Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard Neuer Rechner für WQHD @60 FPS für die neusten Spiele

    Mahlzeit,

    alle halbe Jahrzehnte wieder schaue ich hier bei den Profis rein um mich beraten zu lassen :-) Bisher wurde ich nie enttäuscht, also los geht`s:

    Was peile ich an?:

    60 FPS @ max Details auf WQHD für alle Spiele die es so gibt. In besonderen Härtefällen kann natürlich an den Schatten etc. runtergeschraubt werden, Hauptsache ich habe nicht viel Einbußen und vor allem konstante 60 Fps! Ein Mainboard womit man sehr gut übertakten kann ist ein muss. Keine Wasserkühlung. Die Grafikkarte sollte entweder mit dem beiliegendem Lüfter seeeehr leise sein, oder halt einen geeigneten Custom Lüfter bekommen. Theoretisch hätte ich gerne ne 1080 Ti und das System sollte "um diese Leistung herum" aufgebaut sein, aber vielleicht kennt ihr da billigere Geheimtipps. Natürlich sollte der Preis so niedrig wie es nur geht gedrückt werden, ist aber jetzt nicht die absolute Limitation. Kein SLI.

    Welches System habe ich/lohnt das Ganze überhaupt?

    - Intel I5 2500K @ 4,2Ghz
    - GB P67A-UD3
    - R9 290 @ 1030 mit nem Scythe Lüfter (keine Ahnung mehr welcher das ist, spielt aber wahrscheinlich eh keine Rolle, da er nicht auf die neue passen wird vermute ich)
    - 8GB Ram (G-Skill irgendwas DDR3 PC3 -10700)
    - Cougar Netzteil (ich glaube 450W)

    Die entscheidene Frage ist sicherlich: Spielt dieses System (vielleicht mehr RAM und nen anderes Netzteil) gut mit ner GTX 1080 TI mit? Wahrscheinlich nicht oder? Falls ein komplett neues System für meine Anforderungen Schwachsinn ist, welche Graka empfiehlt ihr? Ansonsten wie gesagt: Eine GTX 1080 Ti oder verwandte + passender Rest ist erwünscht ;-)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    25.772


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    das cpu limit kannst du jetzt schon testen.

    langt dir das, geht das mit der 1080ti auch gut.

    16gb ram wären für aktuelle games schon ratsam

    graka:

    Service -> EVGA (garantie, deutschen support, step up möglichkeiten, granatie erweiterungen, etc über den hersteller)

    Kühlung: z.b. KFA² HOF (garantie über händler) ist aber ne teure karte. da kann man auch zu evga greifen.

    palit und gw haben beim 1080ti kühler mist gebaut. asus hängt wie ein nasser sack
    Geändert von Scrush (19.05.17 um 21:41 Uhr)

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Wie kann ich das mit dem CPU Limit am besten testen bzw ohne die 1080 ti zu besitzen? Wie geh ich da vor?

    Davon ab: Gibt es diesbezüglich keine gemachten Erfahrungen?

  5. #4
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.022


    Standard

    Zitat Zitat von hayvan Beitrag anzeigen

    Was peile ich an?:

    60 FPS @ max Details auf WQHD für alle Spiele die es so gibt.
    Geht in FHD nicht, geht in WQHD nicht.
    Bang for Bucks gibts.


    Ob Deine CPU schnell genug ist für Dich, kannst Du doch auch ohne neue Graka feststellen.
    Lieblingsgame starten, Auflösung und Anti-Aliasing, Texturauflösung auf Minimum, wenn das nicht reicht um die Graka zu entlasten auch noch Ambient-Occlusion und Post-Prozessing.
    Dann auf die FPS schauen, werden 60 erreicht .. kein Handlungsbedarf, werden 60 nicht erreicht: Handlungsbedarf.


  6. #5
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    25.772


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    Davon ab: Gibt es diesbezüglich keine gemachten Erfahrungen?
    nein weil das abhängig vonv deiner software/settings ist


    Wie kann ich das mit dem CPU Limit am besten testen bzw ohne die 1080 ti zu besitzen? Wie geh ich da vor?
    MSI AB laden. GPU load und takt auf das OSD legen. dein gewünschtes spiel anwerfen mit deinen gewünschten settings. hast du low fps die dich nerven und dein GPU ist unter 95-99% auslastung, ist deine CPU zu lahm. vorrausetzung hierfür ist, alles läuft rund

    hängt die GPU quasi nur bei 99%, ist deine GPU der flaschenhals.

    FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. - ComputerBase Forum

    Limitiert CPU XYZ die Graka ABC? - ComputerBase Forum

    [Guide] CPU Limitierung aufdecken/CPU Stats Ingame anzeigen
    Geändert von Scrush (19.05.17 um 21:59 Uhr)

  7. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    @HisN

    vielleicht habe ich da etwas übertrieben. Ich denke, die Kernaussage ist klar ;-) Mass Effect Andromeda kann ich zb momentan sogar auf FHD und Hohen Details knicken, wenn ich in den Außenarealen 60FPS haben will. Da hab ich eher 30-40. Bei The Division muss ich ein paar Sachen auf Mittel/Hoch stellen um zu 80% 60 FPS unter FHD zu haben. Und ich möchte halt unter WQHD und vollen Details (mit wenigen eher unwichtigeren Ausnahmen) bei Spielen solchen Schlags so gut wie immer 60 FPS haben, was mit ner 1080 Ti 100% möglich ist laut dem was ich gelesen habe.

    Bezüglich der Limitierung muss ich mich da kurz einarbeiten, bin da etwas raus aus der Materie. Ich probiere das gleich mal aus und werde berichten ;-)

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Hab gestern noch ne kleine Testreihe gestartet. Ich will es (auch für die Zukunft) ein für alle mal verstehen. Dies ist dabei raus gekommen:

    CSGO

    Alles auf Max: 295 FPS, Graka Auslastung sehr sprunghaft, maximalwert 96%. 1010 Mhz von den übertakteten 1020 wurden genutzt
    Alles auf Min: 295 FPS, Graka Auslastung sehr sprunghaft, maximalwert 68% bei 720 Mhz

    Lego Marvel (Spiel meines Sohns :-) )

    Alles auf Max: 122 FPS, Graka Auslastung sehr sprunghaft, maximalwert 99% bei 933 Mhz
    Alles auf Min: 145 FPS, Graka Auslastung sehr sprunghaft, maximalwert 90% bei 755 Mhz

    The Division

    Meine eingestellten hohen Werte und ein Bereich gesucht, wo die FPS einbrechen: 57 FPS, Graka Auslastung 100% fest bei maximalen 1020 Mhz
    Alles auf Min: 157 FPS, Graka Auslastung sprunghaft aber oft auf 100% bei 1017 Mhz

    Mass Effect Andromeda

    Alles auf max: 35 FPS, Graka Auslastung bombenfest bei 100% und 1020 Mhz
    Alles auf min: 145 FPS, Graka Auslastung sprunghaft aber oft auf 100% bei 1020 Mhz

    so...

    damit ich das ein für allemal verstehe: wenn ich die Graka größtenteils aus der Rechnung nehme (die ganzen Grafiklastigen Effekte, hohe Auflösungen etc) ist meine CPU in der Lage, selbst bei Mass Effekt Andromeda, durchgehend FPS Bereiche von ca. 145 FPS darzustellen. Also der worst case Bereich meiner CPU (AI Berechnung, Geometrie und alles was die CPU so macht) liegt bei 145 - 155 FPS (wenn wir jetzt mal CSGO weg lassen), wenn ich Spiele solchen Schlags spiele. Dies wird bei zb. Destiny 2 zu 99% und weitere Spiele solchen Schlags der nächsten Jahre auch der Fall sein, zumindest bin ich weit entfernt von nur 60FPS.

    Da ich selbst mit "Grafikporno" nur 60FPS haben möchte, habe ich ein dickes Puffer nach oben und das ist nur noch von der Graka abhängig, denn meine CPU kann sogar 150 "ohne" guter Graka darstellen.

    Ist das alles bis hierhin richtig?? Wenn ja, was sollen die ganzen neuen CPU`s der vergangenen Jahre aus Sicht des Gamers? Meine CPU ist immerhin ganze 6 Jahre alt und der Puffer ist sehr groß..


    Außerdem habe ich 2 Fragen:

    1. Nehmen wir an, ich hätte keine R9 290, sondern ne viel ältere Grafikkarte. Oder sogar ne alte On Board Lösung. Ich gehe stark davon aus, dass die min Werte VIEL schlechter wären. Und zwar so schlecht, dass ich vielleicht nur ein Drittel der min FPS hätte. Tritt da der Fall ein, dass die Grafikeinheit die CPU limitiert, weil die Verhältnisse so schlecht zueinander sind? Oder wäre ich da immer noch nicht im CPU Limit, sondern die Graka ist einfach so schlecht die minderwertige Grafik, also schon fast das "Bild an sich" nicht schnell genug dar zu stellen? Ich hoffe ihr wisst was ich meine :-)

    2. Warum bleiben die 295 FPS in beiden Fällen gleich bei CSGO?? Das verstehe ich nicht

  9. #8
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.022


    Standard

    Zitat Zitat von hayvan Beitrag anzeigen
    Ist das alles bis hierhin richtig?? Wenn ja, was sollen die ganzen neuen CPU`s der vergangenen Jahre aus Sicht des Gamers? Meine CPU ist immerhin ganze 6 Jahre alt und der Puffer ist sehr groß..
    Nur wenn "alles auf Min", nicht bedeutet dass Du tatsächlich alles auf Minimum gesetzt hast, sondern nur die von mir genannten Punkte. Denn "alles" würde bedeuten dass Du auch Effekte die alleine von der CPU gestemmt werden abgeschaltet hast.
    Und was die ganzen neuen CPUs der vergangenen Jahre aus der Sicht des Games bedeuten, hängt nun mal zum großen Teil vom Softwaremix des Gamers ab.
    Wenn Deiner zum großteil aus Titeln besteht, die keine CPU-Last erzeugen, bedeutet es nicht im umkehrschluss dass es allen anderen auch so geht, siehe den 30 FPS Screen in meinem Beitrag.

    Hier z.b. mal der Unterschied zwischen 4 und mehr Kernen in Division. Eventuell sieht man den Unterschied der in den letzten Jahren geschafft wurde.


  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Doch, ich habe alles auf min gesetzt...Ahhh Verstehe....du meins ich hätte "aus Versehen" auch die CPU relevanten Sachen auf Min gesetzt? Scheiße...stimmts?

  11. #10
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.022


    Standard

    Na was denkst Du, warum ich bei meiner Beschreibung so ausführlich die einzelnen Punkte aufzähle? *g*

    Genau so ist es.
    Bei Division z.b. geht die erweiterte Streaming-Distanz zu 100% auf die CPU. Und Du hast sie abgeschaltet :-)

  12. #11
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    ok. Neuer Versuch

  13. #12
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    25.772


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    deswegen einfach so einstellen wie man gerne spielen würde. dann siehst du wos hängt^^

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Jetzt sieht die Ganze Sache ganz anders aus....

    Hab jetzt nur The Division und Andromeda getestet:

    Bei The Division dümpelt der nun teilweise auf 55 FPS rum, obwohl die Grafik wie ein 8 Bit Spiel aussieht :-) Ob ich jetzt nun wirklich alles was CPU lastig an gelassen habe weiß ich nicht genau, jedenfalls ist das Ergebnis vernichtend. Andromeda läuft jetzt bei ca. 65 FPS. Optik ebenfalls unterirdisch, nicht 100% sicher ob alles an gelassen wurde was CPU lastig ist....

    Plus:

    Ich sehe da einfach keinen Sinn ne 7 Jahre alte CPU mit nem aktuellen Flagschiff laufen zu lassen, das fühlt sich irgendwie "Falsch" an. Außerdem kann ich nicht wissen was ich in 2 Jahren spielen werde. Prinzipiell braucht nur ein Spiel zu kommen was CPU lastig ist und das ganze fucked mich ab :-)

    Lange Rede kurzer Sinn:

    Ich habe einiges zu verkaufen, will meine PS4 Pro los werden und habe 1500 Euro zur Verfügung. Ich gönn mir jetzt einfach mal nach so viel Jahren ein Komplett Update! Also:

    Monitor:

    27 Zoll WQHD, 60 FPS Vsync reicht mir, also brauche ich wohl keinen 144HZ Monitor, wenn ich das richtig verstanden habe. Lass mir da aber natürlich weitere Tipps geben, versteht sich ;-) FPS spiele ich da nicht gerade auf Profi Niveau, bin mir nicht schlüssig ob es jetzt nen IPS (das beste was ich gesehen habe sind 4ms) oder doch nen TN mit 1ms nehmen soll....Muss natürlich so "billig" wie es geht sein

    System:

    Alles außer Case, Festplatten und Laufwerke. Wie gesagt, bitte was womit ich auf mind. 4,2 GHZ komme. Keine Wasserkühlung. Graka bin ich mir noch unschlüssig welche 1080 ti (Lautsärke)

  15. #14
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    25.772


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    ob es jetzt nen IPS (das beste was ich gesehen habe sind 4ms) oder doch nen TN mit 1ms nehmen soll
    macht keinen unterschied.

    ob 60 oder 144hz musst du dir selber anschauen ausprobieren um zu sagen ob dir das wert ist. und dann kommt die 1440p ips 144hz problematik auf einen zu

    bei 1440p und IPS würd ich mal zum u2515h schauen.
    Geändert von Scrush (21.05.17 um 10:02 Uhr)

  16. #15
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Hab heut Nacht folgende Konfig bestellt:

    Unbenannt.jpg

    Laut Infos die ich so gesammelt habe reicht das Cougar 450W dafür aus. Was sagt ihr zu der Zusammenstellung?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  17. #16
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    25.772


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    nvidia karte + freesync. absicht?

    cpu immer boxed kaufen außer dir ist das oc potential wurscht?
    Geändert von Scrush (21.05.17 um 10:51 Uhr)

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Nein, reiner Zufall. GSync ist mir dann doch zu teuer. War bei Mindfactory der Beste in der Preisklasse und meinen Anforderungen (144hz, WQHD mind. 27 Zoll und 1ms, auch wenn es vielleicht nicht immer die Rolle spielt).

    Ist meine allererste 144Hz und WQHD Erfahrung, bin sonst 27 Zoll mit FHD auf 60Hz gewöhnt. Bin mal gespannt :-)

  19. #18
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    617


    Standard

    Die Angaben "1ms" ist meist trivial. Die Zusammenstellung sieht gut aus. Zumindest die GPU hättest du als Geschenk verpacken können!
    Monitor testest du aus und falls nicht gefällt, meldest du dich doch mal.

    Ich wäre ja dafür das man sowas einführt wie, jeder der hier eine Beratung bekommt, muss ein Bild noch zum Schluss hochladen^^'

  20. #19
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    ein Bild bekommst du natürlich ;-) Auch wenn ich das Ganze Zeug nach meiner Spätschicht + Training um 0 Uhr zusammenbauen werde ;-)

    Nochmal bezüglich der 144Hz usw.

    Ich unwissender spiele schon seit jeher mit durch Vsync gelockten 60 Fps. Ich hatte mich schon immer gefragt warum das nicht einfach jeder so macht, schließlich ist es butterweich und bei einem FPS drüber gibt es Tearing, was mich massiv stört....dass das ganze aber einen Input Lag ergibt weiß ich erst seit gestern. Ist mir vorher nie wirklich aufgefallen. Auch die Sache mit mehr als 60 FPS habe ich nicht verstanden. Also hab ich mich damit etwas befasst..

    Jetzt verstehe ich auch den Sinn von mehr als 60Hz Monitoren und dass das Ganze erst richtig Sinn macht wenn die Graka sich auch in diesen Bereichen aufhält. Mal gucken wie sich (erreichte) 144Hz anfühlen. Die Einzige Frage ist, was ist wenn die Graka unter 144 Hz läuft (Zb. mit 100 Hz)...das wird einer der spannendsten Punkte für mich sein. Laut diverser Infos sind 100 FPS auf 144Hz fast genau so gut wie 60FPS auf 60Hz. Selbst 60 FPS auf 144hz sind immerhin besser als 55 FPS auf 60Hz...Mal gucken

    PS: Ich sollte jedes Spiel auf 144 FPS locken ne?

  21. #20
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    40.743


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z170X Gaming 3
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 6s

    Standard

    Bezüglich des Netzteils wäre es hilfreich wenn man wüßte welches Modell es genau ist!
    So kann man nur raten


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  22. #21
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Es ist zu 99% ein Cougar A450, werde es aber spätestens beim Ausbau wissen

  23. #22
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    360
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P67A-UD3
      • CPU:
      • I5 [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws DDR3 1333
      • Grafik:
      • HIS R9 290
      • Monitor:
      • HP w2207h
      • Netzteil:
      • Cougar A450
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1 64-BIT

    Standard

    Frage:

    Ich habe gerade zufällig gelesen, dass mein Board (MSI Z270 Gaming M3) 2x M.2 Slots hat...da mir das neu ist, hab ich mich eingelesen und erfahren, dass es mittlerweile M.2 SSD gibt und sie viel schneller sind usw, das wusste ich nicht. Nun habe ich mir aber eine normale SATA SSD dazu bestellt.

    1. Lieber stornieren und ne M.2 nehmen?
    2. Kann das Board zb 1x M.2 Festplatte UND 2x SATA Festplatten nutzen? Hab gelesen dass man sich bei manchen Boards zwischen einen von beiden entscheiden muss

  24. #23
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.022


    Standard

    1) Einziger Vorteil: 2 Kabel weniger im Rechner. Du hast in der Regel keine Anwendungen und zu wenig CPU-Power um die Bandbreite einer M.2 auszunutzen.
    Kann man übrigens bei jedem Review der m.2 SSDs im Fließtext lesen. Ich hab ausschließlich M.2 im Rechner, kaum ein Game schafft es überhaupt 600MB/sec Daten zu verarbeiten.
    2) Lade Dir das Handbuch vom Board beim Hersteller runter und schau rein. Da ist ganz genau erklärt was abgeschaltet werden muss. In der Regel verlierst Du zwei SATA-Ports. Da das Board mehr als zwei SATA Ports bereitstellt ist das kein Beinbruch.



  25. #24
    Leutnant zur See Avatar von Rangerkiller1
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.033


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 970A-G46
      • CPU:
      • AMD FX 6350 @4.2 Ghz
      • Systemname:
      • X-Treme
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho 120 Rev.B
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 2x4GB
      • Grafik:
      • Powercolor R9 390 PCS+
      • Storage:
      • SSD Toshiba Q300 240GB | HDD Hitachi Deskstar 1TB
      • Monitor:
      • Acer K242HLAbid 24 Zoll FullHD 2ms
      • Netzwerk:
      • Speedport W 724
      • Sound:
      • Logitech Z623
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power L8 500Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Home 64 bit
      • Sonstiges:
      • Keyboard: G.Skill KM780MX-Browns, Maus: Madcatz RAT-7, Mauspad: Razer Goliathus Small Speed Edition.
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Nikon xxx
      • Handy:
      • LG G3

    Standard

    Für den Preis hättest du ein Ryzen 7 mit 8c/16t's gehabt, nicht so schnell wie ein aktueller i7 in Games aber definitiv zukunftstauglicher, wo du genau das haben willst.


    Mein Verkaufsthread: Forum de Luxx



  26. #25
    Leutnant zur See Avatar von ProphetHito
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    Athen
    Beiträge
    1.059


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97S Krait Edition
      • CPU:
      • Xeon [email protected] MCE+BCLK
      • Systemname:
      • Mainframe
      • Kühlung:
      • EKWB Predator360
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1833 HyperX CL10
      • Grafik:
      • Sapphire R9 Nano
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB / 830 128GB, Seagate 2TB
      • Monitor:
      • Asus MG279Q
      • Netzwerk:
      • VDSL in Athen 50/5MBits
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM750x
      • Betriebssystem:
      • Win10privacy
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • igitt
      • Photoequipment:
      • Nexus 5X :D
      • Handy:
      • Nexus 5X

    Standard

    TEname = Programm?

    Kristallkugeln sind mir ausgegangen, aber pauschal : kauf in jeder rubrik das teuerste, das ist der einzige Weg die Lebenszeit mit hoher Grafikqualität zu maximieren. Dieser Weg lohnt sich ökonomisch nie (für mich).

    Ich denke 8 echte Kerne (oder 4Kerne/8Threads) bei 3,5GHz sind das Minimum aktuell, aber anstatt höherer GHz-Zahlen würde ich zu mehr Threads bei aktueller Technologie greifen. Ich vermisse schmerzlich Intels QuickSync...

    Wie lange willst du Speile @[email protected] noch spielen können? aktuell geht das mit ner R9 Fury/Nano noch zu gut (60-100fps in TheDivision syssig)
    Intel Xeon [email protected] Predator360|MSi Z97S Krait|16GB HyperX|Sapphire R9 [email protected] MG279Q|Samsung 850 Evo & 830|Corsair RM750x|Fractal Design R5|Steelseries 6G v2|Logitech [email protected]

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •