Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kapitän zur See Avatar von Max76
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-H97-D3H
      • CPU:
      • INTEL Xeon E3-1230V3
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210 Elite
      • RAM:
      • Ballistix Tactical LP 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 970
      • Storage:
      • SSD 3x 512GB
      • Monitor:
      • Dell U3415W
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 6490 Cable
      • Sound:
      • ASUS Xonar DS
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 750D
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard Intel Xenon E3-1230-V3 und GTX 970 Upgrade

    Hi, da mein PC schon etwas älter ist (2013) und ich eigentlich damit zufrieden bin, will man da nicht ab und an mal etwas damit Spielen, meist nur Diablo 3 oder Crossout in letzter zeit aber mal wieder vermehrt Battlefield.

    Die Ausgangsbasis:
    Intel Xenon E3-1230 v3
    Gigabyte GA-H97-D3H
    16GB Crucial Ballistix Tactical LP
    MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    Alpenföhn Brocken mit zwei Noctua Lüftern
    Seasonic X-Series X-560 560W ATX 2.3
    Dell UltraSharp U3415W 3440x1440
    4x Samsung SSD


    Ausgeschaut:
    Intel Core i7-8700 ohne K
    Kingston HyperX Predator DIMM Kit 16GB, DDR4-3200
    Gainward GeForce RTX 2080 Phantom GLH
    Gigabyte H370M D3H GSM

    Kann ich Netzteil und CPU Kühler übernehmen ?


    Danke im voraus für Eure Hilfe.

    Gruß

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    29.654


    Standard

    Über welches BF reden wir?
    Und wo willst Du ankommen?

    Das Game skaliert locker über 10 Kerne ab BF1, es überfüllt 16GB Speicher wenn man BFV anschaut. Ein 6-Kerner war für BF1 schon nicht mehr das Gelbe vom Ei.
    Geändert von HisN (11.02.19 um 19:38 Uhr)

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    641


    Standard

    XeNon sind übrigens die bläulichen, sehr hellen Scheinwerfer in Autos. Die CPUs von Intel heissen Xeon, ohne N in der Mitte. *SCNR*

  5. #4
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.663


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    eventueller direkt den 9700k da glaub gleich teuer aber echte 8 kerne die in games etwas fixer sind

    wie alt ist das nt? ist halt einfach immer ne sache die man abwägen muss.

    wenn das nt 4jahre+ ist würd ich eventuell mal drüber nachdenken.

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Max76
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.590
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-H97-D3H
      • CPU:
      • INTEL Xeon E3-1230V3
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210 Elite
      • RAM:
      • Ballistix Tactical LP 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 970
      • Storage:
      • SSD 3x 512GB
      • Monitor:
      • Dell U3415W
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 6490 Cable
      • Sound:
      • ASUS Xonar DS
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 750D
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Über welches BF reden wir?
    Und wo willst Du ankommen?

    Das Game skaliert locker über 10 Kerne ab BF1, es überfüllt 16GB Speicher wenn man BFV anschaut. Ein 6-Kerner war für BF1 schon nicht mehr das Gelbe vom Ei.
    Also derzeit BF-5, wo ich hin will ? in der Auflösung 3440x1440 mit Ultra vernünftig spielen, oder erstmal nur die Graka kaufen und testen ? CPU doch gleich ein i9-9900K ?

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    eventueller direkt den 9700k da glaub gleich teuer aber echte 8 kerne die in games etwas fixer sind

    wie alt ist das nt? ist halt einfach immer ne sache die man abwägen muss.

    wenn das nt 4jahre+ ist würd ich eventuell mal drüber nachdenken.
    Also das Netzteil ist so alt wie meine erste SSD und die hat so ca. 39.000 Stunden in 5 Jahren runter.
    Geändert von Max76 (11.02.19 um 21:09 Uhr)

  7. #6
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    29.654


    Standard

    Deiner CPU ist die Auflösung egal.
    Stell 640x480 ohne Anti-Aliasing und ohne Ambient-Occlusion ein, Texturauflösung auf Minimum. Den Rest lässt Du auf Ultra, und Du siehst ob Deine CPU genügend FPS für Dich bringt und ob Du sie ersetzen musst. Ich würde einen 8 Kerner mindestens anschaffen, wenn nicht sogar einen mit HT. Also je nachdem was "vernünftig" für Dich bedeutet. Versteht jeder was anderes drunter.
    Die 3440x1440 auf Ultra mit RTX auf Ultra? Oder gehört das nicht zu Ultra? Meine Titan RTX stemmt jedenfalls RTX nur auf Mittel, damit ich über 60 FPS bleibe. Aber ich weiß ja nicht was bei Dir "vernünftig" ist. Immer schön mit leeren Floskeln arbeiten, damit wir besser helfen können :-)
    Geändert von HisN (11.02.19 um 22:36 Uhr)

  8. #7
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    946


    Standard

    Würde hier erstmal jeden Euro in ne neue Grafikkarte stecken (2070 oder höher) und Board+CPU+RAM vorerst behalten. Dann in nem halben Jahr nochmal schauen und wahrscheinlich auf nen Ryzen 3600X o.ä. wechseln. Wenn du unbedingt jetzt wechseln willst, dann auf nen Ryzen 2700X.

  9. #8
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Jop, würde auch erstmal GPU tauschen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •