höhe kommen. Dann werden die richtig interessant.

  17. #16
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    497


    Standard

    Ein Vergleichstest für 3 Monitore wäre echt interessant. Also Crossfire vs SLI, 290, 290x, 970, 980 bei max. Auflösung.

  18. #17
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    15.023


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Koloe X58 mATX
      • CPU:
      • Intel X5650@Stock
      • Systemname:
      • MENCHI_X58
      • Kühlung:
      • Intel S1366 (boxed) mit Cu
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C2 @Noctua
      • RAM:
      • 4x 4GB Corsair DDR3-2400
      • Grafik:
      • OEM GTX750Ti 2GB
      • Storage:
      • Samsung PM851 256GB (mSATA)
      • Monitor:
      • DELL P2217H
      • Netzteil:
      • Corsair CMPSU-400CX (400W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate (64Bit)

    Standard

    Zitat Zitat von Numrollen Beitrag anzeigen
    Ein Vergleichstest für 3 Monitore wäre echt interessant. Also Crossfire vs SLI, 290, 290x, 970, 980 bei max. Auflösung.
    Wenn man schon bei 3x GTX980 runter schrauben muss und teilweise keine 50/60 fps hinbekommt,
    so kann man sich die GTX970 und R9-290 sparen. Anders sieht es aus wenn nur ein Monitor dran hängt.
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  19. #18
    Kapitän zur See Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.170


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,6GHz@1,3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • iPhone 7+

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    4500€ für PC, 3300€ für 3 Monitore und ich muss bei Grafikeinstellung runter schrauben um es flüssig zu spielen ?
    Surroundgaming Alleine die Rahmen der Bildschirme machen den ganzen Spass kaputt.

    Dann lieber 2x Graka im SLI und ein "fetter" 4K-TV als dieses überteuerte Spielzeug.

    Komme billiger, hab größeres Bild und zocke Alles mit 60+ fps.

    - Wie gut skaliert überhaupt das Tripple SLI?
    - Was bringt die 3. Graka an Zusatzleistung?
    - 25-30% ?
    Schön zusammengefasst, warum das ganze Mumpitz ist...

    Ein Zusatz noch: Für "Surroundgaming" mit noch mehr Breite bietet sich schlußendlich noch ein Beamer an. Zumindest, wenn die Auflösung von den Dingern bald nachzieht. Aber was man dafür am Rechner spart, kann man ja in den Beamer stecken und hat am Ende gefühlt "mehr".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •