Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2


    Standard Ryzen 7 1700 / ASRock AB350 Pro4 / Welcher RAM ?

    Moin,

    hoffe bin hier im richtigen Unterforum gelandet.

    Wollte meinen 6 Jahre alten PC mal auf einen aktuelleren Stand bringen.
    Also habe ich voll motiviert mein zukünftiges System zusammengebaut.

    Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Mainboard: ASRock AB350 Pro4 AMD B350
    Graka: 6GB Asus GeForce GTX 1060 Dual
    RAM: Ballistix Sport LT 8GB DDR4 2400MT/s - BLS8G4D240FSE
    Netzteil: BeQuiet! 550W

    Soweit so gut ... Paket erhalten ... System zusammengebaut und gestartet.

    Bildschrim bleibt schwarz und CPU/Grakalüfter drehen sich. Sonst tut sich aber nicht viel (Keine BEEPCODE etc.)
    Hab auch bestimmt 5 Minuten gewartet weil ich schon gelesen habe das es beim ersten Start etwas länger dauern kann.

    An der Graka liegt es schonmal nicht. Im alten Rechner getestet und Funktioniert.
    RAM ausgebaut und eingeschaltet -> BEEPCODE 3x kurz (Laut Hersteller: Basic memory 64K address check error)
    CPU hab ich leider keine möglichkeit zum testen. Anderen DDR4 Ram lässt sich zum testen auch nicht auf die schnelle besorgen.

    Mainboard und CPU sollten dann wohl auch OK sein wenns nen BEEPCODE gibt.
    Denke aber mal das es am RAM liegt. Der ist nämlich auch nicht in der Memory QVL des Herstellers gelistet.

    Also dort nochmal geguckt was da so drin steht. Wenn ich mir nun diesen hier bestelle wird das System dann laufen?
    Ballistix Tactical 8GB Single DDR4 2666 MT/s - BLT8G4D26AFTA

    Scheint alles recht kompliziert mit der RAM kompatiblität zu sein.
    Spielt da nur die kompatiblität zum Mainboard ne Rolle oder hat das auch was mit dem Ryzen zu tun?
    Und läuft das überhaupt mit 1 Riegel im Single Channel betrieb? Weil da sind überall nur DC angaben beim Mainboard.
    Wäre jetzt erstmal zum testen und würde bei Funktion nen 2 Riegel nachbestellen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen oder paar wertvolle Tipps geben.
    Gruß Syn1509

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von Dragon AMD
    Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    1.648


    Standard

    Den flare x Ram verwenden der ist extra für Ryzen.

    Edit.

    Ravenholm verkauft gerade flare x Ram
    Geändert von Dragon AMD (12.08.17 um 23:31 Uhr)

  4. #3
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    3.082


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H100i v2
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define C
      • RAM:
      • Corsair CMK16GX4M2B3200C16
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 1060 AMP!+
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB, Seagate ST2000DM001
      • Monitor:
      • HP x23LED
      • Netzwerk:
      • onBoard LAN
      • Sound:
      • onBoard Sound
      • Netzteil:
      • 550 Watt Cooler Master G550M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    In welchem Slot hast du den RAM gesteckt?
    Mal die anderen Slots probiert?

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2
    Themenstarter


    Standard

    Den Flare X Ram behalt ich mal im hinterkopf.

    Hab alle 4 Slots ausprobiert.
    Sollte eigentlich ja auch egal sein in welchem der steckt oder nicht? (sofern alle Slots in Ordnung sind)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •