Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2


    Standard CPU, Mainboard , Ram und Graka

    Hi Leute. ich plane meinen Rechner aufzrüsten und könnte dabei evtl noch ein paar Tipps und Meinungen gebrauchen.

    Derzeitges System.

    Gigabyte Z77-D3H
    I5|3570k
    GTX 1060 6gb
    16gb ram
    Samsung Evo 840 & 860
    WD Blue 1TB
    BeQuiet Pure Power 11 - 600W 80+gold

    Geplant hab ich erstmal das: Warenkorb | Mindfactory.de

    Ihr werdet lachen...aber Ziel ist (erstmal) 1080p tweaked ultra details 60fps. Dabei ist mir wichtig dass die CPU und GPU so kühl und leise wie möglich sind und nie auf 100%. Ich weiss dass klingt alles dumm, aber ist nunmal so.^^ Ich möchte einfach so lange Ruhe haben wie möglich, bis ich wieder aufrüsten muss. Ausserdem möchte ich später auch auf einen 1440p 32 Zoll 90hz Monitor aufrüsten. Und da will ich eben auch diesen Spielraum haben. ^^

    Nur Frage ich mich ob mein Netzteil da noch mitmacht. Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit dieser CPU/GPU config gemacht, oder ist die P/L einfach so daneben dass sich das niemand kauft?^^

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    1.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Code
      • CPU:
      • i7-8700k 5300/5000 MHz
      • Kühlung:
      • Loop @420/280/MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv X
      • RAM:
      • 2x 8GB @4133 MHz CL17
      • Grafik:
      • RTX 2080ti @2150/8000 MHz
      • Storage:
      • 1 TB & 2 TB ADATA XPG SX8200 Pro
      • Monitor:
      • 2560x1440p @165Hz / G-Sync
      • Netzteil:
      • 850W Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit

    Standard

    Ja, P/L ist extrem daneben.

    AMD 3600 / 3700X auf einem MSI B450 Tomahawk Max und eine Radeon 5700(XT) tun es hier locker und wären auch für 1440p@90Hz (?) absolut in Ordnung.
    Für dein aktuelles Ziel (60FPS in FullHD) reichen ja deine aktuellen Komponenten in verschiedenen Spielen bereits aus.

    Und das Ziel, nie 100% Auslastung zu haben, ist zumindest in dem relevanten Bereich grundsätzlich schwachsinnig.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von dimi0815 Beitrag anzeigen
    Ja, P/L ist extrem daneben.

    AMD 3600 / 3700X auf einem MSI B450 Tomahawk Max und eine Radeon 5700(XT) tun es hier locker und wären auch für 1440p@90Hz (?) absolut in Ordnung.
    Für dein aktuelles Ziel (60FPS in FullHD) reichen ja deine aktuellen Komponenten in verschiedenen Spielen bereits aus.

    Und das Ziel, nie 100% Auslastung zu haben, ist zumindest in dem relevanten Bereich grundsätzlich schwachsinnig.
    Deswegen möchte ich ja so leistungstarke hardware die man (für 1700 euro) kriegen kann. Damit ich theoretisch 100fps haben könnte, die aber auf 60 cappe und somit die GPU nicht maximal ausgelastet wird. Aber ja in zukünftigen spielen in 1440p wird da selbst mit 60fps die GPU ausgelastet ein. AMD ist leider gerade im GPU Segment ohne großes Flagship. Die 5700xt ist leider nur auf 2060 super Niveau. Bei der CPU kann man noch drüber reden.
    Geändert von sacodebasura (Gestern um 22:19 Uhr)

  5. #4
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    1.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Code
      • CPU:
      • i7-8700k 5300/5000 MHz
      • Kühlung:
      • Loop @420/280/MO-RA3 420
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv X
      • RAM:
      • 2x 8GB @4133 MHz CL17
      • Grafik:
      • RTX 2080ti @2150/8000 MHz
      • Storage:
      • 1 TB & 2 TB ADATA XPG SX8200 Pro
      • Monitor:
      • 2560x1440p @165Hz / G-Sync
      • Netzteil:
      • 850W Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit

    Standard

    Die 5700XT muss kein "Flagship" sein um dennoch 60FPS in 2560x1440p zu liefern (was sie auf alle Fälle kann).
    Sie liegt regelmäßig zwischen der 2070 und der 2070 Super und ist damit grade für den Übergang von Full HD in Richtung WQHD bestens geeignet (wie die zwei anderen genannten Karten auch).

    Sobald du bei einer Grafikkarte Leistung "übrig" hast, drehst du die Grafikregler weiter hoch, verbessert Kantenglättung etc. und nutzt damit das volle Potential aus, auch und gerade in kleineren Auflösungen und bei weniger FPS/Hz. Alles andere wäre sinnlos.

    Ist aber kein Problem, bei 2560x1440p auch die 2080 Super zu nehmen. Nur wenn du sowieso durch den Monitor auf 60 oder 90 Hz limitiert wirst (oder bei hohen Einstellungen deine Grafikkarte sogar vorher bereits limitiert), ist es komplett sinmfrei, mit dem 9900KS eine CPU + Board für mehrere hundert Euro mehr zu nehmen, die einen theoretischen "Überschuss" an Bildern für die Grafikkarte bereitstellen kann, der niemals gebraucht wird.

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    8.354


    Standard

    Zitat Zitat von sacodebasura Beitrag anzeigen
    Die 5700xt ist leider nur auf 2060 super Niveau.
    Eh..
    Die 5700XT ist im 40 Game Benchmark gemittelte 6% langsamer als eine 2070Super.....
    Bei 4k kann man ja noch drüber reden das dort die 120€! teurere 2070S besser ist, aber son quatsch wie ist nur auf 2060S Niveau braucht man da echt ned sagen...

    Radeon RX 5700 XT vs. GeForce RTX 2070 Super, Mega 1440p/4K Benchmark - YouTube

    Und zum Vergleich, im 40 Games Parkour ist eine 5700 nonXT (mindestens 75€ billiger) gemittelte 4% schneller als eine 2060S
    GeForce RTX 2060 Super vs. Radeon RX 5700, Mega 1440p/1080p Benchmark - YouTube
    Geändert von Syrokx (Heute um 09:16 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •