Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Kleine und größere Mini-PCs auf der Gamescom bei ZOTAC

    zotac
    Bei ZOTAC dreht sich in diesem Jahr auf der Gamescom vieles
    um kleinere und größere Mini-PCs. Zwei der neuen ZBOX-Systeme wollen wir dabei einmal
    näher vorstellen: Die ZOTAC ZBOX PI225 und die ZOTAC ZBOX Magnus EK1070. Beide
    könnten unterschiedlicher eigentlich nicht sein.


    Die erstgenannte Variante ist dabei ein echter Winzling und gerade
    einmal so groß wie ein Smartphone oder eine 2,5-Zoll-Festplatte. Im Inneren
    steckt aber ein vollwertiger Windows-PC, dessen Leistung für alltägliche
    Office-Arbeiten sicherlich genügen dürfte. Was im Juni

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    674


    Standard

    Die Entwiklung der Mini-PC`s verfolge ich gespannt, besonders die Modelle mit Passivkühlung finde ich sehr interessant.
    Was man aber mit einem Mini-PC plus externem GK-Case anstellt??? Die Kiste ist ja grösser als mein Gesamtsystem und die CPU wird im Mini am Anschlag laufen und der Lüfter wird wie eine Turbine heulen.
    Da fehlen mir immernoch leistungsstarke APU`s welche lautlos gekühlt werden.
    Deswegen würde ich noch immer ein Notebook einer Z-Box vorziehen.

    Die Magnus ist da schon besser aufgestellt, nur vermisse ich da wieder den Aspekt von Mini-PC.

  4. #3
    Lesertest-Fluraufsicht Avatar von Woozy
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    6.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z9PE-D8 WS
      • CPU:
      • 2x E5-2690
      • Systemname:
      • Odin
      • Kühlung:
      • CoolerMaster MasterLiquid 120
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 900D
      • RAM:
      • 128GB DDR3
      • Grafik:
      • 2x GTX1080
      • Storage:
      • SSDs ohne Ende, einige HDDs
      • Monitor:
      • 3x AOC 28" 4k
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Cooler Master V750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Krasses System! :D
      • Notebook:
      • Thinkpad T440p + X240s, Acer G752VY
      • Photoequipment:
      • Sony DSC H300
      • Handy:
      • Huawei Mate 10 Pro + M5 8"

    Standard

    @Datanette: Ich habe meinen HTPC mit E3-1230 + 16GB RAM + GTX1050 gegen einen alten Fujitsu SSF mit T9700 + 4GB RAM + SSD getauscht, der Unterschied ist bei YouTube und anderen HTPC-Aktionen nicht merkbar. Und die Dinger sind halt winzig..

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    674


    Standard

    Ja, ich staune auch immerwieder, dass mein 8Jahre altes ASUS Notebook immernoch recht performant ist. Einiges ist aber auch Win10 zu verdanken, welches recht Resourcenschonend ist im Vergleich zum damaligen Vista. Dazu noch eine kleine SSD und man kann damit auch heute noch entspannt Arbeiten. Der Verbrauch ist halt einfach zu hoch und klein und handlich ist es auch nicht, aber deswegen wirds noch nicht weggeschmissen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •