Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Question Aufrüsten / Verkaufen / Verschrotten ?

    Schönen Guten Abend,

    ich bin nun mal wieder Umgezogen und frage mich was ich mit meinem PC anstelle...!

    Mein System sysProfile: ID: 35546 - janoZch findet ihr hier.

    Die HDD´s wurden schon mit einer SSD ausgetauscht und das System ist natürlich auch Win10 Prof. Eine etwas stärkere GraKa hab ich auch drin, welche genau weiß ich grad nicht, trage ich nach..

    Ich habe den PC nun im Wohnzimmer stehen und würde Ihn gern verkleinern, verstärken sowie leiser haben wollen.

    Meine Frage, ist da überhaupt etwas möglich oder total sinnlos.
    --> kleineres Gehäuse / RAM / CPU? / Dämmmatten / Netzteil

    Den PC nutze ich eigtl nur für Officearbeiten (Word/Outlook/Powerpoint) sowie kleine Bildbearbeitungsarbeiten für die Familie oder Arbeit.

    Mein Budget sollte nicht mehr als 300€ sein !

    Was ist eure Meinung ?
    Home-PC:
    [CPU]Intel Q6600 [MB]Gigabyte X38 DQ6 [RAM] 2x OCZ CL4 2GB-Kit [GraKa] Sapphire Radeon HD 6850 [HDD]Samsung HD103UJ & HD501LJ [Gehäuse]Lian Li PC-G70 B [NT] Corsair CMPSU-520HX


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    4.994


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • Corsair Vengeance 550M
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Für den PC hast du noch Treiber nach Win98 gefunden?

    Spaß beiseite, ganz ehrlich, ich würd da keinen Cent mehr reinstecken. Entweder so stehen lassen oder verkaufen.

    Für 300€ + Verkaufsbetrag des alten bekommst sowas hier
    https://www.notebooksbilliger.de/hp+...4es?nbb=45c48c

    Is klein, braucht wenig Strom, reicht für deine Zwecke voll aus. Vom Rest genießt n kaltes Bier

    Es gäbe zwar natürlich noch kleinere Alternativen, allerdings finde ich diesen hier sehr interessant da er einen Pentium und eine 250 GB SSD verbaut hat.
    Viele in der Preisklasse haben nur einen kleinen Celeron oder die schwachen alten AMD APUs, selten mal ne SSD.
    Geändert von Syrokx (06.08.18 um 17:51 Uhr)

  4. #3
    Bootsmann Avatar von pufaxx
    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    Fürth (Bayern - Sorry! Franken) - Gebürtiger Hamburger
    Beiträge
    723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97M Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • RaschenTechner
      • Kühlung:
      • bq Pure Rock + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • bq Pure Base 600
      • RAM:
      • 4x8 GB Crucial (1600 9-9-9-24)
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Strix DC2OC
      • Storage:
      • Seagate ST1000DX001-1NS162 (1 TB, SSHD) + externe
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M (1920 x 1200)
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio (OnBoard)
      • Netzteil:
      • bq Straight Power 11 (550 W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Lüfter: 2x 140er + 1x 120er Pure Wings 2; Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1MT (laut, aber schnell)
      • Handy:
      • olles Ding mit Tasten

    Standard

    Ich würde da auch nicht mehr groß Geld reinstecken. Höchstens, um ihn als Ersatzrechner "am Leben" zu erhalten. Ich bin z.B. froh, dass mein oller Core2Duo (ebenfalls Win10 Pro) noch alles macht, was ich so brauche (außer Gaming natürlich) ... Denn als mir neulich das Mainboard von meinem Hauptrechner gestorben ist, war ich jedenfalls sehr erleichtert, dass ich die Kiste auch noch habe.

    Du könntest Dir ja vielleicht einen neuen Kühler anschaffen? Die von Arctic sind ziemlich günstig. Auf meinem Core2Duo ist auch ein Arctic drauf, allerdings schon 8 Jahre alt, flüsterleise ist der natürlich nicht mehr. Aber ich bin noch nicht dazu gekommen, meinen neuen Arctic Alpine 11 Pro (unter 8,00 €) draufzuschnallen, weil ich zuerst mit der Reparatur meines Hauptrechners beschäftigt gewesen bin. Naja, wenn der so leise ist, wie's der alte Kühler mal war, war's ein guter Kauf.

    Edit: Hoppla, ich sehe grad, der Q6600 hat ja ne höhere TDP als die 95 Watt, für die der Arctic ausgelegt ist ... dann ist ausgerechnet DER wohl kein so guter Tipp, sorry ... Aber für Sockel 775 gibt's noch immer ein großes Angebot. Pfleg ruhig Deinen treuen Rechenknecht ein Bisschen. Muss ja keine Generalüberholung sein, bloß ein Bisschen Saubermachen, neue Wärmeleitpaste, evtl. ein neuer Kühler, halbwegs leise Lüfter sind auch nicht so teuer ... da dürftest Du mit so 25 Euro bestimmt hinkommen, dass die Kiste noch lange hält.
    Geändert von pufaxx (06.08.18 um 18:55 Uhr)
    Zum Computerschrauben braucht Mann fünf Dinge: Einen Computer. Einen Schraubenzieher. Und Bier, Bier, Bier.
    (pufaxx)

    Was ma hat, das Mahatma.
    (Gandhi pufaxx)

  5. #4
    Oberstabsgefreiter Avatar von Maschinengott
    Registriert seit
    20.02.2016
    Ort
    Mechanicum
    Beiträge
    502


    Standard

    Auf keinen Fall solltest du das aber als Multimedia-PC, der permanent oder viele Stunden am Tag an ist, nutzen. Der Stromverbrauch ist nicht zu unterschätzen. Die 8800 GT hat laut NVidia eine TDP von "nur" 105 Watt. Allerdings hatten die Karten damals sicher keine guten Stromsparmodi für den Leerlauf/Windows-Betrieb.

  6. #5
    Bootsmann Avatar von pufaxx
    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    Fürth (Bayern - Sorry! Franken) - Gebürtiger Hamburger
    Beiträge
    723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97M Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • RaschenTechner
      • Kühlung:
      • bq Pure Rock + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • bq Pure Base 600
      • RAM:
      • 4x8 GB Crucial (1600 9-9-9-24)
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Strix DC2OC
      • Storage:
      • Seagate ST1000DX001-1NS162 (1 TB, SSHD) + externe
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M (1920 x 1200)
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio (OnBoard)
      • Netzteil:
      • bq Straight Power 11 (550 W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Lüfter: 2x 140er + 1x 120er Pure Wings 2; Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1MT (laut, aber schnell)
      • Handy:
      • olles Ding mit Tasten

    Standard

    @Maschinengott: Hab mir vorhin ein paar Bilder von der Karte angeschaut ... ich schätze mal, dass die im System wahrscheinlich die lauteste Komponente sein könnte.

    Und richtig, als Alltags-Rechner würde ich den wohl auch nicht mehr einsetzen. Zum Verschrotten allerdings dann doch irgendwie zu schade.
    Geändert von pufaxx (06.08.18 um 20:09 Uhr)
    Zum Computerschrauben braucht Mann fünf Dinge: Einen Computer. Einen Schraubenzieher. Und Bier, Bier, Bier.
    (pufaxx)

    Was ma hat, das Mahatma.
    (Gandhi pufaxx)

  7. #6
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    19.677


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Na als Retro-System zu verkaufen ist es ja Und auch für mehr als 20€ , da dürfte das DQ6 schon für sorgen

    Grundsätzlich sollten 300€ hier auch reichen; ohne große Probleme, ich würde mir bei der Anforderung sogar die Frage stellen, ob es nicht ein altes Thinkpad mit Dock tut, so kann man den Rechner auch mal auf dem Sofa zum Surfen nutzen udn wenn man richtig arbeiten will, stellt man des Thinkpad in die Dock und kann schön Tabellen Bearbeiten usw. am großen Bildschirm...
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  8. #7
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Standard

    Moin, vielen Dank für eure Antworten.

    Na als Retro-System zu verkaufen ist es ja Und auch für mehr als 20€ , da dürfte das DQ6 schon für sorgen
    --> Wieviel wäre er denn so wert und wo verkauft man diesen ? Die SSD würde ich lieber behalten :P
    altes Thinkpad mit Dock tut
    --> gibts da eine Empfehlung sowie Link zu Shop und Gerät ?

    Wenn ich Ihn behalte würde ich gern folgende Dinge ändern:
    1.Lüfter
    2. RAM ???
    3. Gehäuse ?

    1.Beim Lüfter bin ich mir echt nicht sicher was ich nehme, da es damals mit dem Board schon so viele Probleme gab, bzw. das nicht jeder passt, da der Platz sehr knapp ist. Den Zalman würde ich nicht nochmal nehmen, da dieser echt schwer zu montieren geht..Habt ihr eine klare Kaufempfehlung, der 1. passt & 2. ausreichend & leise ist !?!

    2. bringt es was 4x 2Gb RAM zu kaufen und wenn ja was könnt ihr direkt empfehlen ? 4Gb & 8Gb finde ich nur zu utopischen Preisen...

    3. Da mein akteulles Gehäuse doch sehr groß ist, würde ich gern im Zuge des kleinen Umbau´s direkt das Gehäuse austauschen.
    Meine Vorstellung ist, dass es kleiner (nur 1x 5,25" für DVD), einfaches Design, genügend Lüfter (aber leise) und nicht all so teuer ist. Dazu kommt die Frage, ob mein Board mit GraKa & NT überhaupt hinein passt. So richtig habe ich bislang nix gefunden..
    Sowas stelle ich mir da ungefähr vor.. https://geizhals.de/lian-li-pc-a55b-...loc=at&hloc=de oder https://geizhals.de/fractal-design-d...loc=at&hloc=de oder https://geizhals.de/antec-p7-silent-...loc=at&hloc=de die sind jedoch fast alle ganz schön teuer, kann wer da was empfehlen, was dann auch passt ?
    Geändert von janoZch (07.08.18 um 11:43 Uhr)
    Home-PC:
    [CPU]Intel Q6600 [MB]Gigabyte X38 DQ6 [RAM] 2x OCZ CL4 2GB-Kit [GraKa] Sapphire Radeon HD 6850 [HDD]Samsung HD103UJ & HD501LJ [Gehäuse]Lian Li PC-G70 B [NT] Corsair CMPSU-520HX


  9. #8
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    19.677


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Mahlzeit,

    also Firmen die Thinkpads verkaufen gibt es einige; die üblichen Verdächtigen sind da Lapstore, Notebookswieneu, und Harlander.

    So als grobe Idee:
    Lenovo ThinkPad T430 - 2350-A26/B58/BH1/1K1 | LapStore.de
    plus
    Lenovo ThinkPad Mini Dock 3 mit USB 3.0 inkl. 90 Watt Netzteil | LapStore.de
    plus
    Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) Preisvergleich geizhals.eu EU

    Ja, das ist über 300€, aber es ist ne recht ordentliche Zusammenstellung, und sogar das Display im gerät hat ne Auflösung mit der man Arbeiten kann.

    Thema Upgrade am Core2Quad: Lohnt 0,garnicht!
    Ein Pentium G4560 rechnet Kreise um den Q6600 und verbraucht dabei unter last weniger als der Q6600 beim Idlen.
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  10. #9
    Bootsmann Avatar von pufaxx
    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    Fürth (Bayern - Sorry! Franken) - Gebürtiger Hamburger
    Beiträge
    723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97M Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • RaschenTechner
      • Kühlung:
      • bq Pure Rock + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • bq Pure Base 600
      • RAM:
      • 4x8 GB Crucial (1600 9-9-9-24)
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Strix DC2OC
      • Storage:
      • Seagate ST1000DX001-1NS162 (1 TB, SSHD) + externe
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M (1920 x 1200)
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio (OnBoard)
      • Netzteil:
      • bq Straight Power 11 (550 W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Lüfter: 2x 140er + 1x 120er Pure Wings 2; Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1MT (laut, aber schnell)
      • Handy:
      • olles Ding mit Tasten

    Standard

    Windows 10 freut sich über mehr RAM. Wenn Du aber mit 32 Bit unterwegs bist, bringt Dir eine Aufrüstung nichts. Zu dem Kosten dafür: Du müsstest doch eigentlich für den Marktplatz hier zugelassen sein. Schreib doch einfach eine Suchanzeige mit dem Preis, den Du ausgeben möchtest. Ich hab vor einem Jahr 15,00 € inkl. Versand für 2 x 2 GB bezahlt (eben, weil ich einen tauglichen Zweitrechner brauchte und mir meiner teilweise geradezu um die Ohren geflogen ist).

    Mit "Lüfter" meinst Du Gehäuselüfter oder CPU-Kühler?

    Falls CPU-Kühler: Wenn Du mit dem C2Q wirklich nur Office und ein Bisschen Photoshop machst, könnte der Arctic (den ich mir neulich gekauft, aber noch nicht eingebaut habe) glatt reichen. Ich muss mal gucken, vielleicht komme ich am Wochenende dazu, den einzubauen. Der jetzt verbaute alte Arctic ist zwar nur mit den Push-Pin-Dingern befestigt, aber neulich jedenfalls haben die sich hartnäckig geweigert, sich rauszupfen zu lassen. Was heißt, dass ich bei meinem Mist-Gehäuse wohl das Mainboard ausbauen muss, um von hinten dagegen zu drücken. Ich werde mich auf jeden Fall noch mal melden und Bescheid sagen, ob sich in Sachen Lautstärke etwas getan hat. Ansonsten hast Du doch ein recht breites Case, da dürfte so Einiges reinpassen. Dem Handbuch nach zu urteilen (Seite 7) -> http://download1.gigabyte.eu/Files/M...-x38-dq6_e.pdf - ist der CPU-Lüfter-Anschluss wohl ein PWM-Anschluss, also einer mit 4 Pins

    Falls Gehäuse-Lüfter: Anscheinend sind die Anschlüsse spannungsgesteuert. Ich denke, da müsstest Du so ziemlich jeden Lüfter anschließen können, günstig (also unter 8,00 €) und leise sind z.B. die "Pure Wings" von be quiet, die LC-Power Airazor sind auch ziemlich gut (hatte die allerdings noch nie an einem 3-Pin-Anschluss dran) ...

    ... aber nun bewegen wir uns in einem Preisbereich von so ingesamt "noch mal so 60,00 € reinstecken", wenn man den Versand mitrechnet. Inwieweit das sinnvoll ist ... pff ... Ich würde an Deiner Stelle jetzt erst einmal einen neuen Rechner besorgen und den alten so lassen, wie er ist. Ihn aber nicht komplett vergessen, immer mal ein Auge nach Angeboten offen halten, was da so reinpassen könnte. Einem neuen Kühler (und vor allem neuer Wärmeleitpaste) würde ich dabei dann Prio 1 geben.
    Zum Computerschrauben braucht Mann fünf Dinge: Einen Computer. Einen Schraubenzieher. Und Bier, Bier, Bier.
    (pufaxx)

    Was ma hat, das Mahatma.
    (Gandhi pufaxx)

  11. #10
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Standard

    Zitat Zitat von pufaxx Beitrag anzeigen
    Windows 10 freut sich über mehr RAM. Wenn Du aber mit 32 Bit unterwegs bist, bringt Dir eine Aufrüstung nichts. Zu dem Kosten dafür: Du müsstest doch eigentlich für den Marktplatz hier zugelassen sein. Schreib doch einfach eine Suchanzeige mit dem Preis, den Du ausgeben möchtest. Ich hab vor einem Jahr 15,00 € inkl. Versand für 2 x 2 GB bezahlt (eben, weil ich einen tauglichen Zweitrechner brauchte und mir meiner teilweise geradezu um die Ohren geflogen ist).
    habe natürlich 64 Bit - da stelle ich mal eine Anfrage, ob wer noch 4x 2Gb oder so rumliegen hat.
    Zitat Zitat von pufaxx Beitrag anzeigen
    Mit "Lüfter" meinst Du Gehäuselüfter oder CPU-Kühler?

    Falls CPU-Kühler: Wenn Du mit dem C2Q wirklich nur Office und ein Bisschen Photoshop machst, könnte der Arctic (den ich mir neulich gekauft, aber noch nicht eingebaut habe) glatt reichen. Ich muss mal gucken, vielleicht komme ich am Wochenende dazu, den einzubauen. Der jetzt verbaute alte Arctic ist zwar nur mit den Push-Pin-Dingern befestigt, aber neulich jedenfalls haben die sich hartnäckig geweigert, sich rauszupfen zu lassen. Was heißt, dass ich bei meinem Mist-Gehäuse wohl das Mainboard ausbauen muss, um von hinten dagegen zu drücken. Ich werde mich auf jeden Fall noch mal melden und Bescheid sagen, ob sich in Sachen Lautstärke etwas getan hat. Ansonsten hast Du doch ein recht breites Case, da dürfte so Einiges reinpassen. Dem Handbuch nach zu urteilen (Seite 7) -> http://download1.gigabyte.eu/Files/M...-x38-dq6_e.pdf - ist der CPU-Lüfter-Anschluss wohl ein PWM-Anschluss, also einer mit 4 Pins
    ja ich meine CPU-Kühler, der Zalman nervt einfach nur, laut und schwierig zu montieren..hat da wer eine klare Kaufempfehlung ?

    Zitat Zitat von pufaxx Beitrag anzeigen
    ... aber nun bewegen wir uns in einem Preisbereich von so ingesamt "noch mal so 60,00 € reinstecken", wenn man den Versand mitrechnet. Inwieweit das sinnvoll ist ... pff ... Ich würde an Deiner Stelle jetzt erst einmal einen neuen Rechner besorgen und den alten so lassen, wie er ist. Ihn aber nicht komplett vergessen, immer mal ein Auge nach Angeboten offen halten, was da so reinpassen könnte. Einem neuen Kühler (und vor allem neuer Wärmeleitpaste) würde ich dabei dann Prio 1 geben.
    Na sagen wir insgesamt wären 100€ Ausgaben möglich, einen neuen PC will ich nicht holen, da im Schlafzimmer das iPad sowie der Lappy liegen. Jedoch mag ich beides nicht um meine Texte & Präsentationen zu erstellen..

    Was sagt ihr zum Thema Gehäuse !?!

    Da mein akteulles Gehäuse doch sehr groß ist, würde ich gern im Zuge des kleinen Umbau´s direkt das Gehäuse austauschen.
    Meine Vorstellung ist, dass es kleiner (nur 1x 5,25" für DVD), einfaches Design, genügend Lüfter (aber leise) und nicht all so teuer ist. Dazu kommt die Frage, ob mein Board mit GraKa & NT überhaupt hinein passt. So richtig habe ich bislang nix gefunden..
    Sowas stelle ich mir da ungefähr vor.. https://geizhals.de/lian-li-pc-a55b-...loc=at&hloc=de oder https://geizhals.de/fractal-design-d...loc=at&hloc=de oder https://geizhals.de/antec-p7-silent-...loc=at&hloc=de die sind jedoch fast alle ganz schön teuer, kann wer da was empfehlen, was dann auch passt ?
    Home-PC:
    [CPU]Intel Q6600 [MB]Gigabyte X38 DQ6 [RAM] 2x OCZ CL4 2GB-Kit [GraKa] Sapphire Radeon HD 6850 [HDD]Samsung HD103UJ & HD501LJ [Gehäuse]Lian Li PC-G70 B [NT] Corsair CMPSU-520HX


  12. #11
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Standard

    Was denkt ihr zum letzten Post von mir?

  13. #12
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Standard

    So meine lieben Freunde.
    1.RAM sind gekauft und auf dem Weg zu mir, vielen Dank nochmal für den Markt-Tipp!
    2.Gehäuse habe ich eine engere Auswahl getroffen mich jedoch noch nicht enrschieden
    3.Suche noch einen neuen CPU-Kühler

    2. Folgende Geräte find ich super, kann mich jedoch nicht entscheiden:
    https://geizhals.at/sharkoon-m25-sil...2.html?hloc=de
    https://geizhals.at/be-quiet-pure-ba...1.html?hloc=de
    https://geizhals.at/cooltek-antiphon...8.html?hloc=de
    https://geizhals.at/nanoxia-deep-sil...8.html?hloc=de
    Was sagt ihr ?

    3. Ich brauche Empfehlungen für einen Leistungsstarken & leisen CPU-Kühler der auf auf´s Board passt !
    Preis sollte nicht mehr als 30€ sein..

    Dann hätte ich insgesamt rund 100€ ausgegeben und habe ein ruhiges Gewissen
    Home-PC:
    [CPU]Intel Q6600 [MB]Gigabyte X38 DQ6 [RAM] 2x OCZ CL4 2GB-Kit [GraKa] Sapphire Radeon HD 6850 [HDD]Samsung HD103UJ & HD501LJ [Gehäuse]Lian Li PC-G70 B [NT] Corsair CMPSU-520HX


  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    4.994


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • Corsair Vengeance 550M
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Das Nanoxia kann ich dir leider nicht empfehlen. Persönlich bin ich damit echt unzufrieden..

    Im übrigen, geh mal auf Geizhals.de ... Wenn du auf geizhals.at gehst aber deutsche Händler auswählst hast du deutlich weniger Auswahl

    Denke ich würde das Pure Base nehmen.

    Als Kühler könnte man den hier nehmen EKL Alpenf Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Wenns kleiner sein soll LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

  15. #14
    Bootsmann Avatar von pufaxx
    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    Fürth (Bayern - Sorry! Franken) - Gebürtiger Hamburger
    Beiträge
    723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97M Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • RaschenTechner
      • Kühlung:
      • bq Pure Rock + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • bq Pure Base 600
      • RAM:
      • 4x8 GB Crucial (1600 9-9-9-24)
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Strix DC2OC
      • Storage:
      • Seagate ST1000DX001-1NS162 (1 TB, SSHD) + externe
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M (1920 x 1200)
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio (OnBoard)
      • Netzteil:
      • bq Straight Power 11 (550 W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Lüfter: 2x 140er + 1x 120er Pure Wings 2; Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1MT (laut, aber schnell)
      • Handy:
      • olles Ding mit Tasten

    Standard

    Sorry, dass ich nicht mehr geantwortet habe. Jedenfalls schön zu lesen, dass Du RAM gefunden hast. Wenn man ältere Hardware sucht, ist ein "Suche"-Thread durchweg viel sinnvoller, als die Angebote durchzuforsten.

    Zu den Gehäusen: Ich selbst habe (derzeit nicht in Gebrauch) ein Coolermaster Silencio 352M, mit dem ich sehr zufrieden war. Passt zwar für Dein Board nicht, aber das Ding gibt's auch in etwas größer. Wahrscheinlich dann zu teuer. Schick jedenfalls an den Cases von Coolermaster ist, dass im Schraubentütchen auch so ein Aufsatz für einen Kreuzschlitz dabei ist, mit dem man die sechseckigen Abstandshalter fürs Mainboard los- und festdrehen kann. Das kleine (wichtige) Werkzeug hat mir wirklich schon ziemlich oft beim Basteln den Hintern gerettet.

    Aktuell (siehe Signatur) steckt mein System in einem be quiet Pure Base 600 (ist in Deiner Auswahl). Eigentlich bin ich mit dem auch zufrieden, das Ding hat aus meiner Sicht ein paar Macken:

    • Die eingebaute Lüftersteuerung gefällt mir nicht, ich steuere meine Lüfter lieber übers Board. Macht ja nichts, die Steuerung vom Case muss man ja auch nicht benutzen. Nur kann man das Kabel-Gewusel von dem Ding nicht einfach abstöpseln, ich hab aus den Kabeln einen kleinen Zopf geflochten und den über dem DVD-Laufwerk untergebracht.
    • Die Lösung beim Coolermaster (mit der Front-Tür) fand ich besser, einfach Türchen auf, wenn man den Staubfilter reinigen möchte. Beim be quiet ist das nicht so einfach, eigentlich muss man schon ein Seitenteil vom Case abnehmen, damit man die Front mit dem Gitter überhaupt von innen rausdrücken kann.
    • Die Frontlüfter werden von innen festgeschraubt, finde ich nicht so praktisch. Wenn man den oberen Lüfter tauschen möchte (oder ihn abschrauben will, um ihn statt mit Schrauben mit Gummidämpfern zu befestigen, wie ich's gemacht hab), muss man den Festplattenkäfig entfernen, um an die Schrauben ranzukommen. Blöd, wenn man schon alles verkabelt hat.
    • Der "Deckel", den man in unterschiedlichen Abständen einrasten kann - der wird mit so Plastiknasen gehalten. Ich war echt vorsichtig, aber als ich den Deckel rausdrücken wollte, um zu gucken, ob man die Lüftersteuerungskabel nicht doch irgendwie weg bekommt, ist mir gleich mal eine der Nasen abgebrochen. Für mich jetzt kein Problem, die Kiste bleibt eh oben zu. Trotzdem irgendwie mmpf ...


    Dass MIR die Lüftersteuerung nicht gefällt, muss aber keineswegs heißen, dass die auch für DICH nichts ist. Die reagiert halt nicht temperaturabhängig (wäre für den Preis wohl auch etwas viel verlangt), Steuerung über das Board ist praktischer. Immerhin gibt es eine, die anderen Cases in Deiner Auswahl (außer Nanoxia) haben keine. Ich weiß nicht, ob Gigabyte für das Board vielleicht schon ne Software mitliefert, mit der man Temperaturkurven einstellen kann, das könnte aber auch mit Tools wie z.B. "Speedfan" funktionieren.

    Wie auch immer, wenn Du Dich für das be quiet entscheidest, ist es sicherlich sinnvoll, noch mal so 8,00 € für einen zweiten 140mm Frontlüfter draufzupacken: be quiet! Pure Wings 2 140x140x25mm 1000 U/min 18 dB(A) schwarz - Gehäuselüfter | Mindfactory.de - einer von der Sorte ist im Case schon drin, das wäre dann der zweite.

    Auch sinnvoll ist sowas hier: EK Water Blocks 10 cm Y-Kabel ffter (3831109867877) | Mindfactory.de - falls Dein Board nicht genügend Anschlüsse für alle Lüfter bietet (wie weiter oben geschrieben, ich gehe davon aus, dass Dein Board 3 Pin-Anschlüsse hat, 100pro sicher bin ich nicht, die Anleitung war nicht sehr ausführlich) ...

    Dann würde ich mir vorsichtshalber noch Wärmeleitpaste kaufen. Bei neuen Kühlern ist zwar meistens schon welche aufgetragen, aber man weiß ja nie ... Vielleicht muss man den neuen Kühler aus irgendeinem Grund ein zweites Mal anbringen, vielleicht hat man Pech (ist bei meinem Pure Rock passiert) und wg. mangelhafter Verpackung hat man lauter Pappfitzel in der Paste ...

    Allgemein: Für meinen Geschmack sind 100,00 € immer noch zu viel Geld für so ein altes System. Andererseits hast Du, wenn Du Dir heute ein anständiges Case kaufst, auch morgen eine taugliche Heimat für ein neues System. Dennoch finde ich dein jetziges Case gar nicht so verkehrt. Ich meine, eigentlich könntest Du auch im alten Case weitermachen. Nur eben mit einer neuen, leiseren Kühlung. Von wegen "schallgedämmt" etc. gibt's durchaus unterschiedliche Meinungen. Dämmung geht meistens mit weniger Durchzug einher. Wenn man hitzköpfige Hardware hat, müssen evtl. die Lüfter schneller drehen - und dann kommt man mit einem zugigen Gehäuse mitunter leiser weg. Aber okay, das Auge braucht halt schließlich auch ab und zu mal neuen Input.

    Nachtrag: Ich denke, zwei Frontlüfter und einer hinten ist bei allen Cases eine sinnvolle Ausstattung. Also wenn das Case nicht eh schon drei Lüfter drin hat, den dritten sollte man einplanen.
    Geändert von pufaxx (10.08.18 um 18:40 Uhr) Grund: vergessene Wörter ergänzt, hab einfach zu schnell getippt
    Zum Computerschrauben braucht Mann fünf Dinge: Einen Computer. Einen Schraubenzieher. Und Bier, Bier, Bier.
    (pufaxx)

    Was ma hat, das Mahatma.
    (Gandhi pufaxx)

  16. #15
    Stabsgefreiter Avatar von janoZch
    Registriert seit
    27.06.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    339
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X38-DQ6
      • CPU:
      • Intel Core 2 Quad Q6600
      • Kühlung:
      • Zalman 9700 LED
      • Gehäuse:
      • Lian Li G70B
      • RAM:
      • 4x 1024 MB OCZ (PC2-6400)
      • Grafik:
      • AMD Radeon™ HD 6850 Graphics
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 250GB
      • Monitor:
      • SAMSUNG
      • Netzwerk:
      • DSL 50K
      • Sound:
      • Logitech
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • auf der Suche...
      • Photoequipment:
      • Canon 350D + Canon IXUS 130 + Canon Ixus 125HS
      • Handy:
      • HTC One E8 & HTC X+One

    Standard

    Guten Abend und vielen Dank nochmal für das ausführliche Feedback.

    Als erstes ein kleiner Nachtrag zu meinem System, ich habe vor nen paar Monaten von nem Kumpel eine "neue" Grafikkarte bekommen, es sitzt somit nun eine Sapphire Radeon HD 6850 drin ;-)
    Ich habe die Zeit nicht einfach so verfallen lassen und habe mir die 4 Gehäuse alle angeschaut und habe mich, nach vielen Tests und Reviews für das Pure Base 600 entschieden.

    Meinen aktuellen Tower will ich einfach nicht mehr. Grund dafür sind viele Größe/Lärm und überhaupt, möchte ich was ändern
    das Auge braucht halt schließlich auch ab und zu mal neuen Input
    :P Gern biete ich diesen demnächst zum Kauf (10er oder so) an

    Das mit dem zweiten Lüfter habe ich auch mehrfach gelesen und find es gut, dass du mich nochmal daran erinnerst
    So krass an der Lüftersteuerung werde ich da nicht hin und her stellen, deswegen reicht die erstmal aus, wenn mich dann was stören sollte, schau ich nochmal genauer nach oder frage hier im Forum!

    Werde mir daher nun folgendes bestellen und hoffentlich nächstes WE alles umbauen:

    https://geizhals.at/be-quiet-pure-ba...1.html?hloc=de
    https://geizhals.at/ekl-alpenfoehn-b...3.html?hloc=de
    https://geizhals.at/be-quiet-pure-wi...5.html?hloc=de
    https://www.mindfactory.de/product_i...7-_967159.html
    Home-PC:
    [CPU]Intel Q6600 [MB]Gigabyte X38 DQ6 [RAM] 2x OCZ CL4 2GB-Kit [GraKa] Sapphire Radeon HD 6850 [HDD]Samsung HD103UJ & HD501LJ [Gehäuse]Lian Li PC-G70 B [NT] Corsair CMPSU-520HX


  17. #16
    Bootsmann Avatar von pufaxx
    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    Fürth (Bayern - Sorry! Franken) - Gebürtiger Hamburger
    Beiträge
    723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97M Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • RaschenTechner
      • Kühlung:
      • bq Pure Rock + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • bq Pure Base 600
      • RAM:
      • 4x8 GB Crucial (1600 9-9-9-24)
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Strix DC2OC
      • Storage:
      • Seagate ST1000DX001-1NS162 (1 TB, SSHD) + externe
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M (1920 x 1200)
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio (OnBoard)
      • Netzteil:
      • bq Straight Power 11 (550 W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Lüfter: 2x 140er + 1x 120er Pure Wings 2; Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1MT (laut, aber schnell)
      • Handy:
      • olles Ding mit Tasten

    Standard

    ... das 352 von Coolermaster heißt "in groß" 452 (ist mir grad wieder eingefallen) -> Cooler Master Silencio 452 schwarz ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Zum Computerschrauben braucht Mann fünf Dinge: Einen Computer. Einen Schraubenzieher. Und Bier, Bier, Bier.
    (pufaxx)

    Was ma hat, das Mahatma.
    (Gandhi pufaxx)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •