Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    12


    Standard Ein Upgrade muss her! Gaming und Streaming

    Guten Abend alle miteinander

    Ich brauche unbedingt eure Hilfe!!!

    Ich habe vor, meinen PC so langsam mal zu verbessern.

    Ich gebe euch einfach mal sämtliche Daten, die ich weiß:

    Mainboard: Z270-A PRO (MS-7A71)
    CPU: Intel(R) Core(TM) i5-7600 CPU @ 3.50GHz
    RAM: Corsair DDR4 2400 MHz (2x 8GB) CMK16GX4M2A2400C14
    GPU: AMD Radeon R9 200 Series Chipset: AMD Radeon Graphics Processor (0x67B1)
    Netzteil: Cooler Master Model Nr. :RS-700-ACAB-B1
    Und Kühlung: CORSAIR Hydro Series H50 (hoffe ich, dass das der ist. Die war damals in dem Rechner schon verbaut, als ich den geschenkt bekommen habe...)
    Tower müsste der XIGMATEK Asgard MIDI-Tower sein
    OS: Win 10 Professional x64

    So als kleine Information zum veranschaulichen meines Problems:

    Aktuell spiele ich viel Call of Duty Black Ops 4.. im normalen Multiplayer komme ich selten auf über 100 FPS (Settings fast alle auf low).
    Zusätzlich streame ich regelmäßig auf Twitch und nutze dafür Programme wie OBS / Streamlabs OBS und einige Zusatzprogramme.
    Nun möchte ich das Upgrade endlich mal angehen, da mir meine Bildübertragung von 48 FPS bei Twitch ziemlich auf die Ei*** geht (mehr ist laggfrei nicht drin mit dem Setup)
    Außerdem will ich alle aktuellen gängigen Games problemlos spielen können und auch stark gewappnet für kommende große Titel (wie hoffentlich RDR2 für PC) sein.

    Ich habe mir schon die Grafikkarte RTX2080 rausgesucht und den Intel® Core™ i7-8700K...

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    WAS genau ist von dem aktuellen System wirklich noch zu gebrauchen? Was muss ersetzt werden? Eventuell einen komplett neuen PC?

    Bin für sämtliche Meinungen und Informationen / Vorschläge offen und dankbar!

    Budget ist in sofern vorhanden, dass ich das Ganze dann in Raten abbezahlen werde. Wer also einen entsprechenden Shop kennt, der mir alles bietet und dazu ein geiles Finanzierungssystem - immer her damit

    (Die Ratenzahlung ist das einzige, bei dem ich auf Antworten wie "ich rate dir von Ratenzahlung ab" und sowas, verzichten kann)

    Ich sage schon mal direkt: VIELEN DANK FÜR DIE HILFE

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    30.744


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    die neuen cpus passen nicht auf das board also muss das neu

    der ram kannst du weiternutzen.

    die aio würd ich eventuell gegen einen sehr guten lukü tauschen. die single radi aio könnte knapp werden. kannst du ja einfach testen

    gpu muss raus. ist gerade für BO4 deutlich zu schwach



    monitor ist 1080p oder mehr?

    P/L technisch ist ein AMD aktuell ehr zu empfehlen. wenn du auf 144hz+ aus bist dann wäre intel eventuell die bessere wahl

    bleibts bei 60hz würde eine AMD recht gut dastehen

    dann brauchst du aber schnelleren ram.

    was passiert mit den alten sachen?
    Geändert von Scrush (08.11.18 um 23:43 Uhr)

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    12
    Themenstarter


    Standard

    Habe mir in der Zwischenzeit mal bei mifcom etwas zusammen gestellt. kostet insgesamt 2.652,- €.

    GEHÄUSE Linkworld Azza Inferno 310 | mit Glasfenster
    CPU (PROZESSOR) Intel Core i7-8700, 6x 3.2GHz, 12MB Cache | UHD 630
    MAINBOARD ASUS TUF Z390-Plus Gaming | Intel Z390
    GRAFIKKARTE NVIDIA GeForce RTX 2080 8GB | Gainward Phoenix GS
    ARBEITSSPEICHER 32GB DDR4-3200 Corsair Vengeance RGB Pro | 2x 16GB
    SSD 500GB Samsung 860 EVO | bis zu 550 MB/s lesen
    FESTPLATTE 1TB Seagate BarraCuda Compute | 7.200 RPM
    OPTISCHES LAUFWERK DVD-Brenner 24x
    NETZTEIL 600W - Thermaltake Smart RGB
    SOUNDKARTE HD-Audio Onboard
    CAPTURE KARTEN Elgato Game Capture HD60 Pro
    CPU-KÜHLER Xilence M403 | 92mm PWM-Lüfter, MIFCOM-Edition
    BETRIEBSSYSTEM Windows 10 Home 64 Bit, DE | inkl. A+ UEFI-Installation

    Würde da dann direkt noch die aktuelle SSD (250 GB) und 2x 1TB HDD mit reinhauen und (falls es passt) die aktuellen 2x 8 GB Ram-Riegel - ist das möglich?

    Die alten Sachen? Was soll damit groß passieren.,.. in einen Karton -> aus den Augen -> aus dem Sinn :P

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    12.06.2015
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.826


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX X470-F GAMING
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3 [email protected],9GHz
      • Systemname:
      • HAL
      • Kühlung:
      • Stock Kühler
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define XL R2
      • RAM:
      • 32 GB DDR4 3000
      • Grafik:
      • AMD Radeon Vega [email protected],5GHz
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 / Linux Mint 18.3

    Standard

    Trollalarm...

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    181


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock z170 extreme4
      • CPU:
      • i7 6700K
      • Kühlung:
      • Noctua Dh 15S
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep silence 1 revb
      • RAM:
      • 16gb DDR4 Corsair3000
      • Grafik:
      • zotac 8800gts 512
      • Storage:
      • samsung 850 250gb diverse andere datengräber
      • Monitor:
      • samsung 24 ' syncmaster 2443bw
      • Netzteil:
      • Corsair Rmx 650W
      • Betriebssystem:
      • win7 sp1

    Standard

    alten sachen verkaufen mit erlös neue cpu ram mobo und eben ne neue gpu wär glaub ich am sinnvollsten
    neues system würd ich atm bei den preisen eher auf amd setzen

    mfg

  7. #6
    Obergefreiter
    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    84


    Standard

    Du könntest die CPU auch durch den i7 7700K ersetzen und bestmöglich übertakten. Dann müsstest du das Board nicht tauschen und hättest trotzdem 4 Threads und einige 100 MHZ gewonnen.
    Geändert von Anubis1 (09.11.18 um 01:36 Uhr)

  8. #7
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    5.777


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • BQ PurePower10 500 CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Was für ein schwachsinn der mifcom pc.. ernsthaft..

    Entweder günstig auf 7700k aufrüsten, neue Grafikkarte rein, fertig, oder was anständiges neues.

    Als Streamer wäre ein 2700(x) interessant, 16 gb speicher reichen.

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    12
    Themenstarter


    Standard

    Was ist denn so schlimm an dem mifcom-PC? Anstatt zu mecker würde ich gern den Grund wissen. Bin ja nicht umsonst extra hier im Forum.
    Wenn ich Geld ausgebe, will ich entsprechend auch Richtung Maximum gehen um künftig erstmal meine Ruhe zu haben.

  10. #9
    Bootsmann Avatar von Jolokia
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    S-H
    Beiträge
    605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770
      • Systemname:
      • Assassin
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140 B
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 700
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Ares 1600 CL-9
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128Gb, 1TB WD Blue EZEX, + 4TB HDD
      • Monitor:
      • 1x Asus VG248QE, 1 x Samsung 24"
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX; Beyerdynamics DT880+ModMic
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E9 480W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • iPhone 6S+

    Standard

    P/L passt halt vorn und hinten nicht bei dem Ding.

    Aus aktuellen Gründen, auch wegen dem Streaming, nimm AMD Prozessoren.
    CPU: Ryzen 7 2700X AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    MB: MSI B450 Tomahawk MSI B450 Tomahawk ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    RAM: Behalten oder neu. 15GB reichen auf jeden Fall. Wenn du aber wirklich mehr willst, nimm 32GB. Bspw: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-20-20-38 (CMK32GX4M2D3000C16) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    CPU-Kühler: Der Mitgelieferte AMD ist super, wenn du aber was anderes willst: EKL Alpenföhn Brocken 3, Thermalright ARO 14, BeQuiet Dark Rock, etc... Was einem optisch gefällt.

    Gehäuse: Mit Fenster Fractal Design Define R6. Fractal Design Define R6 Black TG ab Preisvergleich Geizhals Deutschland Aber auch da, schau was einem gefällt. Nicht zu billig kaufen, da hat man nur nachteile mit. Schlechte Verarbeitung, zu viel Plastik und zu viele Außengeräusche oder zu offene Gehäuse ohne Staubfilter, etc...
    Netzteil: Vollmodular, leise, mehr als 550 Watt brauchste nicht. be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Bei den Grafikkarten können andere zurzeit sicher besser beraten, welches Modell aktuell das beste P/L hat.
    Zitat Zitat von joshude Beitrag anzeigen
    Die innerste Schicht kann ja ruhig hauteng sein, aber nach außen muss es schlabbern

  11. #10
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    5.777


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • BQ PurePower10 500 CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Was yolo geschrieben hat is schon mal ganz gut.

    Prinzipiell würde ich gerade ja noch versuchen ne gute 1080ti zu bekommen.

    Dann aber je nach dem ob vlt mal übertaktet wird lieber das 650 watt netzteil.

  12. #11
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97-Pro Gamer
      • CPU:
      • i7 4790k geköpft 4,80 GHz
      • Systemname:
      • i7-4790k-Streaming-Capture-PC
      • Kühlung:
      • Phobya UC1 E. /Alphacool GPX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 6 Rev B
      • RAM:
      • G.Skill Ares 32GB DDR3/2400
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC ACX2.0 @ WaKü
      • Storage:
      • WD Blue 1TB, Samsung 860 Evo 250GB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet StraightPower11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    @Syrokx:

    Ich glaube, ich hätte hier auch ein Vorschlag für den TE: Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

  13. #12
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    30.744


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    hier ist übrigens der andere thread

    Setup steht - Eure Hilfe ist benötigt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •