Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.623


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Caseking King Mod Titan OC Gaming-PC im Test

    ck kingmod titan gamingpc teaserAuch wenn aktuelle Top-Spiele wie Grand Theft Auto 5 auch auf weniger leistungsstarken Systemen sehr gut laufen, braucht man für hohe Auflösungen und alle Details auf Anschlag sowie für Antialiasing und Anisotropische Filterung noch immer ein pfeilschnelles Gaming-System. Mit dem King Mod Titan OC Gaming-PC von Caseking haben wir heute ein...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von Digifrag
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Ellerhoop
    Beiträge
    1.851


    Standard

    Naja... nicht mal ein Bluray Laufwerk, dazu ein Superflower Netzteil? Sind die besser als Enermax und co?
    Bei Titan im Namen habe ich eine Titan im Rechner erwartet.
    Was für Lüfter wurden alles verbaut? sehen nach noname aus

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von Boogeyman1301
    Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    3.077


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Strix B350-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho RT
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • Corsair 16 GB DDR4-3000 CL15
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1060 Phoenix
      • Netzwerk:
      • 100/50 Mbit
      • Netzteil:
      • Straight Power 10 600W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Acer Aspire V5-573G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Warum ist das Netzteil mit dem Lüfter nach oben verbaut? Dann ist ja klar, dass das Netzteil hart an der Grenze arbeitet...es saugt ja die heiße Luft der Grafikkarte zum "kühlen" an. Wer hat sich soetwas ausgedacht?

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von SkyL1nE
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    2.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97-Pro Gamer
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231 v3
      • Kühlung:
      • Prolimatech SuperMega
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 16 GB - Avexir + Crucial (CL9)
      • Grafik:
      • MSI RX 480 Gaming X 8 GB
      • Storage:
      • Crucial M500 120 GB, WD Green 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • 1. ASUS MG248Q, 2. BenQ RL2455H, 3. Dell P2414H
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7490 + 7390
      • Sound:
      • ASUS Strix Pro + Logitech Z523 2.1
      • Netzteil:
      • Straight Power E9 - 680 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G502 Proteus Spectrum @ Roccat Taito King-Size - Roccat Isku FX - Canon MG5550
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens Amilo M1420
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D, Fujifilm Finepix S
      • Handy:
      • OnePlus Two 64GB + spigen

    Standard

    Wer sich das ausgedacht hat? Die "Profis"!

  6. #5
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.537


    Standard

    WTF? Das Carbide 500R ist ein Gehäuse was bei einem 2500€ PC auf keinen Fall verbaut werden sollte!

    Ich Selbst hatte das und würde es als "nicht Schlecht" für nen 1000€ PC bezeichnen aber bei nem 2500€PC??

  7. #6
    Banned
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    2.809


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 Extreme6
      • CPU:
      • i7 6700k @ 4,6GHz
      • Systemname:
      • Labor
      • Kühlung:
      • NH-D15
      • Gehäuse:
      • Core V51
      • RAM:
      • RipJaws V 16GB @ DDR4-3000
      • Grafik:
      • 980Ti SC+
      • Storage:
      • 850Pro/Ultra Plus/M500...
      • Monitor:
      • UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • SS-660XP²
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional

    Standard

    Irgendwie ist das Forum verbuggt, hab keine Rechte darauf zuzugreifen:/

    @Digifrag
    Warum sollten sie schlechter sein? Superflower hat wenigstens eine eigene Fertigung. Enermax lässt von einer zweitklassigen Netzteilbutze herstellen.

    @Boogeyman015
    Quatsch, das liegt einfach am Netzteil.
    Man geht da vielleicht eher auf Nummer sicher, manch DAU reinigt evt. nie den Staubfilter am Boden.

    Warum verbaut man da überhaupt 1000W in die Kiste?


  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von tm14984
    Registriert seit
    11.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.535


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • EK Water Blocks EK-Supreme
      • Gehäuse:
      • Temjin 07
      • RAM:
      • 32GB HyperX Savage
      • Grafik:
      • Vega 64
      • Monitor:
      • Aoc 35"
      • Netzteil:
      • Seasonic 760
      • Betriebssystem:
      • W7

    Standard

    für 2500€ total abgedreht, werden da vielleicht 1-2 dumme finden die es kaufen und das wars.... Ladenhüter!

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von DARK ALIEN
    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    1.201


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97-G43
      • CPU:
      • i7-4790
      • Kühlung:
      • BeQuiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • BeQuiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • Samsung-8GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Evo 840 120GB/MX100 256 GB/WD Green 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Sound:
      • SB Titanium + ASM5
      • Netzteil:
      • Straight Power E10 CM 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64bit
      • Sonstiges:
      • Gigabyte M8000X

    Standard

    Ging mir auch so, dachte es wäre eine Titan verbaut als ich die Überschrift sah.
    Ansonsten ist das ja kein schlechtes System, nur n paar Euronen zu teuer.
    Sind ja schon einige Sachen genannt worden, mir fällt da noch die 120 GB SSD auf, bei 2500 Euro sollte doch mehr gehen.


    Das mit den Rechten hatte ich auch, wollte noch was am Beitrag ändern, lies mich aber nicht mehr rein.
    Geändert von DARK ALIEN (02.05.15 um 11:11 Uhr)

  10. #9
    Leutnant zur See Avatar von jinz9
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Kernelbasis
    Beiträge
    1.079


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • i5-4670k @ 4.5 Ghz
      • Systemname:
      • resurrected Shub Niggurath
      • Kühlung:
      • Genesis @Phobya Nano-G's
      • Gehäuse:
      • Corsair 350D
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 1866Mhz
      • Grafik:
      • PNY GTX1060 6GB
      • Storage:
      • 120GB SSD; 240GBSSD; 1TB HDD; 2TB HDD
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T, LG 24MB56HQ
      • Netzwerk:
      • intel onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • BQ PowerZone 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Zowie FK2, Corsair K70 LUX RGB, QcK heavy, AKG K272HD + ModMic 4, SilentWings 2 etc.
      • Notebook:
      • Samsung Tab A6 10.1
      • Photoequipment:
      • Kartoffel (vorwiegend festkochend)
      • Handy:
      • Huawei P10 lite

    Standard

    leistung vlt ganz nett, aber im forum würde jeder abraten aus bereits genannten gründen.

    für 2.500k kann man schon "deutlich" besser konstruieren. das "overclocking" ist ja doch recht schmal, das würden DAUs auch mit dem autoclocker hinbekommen. (asrock oc formula, msi mpower etc. haben das alle)

    vermutlich macht caseking auch nichts andres als ein halbwegs gutes oc profil zu laden und fertig. viel zeit wird sich dort keiner nehmen... (was bei dem preis aber durchaus drin wäre - man zahlt hier locker 300€ drauf kauft man NICHT bei caseking. da wären gut und gerne ein paar arbeitsstunden drin.

  11. #10
    Kapitänleutnant Avatar von Digifrag
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Ellerhoop
    Beiträge
    1.851


    Standard

    Einfach dieses "OC" Feature weglassen, ich würde auch kein "getuntes" Auto kaufen ab Werk wenn es nur 50PS mehr hat. Also entweder RICHTIG bis ans Limit oder sein lassen.

  12. #11
    Oberstabsgefreiter Avatar von AlterMannLbyd
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    MKK
    Beiträge
    421


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Strix Z370-F
      • CPU:
      • 7i 8700K
      • Systemname:
      • Marvin
      • Kühlung:
      • Ekwb, 2x MO-RA, Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Lian Li
      • RAM:
      • Corsair 32GB 3200Mhz
      • Grafik:
      • 2x Titan X Pascal+ EKWB
      • Storage:
      • M2 250+SSD 2x500
      • Monitor:
      • Acer 31" 4K
      • Netzteil:
      • Corsair
      • Betriebssystem:
      • win 10

    Standard

    Komisches Ding, zu teuer, Netzteil zu groß, SSD zu klein (für das Geld), CPU finde ich zu groß wenn man nicht großes Multi GPU vor hat. Ab 3 Grakas macht das NT auch wieder Sinn halt nur anders rum sonst ists bald platt. Die Noiseblocker auf dem CPU-Kühler hatte ich auch, Silent ist anders.
    Der Name für denn Rechner ist sonderbar, fast schon wie "schauen wir mal wer drauf rein fällt".
    Geändert von AlterMannLbyd (02.05.15 um 12:26 Uhr)

  13. #12
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    1.485


    Standard

    ich frag mich eh immer was diese tests hier sollen.

    diese pcs werden in kleinserie gefertigt und sind entsprechend viel zu teuer. viele hardware versender bieten gegen einen obulus an das system auch gleich zusammen zu bauen...

    ich hab auch noch nie n fertig pc test hier gesehen wo auch nur einer in den kommentaren geschrieben hätte dass es n guter pc ist bzw es sich lohnt.

    ich denke diese test dienen dazu die sponsoren bei laune zu halten, immerhin ist ja der name caseking in verbindung mit modding gefallen.


    als ich 16 war hab ich bei caseking auch mein schwarzlicht kaltlichtkathoden gekauft
    Geändert von Chasaai (02.05.15 um 16:49 Uhr)

  14. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Crownt
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.573


    Standard

    11k Punkte nur bei FireStrike? Da schaffe ich mit meinem i7 4790k Stock und einer 970 @ 1600Mhz mehr ;)

  15. #14
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    01.04.2006
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.605


    Standard

    Die genannte Konfiguration bekommt man schon deutlich günstiger, bei MF ca. 2230€ aktuell.
    Bei 2500€ sollte wenigstens eine Samsung 850 Evo 250GB drin sein, ein BluRay-Brenner und die schnellere Variante des Corsair RAM ( hier wurde die langsamere der verfügbaren Varianten verbaut ). Außerm sollte bei der Überdimensionierung des Netzteils wenigstens die unwesentlich teurere Variante als 80+ Platinum drin sein.
    Geändert von Blutregen (03.05.15 um 11:03 Uhr)
    Spiele-PC: AMD FX-8320e / ASRock Fatal1ty 970 Performance / 16GB RAM G.Skill DDR3-1333 / Sapphire R7 260X 1GB / Crucial M500 240GB / 3x 1.5TB Festplatten
    Retro-PC 1: AMD 4200+ AM2 / ASRock 939Dual-SATA2.0 + AM2-CPU-Board / 2GB Kingston HyperX DDR2-800 CL 5-5-5-15 / NVidia 7800GS 256MB AGP / Festplatte 250GB
    Retro-PC 2:AMD K6-2 500 / 64MB PC-100 / 3dfx Voodoo 3 3000 AGP / Soundblaster 64 PCI / HDDs 14GB + 8 GB / CD-Brenner + CD-ROM
    Retro-PC 3: 2x P3 933Mhz @ 980MHz / Asus P2B-DS / 512MB PC133 SD-RAM / Rest noch in Planung /

  16. #15
    Kapitän zur See Avatar von tougemike
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Betzdorf
    Beiträge
    3.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 MSI gaming m5
      • CPU:
      • i7-6600k
      • Kühlung:
      • iwas kleines
      • RAM:
      • 16gb corsair 2400er
      • Grafik:
      • evga gtx 980 sc
      • Storage:
      • ssd + ssd
      • Monitor:
      • Samsung LU28E85KRS / 4k
      • Sound:
      • Beyerdynamics DT770 @ asus strix soar
      • Netzteil:
      • TT Berlin
      • Betriebssystem:
      • win10pro
      • Handy:
      • huawei-shit will wieder iphone

    Standard

    Jetzt mal ernsthaft ? Wunderts euch echt das man die Teile einzeln-zusammengestellt günstiger bekommt?

    Ich glaube das richtet sich an eine Zielgruppe, die sich das Leisten kann aber wenig/lust/zeit haben dazu das ding zusammenzustellen/bauen.

    Den obulus fürs zusammenbauen und die "kleinserie" kann ich verstehen würd ich auch so machen ....

    wie gesagt dieses Angebot richtet sich wahrscheinlich nich an einem einzigen von uns ....
    ich bin very ... legendary

  17. #16
    Moderator
    BIOS Bernhard
    Lutz
    Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.840


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97M OC Formula
      • CPU:
      • Intel Core I5 4460
      • Kühlung:
      • TR Macho Zero
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Phenom M (Schwarz)
      • RAM:
      • 16gb DDR3 RipjawsX Blue
      • Grafik:
      • MSI Gaming RX580 8gb
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb| HP N54L incl 16TB WD RED
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Zitat Zitat von Boogeyman015 Beitrag anzeigen
    Warum ist das Netzteil mit dem Lüfter nach oben verbaut? Dann ist ja klar, dass das Netzteil hart an der Grenze arbeitet...es saugt ja die heiße Luft der Grafikkarte zum "kühlen" an. Wer hat sich soetwas ausgedacht?
    Das macht sogar sehr viel Sinn, denn das Teil ist Semi Passiv und warme Luft steigt bekanntlich nach oben. Dadurch kann es länger im passiven Modus verweilen, als wenn man es umdrehen würde.

  18. #17
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    4.657


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Prime-A
      • CPU:
      • i7 8700K
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • CM Masterliquid ML240L
      • Gehäuse:
      • Sharkoon S25
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti FE
      • Storage:
      • 3TB HDD / 250GB SSD 850 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC56 wireless card
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 9 700w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570

    Standard

    So eine monster Kiste und kein Bluray Laufwerk dabei? Da wurde definitiv am falschen Ende gesparrt ;)

  19. #18
    Gefreiter
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    52


    Standard

    Zitat Zitat von Boogeyman015 Beitrag anzeigen
    Warum ist das Netzteil mit dem Lüfter nach oben verbaut?
    Der seitliche 200mm-Lüfter bläst noch rein, damit sollte das NT genug Luft bekommen

  20. #19
    Fregattenkapitän Avatar von Larkin
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Regensburg/Bayern
    Beiträge
    3.029


    Standard

    Zitat Zitat von Chasaai Beitrag anzeigen
    ich frag mich eh immer was diese tests hier sollen.
    Is doch ganz einfach, Win-Win. Caseking stellt das System gratis fürn Test Verfügung. Test geht online und Leute klicken drauf. Klicks für Hardwareluxx, Werbung für Caseking.

    Das hier aber extrem viele ihr System selbst (besser) zusammenstellen spielt da keine große Rolle.
    Lieber 4 geile Kerne als 8 heizende Luschen !
    ->i7 4960k@X Ghz@H2O
    Lieber 8GB zuviel RAM als 8 zu wenig !
    ->16GB DDR1866 Corsair
    Asus Z97 Deluxe, Xonar Sound
    GeForce GTX 980 OC @ 27" 2560x1440 IPS LED TFT
    Samsung 850 PRO SSDs, Corsair AX760 Platinum
    Notebooks: LG P310 Tarsia und LG P330 Xnote -Import-, das einzige in Deutschland

  21. #20
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.315


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z97-C
      • CPU:
      • Intel i7 [email protected] 4GHZ
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4 PCGH-Edition
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1 1600MhZ
      • Grafik:
      • EVGA Geforce GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Crucial MX [email protected], MX [email protected], WD [email protected]
      • Sound:
      • Xonar DX+Superluxx HD681B+ Arcus TS 100
      • Netzteil:
      • beQuiet DarkPower 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Razer Black Widow,Zowie ZA 11
      • Photoequipment:
      • Canon 700D+ Objektive
      • Handy:
      • Xperia Z1

    Standard

    300€ fürs zusammenbauen ist eine happige Sache. Vor allem, kann man sich die Konfig auch so in den Warenkorb werfen und zusammenbauen lassen. Dann hat man immer noch gut gespart.
    Auch finde ich die Wahl des X99 Sockels für eine Gaming Konfig ziemlich fragwürdig. DDR3 und dafür dann ein SLI Setup wäre für 2.5k€ wohl das Maximum an Leistung, was für Gaming geht.

  22. #21
    Matrose
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bern
    Beiträge
    3


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99 Pro
      • CPU:
      • i7-5930K
      • Kühlung:
      • be quiet Dark Rock Pro3
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 400R
      • RAM:
      • 32GB 2666MHz, 4x 8GB, CL15
      • Grafik:
      • Asus STRIX-GTX970 4GB
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 860W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate

    Standard

    Zitat Zitat von SkyL1nE Beitrag anzeigen
    Wer sich das ausgedacht hat? Die "Profis"!

    Da gehen die Meinungen auseinander. *Steg* und *Brack* verbauen die Netzteillüfter immer nach unten.

  23. #22
    Bass! Avatar von Sushimaster
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    1.505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme
      • CPU:
      • i5-4790K @4.6Ghz
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820
      • RAM:
      • 32GB DDR3-2133
      • Grafik:
      • Asus R9 380
      • Monitor:
      • AOC 144Hz Freesync
      • Sound:
      • SPL Crimson
      • Netzteil:
      • Corsair 650
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • OPO

    Standard

    Es gibt Leute, die haben keine Ahnung von den Hardwareteilen, wollen aber eine dicke Gaming Maschine haben.
    Die Angebote dahingehend sind vielfältig, und dann ist "HardwareLUXX" wohl doch eine gute Anlaufstelle um herauszufinden, ob solche Fertigsysteme gut oder schlecht sind.

    Die wollen zahlen, und dafür einen PC bekommen, wo man lediglich das Stromkabel anstecken muss, nicht mehr. Das scheint aber die Vorstellungskraft einiger User hier vollkommen zu sprengen.

    Warum also soll es keine "Tests" für Komplettsysteme geben?

  24. #23
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.315


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z97-C
      • CPU:
      • Intel i7 [email protected] 4GHZ
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4 PCGH-Edition
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1 1600MhZ
      • Grafik:
      • EVGA Geforce GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Crucial MX [email protected], MX [email protected], WD [email protected]
      • Sound:
      • Xonar DX+Superluxx HD681B+ Arcus TS 100
      • Netzteil:
      • beQuiet DarkPower 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Razer Black Widow,Zowie ZA 11
      • Photoequipment:
      • Canon 700D+ Objektive
      • Handy:
      • Xperia Z1

    Standard

    Das Fertig PCs getestet werden ist ja nicht wirklich das Problem. Der Fertig PC an sich ist es.
    Was im Fazit etwas Sauer aufstößt, ist wenn man liest, die Konfiguration wäre 53€ über dem Einzelteilpreis. Das suggeriert, ein Wahnsinns P/L Verhältnis. Im Endeffekt zeigt es aber nur wie überteuert Caseking im gesamten sein muss. Bei Mindfactory bin ich auf 300€ Differenz gekommen, was sich auch mit dem Kalkül anderer hier deckt.
    Gerade der unbedarfte User mit wenig Kenntnis kann sich dadurch zum kauf verleiten lassen, obwohl seine € besser angelegt werden könnten. Ebenso die Frage ob eine X99 Plattform optimal fürs Gaming gewählt ist. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass dieses Jahr noch Skylake kommen soll.

  25. #24
    Bass! Avatar von Sushimaster
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    1.505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme
      • CPU:
      • i5-4790K @4.6Ghz
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820
      • RAM:
      • 32GB DDR3-2133
      • Grafik:
      • Asus R9 380
      • Monitor:
      • AOC 144Hz Freesync
      • Sound:
      • SPL Crimson
      • Netzteil:
      • Corsair 650
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • OPO

    Standard

    Zitat Zitat von ElPiet Beitrag anzeigen
    Das Fertig PCs getestet werden ist ja nicht wirklich das Problem. Der Fertig PC an sich ist es.
    (...)
    Bei Mindfactory bin ich auf 300€ Differenz gekommen, was sich auch mit dem Kalkül anderer hier deckt.
    Gerade der unbedarfte User mit wenig Kenntnis kann sich dadurch zum kauf verleiten lassen, obwohl seine € besser angelegt werden könnten. Ebenso die Frage ob eine X99 Plattform optimal fürs Gaming gewählt ist. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass dieses Jahr noch Skylake kommen soll.
    Ich sags dir ungern:
    Tests von Hardware sind immer Momentaufnahmen. Im MOMENT ist das System ganz ok. Wenn du es heute kaufst, wird es morgen schon weniger wert sein. Das trifft aber auf alle Hardwarekomponenten zu.

    ich denke, dass der Test schon objektiv genug gemacht wurde. Auf die Frage "Bekomm ich für meine 2500 Kröten einen ordentlichen Gaming PC?" wird hier mit "JA" geantwortet, inkl. negativ Punkte wie zB zu lautes Netzteil und zu lauter Idle Betrieb (wäre für mich ein KO Kriterium, nur so am Rande!).
    Aber die Frage wurde so ordentlich beantwortet und der potentielle Käufer kann so besser vergleichen.

  26. #25
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.315


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z97-C
      • CPU:
      • Intel i7 [email protected] 4GHZ
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4 PCGH-Edition
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1 1600MhZ
      • Grafik:
      • EVGA Geforce GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Crucial MX [email protected], MX [email protected], WD [email protected]
      • Sound:
      • Xonar DX+Superluxx HD681B+ Arcus TS 100
      • Netzteil:
      • beQuiet DarkPower 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Razer Black Widow,Zowie ZA 11
      • Photoequipment:
      • Canon 700D+ Objektive
      • Handy:
      • Xperia Z1

    Standard

    Die frage die ich eher stelle ist, hätte man die 2.5k besser anlegen können. Wäre eine sli fertig PC vllt potenter zum gleichen Preis. Ebenso das implizieren eines Preises 50€ über dem Einzelteilwert, kann verwirren. Das sind eben die Hauptpunkte der Kritik. Dass man ein gutes System kriegt bezweifle ich nicht. Ob die Euros effizient angelegt wurden, schon eher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •