Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17


    Standard Aufrüstung Gaming PC

    Hallo liebe Community ,

    ich würde gerne meinen derzeitigen Computer aufrüsten. Insbesondere weil bald Call of Duty Modern Warfare vor der Tür steht und ich glaube das meine derzeitige Hardware da an seine Grenzen stößt.

    Oder würdet ihr sogar sagen, dass ich mit der derzeitigen Hardware noch gut aufgestellt bin? Ich habe leider gar keine Ahnung.. Das war damals ein Fertig PC. Welche Teile sollte ich tauschen/aufrüsten und welche kann ich gut behalten da diese Leistungstechnisch noch ein wenig halten.

    Eine andere Alternative wäre für mich auch, einen neuen Tower auch zu bestellen und da alles neue/alte einbauen. Da ich z.B. gerne auf Wasserkühlung umsteigen wollen würde. ( Wenn das in dem Budget überhaupt drin ist )

    Mein derzeitges Setup :

    Intel® Core™ i5-7500 4x 3.40GHz
    Thermaltake FRIO Silent 12
    16384MB DDR4 2400MHz Kingston ValueRAM (2x8GB)
    4096MB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1050 Ti
    MSI Z270 KRAIT GAMING (Chipsatz:Z270/ATX)
    1TB SATA III 7200upm
    120GB SATA III SanDisk Plus
    650 Watt Corsair Vengeance 650M 80+

    Danke !

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Das ist sehr Problematisch.

    Ram läuft auf 2400 MHZ, für ryzen nicht optimal.

    Grafikkarte ist ne Krücke selbst auf full hd.

    Prozessor , wird sehr Wahrscheinlich zum Bottleneck faktor.

    Wenn man wüsste, wie hoch dein Budget wäre, sowie auf welche auflösung du spielst.


    Würd ich die erstmal nur nen GPU Tausch , ans herz legen.

    Aber was Anständiges Mindestens ne VEGA 56 für ca 250-270 Euro.

    Ansonsten würd ich kein i7 7700/k gebraucht kaufen, die sind viel zu teuer.

    Eher nen ryzen 5 3600 für <200 euro nen B450 Max board bei für ca 100 euro = 300 euro + GPU = 550-570 für nen upgrade

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Sorry, mein Budget wären 700 €.

    Also am besten eine Vega 56, den Ryzen 5 3600 und ein neues Main Board?

    - - - Updated - - -

    Meinst du diese?

    8GB Sapphire Radeon RX Vega 56 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail) - Radeon RX VEGA

    AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX - Sockel AM4 | Mindfactory.de

    MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4 - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Sorry, mein Budget wären 700 €.

    Also am besten eine Vega 56, den Ryzen 5 3600 und ein neues Main Board?

    Mit der VEGA 56 , wäre nur das Mindeste was ich nehmen würde um auf full hd anständig zu zocken bzw. wo sogar wqhd ausreichend machbar wäre.

    Evtl, wäre es nicht verkehrt dein i5 /ram/mainboard/kühler /grafikkarte gebraucht zu verkaufen und den verkaufswert auf dein Budget adieren.

    Weil wie gesagt 2400 mhz ram ist nicht gerade gut für ryzen, 3000 mhz (ist da standard) -3200.Kriegst mehr Min und Max fps.


    Schätze mal fürs : MSI Z270 KRAIT GAMING wirste ca 50 Euro Kriegen für den i5 7500 auch 50-60 Euro, Ram : ca 40-45 Euro, GTX 1050 ti 50-60 euro = 190-200 Euro sollteste für alles zusammen kriegen in etwa bzw. den kühler kannste auch noch mit verkaufe für ca 15 euro = 205-215 euro.


    Mit diesen 700 Euro hätteste nen totales Budget von etwa 905-915 Euro (oder sagen wir mal ca 900 euro).


    Sowie ja ich meine die teile nur die GPU , war nur nen mindest vorschlag, die CPU /Mainboard meinte ich . Ich stelle mal was für <900 Euro zusammmen (ohne Netzteil /Gehäuse/HDD) , ggf. kann man noch ne ssd rein packen.


    Sowas wäre ,das Mindeste was ich machen würde, wie gesagt geht davon aus, das du deine Hardware gebraucht verkaufst : https://geizhals.de/?cat=WL-1299916


    und das wäre maximal möglich inklusive 5700xt statt 5700 gpu und 500 gb ssd

    https://geizhals.de/?cat=WL-1299921


    sowie wenne deine teile nicht verkaufen willst bzw im etwa 700 euro budget , bleiben willst. Jedoch nur mit boxed kühler

    https://geizhals.de/?cat=WL-1299927
    Geändert von Sweetangel1988 (11.09.19 um 14:12 Uhr)

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Kriegt man denn die gebrauchte Hardware gut los?

    Ja, neue RAM würde ich dann auch mitbestellen.

    Okay, das ist nett von dir . Dann schau ich mir mal an, was du mir vorschlägst

  7. #6
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Kriegt man denn die gebrauchte Hardware gut los?

    Ja, neue RAM würde ich dann auch mitbestellen.

    Okay, das ist nett von dir . Dann schau ich mir mal an, was du mir vorschlägst

    Ja , kannst auch notfalls hier im forum , in den Marktplatz deine sachen reinstellen. Gibt öfters leute, die sich dafür interessiert, bei ebay gebraucht (gehts auch), wirste zu vernünftugen preisen los.

    Hab oben einfach 3 x optionen reingestellt. Bei 700 euro budget (jedoch mit boxed kühler und 3000 mhz ram statt 3200. und 1 mit 5700 ohne ssd und den rest. und 1x mit 5700xt statt 5700 (non xt) und 500 gb ssd(zusätzlich).

  8. #7
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    10.467


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19&quot; Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Bevor du irgendwas kaufst:

    Schrittweise vorgehen.

    1. Bessere GPU kaufen und einbauen. Bis FullHD reicht eine Vega56/GTX1660(Ti).

    Wenn dir das Ergebnis nicht ausreicht/gefällt, dann

    2. B450-Platine mit Ryzen 3600. Den RAM kannst du erstmal lassen und später nachrüsten, wenn wieder Geld da ist.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Ja , kannst auch notfalls hier im forum , in den Marktplatz deine sachen reinstellen. Gibt öfters leute, die sich dafür interessiert, bei ebay gebraucht (gehts auch), wirste zu vernünftugen preisen los.

    Hab oben einfach 3 x optionen reingestellt. Bei 700 euro budget (jedoch mit boxed kühler und 3000 mhz ram statt 3200. und 1 mit 5700 ohne ssd und den rest. und 1x mit 5700xt statt 5700 (non xt) und 500 gb ssd(zusätzlich).
    Warum ist denn die 3200 mhz bei RAM günstiger als die 3000 mhz? Müsste es nicht anders herum sein?`


    Wenn ich das Mainboard und alle neu bestelle, muss ich noch was dazu kaufen? Neue Wärmeleitpaste? Irgendwelche Kabel?




    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Bevor du irgendwas kaufst:

    Schrittweise vorgehen.

    1. Bessere GPU kaufen und einbauen. Bis FullHD reicht eine Vega56/GTX1660(Ti).

    Wenn dir das Ergebnis nicht ausreicht/gefällt, dann

    2. B450-Platine mit Ryzen 3600. Den RAM kannst du erstmal lassen und später nachrüsten, wenn wieder Geld da ist.
    Danke, so mache ich das denke auch. Wobei ich mir unsicher bin... Eine Vega 56, oder direkt mehr Geld investieren und die Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT 8G wo ich dann wahrscheinlich länger Ruhe habe.

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Warum ist denn die 3200 mhz bei RAM günstiger als die 3000 mhz? Müsste es nicht anders herum sein?`


    Wenn ich das Mainboard und alle neu bestelle, muss ich noch was dazu kaufen? Neue Wärmeleitpaste? Irgendwelche Kabel?


    Wärmeleitpaste ist beim Mugen 5 bei bzw generle bei den Extra Kühlern, selbst auf den boxed kühler ist wärmeleitpaste aufgetragen.
    Extra kabel musste nicht kaufen.

    Zum Thema ram ,kommts auch auf die Timings an, warums günstiger ist auch auf den hersteller.

    der Crucial ram hat CL 15 , was ziemlich gut ist, die billligen gskilll aegis module (die ich nicht rein getan haben), haben keine passiv kühlung und cl 16 (cl 16 ist standard). umso geringer CL ist umso besser sind die timings . Gibt 3200 MHZram mit CL 14, aber zahlst dan noch einiges drauf (lohnt sich nicht).


    Du solltest nur eins machen, nen Zollstock /Lineal inne Hand nehmen es anne grafikkarte anne seite dran halten und gucken wie lang , deine grafikkarte sein darf. Ggf. kann die gpu zu lang, fürs case sein ( dan müsste man ne kürzere nehmen).

    Also brauchst nichts bei kaufen.
    Geändert von Sweetangel1988 (11.09.19 um 14:37 Uhr)

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Wärmeleitpaste ist beim Mugen 5 bei bzw generle bei den Extra Kühlern, selbst auf den boxed kühler ist wärmeleitpaste aufgetragen.
    Extra kabel musste nicht kaufen.

    Zum Thema ram ,kommts auch auf die Timings an, warums günstiger ist auch auf den hersteller.

    der Crucial ram hat CL 15 , was ziemlich gut ist, die billligen gskilll aegis module (die ich nicht rein getan haben), haben keine passiv kühlung und cl 16 (cl 16 ist standard). umso geringer CL ist umso besser sind die timings . Gibt 3200 MHZram mit CL 14, aber zahlst dan noch einiges drauf (lohnt sich nicht).


    Du solltest nur eins machen, nen Zollstock /Lineal inne Hand nehmen es anne grafikkarte anne seite dran halten und gucken wie lang , deine grafikkarte sein darf. Ggf. kann die gpu zu lang, fürs case sein ( dan müsste man ne kürzere nehmen).

    Also brauchst nichts bei kaufen.
    Super, danke

    Kannst du mir noch den Unterschied zwischen den :

    Sapphire Pulse Radeon RX 5700 8G
    Sapphire Pulse Radeon RX 5700 8G XT

    erklären? Ist der Aufpreis es Wert?

  12. #11
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Super, danke

    Kannst du mir noch den Unterschied zwischen den :

    Sapphire Pulse Radeon RX 5700 8G
    Sapphire Pulse Radeon RX 5700 8G XT

    erklären? Ist der Aufpreis es Wert?

    Kein Problem.

    Das sind Verschiedene grafikkarten Chipsätze.


    Die RX 5700 läuft auf RTX 2060-2060 Super Niveau ( in etwa )

    die RX 5700 XT läuft auf 2070 - 2070 Super Niveau ( in etwa).


    Hier mal die User Benchmarks : RX 5700 (non XT) vs RTX 2060 Super : https://gpu.userbenchmark.com/Compar...700/4049vs4046

    RX 5700 vs RTX 2060 (non Super) : https://gpu.userbenchmark.com/Compar...700/4034vs4046

    RX 5700 vs 5700 XT ( die xt ist 18% besser als die 5700 non xt ) : https://gpu.userbenchmark.com/Compar...700/4045vs4046


    rx 5700 xt vs 2070 (non super ) : https://gpu.userbenchmark.com/Compar...070/4045vs4029


    rx 5700 xt vs 2070 Super : https://gpu.userbenchmark.com/Compar...per/4045vs4048



    Sowie Spiele Benchmarks Video 5700 vs 5700 xt (in full hd /wqhd und 4k ) : https://www.youtube.com/watch?v=pqHTUL-YifE


    Die Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT liegt aktuell bei 434,90 Euro , die Saphire Pulse Radeon 5700 (non XT) : bei 378,80 Euro = 56,10 Euro (aufpreis) für 18% mehr Leistung= 3,11 Euro pro Prozent mehr leistung.

    bei Nvidia zahlste mehr .


    Ich würds persönlich machen,also mir wäre es der Aufpreis wert. Jedoch, wenn du nur auf Full HD 60-75 Hz spielst, würde auch ne 5700 (non XT) reichen. Aber du musst es entscheiden. Sollteste nen 120-144 hz Monitor haben würd ich ne 5700 xt nehmen.
    Geändert von Sweetangel1988 (11.09.19 um 15:18 Uhr)

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Danke !

    Denke nehme die 5700 XT und schaue dann erstmal wie isch alles verhält.

    Sag mal, hast du auch Ahnung von Bildschirmen? Kannst du einen preiswerten 144 hz Monitor empfehlen?

    Danke

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Danke !

    Denke nehme die 5700 XT und schaue dann erstmal wie isch alles verhält.

    Sag mal, hast du auch Ahnung von Bildschirmen? Kannst du einen preiswerten 144 hz Monitor empfehlen?

    Danke
    Kein Problem und ja ahnung davon habe ich .

    Jedoch , ist die Sache.

    bei Full HD sollteste 24/25 Zoll Maximal nehmen, bei 27 zoll oder mehr, sieht full HD zum Kotzen aus.

    bei 27 zoll = WQHD


    Die Panel sache ist halt wieder, der kramm.

    Wenne nur dran Zockst, kannste nen Billiges TN Panel nehmen.

    Brauchste nen Allrounder also fürs Zocken /Bildbearbeitung/Filme-serien etc gucken ,würd ich aufs Panel IPS/AH-IPS /PLS Panel setzen.

    VA panel ist so naja.


    TN Panel ,144 Hz + , FreeSync Bis 300 Euro


    Preis Aufsteigend:


    1: LG Electronics UltraGear 24GL600F-B : https://geizhals.de/lg-electronics-u...loc=at&hloc=de

    2: HP 25mx, 24.5" (4JF31AA) : https://geizhals.de/hp-25mx-4jf31aa-...loc=at&hloc=de

    3:Acer KG1 KG241Pbmidpx : https://geizhals.de/acer-kg1-kg241pb...loc=at&hloc=de

    4:Acer KG1 KG251QFbmidpx : https://geizhals.de/acer-kg1-kg251qf...loc=at&hloc=de

    5: Lenovo Y25f-10 : https://geizhals.de/lenovo-y25f-10-6...loc=at&hloc=de

    6: HP 24x, 23.8 : https://geizhals.de/hp-24x-5zu98aa-a...loc=at&hloc=de


    7: Dell S2419HGF : https://geizhals.de/dell-s2419hgf-21...loc=at&hloc=de

    8: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 Red Eagle, 24.5" : https://geizhals.de/iiyama-g-master-...loc=at&hloc=de

    9:HP 25x, 24.5" (3WL50AA) : https://geizhals.de/hp-25x-3wl50aa-a...loc=at&hloc=de

    10: ASUS MG248QE, 24 : https://geizhals.de/asus-mg248qe-90l...loc=at&hloc=de


    11: AOC G2590PX G2 Esports Signature Edition : https://geizhals.de/aoc-g2590px-g2-e...loc=at&hloc=de


    12: ASUS VG258Q : https://geizhals.de/asus-vg258q-90lm...loc=at&hloc=de

    13:ASUS VG258QR : https://geizhals.de/asus-vg258qr-90l...loc=at&hloc=de

    __________________________________________________ ___________

    WQHD ,TN Panel ,144 Hz +, Freesync (AMD) , 27 zoll ab 300 Euro bis 600 Euro (Nur die Grafikkarte ist zu Schwach für WQHD 144 hz, für WQHD 60-75 hz ist die ausreichend, aber ohne settings runter zu stellen, kannste die 144 fps nicht stabil halten zumindestens nicht auf wqhd

    1.HP 27xq, 27" (3WL54AA) : https://geizhals.de/hp-27xq-3wl54aa-...loc=at&hloc=de

    2. Acer KG1 KG271UAbmiipx: https://geizhals.de/acer-kg1-kg271ua...loc=at&hloc=de

    3. Acer XF0 XF270HUCbmiiprzx : https://geizhals.de/acer-kg1-kg271ua...loc=at&hloc=de

    4. Dell S2719DGF, 27: https://geizhals.de/dell-s2719dgf-21...loc=at&hloc=de

    5.ASUS TUF Gaming VG27BQ : https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-...loc=at&hloc=de

    6.ASUS ROG Swift PG278QE: https://geizhals.de/asus-rog-swift-p...loc=at&hloc=de

    7. Acer Predator Z1 Z271Ubmiphzx : https://geizhals.de/acer-predator-z1...loc=at&hloc=de

    __________________________________________________ __

    24 zoll IPS Panel, Full HD, 144 hz, freesync Würd dir zu sowas raaten mit anstendiges Panel bis 222 euro


    1.Acer Nitro VG0 VG240YP: https://geizhals.de/acer-nitro-vg0-v...loc=at&hloc=de

    2.AOC 24G2U/BK : https://geizhals.de/aoc-24g2u-bk-a21...loc=at&hloc=de

    __________________________________________________ ______________


    27 Zoll IPS panel, WQHD, 144 hz+, freesync ab 430 euro


    1: Acer XF0 XF270HUAbmiidprzx, 27 : https://geizhals.de/acer-xf0-xf270hu...loc=at&hloc=de

    2: ASUS MG279Q : https://geizhals.de/asus-mg279q-90lm...loc=at&hloc=de

    3: ASUS TUF Gaming VG27AQ : https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-...loc=at&hloc=de

    4:Gigabyte Aorus AD27QD : https://geizhals.de/gigabyte-aorus-a...loc=at&hloc=de

    5: G Electronics UltraGear 27GL850-B : https://geizhals.de/lg-electronics-u...loc=at&hloc=de

    6: Acer Predator XB1 XB271HUbmiprz : https://geizhals.de/acer-predator-xb...loc=at&hloc=de

    Sowie ich würd noch gucken, das diese nen PIVOT Ständer haben , steht bei geizhals bei Ergonomie , in den filtern.
    Geändert von Sweetangel1988 (11.09.19 um 20:02 Uhr)

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Ui, danke für die ausführliche Antwort

    Glaube entscheide mich für diesen hier Acer KG1 KG241Pbmidpx ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    - - - Updated - - -

    Ist der eigentlich gut? AOC C24G1 Gaming Monitor kaufen | SATURN

    Mir gefällt hier mehr ads der Curved ist

  16. #15
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Ui, danke für die ausführliche Antwort

    Glaube entscheide mich für diesen hier Acer KG1 KG241Pbmidpx ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    - - - Updated - - -

    Ist der eigentlich gut? AOC C24G1 Gaming Monitor kaufen | SATURN

    Mir gefällt hier mehr ads der Curved ist

    Kein problem.

    Sowie würd dir abraaten nen VA Panel 144 hz Monitor zu nehmen. Die Reaktionszeiten sind dreckig von VA (von vielen).

    Dan nimm eher nen IPS panel monitor mit 24 zoll , die ich für bis 230 euro gelinkt habe und gut ist.

    Curved bei 24 zoll ist unnötig. Du musst dein kopf nicht bewegen um alles zu sehen. Bei 29-49 zoll oder mehr, ist Curved schon geil, aber bei den kleinen Bildschirmen , rechnet sichs nicht.
    Geändert von Sweetangel1988 (11.09.19 um 20:32 Uhr)

  17. #16
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Kein problem.

    Sowie würd dir abraaten nen VA Panel 144 hz Monitor zu nehmen. Die Reaktionszeiten sind dreckig von VA (von vielen).

    Dan nimm eher nen IPS panel monitor mit 24 zoll , die ich für bis 230 euro gelinkt habe und gut ist.

    Curved bei 24 zoll ist unnötig. Du musst dein kopf nicht bewegen um alles zu sehen. Bei 29-49 zoll oder mehr, ist Curved schon geil, aber bei den kleinen Bildschirmen , rechnet sichs nicht.

    Hallo

    So meine 5700 XT ist angekommen und eingebaut. Habe da ein paar Fragen ob ich alles richtig gemacht habe.

    Habe an meinem Netzteil nun 2 Kabel angeschlossen. 2x 8 Pin Kabel. Von diesen beiden Kabel geht einmal 8 Pin komplett in die Grafikkarte und einmal nur 6 Pin. Ist das soweit richtig? Weil ich im Netzteil beides mal komplett 8 Pin Angeschlossen habe.

    Noch eine weitere Frage.. Die Grafikkarte passt gerade noch so gut rein. Ein wenig Platz ist da noch. Ich finde das mein PC aber nun ziemlich warm wird. Also wenn ich ihn anfasse ist er schon warm.

    Msi Afterburner zeigt eine GPU Temp. beim spielen von ca. 75 Grad an. CPU wird ca. 60 Grad warm.
    Habe gerade auch ein Stresstest über 15 min. mit dem Programm MSI Kombustor gemacht. Hier erreicht die GPU eine Temp. von bis zu 89 Grad, die CPU eine Temp. von bis zu 70 Grad. Der PC fühlt sich sehr warm an und man "riecht" die Wärme auch.

    Ist das normal und unbedenklich? Falls es zu warm wird schlatet sich der PC ja ab oder?

    Danke und LG

  18. #17
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Hallo,

    Zur Frage wegen den netzteil , wegen den 2 Kabel die du genommen hast je 8 pin. Ja hast du richtig gemacht, kannste bedenkenlos zu laufen lassen. Gibt auch noch adapter 6 zu 8 pin, aber brauchste nicht.

    Welches Gehäuse hast du den?. Haste nicht geschrieben, vlt fehlts an airflow oder ist gedämmt.Kann deswegen so heiß/warm sein.


    Die Temperaturen sind im Normalen Rahmen ne GPU kann bis 95 C° laufen 89 C° sind noch OK, du könntest halt noch ggf. nen temperatur limit über MSI afterburner setzen oder ne bessere lüftercurve einstellen. Kriegste sicherlich die temperaturn noch auf mindestens 85 C° gedrückt.


    Sowie CPU temperatur von 70 C grad im stresstest ist in ordnung.


    zum Thema abschalten er tut sich nicht direkt abschalten.

    Bevor das passiert, throttelt deine CPU/GPU, sie takten runter bzw. laufen dan schlechter/kühler. Wenns trotzt throtteling auf geringst möglichentakt nichts bringt und trotzdem überhitzt , dan schaltet sich der pc ab.

  19. #18
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Zur Frage wegen den netzteil , wegen den 2 Kabel die du genommen hast je 8 pin. Ja hast du richtig gemacht, kannste bedenkenlos zu laufen lassen. Gibt auch noch adapter 6 zu 8 pin, aber brauchste nicht.

    Welches Gehäuse hast du den?. Haste nicht geschrieben, vlt fehlts an airflow oder ist gedämmt.Kann deswegen so heiß/warm sein.


    Die Temperaturen sind im Normalen Rahmen ne GPU kann bis 95 C° laufen 89 C° sind noch OK, du könntest halt noch ggf. nen temperatur limit über MSI afterburner setzen oder ne bessere lüftercurve einstellen. Kriegste sicherlich die temperaturn noch auf mindestens 85 C° gedrückt.


    Sowie CPU temperatur von 70 C grad im stresstest ist in ordnung.


    zum Thema abschalten er tut sich nicht direkt abschalten.

    Bevor das passiert, throttelt deine CPU/GPU, sie takten runter bzw. laufen dan schlechter/kühler. Wenns trotzt throtteling auf geringst möglichentakt nichts bringt und trotzdem überhitzt , dan schaltet sich der pc ab.
    Also das ist mein Gehäuse :

    Antec GX200 blau mit Seitenfenster (ATX)

    Wie stelle ich denn eine besser Lüftercurve ein? Kann ich nicht irgendwie einstellen, dass z.b. der CPU Lüfter bisschen mehr "gas" geben soll? Stromverbrauch wäre mir egal.

    Okay, also gibts genug Sicherheitsvorkehrungen vom PC aus, dass dieser nicht durch die Wärme kaputt geht?

  20. #19
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Also das ist mein Gehäuse :

    Antec GX200 blau mit Seitenfenster (ATX)
    Das Gehäuse ist Airflow Technisch ziemlicher Müll. Der Deckel ist Komplett zu, die ganze Heizluft wird durch den hinteren Lüfter abgeführt.
    Wenn dich das sehr Stört, würd ich dir raaten , nen anderes Gehäuse irgendwann mal zu kaufen nen Meshify C für 80-90 Euro zb wäre Top.
    Heiße Luft steigt immer nach oben auf bzw. sammelt sich im deckel . deswegen wirds warm/heiß.


    Wie stelle ich denn eine besser Lüftercurve ein? Kann ich nicht irgendwie einstellen, dass z.b. der CPU Lüfter bisschen mehr "gas" geben soll? Stromverbrauch wäre mir egal.
    Normalerweise über UEFI/BIOS beim Starten einer der Tasten drücken

    Die häufigsten Tasten, um das BIOS zu starten sind:

    Entf / Del
    F2
    F12
    F1
    F8
    F10
    Esc
    Dan sollteste sowas wie Lüftercurve oder Hardware Monitor oder so irgendwas finden, wo du den CPU lüfter einstellen kannst.
    Der Mugen 5 ist eh sehr leise. Du könntest den zb bei der geringsten temperatur bis 55/60 Grad auf 40% Laufen lassen . ab 55/60 grad auf 60% bis 80 grad. Ab 80 grad auf 100%.

    Okay, also gibts genug Sicherheitsvorkehrungen vom PC aus, dass dieser nicht durch die Wärme kaputt geht?

    Ja.

    Throtteling =Also die GPU /CPU taktet runter . Wenn das nicht hilf schaltet der pc ab.
    Sowie für den Stromkramm hat das netzteil noch 6 Schutzschalter.
    Geändert von Sweetangel1988 (18.09.19 um 00:15 Uhr)

  21. #20
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Das Gehäuse ist Airflow Technisch ziemlicher Müll. Der Deckel ist Komplett zu, die ganze Heizluft wird durch den hinteren Lüfter abgeführt.
    Wenn dich das sehr Stört, würd ich dir raaten , nen anderes Gehäuse irgendwann mal zu kaufen nen Meshify C für 80-90 Euro zb wäre Top.
    Heiße Luft steigt immer nach oben auf bzw. sammelt sich im deckel . deswegen wirds warm/heiß.




    Normalerweise über UEFI/BIOS beim Starten einer der Tasten drücken



    Dan sollteste sowas wie Lüftercurve oder Hardware Monitor oder so irgendwas finden, wo du den CPU lüfter einstellen kannst.
    Der Mugen 5 ist eh sehr leise. Du könntest den zb bei der geringsten temperatur bis 55/60 Grad auf 40% Laufen lassen . ab 55/60 grad auf 60% bis 80 grad. Ab 80 grad auf 100%.




    Ja.

    Throtteling =Also die GPU /CPU taktet runter . Wenn das nicht hilf schaltet der pc ab.
    Sowie für den Stromkramm hat das netzteil noch 6 Schutzschalter.
    Danke erstmal für all deine Hilfe.

    Dann werd ich in Zukunft mal in ein neues Case investieren. Erstmal wird neues Mainboard und CPU dran sein, denke im Januar neues Case.

    Ich frag mal noch etwas . In MSI Afterburner wird mir links GPU Glock und Mem clock angezeigt. Mem Clock steht dauerhaft bei 875 MHz. GPU Clock schwankt, z.b. bei WoW pendelt dieser Wert bei 555 - 800 MHz. Ist das normal? Muss dieser Wert nicht dauerhaft bei ca. 1500 sein?

    LG

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.688


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von pownxa Beitrag anzeigen
    Danke erstmal für all deine Hilfe.

    Dann werd ich in Zukunft mal in ein neues Case investieren. Erstmal wird neues Mainboard und CPU dran sein, denke im Januar neues Case.

    Ich frag mal noch etwas . In MSI Afterburner wird mir links GPU Glock und Mem clock angezeigt. Mem Clock steht dauerhaft bei 875 MHz. GPU Clock schwankt, z.b. bei WoW pendelt dieser Wert bei 555 - 800 MHz. Ist das normal? Muss dieser Wert nicht dauerhaft bei ca. 1500 sein?

    LG
    Der sollte höher sein, das ist nicht normal

  23. #22
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    Der sollte höher sein, das ist nicht normal
    Beide Werte sollten höher sein?

    Eine Idee woran das liegen könnte, bzw. Diagnose Verfahren?

    - - - Updated - - -

    Ich hab jetzt dazu mal einen neuen Thread im Grafikkarten Bereich geöffnet, vielleicht haben andere auch eine Idee dazu.

    8GB Sapphire Radeon RX 5700 XT defekt?

  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von sprousa
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    Frankfurt (Main)
    Beiträge
    3.696


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X470 Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3800x
      • Kühlung:
      • Aquacomputer Airplex 1800
      • Gehäuse:
      • CaseLabs Bullet BH7
      • RAM:
      • 16 GB Trident Z 3200/cl14
      • Grafik:
      • MSI Ventus RTX 2080 @280W PL
      • Storage:
      • 256gb Samsung 860Evo, 2TB WD Blue SSD
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT990 Pro, ModMic
      • Netzteil:
      • Corsair HX1200i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64-bit
      • Notebook:
      • Asus GL702VI-BA007
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 X

    Standard

    Kann normal sein. WoW Classic z.b. lastet die GPU kaum aus. Die 1080 in meinem Laptop läuft in wow classic auf fullhd dauerhaft bei 800mhz. Teste mal ein grafikintensives Spiel und schau, ob die karte vernünftig hochtaktet.

  25. #24
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    10.467


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19&quot; Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Du kannst dir doch im MSI Afterburner auch die Auslastung der GPUn anzeigen lassen. Wenn die nur so auf 60~70% schwankt, ist das kein Wunder, dass die so niedrig taktet.

    Zum Temperaturproblem: du könntest in deinem Antec GX200 noch vorne zwei 120mm-Lüfter nachrüsten. Da würde ich dir zwei be quiet! Pure Wings 2 120mm PWM PC Gehäuse Lüfter High-Speed 120x120x25 BL081 | eBay empfehlen. Vorne einbauen, einblasend, fertig.

    Wenn der hintere Lüfter schrottig alt ist, dann auch den hinten ersetzen.
    Geändert von fortunes (18.09.19 um 11:10 Uhr)


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  26. #25
    Matrose
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Du kannst dir doch im MSI Afterburner auch die Auslastung der GPUn anzeigen lassen. Wenn die nur so auf 60~70% schwankt, ist das kein Wunder, dass die so niedrig taktet.

    Zum Temperaturproblem: du könntest in deinem Antec GX200 noch vorne zwei 120mm-Lüfter nachrüsten. Da würde ich dir zwei be quiet! Pure Wings 2 120mm PWM PC Gehäuse Lüfter High-Speed 120x120x25 BL081 | eBay empfehlen. Vorne einbauen, einblasend, fertig.

    Wenn der hintere Lüfter schrottig alt ist, dann auch den hinten ersetzen.
    Also wie ich sehen kann sind vorne bereits 2 Lüfter installiert, oder denkst die sind "müll" und sollte die austauschen?

    Habe jetzt mal den Benchmark Test von 3DMark laufen lassen. Das Ergebniss ist folgendes :

    Grafik Punkte 8 814
    CPU Punkte 2 505

    Unter Volllast geht der Wert "GPU Clock" bis auf ca. 1980-2020
    Der "Mem Clock" bleibt aber unverändert die ganze Zeit auf 875, ist das normal?

    Temperaturen erreiche ich folgende:

    GPU Temperatur bis zu 78 Grad
    GPU temperature 2 bis zu 98 Grad // Was ist denn dieser zweite Temperatur Wert? Das ist doch nicht normal das der so hoch geht oder?
    CPU Temperatur bis zu 68 Grad

    Auslastung beim Stresstest der GPU bis zu 98 %
    CPU 100 %

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •