Seite 3 von 134 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 3341
  1. #51
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    1,35V sollten drin sein.

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Vizeadmiral Avatar von che new
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    6.732
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von archiv Beitrag anzeigen
    Spart man wirklich etwas ein mit 1x4 GB statt 2x2 GB?
    Man spart vor allem unter Last etwas, im Idle leider so gut wie nichts wenn alle Stromsparfunktionen voll bzw. korrekt greifen. Die 4GB Module sind zwangsläufig mit neueren & sparsameren 2Gbit Speicher-Chips bestückt, 2GB Module dagegen meistens nur mit älteren 1GBit-Chips (es sei denn es sind einseitig bestückte 2GB Module).

    Der wichtigste Punkt ist aber, da das Speicher-Interface des Zacate nur den Single-Channel Modus beherrscht, gibt es hier kein Vorteil durch den Einsatz von 2 x 2GB Modulen. Mit einem 4GB Modul fährt man also besser.


    Zitat Zitat von penga Beitrag anzeigen
    Gute Arbeit mal wieder Ché. Um dein Ergebnis zu reproduzieren, bräuchte ich noch Tipps

    Welchen Elixier Ram hast du genau verwendet bzw. welche kämen noch in Frage? Preiswert, 4gb Modul und 1,35V ist anscheinend die ideale Kombination.
    Danke penga, ein bisschen Vorarbeit haben aber auch Leute im Zacate-Thread geleistet, dann war ich mir engültig sicher, hier geht einiges.

    Wie du weiter unten schon richtig herausgefunden hast, handelt es sich um die Elixir-Module mit der Bezeichnung M2F4G64CB8HB5N-CG. Meine Exemplare zicken nicht mal bei [email protected],25V herum (auf einem anderen Board getestet, da das MSI Zacate Board keine VRAM unter 1,35V zulässt).

    Zitat Zitat von penga Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich mir deine Ergebnisse eigtl. nur noch durch das netzteil erklären.
    Mal ehrlich, deine 10W sind das beste Ergebnis, was ich finden konnte. Und das trotz Maus, Keyboard, Lüfter..

    Wo liegen da die Gründe, wenn nicht beim Netzteil und beim Ram?

    SSDs hatten die meisten anderen Tester, deren Verbrauchswerte ich mir angeschaut habe mit dem Board auch. Nur kamen die im Endeffekt niemals unter 15Watt im idle, eher so 20W.

    Wenn ich unter 15W kommen will, muss ich mir von dir paar Sachen abgucken, also wo liegt dein Geheimnis ^^
    Es gibt noch zwei andere User die ähnliche Werte im Idle (~11W) erreicht haben:

    https://www.hardwareluxx.de/community...0-post601.html
    https://www.hardwareluxx.de/community...4-post877.html

    Meine SSD ist aber ca. 0,5W sparsamer als die C300 64GB, dann gibt es bei den picoPSUs bzw. Tischnetzteilen leichte Unterschiede und der RAM könnte auch noch etwas ausmachen. Wichtig ist oft auch der Montior, man muss Glück haben dass der eingesetzte TFT trotz hoher Auflösungen kaum Verbrauch an der Systemgrafik verursacht. Und natürlich macht das Netzteil viel aus, meine Netzteil-Kombination ist zumindest die effizienteste die ich kenne.

    Zur Peripherie, gewöhnliche Cherry Kabel-Tastaturen z.B. verbrauchen ~0,1W am System (per PS/2) und mein USB-Sender für die Maus ist auch extrem sparsam (0,2W). Der Lüfter steht im Idle ja sowieso und unter Last dreht er nur langsam. Es muss einfach alles abgestimmt sein, damit man ein Ergebnis mit 10,x Watt oder darunter erreicht. Das Geheimnis ist Mut zur Penibilität


    Zitat Zitat von Patric_ Beitrag anzeigen
    Wie einfach kann man den Lüfter samt der blauen Blende vom E350IA-E45 entfernen?
    Bei mir ging sie nicht so leicht herunter, da der Kühler kalt war und das Klebeband etwas zäh war. Ich musste die Blende danach wieder etwas zurechtbiegen^^ Aber der Lüfter ist nur mit 2 Schrauben befestigt, also Sekundenarbeit.

    Zitat Zitat von taurus01 Beitrag anzeigen
    Ich verzweifle auch immer wenn ich die Werte reproduzieren will. Vllt. liegt es am Messgerät? An seinem oder an meinem? Hmm...
    Ich habe 3-4 Messgeräte da um die Werte zu überprüfen, an meinem kanns schon mal nicht liegen ;-)

    Zitat Zitat von taurus01 Beitrag anzeigen
    Ich hatte einfach aus Verbrauchsgründen den ECO-Ram angenommen.

    Aber so gesehen hast du natürlich Recht, fragt sich nur ob bei dem "billig-Ram" die Rechnung beim Verbrauch nach hinten los geht. Keine Ahnung obs so ist, ich vermute nur.
    Elixir ist ja die eigene Hausmarke von Nanya, da sind also Nanya-Chips verbaut. Die 2Gbit-Chip Module sind zwar kaum übertaktbar, aber der Verbrauch und das Undervolting-Potential ist top.

    Die ECOs mit 4GB Modulen waren vor Kurzem noch pervers teuer, mittlerweile sind aber die Mushkin DDR3 [email protected],35V und G.Skill Sniper(Lol^^) DDR3 [email protected],25V Module einigermaßen interessant vom Preis her.


    Zitat Zitat von isch Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtig erinnere betreibt che seine aber mit 1,3-1,35V
    Ja im MSI 890GX mit 1,25V und im MSI Zacate mit 1,35V.


    Zitat Zitat von taurus01 Beitrag anzeigen
    Ach so, somit ist letztlich nicht ganz klar, welche wirklich sparsamer sind. Im Moment tendiere ich zu den Elixir da das 4 GB-Modul sehr günstig ist. Für die ECOs spricht die höhere Leistung. Hmmmm...
    Der Bulldozer und vor allem Llano wird wohl von 1600MHz profitieren, aber vielleicht tut sich bis dahin noch etwas bei den Preisen oder die Frequenzen steigen (DDR3 [email protected],35V?).
    Geändert von che new (25.04.11 um 01:39 Uhr)

  4. #53
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.307


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    So, MSI 350IA-E45 ist bestellt. Ram werde ich wohl auf einen 4 GB Corsair Value "ausweichen" müssen. Gehäuse soll das JCP MI-103 werden, mal sehen wie gut/schlecht das NT dort ist. Ansonsten habe ich noch ein picoPSU-120 hier liegen. Dazu gesellen wird sich testweise eine Pinnacle TV-Karte und evtl. eine kleine SSD.
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Core 3500 * Core i5-4690k * Z97 Gaming 5 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * RX580 * Samsung 840 * Crucial MX100 512GB
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150

    Stromspar-Quatsch-Thread | 6W Idle | 10W Idle | i3-2100T vs. i3-2100 vs. i5-2400 | DH57JG | GA-H55N-USB3

  5. #54
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    Zitat Zitat von che new Beitrag anzeigen


    Ich habe 3-4 Messgeräte da um die Werte zu überprüfen, an meinem kanns schon mal nicht liegen ;-)
    Hehe... würde mich nicht wundern, wenn das 10 Euro Tschibo-Messgerät von mir "etwas" abweicht. Mal sehen, vllt. bestelle ich mir das von Conrad.

    Zitat Zitat von che new Beitrag anzeigen
    Man spart vor allem unter Last etwas, im Idle leider so gut wie nichts wenn alle Stromsparfunktionen voll bzw. korrekt greifen. Die 4GB Module sind zwangsläufig mit neueren & sparsameren 2Gbit Speicher-Chips bestückt, 2GB Module dagegen meistens nur mit älteren 1GBit-Chips (es sei denn es sind einseitig bestückte 2GB Module).

    Der wichtigste Punkt ist aber, da das Speicher-Interface des Zacate nur den Single-Channel Modus beherrscht, gibt es hier kein Vorteil durch den Einsatz von 2 x 2GB Modulen. Mit einem 4GB Modul fährt man also besser.

    Elixir ist ja die eigene Hausmarke von Nanya, da sind also Nanya-Chips verbaut. Die 2Gbit-Chip Module sind zwar kaum übertaktbar, aber der Verbrauch und das Undervolting-Potential ist top.

    Die ECOs mit 4GB Modulen waren vor Kurzem noch pervers teuer, mittlerweile sind aber die Mushkin DDR3 [email protected],35V und G.Skill Sniper(Lol^^) DDR3 [email protected],25V Module einigermaßen interessant vom Preis her.
    Dann werden es wohl 4GB-Module werden (müssen).

    Die Sniper sind von der Optik echt witzig! Dafür sieht die Spannung von 1.25 Volt sehr vielversprechend aus. Zudem kostet das 8GB-Kit etwa 90 Euro, das finde ich noch okay.

    Dann steht für mich noch der 4GB-Riegel von Elixir zur Auswahl. Der ist schön günstig, aber irgendwie würde ich aus guter Erfahung lieber die G.Skill nehmen. Andererseits brauche ich für meinen Office-Recher nun wirklich keine 8 GB.

    Entscheiden wird letztlich wohl der Geldbeutel.
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

  6. #55
    Vizeadmiral Avatar von che new
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    6.732
    Themenstarter


    Standard

    @Patric_
    Wenn es ein 4GB Modul ist, dürfte es keinen allzu großen Unterschied machen. Das Netzteil von dem Gehäuse ist halt eine große Unbekannte, aber mal schauen was du rausbekommst.

    @taurus01
    Die Elixir 4GB-Riegel gibt es noch deutlich günstiger: Elixir 4GB DDR3 PC3-10600 CL9 (M2F4G64CB8HB5N-CG) 4GB DDR3: DDR3-RAM Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Aber mich würden die Sniper oder Mushis auch reizen, nur um zu sehen ob die nochmal ne Schippe drauflegen bei der Effizienz. Insbesondere mit Quad-Cores, weil in einem Zacate-System dürften sich die Riegel kaum von den Elixir unterscheiden (auch unter Last).

  7. #56
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.307


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    che_new, jap, 1 Modul. Ja, aufs NT bin ich auch gespannt, kann aber mit einem 120W pico Gelb gegentesten - ein 300W 80plus ATX-NT habe ich auch noch da
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Core 3500 * Core i5-4690k * Z97 Gaming 5 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * RX580 * Samsung 840 * Crucial MX100 512GB
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150

    Stromspar-Quatsch-Thread | 6W Idle | 10W Idle | i3-2100T vs. i3-2100 vs. i5-2400 | DH57JG | GA-H55N-USB3

  8. #57
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    16.08.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    932


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte UD3P | ASUS P8H67-I
      • CPU:
      • Q6600 @ 3.4 | i3 2105
      • Systemname:
      • Gaming | Workdesk
      • Kühlung:
      • Megahalem | Samuel17
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-A17b | Q-09FB
      • RAM:
      • GSKILL 6GB | 2x4GB GEIL
      • Grafik:
      • [email protected] 2GB VaporX | onboard
      • Storage:
      • Intel X25-M 80GB | Cruical M4 128GB
      • Monitor:
      • Dell 2412M
      • Netzteil:
      • HX650 | picoPSU 160-XT
      • Betriebssystem:
      • Win7-64Bit

    Standard

    Hi, ich hätte zwei kurze Fragen zum Thema Pico PSUs:

    1. Wieviel Watt sollte ich für ein Zacate mit 3-4 3,5" HDDs einplanen (vor allem wegen des Anlaufstromes)
    und
    2. Woher kann man sie am besten beziehen?

    Besten Dank,
    H

  9. #58
    Flottillenadmiral Avatar von jOcKeL
    Registriert seit
    31.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.029


    Standard

    Bei einem picoPSU ist maximal eine mit den größeren Versionen ggf. auch zwei 3,5" HDD auf Dauer ratsam.

    [Worksys]: [i5 3475S | ASRock B75M-ITX | 2x8GB DDR-III 1600 | Zotac GTX1070 Mini | Crucial MX200 500GB | Seasonic 400W passiv | Cooltek U2R]
    [Home Server]: [Pentium G620T | ASRock B75 Pro3-M | 2GB DDR-III 1333 | 4x2.5TB 2x4TB + 1x 8GB SLC SSD | 350W 80+ Gold | Lian Li PC-V354B]

  10. #59
    Vizeadmiral Avatar von che new
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    6.732
    Themenstarter


    Standard

    Kommt auf die 3,5" HDDs an, aber ich würde sagen ca. 30W für die 3-4 HDDs und ca. 35W für das Zacate-System mit SSD oder 2,5" HDD als Systemlaufwerk. Aber ich bin auch der Meinung wie jOcKeL dass es nicht sehr ratsam oder auch sinnvoll ist, mehr als zwei 3,5" HDDs mit einem picoPSU zu betreiben.

    Am günstigsten in Deutschland und mit Garantie bekommt man zumindest das picoPSU-150-XT bei Meine eBay Welt - goodthingsonline_shop

  11. #60
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    16.08.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    932


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte UD3P | ASUS P8H67-I
      • CPU:
      • Q6600 @ 3.4 | i3 2105
      • Systemname:
      • Gaming | Workdesk
      • Kühlung:
      • Megahalem | Samuel17
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-A17b | Q-09FB
      • RAM:
      • GSKILL 6GB | 2x4GB GEIL
      • Grafik:
      • [email protected] 2GB VaporX | onboard
      • Storage:
      • Intel X25-M 80GB | Cruical M4 128GB
      • Monitor:
      • Dell 2412M
      • Netzteil:
      • HX650 | picoPSU 160-XT
      • Betriebssystem:
      • Win7-64Bit

    Standard

    Könnt ihr ein normales ATX Netzteil empfehlen, wobei die absolute Priorität auf der Lautstärke liegt (habe fiep-empfindliche Ohren ), dicht gefolgt von Effektivität ?

  12. #61
    Vizeadmiral Avatar von che new
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    6.732
    Themenstarter


    Standard

    Eines der leisestenn NTs auf dem Markt sollte das hier sein be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 (E8-400W/BN153) | Geizhals.at Deutschland
    Der Lüfter dreht mit nur ca. 300 U/min. und die Effizienz ist ebenfalls sehr gut.
    Mich persönlich stört nur die Tiefe von 16cm, das FSP Aurum 400W und das Earthwatts Green 380W z.B. sind dort nur 14cm lang (typische ATX-Spezifikation).

  13. #62
    Oberstabsgefreiter Avatar von penga
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    407


    Standard

    übrigens ist der lüftertausch bei einem netzteil oft einfacher als gedacht. lötkolben und schraubenzieher vorausgesetzt.

  14. #63
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.141


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    birgt aber auch einige risiken!

  15. #64
    Foto-Master of 03/11 Avatar von seppelchen
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    10.265


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • 8-Core-Knecht
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Antec P183 V3
      • RAM:
      • CMK16GX4M2B3200C16R (B-Die)
      • Grafik:
      • MSI GeForce GT 1030
      • Storage:
      • 960 EVO 250GB M.2, XLR8 Plus 120GB, HGST 4GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 27UD58-B
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ASUS Xonar DGX, Edifier S330D 2.1 System
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof 64bit
      • Sonstiges:
      • 3play JUMP 120
      • Notebook:
      • Samsung P460-Pro Pompeji (mit ADATA S510 120GB)
      • Photoequipment:
      • EOS 50D, Tamron 17-50, Sherpa 750R
      • Handy:
      • OP3, iPad Air 2 64GB

    Standard

    die Leistung ist ja für 1080p vollkommen ausreichend, dazu stromsparend - worauf warte ich noch? Auf ein passendes und dazu schickes silbernes Gehäuse, das für mind. 2 x 3,5" und ein opt. LW Platz bietet... Gibts da was nettes?


    Netzteil modden ist immer so eine Sache, man sollte wissen was man tut. Mein Greenerger Vital sowie das be quiet im PC sind beide mit leisen S-Flex versehen und das hat schon was ausgemacht.


    Wahre Worte sind meist nicht schön, schöne Worte sind meist nicht wahr.

  16. #65
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.498


    Standard

    zumindest ist die garantie futsch wenn man im nt rumschraubt

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  17. #66
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.141


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    nicht nur die garantie, im grunde auch die betriebserlaubnis des netzteils.

  18. #67
    Oberstabsgefreiter Avatar von penga
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    407


    Standard

    MSI IA ist auf dem Weg zu mir. Bin mal gespannt auf die Verbrauchswerte, wenn alles steht.

  19. #68
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    Zitat Zitat von penga Beitrag anzeigen
    MSI IA ist auf dem Weg zu mir. Bin mal gespannt auf die Verbrauchswerte, wenn alles steht.
    Bin gespannt auf welche Wert du kommst (auch wegen dem Elixir). Und nicht vergessen ausführlich zu berichten
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

  20. #69
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.307


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    Mein E350IA-E45 ist auch endlich da
    Gleich mal ins JCP MI-103 gehangen und dann Ernüchterung: steck ich das externe NT an den Wandler geht nichts, sogar die LED vom NT geht aus. 12V 10A NT rangehangen, das selbe Nerv... naja mit Pico startet es schon mal Immerhin...

    Für >3000upm ist der Lüfter aber erstaunlich "leise"

    E: grad mal den Anschluss für das externe NT vom Gehäuse geschraubt, schon gehts o_O
    Weiss zwar nicht wieso, aber es geht
    Geändert von Patric_ (07.05.11 um 23:02 Uhr)
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Core 3500 * Core i5-4690k * Z97 Gaming 5 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * RX580 * Samsung 840 * Crucial MX100 512GB
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150

    Stromspar-Quatsch-Thread | 6W Idle | 10W Idle | i3-2100T vs. i3-2100 vs. i5-2400 | DH57JG | GA-H55N-USB3

  21. #70
    Foto-Master of 03/11 Avatar von seppelchen
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    10.265


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • 8-Core-Knecht
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Antec P183 V3
      • RAM:
      • CMK16GX4M2B3200C16R (B-Die)
      • Grafik:
      • MSI GeForce GT 1030
      • Storage:
      • 960 EVO 250GB M.2, XLR8 Plus 120GB, HGST 4GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 27UD58-B
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ASUS Xonar DGX, Edifier S330D 2.1 System
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof 64bit
      • Sonstiges:
      • 3play JUMP 120
      • Notebook:
      • Samsung P460-Pro Pompeji (mit ADATA S510 120GB)
      • Photoequipment:
      • EOS 50D, Tamron 17-50, Sherpa 750R
      • Handy:
      • OP3, iPad Air 2 64GB

    Standard

    ich würde mir gerne einen neuen HTPC mit einem AMD E-350 Board zusammenstellen, aber leider haben die keinen PCI Steckplatz für meine TV Karte.


    Wahre Worte sind meist nicht schön, schöne Worte sind meist nicht wahr.

  22. #71
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.498



    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  23. #72
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    Zitat Zitat von penga Beitrag anzeigen
    MSI IA ist auf dem Weg zu mir. Bin mal gespannt auf die Verbrauchswerte, wenn alles steht.
    Los poste mal, den aktuellen Stand
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

  24. #73
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.307


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    Zitat Zitat von Patric_ Beitrag anzeigen
    E: grad mal den Anschluss für das externe NT vom Gehäuse geschraubt, schon gehts o_O
    Weiss zwar nicht wieso, aber es geht
    gefunden... Plus ist so intelligent an die Buchse gelötet (und nicht ordentlich isoliert), dass es am Gehäuseboden anliegt... ein Hoch auf die QS
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Core 3500 * Core i5-4690k * Z97 Gaming 5 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * RX580 * Samsung 840 * Crucial MX100 512GB
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150

    Stromspar-Quatsch-Thread | 6W Idle | 10W Idle | i3-2100T vs. i3-2100 vs. i5-2400 | DH57JG | GA-H55N-USB3

  25. #74
    Foto-Master of 03/11 Avatar von seppelchen
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    10.265


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • 8-Core-Knecht
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Antec P183 V3
      • RAM:
      • CMK16GX4M2B3200C16R (B-Die)
      • Grafik:
      • MSI GeForce GT 1030
      • Storage:
      • 960 EVO 250GB M.2, XLR8 Plus 120GB, HGST 4GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 27UD58-B
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ASUS Xonar DGX, Edifier S330D 2.1 System
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof 64bit
      • Sonstiges:
      • 3play JUMP 120
      • Notebook:
      • Samsung P460-Pro Pompeji (mit ADATA S510 120GB)
      • Photoequipment:
      • EOS 50D, Tamron 17-50, Sherpa 750R
      • Handy:
      • OP3, iPad Air 2 64GB

    Standard

    Zitat Zitat von FrauKrauter Beitrag anzeigen
    Danke Dir


    Wahre Worte sind meist nicht schön, schöne Worte sind meist nicht wahr.

  26. #75
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.307


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    so, habe das System mal provisorisch zusammengebaut:



    Kabel der Frontanschlüsse muss ich noch verlängern.

    Dann habe ich mal überlegt, was ich für einen Lüfter verwenden könnte.
    In meinen Fundus habe ich einen 100x100 Scythe Slim Lüfter gefunden. Passt von der Höhe perfekt in das JCP MI-103. Habe dann probiert, ihn mit einem NB-Entkoppler im Kühler festzuklemmen - hat mir nicht gefallen. Dann ist mir eingefallen, dass Scythe Schienen mit den Lüfter mitliefert, mit denen man das Teil an eine Festplatte schnallen kann. Kurz gesucht, gefunden Perfekt



    Passende Schrauben waren bei mir nicht dabei, weitergekramt und Befestigungsmaterial von einem Noiseblocker Blacksilent gefunden - die Schrauben passen, sind zwar 10m zu lang, aber sie berühren nix - fast perfekt



    Optisches LW verbaue ich momentan nicht, evtl. kann ich den Lüfter auch Richtung Rückwand verbauen, dann sollte ich genug Platz haben (hoff ich).

    Ich hab den 1000upm Lüfter, sehr leise. Gibts auch als 2000upm Version - evtl besser, da mehr Reserven.
    Im Bios 60° - mal sehen wie er sich im Betrieb schlägt. Jetzt muss ich erstmal eine SSD besorgen, die HDD nervt extrem (lahm, "laut").

    Welches Tool kann die Temps vom MSI-Board auslesen? Hatte am Stick nur ein altes HWMonitor... da ging nur HDD und GPU...
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Core 3500 * Core i5-4690k * Z97 Gaming 5 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * RX580 * Samsung 840 * Crucial MX100 512GB
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150

    Stromspar-Quatsch-Thread | 6W Idle | 10W Idle | i3-2100T vs. i3-2100 vs. i5-2400 | DH57JG | GA-H55N-USB3

Seite 3 von 134 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 15.05.11, 08:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •