Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28


    Standard Desktop PC für EUR 500

    Liebes Forum

    ich benötige einen neuen PC, insbes. für Office und Internet, die Zusammenstellung die ich bislang mit Eurer Hilfe hatte enthielt den AMD Ryzen 5 2600, auch weil ich einen halbwegs spieletauglichen PC haben wollte. Mittlerweile ist mir aber klar, dass Spiele für mich kein oder ein sehr untergeordnetes Thema sind, daher erscheint mir der Ryzen 5 2600, der ja eine ordentliche Graka erfordert, überdimensioniert.

    Stattdessen bin ich auf den AMD Ryzen 5 2400G gestoßen, mit integrierter Grafikleistung. Am Mainboard hätte ich gern den Soundchip ALC1220, außerdem sollte der PC leise sein (mit vertretbarem Aufwand), und insgesamt ist mir ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis wichtig.

    So bin ich auf folgende Zusammenstellung gekommen:

    hottezwei preiswert Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Was haltet Ihr von der Zusammenstellung, und was haltet Ihr von dem Prozessor?

    In meinem jetzigen PC (9 Jahre alt) steckt folgende Graka: Sapphire HD 5670 512MB GDDR 5 PCI-E HDMI DVI

    Kann ich die noch mit dem AMD Ryzen 5 2400G und auf dem ASUS ROG Strix benutzen, bringt das überhaupt was oder geht das gar nicht?

    Vielen Dank!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.527


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • RyZEN 7 2700X 3,70 GHz
      • Systemname:
      • RyZEN 7 2700X
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 32GB 2866 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250G, Samsung 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet DarkPower Pro 11 550
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    Also von mir gibt es eine "Absegnung" für die Konfiguration, Dir sollte allerdings klar sein das es sich hierbei um eine APU mit 4 Kernen / 8 Threads handelt, und das der Heatspreader vom CPU/APU nicht verlötet ist (das ist ausschließlich nur den normalen RyZEN-CPU's aus kostengründen vorbehalten.

    Als alternative könntest übrigens auch nach einem gebrauchten RyZEN-5-1500X (da ist der Heatspreader ist verlötet) im Marktplatz-Bereich ja mal suchen, und den dann auf dein herausgesuchten Mainboard installieren, packst dazu eine 40 Euro Grafikkarte

  4. #3

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Danke! Bin leider Laie, deswegen muss ich nachfragen, was der Heatspreader ist und warum das ein Problem ist, wenn der nicht verlötet ist (sorry). Und welche Graka für nur 40 EUR? Danke!

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    10.292


    Standard

    https://gpu.userbenchmark.com/Compar...m401440vsm8110

    Die HD 5670 ist da immer für die Tonne und deine Auswahl kann man getrost so nehmen!

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Hallo Syrokx, danke für die Zusammenstellung. Wenn Du sagst heftig rausgeworfenes Geld werde ich natürlich hellhörig...

    Fragen:
    Das inter tech Gehäuse hat vorne nur USB 2.0 Anschlüsse, oder hängt das von dem Board ab, welche Anschlüsse man nach vorn legt?
    Wie ist die Leistung vom AMD Ryzen 3 2200G im Vergleich zum 5 2400G?
    Das ASUS ROG Strix hat noch 2 USB 3.1. Anschlüsse, das MSI B450M Pro-VDH 2 nicht. Ist das von Relevanz?
    Du schlägst eine Soundkarte vor. Was meinst Du, ist diese Soundkarte mit dem ALC892 Chip besser als nur der ALC1220 Chip?

    Vielen Dank!

    - - - Updated - - -

    Habe gerade gesehen dass das Gehäuse keine DVD Laufwerkschublade hat. Wenn ich die will, welches Gehäuse würdest Du dann empfehlen?

  8. #7
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Ich find das für ein Office System einfach völligen overkill.
    Für Office und Internet würde es au der 200G tun, der 2200G is da schon luxus.. (AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland)

    Ich bin nunmal erst nach "sinnvoll" für Office gegangen, wenn du die USB 3.1, USB C etc willst klar, dann gibts keine andere Optionen als solche unnötig teuren Boards.

    Eine Asus Xonar oder Creative Audigy lacht über nen Realtek 1220

    Dann bleib bei deiner Liste,
    persönlich würde ich dann aber folgendes noch überdenken:

    CPU reicht der 2200G echt aus. Außer du sagst "scheiß drauf, wer weiß was die zukunft bringt", dann lass den 2400.

    Ram könnte man vlt den hier nehmen G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Die APUs profitieren sehr stark vom Speicher. Kann man machen, muss man nicht.

    Festplatte die neue Version, du hast die alte in der Liste.
    Western Digital WD Blue 1TB, SATA 6Gb/s ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Netzteil reicht das 300 Watt echt aus.
    Selbst wenn da irgendwann noch ne Grafikkarte dazu packst...

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Super vielen Dank.

    Also dann nehme ich den Ryzen A3 2200G.

    Beim RAM bleibt es bei dem 3000er, ich denke das reicht.

    Für den Sound kaufe ich eine ASUS Xonar DX 7.1., gibt es gebraucht für unter EUR 30. Oder "verschleißen" Soundkarten durch den Gebrauch, so dass ich lieber eine neue kaufen sollte?

    Dann brauche ich nicht mehr ein Board mit dem ALC 1220. Im Forum wird häufig das MSI B450M Pro-VDH 2 empfohlen. Das ist im Mikro Format. Wäre nicht eins im Format ATX besser (weil größer), auch wenn ich dann ein größeres Gehäuse brauche? Vom Budget her könnte ich beim Board sicher noch etwas drauflegen. Welches käme denn da in Frage, vielleicht mit USB 3.1? Oder sollte ich dann beim ASUS ROG Strix bleiben, das gibt es ja für ca EUR 110?

    Nochmal zum Gehäuse: die Möglichkeit ein DVD Laufwerk unterzubringen hätte ich schon gern, und gedämmt soll es auch sein. Also dann doch das Sharkoon M25 Silent PCGH?

    Vielen Dank!

  10. #9
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Denke nicht das eine Soundkarte einem großartig unüblichem Verschleiß unterliegt, außer dem typischem "jede elektronik altert".

    Nochmal die Frage wie oben, brauchst du denn USB 3.1?

    Wenn du es nicht brauchst dann ist es einfach unnötiges Geld.

    Eine Kombi aus MSI B450M Pro-VDH V2 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    und Sharkoon S1000 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    ist dutzendfach verkauft, hat USB3 am Gehäuse, etc.

    Ansonsten hätte dieses Board hier auch USB3.1 und USB-C
    MSI B450M Mortar ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    von dem board gibts 2 versionen, muss halt schauen welches bei mindfactory jeweils grad verfügbar und billiger ist
    MSI B450M Mortar Titanium ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ob du n ATX oder mATX willst musst du selbst wissen, ich würd mir für ne "schwache kleine" office kiste sicher kein ATX Case hinstellen, eher noch itx statt m-atx

    Wenn du µatx willst aber n 5.25er schacht drin sein soll,
    das sharkoon 1000: Sharkoon S1000 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland bzw mesh front: Sharkoon V1000 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    oder Antec P5 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    oder Cooler Master Silencio 352M schwarz ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Geändert von Syrokx (11.02.19 um 13:31 Uhr)

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    O.k.

    3.1. war nur eine Idee der "Zukunftssicherheit" - momentan habe ich keinen konkreten Bedarf. Mein Handy hat eh nur den Micro USB Anschluss, nicht den USB-C.

    Dann ist für mich auch das MSI B450M Pro-VDH V2 ok.

    Gehäuse:
    Das SharkoonSharkoon M25 Silent PCGH Edition, schallgedämmt ist dann tatsächlich zu groß. Es stehen zur Wahl:

    Sharkoon S1000
    Antec P5
    Cooler Master Silencia 352M

    Welches ist denn davon das "leiseste"?

  12. #11
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Denke ich würd das Coolermaster nehmen.
    Lüfter musst du dir da halt über Bios/software einstellen. Eine alternative fällt mir grad noch ein, das hier

    https://geizhals.de/nanoxia-deep-sil...loc=at&hloc=de

    da kannste die lüfter über die 2 regler an der front verstellen, natürlich auch ganz nett.
    Geändert von Syrokx (11.02.19 um 16:12 Uhr)

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Oh je, Lüfter einstellen über BIOS - habe keine Ahnung wie man das macht... Geht das bei einem der anderen Gehäuse einfacher?

    - - - Updated - - -

    Wenn man sich so die Bewertungen zu den Gehäusen durchliest, denke ich, dass vielleicht doch der Sharkoon M25 Silent PCGH Edition die bessere Wahl ist, auch wenn es etwas größer ist. Wie ist das denn bei dem mit der Lüftersteuerung?

  14. #13
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Weiß nicht was da n Hexenwerk sein soll, irgendwie muss man die Lüfter immer einstellen sonst laufen sie auf 100% und da is kein Lüfter leise.

    - - - Updated - - -

    Die Lüfter vom Sharkoon musst du genauso über Bios oder Software einstellen, das hat keine Lüftersteuerung.

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    10.08.2017
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    630


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A Gaming 7
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 2800 16G
      • Grafik:
      • Sapphire Nitro+ [email protected]/2200
      • Storage:
      • SamsungSSD 960EVO500GB,M.2/WesternDigital WD Gold
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70

    Standard

    Ich würde in seinem Fall sogar bei der SSD sparen da ihn die Crucial MX500 keine vorteile bringt gegenüber der Intenso Top Performance SSD 256GB, SATA ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

  16. #15
    Oberstabsgefreiter Avatar von Vanatoru
    Registriert seit
    12.07.2017
    Ort
    Am Fuße des Nordschwarzwaldes
    Beiträge
    431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i5-2500k
      • Kühlung:
      • Be quiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 400r
      • RAM:
      • 16 Gb DDR3
      • Grafik:
      • R9 380x
      • Storage:
      • 500MB SSD // 1GB HDD
      • Monitor:
      • Samsung S24F356FHU
      • Netzteil:
      • 550W Corsair Vengeance 80+B
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Acer v3 771g

    Standard

    keine vorteile? nur so nichtigkeiten wie mehr platz und dram-cache was mehr speed bringt (iops) inkl längere lebensdauer und deswegen längere garantie . übrigens, der angegebene iops wert der intenso auf geizhals ist einfach nur lächerlich dreist

  17. #16
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Alles klar, dann werde ich das mit der Lüftersteuerung schon hinbekommen. Wenn ich das Sharkoon M25 Silent PCGH Edition nehme, sind dann auch die verbauten Lüfter besser als die beim Sharkoon S1000?

    So, noch etwas: ich überlege ja noch ein DVD Brenner einzubauen. Ist das billigste LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B) o.k., oder vielleicht lieber für den doppelten Preis Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)?

  18. #17
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Rein optisch würde ich sagen ja das M25 hat bessere Lüfter von Haus aus,
    die Silent Version hat auch statt einem 120er Lüfter einen 140er vorne.

    Ja brenner einfach den billigsten nehmen, laut sind se alle, knusprige Rohlinge kommen auch aus allen raus.

  19. #18
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    376


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B 450 M Mortar
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Systemname:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Kühlung:
      • Antec C 40
      • Gehäuse:
      • MSI MAG Pylon
      • RAM:
      • 16 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      • Storage:
      • WD Black NVMe PCIe M.2 SSD 256GB
      • Monitor:
      • Philips 24“ 247E4LHA FHD 1980x1080 60 Hz
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Real Power ECO RP 600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Am Wochenende habe ich diesen PC mit einem Kollegen zusammengebaut, das Teil löst seinen 10 Jahre alten Office PC ab. Da er auch einen Brenner wollte und dieser ja nicht immer benutzt wird hatten wir uns im Vorfeld darauf einigt einen Externen zu nehmen.
    Haben alles auf die neue M.2 kopiert, da er so wenig wie möglich Kabel in der Kiste haben wollte ( deshalb auch das NT mit CM, da kannst du noch sparen falls nötig ) und er ist bald vom Stuhl gefallen bei der Geschwindigkeit mit der das Teil gebootet hat. Beim alten PC konnte er nach dem Einschalten erst mal einen Kaffee in Ruhe trinken. Den R5 2400G wollte er wegen der besseren Grafikkarte.

    AMD Ryzen 5 2400G, 4x 3.60GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    127,90 €
    MSI B450M Mortar Titanium ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    98,82 €
    G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    87,90 €
    Crucial MX500 500GB, M.2 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    64,49 €
    https://geizhals.de/fractal-design-d...9.html?hloc=de
    68,84 €
    https://geizhals.de/be-quiet-pure-po...4.html?hloc=de
    55,51 €
    https://geizhals.de/asus-zendrive-u9...5.html?hloc=de
    34,81 €

    = 538,27 €

  20. #19
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Danke, auch ne nette Zusammenstellung!
    Mein aktueller Stand siehe hottezwei preiswert Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Dazu kommt noch ne gebrauchte ASUX Xonar DX.

    Bin mir aber immer noch unschlüssig wg. dem Gehäuse, sorry dass ich nochmal nachfrage. Ist der Unterschied zwischen dem Sharkoon S1000 und dem V1000 nur die Optik? Und ist das M25 PCGH Edition schallgedämmt wirklich leiser, bei meiner Konfiguration?

    Vielen Dank!

  21. #20
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Jap der unterschied ist nur die front.

    Ne, das m25 find ich für dich raus geworfenes geld.

    Finde es passt so wies jetzt in deiner Liste ist.

  22. #21
    Matrose
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    28
    Themenstarter


    Standard

    Super danke. Habe jetzt noch den Brenner zugefügt. ok?

  23. #22
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Sieht gut aus

  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.527


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • RyZEN 7 2700X 3,70 GHz
      • Systemname:
      • RyZEN 7 2700X
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 32GB 2866 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250G, Samsung 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet DarkPower Pro 11 550
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    @Hottezwei:

    Ich hoffe mal das Du noch nicht die Bestellung raus gejagt hast, weil ich bin mir nicht sicher wie viele SATA-Daten-Kabel bei Deinem herausgesuchten Mainboard beiliegen. Mein Vorschlag wäre deshalb ---> tausch die Crucial-2,5"-SSD durch das M.2-Model aus, da brauchst keine Kabel mehr anklemmen/verlegen/verstecken da die direkt auf dem Mainboard in den dortigen M.2-Slot eingesetzt wird : Crucial MX500 250GB, M.2 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

  25. #24
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    6.597


    Standard

    Seit wann sind da ned wenigstens 2 Kabel dabei Oo

  26. #25
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.527


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • RyZEN 7 2700X 3,70 GHz
      • Systemname:
      • RyZEN 7 2700X
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 32GB 2866 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250G, Samsung 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet DarkPower Pro 11 550
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    @Syrokx:

    In Hottezwei's Liste sind 3 Kabel-SATA-Geräte drin ---> der 5,25"-SATA-DVD-Toaster, die 1TB 3,5" WD-Blue, und die 2,5"-250GB-Crucial-MX500-SSD
    Deshalb kam von mir der Vorschlag mit der M.2-Version von der Crucial-MX500-250GB

    Achja, einige Board-Hersteller liefern bei günstigen Mainboard's gerade mal 2 SATA-Kabel mit, bin der Meinung das war auch meinem Prime-B350-Plus so (ich besitz das Board samt meinen alten R5-1500X immer noch, hab das ganze nur beiseite gelegt gehabt, kommende Woche wird da draus meine "neue" Workstation), als ich das vor ca. 1,5 Jahren bestellt hatte
    Geändert von DFHighSpeedLine (14.02.19 um 19:39 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •