Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 57
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard Creme de la Creme Gaming PC

    Hi alle zusammen ich bin auf der Suche nach den besten Hardware Komponenten zu einem Preis von ca. 1500€
    PC sollte so leise wie möglich sein.
    P/L ist mir wichtig daher bei CPU AMD. Da denke ich herrscht Konsens. Bei meiner konfig also gerne was alternatives vorschlagen wenn ich da P/L fehl am Platz bin.
    Desweiteren ist mir wichtig, dass die Graka sehr gut bei Kühlung & Leistung ist. Ich glaube EVGA ist hier ganz vorne aber irgendwie nichts davon verfügbar...
    Die CPU natürlich auch aber dafür sorgt ein Bequiet.
    Mainboard sollte für die Zukunft perfekt ausgestattet sein und für schnellste Datenübertragungen geeinget sein (4k Videos etc)
    FullHD 144hz Monitor wird mein Monitor werden und die Games sollten auf max settings hier laufen. (Ich weiß, dass ne rtx2070s ein overkill ist für fullhd)

    https://geizhals.de/fractal-design-d...-a1887302.html
    https://geizhals.de/amd-ryzen-7-3700...-a2064553.html
    https://geizhals.de/be-quiet-dark-ro...-a1794846.htmlhttps://geizhals.de/crucial-ballisti...-a1971755.html
    https://geizhals.de/be-quiet-straigh...-a1753710.html
    https://geizhals.de/samsung-ssd-970-...-a1972735.html
    Grakas sind fast keine verfügbar außer die kfa2 und bei der bin ich mir garnicht so sicher wie gut die ist. Gefühlt ist es die schlechteste.
    Mainboard weiß ich nicht genau, also übertakten will ich eigentlich nicht aber es soll halt perfekt für die Zukunft und spätere Aufrüstmöglichkeiten gewappnet sein.


    Eigentlich ist das Setup mit dem Fractal R6 Blackout TG Gehäuse und dem Dark Pro 4 Lüfter perfekt für ein all black setup / black & white geeignet. Falls es da was gibt gerne alternativ mit einbeziehen.
    Danke für die Mühe und Zeit.
    Geändert von stanzo (09.10.19 um 20:44 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    1.016


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Code
      • CPU:
      • i7-8700k 5300/5000 MHz
      • Kühlung:
      • Loop @420/280/MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv X
      • RAM:
      • 2x8 GB @4000 MHz
      • Grafik:
      • RTX 2080ti @2150/8000 MHz
      • Storage:
      • 512 GB & 1 TB ADATA XPG SX8200 Pro
      • Netzteil:
      • 850W Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit

    Standard

    Wirf die Samsung SSD raus und nimm' eine der günstigeren Alternativen:

    PNY XLR8 CS3030, ADATA XPG SX8200 Pro, Corsair Force MP510.

    1 Corsair Force Series MP510 960GB, M.2 (CSSD-F960GBMP510)
    1 AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)
    1 Patriot Viper 4 Blackout DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL17-19-19-39 (PVB416G360C7K)
    1 Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, full retail (11293-03-40G)
    1 Gigabyte X570 Gaming X
    1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
    1 Fractal Design Define R6 USB-C Blackout TG, Glasfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6C-BKO-TGL)
    1 be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 (BN281)

    Die 5700XT reicht wie die 2070(S) auf FHD locker aus und bietet die Möglichkeit, später ggf. auf WQHD mit FreeSync zu gehen.
    (Es sei denn, dein aktueller FHD Monitor ist bereits vorhanden und kann G-Sync?)

  4. #3

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B450-I
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X @ HK IV
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 3000 CL15
      • Grafik:
      • Inno3D 1080 Ti X2 @ EK-FC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Corsair SF600

    Standard

    P/L-Leistung ist wichtig, Budget von 1500€ und als erstes sollen schon mal 150€ für ein R6 verballert werden, genau mein Humor

    Spaß beiseite, gibt das hier jetzt wieder so ne Wundertüte, wo wir zwischen ITX und ATX, AMD und Intel etc. wild hin und her springen und dir am Ende noch einfällt, dass die Kiste in allen Farben leuchten soll?`

    Hatten wir doch hier Kleiner kompakte Monster Leistungs-PC alles schon die Tage...
    Ich zitier mich dann auch mal selbst aus genau diesem Thread:

    Zitat Zitat von genzo Beitrag anzeigen
    Ich starte dann mal einen Versuch...

    Du musst halt selbst wissen, ob du dir wirklich was in der Größe von nem mATX Gehäuse auf den Schreibtisch stellen willst.

    Gehäuse: Fractal Design Meshify C Mini ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Noch halbwegs klein.

    CPU: AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Der 3800X macht nicht wirklich was besser sondern ist nur teuerer.

    Mainboad: MSI B450M Mortar Max ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Mit X570 gibts nur ein venünftiges Board in mATX, das 100€ mehr kostet. Die MSI MAX Modelle sind schon von Werk mit den neuen Ryzen kompatibel (der Rest braucht erst ein Bios-Update).

    Ram: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Ist ein guter P/L-Tipp. Alternativ auch als 32GB Kit (2x16) verfügbar.

    Grafikkarte: KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Alternative wäre die 5700XT.

    SSD: PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 1TB ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Schneller als SATA und weniger Kabelsalat. Günstigere Modelle haben andere (langsamere) Speichermodule, teurere Modelle (Samsung) bringen keinen oder keinen spürbaren Vorteil.

    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    sehr leise, modern. Das 450W Modell würde theoretisch auch langen, aber so hast du noch etwas Reserven.

    CPU-Kühler: Thermalright Macho Rev. C ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ODER be quiet! Dark Rock Pro 4 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ODER Noctua NH-D15 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Der Macho reicht eigentlich aus um den Prozessor gut und leise zu kühlen, aber da du ja jetzt schon mehrfach nach noch besseren Alternativen gefragt hast, hab ich dir noch 2 genannt.

    Mit der Konfiguration komme ich bei knapp unter 1300€ raus. Wenn du dein Budget weiter ausreizen willst KFA2 GeForce RTX 2070 SUPER EX Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Wenn du am Budget noch etwas sparen willst AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Und wenn dir die KFA2 gefühlt zu schlecht ist (mit gefühlten Wahrheiten ist das immer so eine Sache), dann gibts ja auch noch die Palit GeForce RTX 2070 SUPER JS ab Preisvergleich Geizhals Deutschland, die lieferbar ist und zu der du hier Palit GeForce RTX 2070 SUPER JetStream review - Introduction sogar einen Test findest.

  6. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    Ok beim Mainboard stellt sich mir die Frage. Ist ein USB-C Kabel schneller als USB 3.2? Falls ja wäre ein Mainboard mit USB-C doch besser oder?
    @genzo haha nein es gibt kein Wechsel mehr ^^
    Würdest du die 2070s der 5700xt vorziehen? Ist die 2070s besser?
    Geändert von stanzo (09.10.19 um 23:03 Uhr)

  7. #6
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B450-I
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X @ HK IV
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 3000 CL15
      • Grafik:
      • Inno3D 1080 Ti X2 @ EK-FC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Corsair SF600

    Standard

    Das Mortar hat USB-C (auf der Rückseite) und USB-C ist erstmal nur ein bestimmter Stecker-Typ. Das Board hat USB3.1 und USB3.0. Wenn du nicht gerade ne SSD extern am Limit betreiben willst, reicht das für Alles aus. Mit deinen Kameras und deinem iPhone reizt du das eher nicht aus.

    Zum Thema 2070S und 5700XT:
    Powercolor RX 5700 XT Red Devil im Test igor´sLAB

    Moment... im Test zur Palit 2070 von eben Palit GeForce RTX 2070 SUPER JetStream review - Introduction wurde doch eine 5700XT mitgetestet... Ließ doch da bitte erstmal.
    Geändert von genzo (09.10.19 um 23:55 Uhr)

  8. #7
    Leutnant zur See Avatar von OCBBlackEdition
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Droidentempel
    Beiträge
    1.085


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X99 FatalIty
      • CPU:
      • 6800K
      • Systemname:
      • G0D M0D
      • Kühlung:
      • Enermax Liqmax 240
      • Gehäuse:
      • Staryford
      • RAM:
      • 32GB ADATA 3200RGB
      • Grafik:
      • Asus Strix Vega 56
      • Storage:
      • ADATA Gemixx
      • Netzwerk:
      • KiLLer
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro Platinum
      • Betriebssystem:
      • -
      • Notebook:
      • Touchbook

    Standard

    Hier meine Wunschliste falls hilfreich
    sorry bin leicht drüber

    Hardware » Festplatten & SSDs » Solid State Drives (SSD)




    -+
    ADATA XPG Spectrix S40G 512GB, M.2 (AS40G-512GT-C)Bauform: Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4) • Lesen: 3500MB/s • Schreiben: 1900MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 300k/240k • Speichermodule: 3D-NAND TLC, Micron • TBW: 320TB • ...

    ab € 76,9018 Angebo
    Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD

    -+


    AMD Ryzen 7 3800X, 8x 3.90GHz, boxed (100-100000025BOX)Sockel: AM4 (PGA) • Codename: Matisse • IGP: N/A • TDP: 105W • Kerne: 8 • Threads: 16 • Basistakt: 3.90GHz • Turbotakt: 4.50GHz • Speichercontroller: Dual Channel PC4-25600U (DDR4-3200) • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision ...


    4.1

    21 Bewertungen


    ab € 389,0068 Angebot

    Hardware » Arbeitsspeicher (RAM) » Speicher

    -+



    G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-16GTZNC)Typ: DDR4 DIMM 288-Pin • Module: 2x 8GB • JEDEC: PC4-28800U • CAS Latency CL: 16 (entspricht ~8.89ns) • Row-to-Column Delay tRCD: 19 (entspricht ~10.56ns) • Row Precharge Time tRP: 19 (entspricht ~10.56ns) • Active-to-Precharge Time tRAS: 39 ...


    5.0

    11 Bewertungen


    ab € 118,0836 Angebot
    Hardware » Grafikkarten » PCIe

    -+


    INNO3D GeForce RTX 2080 iCHILL X3 Jekyll, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (C20803-08D6X-1780VA16)Anschlüsse: 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a • Modell: NVIDIA GeForce RTX 2080 (Desktop) • Chip: TU104-400X-A1 "Turing" • Fertigung: 12nm (TSMC) • Chiptakt: 1515MHz, Boost: 1845MHz • Speicher: 8GB GDDR6, 1750MHz, ...

    ab € 679,0012 An
    Hardware » Mainboards » AMD Sockel AM4

    -+


    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (7B85-001R)Formfaktor: ATX • Chipsatz: AMD B450 • CPU-Kompatibilität: Ryzen 3000, Ryzen 3000G/GE, Ryzen 2000, Ryzen 2000G/GE, Ryzen 1000, Athlon 200G/GE, TDP-Limit: 105W (Hersteller) • VRM: 6 reale Phasen (4+2), PWM-Controller: ...

    4.8

    101 Bewertungen
    ab € 134,1735 Angeb
    Hardware » Luftkühlung » CPU-Kühler

    -+

    Jonsbo CR-201 RGB schwarz (CR201RGB-B)Bauart: Tower-Kühler • Abmessungen (BxHxT): 129x160x93mm • Lüfter: 1x 120x120x25mm, 600-1600rpm, 25.1-76.6m³/h, 18-26.1dB(A) • Gewicht: 964g • Anschluss: 4-Pin PWM • Sockel: 775, 1150, 1151, 1155, 1156, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ • ...


    4.6

    18 Bewertungen


    ab € 36,5315 Angeb

    Hardware » Gehäuse » PC-Gehäuse

    -+



    Zalman Z7 NEO, GlasfensterExtern: N/A • Intern: 2x 2.5"/3.5" (quer, Laufwerksschienen), 2x 2.5" • Front I/O: 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon • PCI-Steckplätze: 7 • Lüfter (vorne): 3x 120mm (RGB beleuchtet) • Lüfter (hinten): 1x 120mm (RGB beleuchtet) ...


    ab € 59,1717 Angeb

    Hardware » Netzteile & USV » Netzteile

    -+


    be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4 (BN282)Lüfter: 135mm, 1500rpm • Lautstärke: 8.9-17.5dB(A) (Hersteller) • Kabelmanagement: vollmodular • Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 4x 6/8-Pin PCIe, 9x SATA, 3x IDE, 1x Floppy • Durchschnittliche Effizienz: 90% (80 PLUS, 115V) • ...


    4.9

    142 Bewertungen


    ab € 100,1168 Angebote


    Günstigste Anbieter für alle Produkte ermitteln

    Gesamtpreis:
    € 1592,96





    Geändert von OCBBlackEdition (10.10.19 um 00:11 Uhr)
    never run a tuching ßystem #

  9. #8
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B450-I
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X @ HK IV
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 3000 CL15
      • Grafik:
      • Inno3D 1080 Ti X2 @ EK-FC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Corsair SF600

    Standard

    My God, it's full of... RGB
    Geändert von genzo (09.10.19 um 23:52 Uhr)

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    Hmm irgendwie hat OCBBlackedition hier die leistungsstärkste Konfiguration wenn ich mich nicht irre oder?
    Was sagt ihr zu der Konfig?
    Natürlich aufgrund der RGB Komponenten ein wenig angepasst.
    Kann man die gesamte RGB per Software steuern und einheitlich leuchten lassen? Ich habe gelesen, dass es garnicht so einfach ist... Ein kompletter Chaos an Farben ist jetzt auch nicht so doll.

  11. #10
    Bootsmann Avatar von Hastemaster
    Registriert seit
    04.01.2018
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Killer SLI
      • CPU:
      • Core i7 8700
      • Kühlung:
      • Scythe Ashura Dual Fan
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GB G.Skill RipjawsV 3200CL16
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Windforce OC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight P 11 550W
      • Sonstiges:
      • DeskMini A300 (Ryzen 5 2400G)

    Standard

    Ein 3800x mit nem Designerobjekt statt nem ordentlichen Kühler? Na dann viel Spaß damit. Mal davon abgesehen, dass das MB kein MAX ist und ohne Biosupdate nicht funktioniert. Aber wenn man es drauf anlegt nach 2 Sekunden epeleptische Anfälle zu bekommen, wenn man den PC anschaut gibts nix besseres. Wenn man es bissel dezenter macht und dafür hochwertigere Hardware kauft dann schon.
    Meine CPU Zeitlinie
    (Hersteller, Produktbezeichnung, Taktrate)
    Intel 486SX 25 MHz -> Intel Pentium 133 MHz -> AMD K6 266 MHz -> Intel Celeron 600 MHz -> AMD Athlon 1 GHz -> AMD Athlon XP 1,6 GHz -> AMD Athlon 64 2,2 GHz -> Intel Core 2 Duo E6850 2 x 3 GHz -> Intel Core i5 750 4 x 2,66 - 3,2 GHz -> Intel Core i7 2600 4 x 3,4 - 3,8 GHz -> Intel Core i7 8700 6 x 3,2 - 4,6 GHz

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B450-I
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X @ HK IV
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 3000 CL15
      • Grafik:
      • Inno3D 1080 Ti X2 @ EK-FC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Corsair SF600

    Standard

    Zitat Zitat von stanzo Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr zu der Konfig?
    Also ich bin sprachlos...

  13. #12
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    8.125


    Standard

    Weil an sinnlosen Ecken gespart wurde und des alles unstimmig is...

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    Also stimmt ihr eher der Konfig von dimi0815 zu?
    Die rtx 2080 hat mich jedoch überrascht, dass die noch im Budget wäre. Sollte ich die bevorzugen statt der rtx 2070s palit js ?
    Ach ich merke gerade die rx 5700 xt red devil ist P/L nicht schlagbar. natürlich ist eine 2070s in einigen Titeln bisschen schneller und ne 2080 auch aber diese kleinen fps Unterschiede machen nicht wirklich einen Unterschied.
    Und ich denke auch nicht später bei Videoschnitten.
    Ich lass den RGB Kram dann doch weg und konzentriere mich auf hochwertige Hardware.

    - - - Updated - - -

    Habt ihr sonst noch ne alternative Empfehlung zu dem fractal r6 case? Ich mag es weil es 1. silent ist und 2. einfach schlicht ohne schnick schnack aussieht und kräftig irgendwie ^^
    Geändert von stanzo (10.10.19 um 13:22 Uhr)

  15. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Tetenhusen
    Beiträge
    1.177


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5B Deluxx
      • CPU:
      • Q6600 @ 3,06GHz
      • Systemname:
      • Silencium
      • Kühlung:
      • Vanessa L-Type@ Loonie DS12
      • Gehäuse:
      • Big-Tower Eigenbau
      • RAM:
      • 8GB DDR2
      • Grafik:
      • RX580 8GB @ Morpheus II
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB & Samsung HD321KJ 500GB
      • Monitor:
      • AOC Q2770PQU
      • Netzteil:
      • beQuiet Straight Power 450W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Jumper EzBook 3 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 650D, EF-s 15 -85, Simga APO 70-300, Sigma 10-20
      • Handy:
      • Pixel 3

    Standard

    Zitat Zitat von stanzo Beitrag anzeigen

    Habt ihr sonst noch ne alternative Empfehlung zu dem fractal r6 case? Ich mag es weil es 1. silent ist und 2. einfach schlicht ohne schnick schnack aussieht und kräftig irgendwie ^^
    Dann nimm das R6 doch, wenn es dir gefällt und deine Anforderungen erfüllt. Objektiv spricht nichts dagegen.

  16. #15
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    Was mich am R6 stört ist der ganze Platz für die Festplatten den ich garnicht nutze und somit Platzverschwendung. Da ist das Meshify C schon viel besser genutzt hat jedoch kein Fan Controller oder wie man das nennt hinten damit nicht alle Lüfter Kabel über dem Mainboard hängen... Wäre echt super wenn Ihr noch was anderes empfehlen könntet.

    Desweiteren bin ich an einer hochwertigen RGB Konfig interessiert bei der ich alles mittels Software steuern kann. Verschiedene Hersteller bieten da ja Optionen für an, nur habe ich nicht den besten Durchblick mit welchen Komponenten das am meisten Sinn macht um halt nicht den letzten Schrott zu kaufen.

    Die Konfig ohne RGB habe ich dank euch denke ich gut finden können:

    https://geizhals.de/amd-ryzen-7-3800...-a2064543.html
    https://geizhals.de/be-quiet-dark-ro...-a1794846.html
    https://geizhals.de/powercolor-radeo...-a2115899.html
    https://geizhals.de/be-quiet-straigh...-a1753710.html
    https://geizhals.de/patriot-viper-4-...-a2119326.html
    https://geizhals.de/corsair-force-se...-a1907832.html
    https://geizhals.de/gigabyte-x570-ao...8.html?hloc=de (Brauche ich ein Bios Update um den ryzen 7 3800x zu nutzen?)
    Gehäuse Meshify C / Define R6 / ...

    - - - Updated - - -

    Wie kann ich eigentlich die Links besser einfügen damit man es direkt erkennt?

  17. #16
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    1.016


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Code
      • CPU:
      • i7-8700k 5300/5000 MHz
      • Kühlung:
      • Loop @420/280/MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv X
      • RAM:
      • 2x8 GB @4000 MHz
      • Grafik:
      • RTX 2080ti @2150/8000 MHz
      • Storage:
      • 512 GB & 1 TB ADATA XPG SX8200 Pro
      • Netzteil:
      • 850W Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit

    Standard

    Nimm die Sapphire Radeon Pulse 5700 XT statt der Powercolor.

    By CyberPort mit Gutscheincode PSCOUP19401-KMNFLU für wirklich gute 408,- € neu.

    Dazu schmeiß den Ryzen 7 3800X raus und bleib beim 3700X. Den Unterschied merkst du nicht bzw. bekommst auch den kleineren 3700X auf dieselben Taktraten bei vernünftiger Kühlung.

  18. #17
    Bootsmann Avatar von Hastemaster
    Registriert seit
    04.01.2018
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Killer SLI
      • CPU:
      • Core i7 8700
      • Kühlung:
      • Scythe Ashura Dual Fan
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GB G.Skill RipjawsV 3200CL16
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Windforce OC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight P 11 550W
      • Sonstiges:
      • DeskMini A300 (Ryzen 5 2400G)

    Standard

    Und weil ich den TE mittlerweile etwas einschätzen kann und gleich die Frage kommt warum der 3700x wenn der 3800x besser ist:
    Ryzen 7 3800X im Test: - Golem.de

    Der 3800x erkauft sich seine Mehrleistung die im einstelligen Prozentbereich liegt, mit massiv mehr Spannung. Dadurch entwickelt das Teil eine extreme Abwärme. Der 3800x ist mit eine der CPU von AMD mit der schlechtesten Effizienz. Und dazu brauchts nen Monsterkühler wie nen Dark Rock Pro 4, Scythe Fuma 2, Noctua NH-D15 SE in die Richtung oder ne großflächige Wakü. Daher musste ich vorher bei dem Spielzeug Jonsbo Kühler auch fast laut lachen.
    Geändert von Hastemaster (10.10.19 um 19:29 Uhr)
    Meine CPU Zeitlinie
    (Hersteller, Produktbezeichnung, Taktrate)
    Intel 486SX 25 MHz -> Intel Pentium 133 MHz -> AMD K6 266 MHz -> Intel Celeron 600 MHz -> AMD Athlon 1 GHz -> AMD Athlon XP 1,6 GHz -> AMD Athlon 64 2,2 GHz -> Intel Core 2 Duo E6850 2 x 3 GHz -> Intel Core i5 750 4 x 2,66 - 3,2 GHz -> Intel Core i7 2600 4 x 3,4 - 3,8 GHz -> Intel Core i7 8700 6 x 3,2 - 4,6 GHz

  19. #18
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.037


    Standard

    Zitat Zitat von stanzo Beitrag anzeigen
    FullHD 144hz Monitor wird mein Monitor werden und die Games sollten auf max settings hier laufen. (Ich weiß, dass ne rtx2070s ein overkill ist für fullhd)


    Biste Dir da sicher?
    Max Settings in einem 6 Jahre und einem neuem Game. Mit einer 2080TI.



    Es gibt kein Overkill, auch nicht in FHD. Es gibt nur Leute die was vom "max Settings" schreiben, und gar nicht wissen was sie da schreiben oder etwas ganz anderes meinen, bzw. diese Worte als Ultra-Leere-Floskel missbrauchen.

    Und dann kommt der liebe Zurückgebannte und erzählt was von wegen... "völlig überzogene Settings, und macht doch niemand so" ... ich war es nicht der max Settings geschrieben hat.
    Geändert von HisN (10.10.19 um 19:43 Uhr)

  20. #19
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    holy shit was für Einstellungen hast du denn da gewählt ^^ max settings ? :P

    Ok 3800x macht keinen Sinn. Ich habe das Budget mal ausgereizt, was haltet ihr denn hier von:

    https://geizhals.de/?cat=WL1

    - - - Updated - - -

    Mit NT kenne ich mich auch nicht aus. Ich weiß nur, dass Platinum die beste Energieeffizienz hat und man nicht gegen limit laufen sollte. Ein 550W würde auch reichen aber ein 650W läuft einfach viel entspannter so die Idee.

  21. #20
    Bootsmann Avatar von Hastemaster
    Registriert seit
    04.01.2018
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Killer SLI
      • CPU:
      • Core i7 8700
      • Kühlung:
      • Scythe Ashura Dual Fan
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GB G.Skill RipjawsV 3200CL16
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Windforce OC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight P 11 550W
      • Sonstiges:
      • DeskMini A300 (Ryzen 5 2400G)

    Standard

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Biste Dir da sicher?
    Max Settings in einem 6 Jahre und einem neuem Game. Mit einer 2080TI.





    Es gibt kein Overkill, auch nicht in FHD. Es gibt nur Leute die was vom "max Settings" schreiben, und gar nicht wissen was sie da schreiben oder etwas ganz anderes meinen, bzw. diese Worte als Ultra-Leere-Floskel missbrauchen.


    Und dann kommt der liebe Zurückgebannte und erzählt was von wegen... "völlig überzogene Settings, und macht doch niemand so" ... ich war es nicht der max Settings geschrieben hat.


    Klar kann ich per DSR alles intern auch mit 8K berechnen lassen und krieg in keinem Spiel der Welt mehr als 20 FPS. Hör doch mal auf den Text reflexartig bei jedem "max Setting" reinzudrücken. Ausser dir sieht das echt fast niemand so.
    Geändert von Hastemaster (10.10.19 um 19:54 Uhr)
    Meine CPU Zeitlinie
    (Hersteller, Produktbezeichnung, Taktrate)
    Intel 486SX 25 MHz -> Intel Pentium 133 MHz -> AMD K6 266 MHz -> Intel Celeron 600 MHz -> AMD Athlon 1 GHz -> AMD Athlon XP 1,6 GHz -> AMD Athlon 64 2,2 GHz -> Intel Core 2 Duo E6850 2 x 3 GHz -> Intel Core i5 750 4 x 2,66 - 3,2 GHz -> Intel Core i7 2600 4 x 3,4 - 3,8 GHz -> Intel Core i7 8700 6 x 3,2 - 4,6 GHz

  22. #21
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    8.125


    Standard

    Sag ich ihm seit nem Jahr, interessiert ihn ned weil er ja eine der 30k Beiträge Elite ist~

  23. #22
    Bootsmann Avatar von Hastemaster
    Registriert seit
    04.01.2018
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Killer SLI
      • CPU:
      • Core i7 8700
      • Kühlung:
      • Scythe Ashura Dual Fan
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GB G.Skill RipjawsV 3200CL16
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Windforce OC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight P 11 550W
      • Sonstiges:
      • DeskMini A300 (Ryzen 5 2400G)

    Standard

    Bei cb ist es ja das selbe, wie oft ich diese verf... GTA5 Bilder schon gesehen hab und immer mit dem Tenor: "Ihr seit alles vollhonks, nur ich weiß was max Settings bedeuten"
    Meine CPU Zeitlinie
    (Hersteller, Produktbezeichnung, Taktrate)
    Intel 486SX 25 MHz -> Intel Pentium 133 MHz -> AMD K6 266 MHz -> Intel Celeron 600 MHz -> AMD Athlon 1 GHz -> AMD Athlon XP 1,6 GHz -> AMD Athlon 64 2,2 GHz -> Intel Core 2 Duo E6850 2 x 3 GHz -> Intel Core i5 750 4 x 2,66 - 3,2 GHz -> Intel Core i7 2600 4 x 3,4 - 3,8 GHz -> Intel Core i7 8700 6 x 3,2 - 4,6 GHz

  24. #23
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    275
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard

    lol ok back to the topic:

    https://geizhals.de/?cat=WL1

  25. #24
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    8.125


    Standard

    Wunschliste ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich einsehbar.
    STATUS CODE: 403 - FORBIDDEN


  26. #25
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B450-I
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X @ HK IV
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 3000 CL15
      • Grafik:
      • Inno3D 1080 Ti X2 @ EK-FC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Corsair SF600

    Standard

    Die Liste ist nicht öffentlich. Und das mit den Linktexten macht die Forensoftware eigentlich automatisch. Es ist echt schwieriger hier nen Link ohne die automatische Umwandlung einzufügen...

    Das entgleist hier doch schon wieder genauso wie in deiner letzten Kaufberatung. Es bringt aber auch scheinbar nix hier Testberichte (teilweise schon direkt auf der richtigen Seite des Berichts) zu verlinken, weil einfach nichts gelesen wird.
    Plötzlich wandert wieder ein 3800X in die Konfiguration, den hier niemand ernsthaft empfohlen hat. Überall wird das beQuiet SP11 550 als Netzteil empfohlen, aber das wird jetzt auch schon wieder komplett über den Haufen geworfen.

    Den Fan "Controller" der eigentlich nur ein Verteiler ist kannst du dir komplett schenken. Kauf dir lieber nen Satz vernünftige PWM Lüfter (wenn es unbedingt sein muss auch mit RGB) und noch 2x 2-Fach-Verteilerkabel dabei (wenn dem Lüfter keine beiliegen). Damit bekommst du quasi mit jedem Board 4 Gehäuselüfter gesteuert. Das sollte wohl ausreichen.

    Zum Thema RGB Steuerung hab ich dir in deinem letzten Thread schon mal was geschrieben. Die Mainboardhersteller haben alle eine eigene Software und es gibt jeweils Listen mit sicher kompatibler Hardware. RGB Fusion 2.0 bei Gigabyte, Aura bei Asus etc. Nutz doch bitte mal Google oder so.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •