Seite 5 von 40 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 991
  1. #101
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Meine Entscheidung beim Namen ist wohl auf C4-SFX gefallen, denn damit bleibe ich meinem Namensschema treu.
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #102
    Kapitänleutnant Avatar von FightingFalcon
    Registriert seit
    21.01.2003
    Ort
    Hüttlingen
    Beiträge
    1.898


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7960X @HK Direct Die
      • Kühlung:
      • Mora 360 + HK Tube + D5
      • Gehäuse:
      • EVGA Dark Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill @4000 CL17 1T
      • Grafik:
      • Palit 2080TI @HK
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 250GB
      • Monitor:
      • ViewSonic VX4380-4K
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-20 weiß
      • Netzteil:
      • Seasonic SSR-850TR
      • Betriebssystem:
      • WIN 10

    Standard

    Passt!

  4. #103
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Gibt es von dir einen angestrebten Termin/Zeitraum zum "Verkaufsstart"?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Verkaufsthread - aktuell 03.10.2019
    --> https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post27160691 <---
    Wasserkühlung, Kopfhörer, Hardware etc...

  5. #104
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.400


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&amp;White

    Standard

    To-Do-List:

    - Thread-Titel anpassen

  6. #105
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Done
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  7. #106
    Matrose
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    13


    Standard

    Hallo,

    Ich bin von Midi Towern immer kleiner geworden und dann beim NCase M1 gelandet. Ich bin absolut fasziniert, wie viel Power man in so kleine Kisten stecken kann: je kleiner, desto besser.

    Aber: je kleiner das Case, desto mehr Kompromisse muss man eingehen.

    Da ich mir nur dieses Hobby mit meinen fast 50 leiste, stecke ich dann auch ordentlich Geld rein (wenns nach mir geht: noch viel mehr; wenns nach meiner Frau geht…nix mehr…ich suche noch nach einem Kompromiss)

    Vorab mal meine Specs:
    ASRock X99E-ITX/ac, I7 6900 K, Noctua NH-U9S, 32 GB 3200 Corsair Ram, Samsung SM 961 265Gb, Corsair SF 600W, MSI GTX1070 Armor OC (vorher Asus GTX 970 Mini OC).

    Schlussendlich habe ich mich von meinem NCase getrennt, da ich die CPU Kühlung und die Begrenzung der GPUs in der Breite nicht gut fand. Die GTX 970 passte gut, aber die MSI war zu groß.

    Das Dan A4 SFX fand ich hingegen wieder zu klein. Der Platz für die GPU ist klasse, aber mit den kleinen Kühlern sind meiner Ansicht nach max. 65 Watt CPUs drin. Außerdem sitzt meine Frau/Tochter auch oft am Rechner, und da ist eine Front Audiobuchse Pflicht.

    Somit habe ich zurzeit das Lian Li PC Q10. Optisch sehr schön. Es passen auch große CPU Kühler (Bsp. Noctua NH-U12S, passt leider bei NILM nicht) und breite Grafikkarten wie die jetzige MSI GTX 1070.
    Die Temps sind sehr gut, beim Gaming (FC4, alles Ultra, WQHD Auflösung mit Dell Schirm): GPU @ stock: höchster Kern 61 Grad, GPU 60 Grad. CPU Lüfter Bios: max. 60%, GPU Lüfter @ stock. Und das bei einer geringen Lautstärke: im Idle GPUaus, CPU Lüfter 30%: für mich nur sehr schwer hörbar (Ohr am Gehäuse). Beim Gaming leichtes Rauschen…

    Aber: jetzt mit diesem Gehäuse… Da juckt es mich in den Fingern, das ist für mich so die eierlegende Wollmilchsau: sehr klein (deutlich kleiner als das Q10), große GPUs möglich und dann noch eine 240 Radi…für kühle CPUs… und das schön leise…

    @ Dan: Ich persönlich bin voll bei dem ursprünglichen Konzept mit der AIO. Ich habe bereits mehrere für Bekannte verbaut und muss sagen, die sind wirklich nicht schlecht. Gerade die CM Masterliquid 240 und vor allem die FD Ceslius 24 lassen sich via Board wunderbar herunter regeln und sind sehr leise: aus einem ungedämmten Define Mini C und LL PC Q37 fast nicht heraus zu hören…und wer es edel will schnallt halt bei der FD Celsius einen Kupfer Radi auf…

    Wird es das Gehäuse auch wieder über den Handel geben (meine Caseking, in ausreichender Stückzahl oder muss man dann wieder warten auf eine Run wie bei NCase)?

    Für eine Custom WK: so wie ich das sehe, passt der AC Eisbär Solo nicht (zu hoch)?

    Vielleicht passt eine separate Alphacool DC LT mit Plexi Aufsatz und daneben ein Ausgleichsbehälter? Der AGB ist 56 mm hoch: passt dieser in den Zwischenraum Festplatte – Netzteil? Kannst Du ggf. Maße angeben?

    Wenn Du das Case auf die Seite stellst: wie wäre es, wie bei NCase eine Tabelle anzulegen, was alles passt an CPU Kühler, GPUs …

    Und: sind die Gehäusefüße geklebte Gummiteile? Und was meinst Du mit einem „qualitativ hochwertigem Taster“? Hört sich an wie eine Baubeschreibung für ein Fertighaus…

    Bei den Außenteilen hängst Du Ncase um 1mm ab…

    So, und nun: will haben das Teil… sofort…

    Gruß

  8. #107
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Die Lüfter Frage!

    Ich bin am überlegen eine spezial Version des das Gehäuse mit zwei vorinstallierten 120x120x25mm Lüftern anzubieten.
    Es wird dann ein Version mit vorinstallierten Lüftern geben und eine ohne.
    Welche Anforderungen stellt ihr an einen Lüfter (Drehzahl, Luftdruck, Lager etc.) oder habt ihr einen Favoriten am Markt?



    @Letitia:
    Die Eisbär Solo ist zu hoch, aber wenn Alphacool verbaut wird könnt man die GPU mit der Alphacool Eisbär kühlen. Dann würde die Pumpe auf der GPU liegen. Beim AGB wird es schwierig. Vielleicht müsste man diese außen an der Rückseite befestigen oder man verzichtet darauf. Zwischen Netzteil und Bodenplatte passen wenn ein SFX Netzteil verbaut werden 58mm. (Achtung es kann wegen den Kabeln nicht die gesamte Zone verwendet werden). Das mit der Kompatibilitätsliste ist super werde ich machen. Die Füße sind wie beim A4-SFXv2 aus Gummi mit einem Metallkern und sind daher verschraubt.
    Geändert von bigdaniel (13.10.17 um 18:09 Uhr)
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  9. #108
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    12.193


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Bei deinem Gehäuse sollte es definitiv auf die Premiumhersteller hinauslaufen. Damit blieben (für mich) BeQuiet SW3, Noctua und die Eloops übrig. Alles in PWM (4pin). Noctua ist allerdings wegen der Farbe für einige User problematisch, die Eloops klackern bei manchen Usern. Bleiben die SW3 übrig.

    Und RGB Lüfter braucht kein Mensch...
    Geändert von Tzk (13.10.17 um 18:13 Uhr)

  10. #109
    Matrose
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    13


    Standard

    @ dan: danke für die Infos. Wie gesagt, ich würde vermutlich eine FD Celsius 24 einbauen.

    Wenn der Radiator oben eingebaut wird, ist es dann dort auch offen, bzw. ist dann der Gehäusedeckel unten oder kann dieser dann oben über dem Radiator eingebaut werden?

    @ Tzk: sehe ich auch so. Allerdings ist die Lüfterwahl schwierig... Ich hatte schon einige Nocutas (und auch zwei, die nach nicht einmal 6 Monaten angefangen haben herum zu klackern...)

    Ich würde über die drei Modelle von Tzk abstimmen lassen, finde auch, dass diese Lüfter die besten sind...(ist aber subjektiv)

    Gruß

  11. #110
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    @Letitia:
    Der Deckel ist dann oben geschlossen, hat aber natürlich Lüftungslöcher Du kannst den Deckel aber auch den anderen Weg herum montieren, dann ist er offen. Je nachdem was dir optisch besser gefällt.
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  12. #111
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    12.193


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von Letitia Beitrag anzeigen
    Ich würde über die drei Modelle von Tzk abstimmen lassen, finde auch, dass diese Lüfter die besten sind...(ist aber subjektiv)
    Das ist mal ne gute Idee. +1 für die Abstimmung.
    Bei Noctua evtl. mit mehreren Modellen, da die ja nicht nur Wurstpropeller im Angebot haben.

  13. #112
    Matrose
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    13


    Standard

    ggf. gäbe es noch als Alternative, dass das Gehäuse als "Bundleversion" angeboten wird.

    Bsp: Bundle 1: Dan C4- SFX Noctua Bundle oder Dan C4- SFX Eloop Bundle.

    Ich kann natürlich nicht sagen, ob so etwas für Dich organisatorisch machbar ist... Das würde vermutlich nur gehen, wenn Du die Lüfter selbst beilegst und die Auswahl sich auf wenig Modelle (vielleicht drei) beschränkt...

    Das Modell hätte den Charme, dass sich (fast) jeder den persönlichen Lüftertyp aussuchen kann.

    Gruß

  14. #113
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Logistisch ist da der Aufwand schon hoch außerdem würde ich die Lüfter gerne von LianLi vormontieren lassen. Dann würde ich die Lüfter auch als Bulk Version ordern (ohne Zubehör) um Kosten einzusparen.
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  15. #114
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.484


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB G.Skill DDR4 @ 3733 CL16
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 1.5 TB PCIe NVMe SSDs
      • Monitor:
      • LG Electronics 27GK750F-B
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio Micro DAC + Custom Art Harmony 8.2
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition + Logitech G305
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    @Dan

    Das mit den Lüftern ist Geschmacks- und Erfahrungssache, ich würde auch nur Noctua oder NB eLoops für Radiatoren verwenden (hatte mit Beiden genannten noch nie Qualitätsprobleme in all den Jahren), normal sollte so eine Version des Gehäuses mit vorinstallierten Lüftern für die C4-SFX Interessierten eigentlich nicht so interessant sein, weil jeder so wieso seinen persönlichen Lüfter Favoriten bereits hat (gekauft oder geplant zu kaufen), das Gehäuse zieht ja PC Liebhaber und nicht PC Laien an - würde mir die Mühe an deiner Stelle sparen, das reine Gehäuse ist mMn das wichtigste, der Rest ist komplett individuell mit der Hardwarewahl.

    Einziger von dir bereits genannter Punkt der doch sicher Einigen Gefallen könnte - wenn die Kosten bei den Lüftern dann deutlich geringer als die Retail Variante ausfallen würden und dann das Modell was zur Auswahl steht, auch demjenigen zusagt. Eine Umfrage wäre daher wirklich gut.

  16. #115
    Oberbootsmann Avatar von Makzter
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    917


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IX Apex
      • CPU:
      • Intel i7-7700k
      • Kühlung:
      • Custom Loop
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill TridentZ B-Die
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980ti
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO NVMe M.2 x2
      • Monitor:
      • Dell U2515H x2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Die Lüfter Frage ist schwierig da es keinen Lüfter für alles gibt. Grundlegend wichtig ist erstmal die Qualität des Lagers vor allem anderen. Danach geht es aber schon los PWM oder nicht? Will man mehr Static Pressure für Radiatoren oder ist der Airflow wichtiger wenn er als Gehäuselüfter dienen soll? Ab welcher Drehzahl dann die gewünschten Ziele noch mit dem eigenen Lautstärke Empfinden übereinstimmen ist wieder was ganz anderes

    Ist zwar eine nette Idee von dir und ggf. auch preislich interessant, aber wohl nicht für alle zufriedenstellend zu lösen und dann ist wieder das mimimi groß weil Fraktion A ihren Lüfter hat und Fraktion B nicht...
    Zitat Zitat von JojoTheMaster Beitrag anzeigen
    Man soll den „Build“ nicht vor den Kabeln loben.

  17. #116
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Zitat Zitat von Makzter Beitrag anzeigen
    Die Lüfter Frage ist schwierig da es keinen Lüfter für alles gibt. Grundlegend wichtig ist erstmal die Qualität des Lagers vor allem anderen. Danach geht es aber schon los PWM oder nicht? Will man mehr Static Pressure für Radiatoren oder ist der Airflow wichtiger wenn er als Gehäuselüfter dienen soll? Ab welcher Drehzahl dann die gewünschten Ziele noch mit dem eigenen Lautstärke Empfinden übereinstimmen ist wieder was ganz anderes

    Ist zwar eine nette Idee von dir und ggf. auch preislich interessant, aber wohl nicht für alle zufriedenstellend zu lösen und dann ist wieder das mimimi groß weil Fraktion A ihren Lüfter hat und Fraktion B nicht...
    Da muss ich dir wohl zustimmen.

    AIO-User nutzen meist, wenn auch teils sehr schlechte Lüfter, die dabei liegen und brauchen damit keinen Lüfter im Gehäuse. Wird auf Custom-Wasserkühlung umgebaut, wird durch die Verwendung der Lüfterplätze keine Lüfter verwendet werden können. Somit benötigen Beide schonmal keine Lüfter.

    Ich habe in den meisten sowieso die Lüfter, die mit dem Gehäuse versendet werden, ausgetauscht und Eigene eingebaut. Für Radiatoren oder Luft-Kühlung werden dann auch wiederum andere Lüfter benutzt.

    Ich würde die Version OHNE Lüfter ordern.

    Die Version mit Lüftern macht für mich nur Sinn, wenn ich die Hardware rein über Luft kühlen möchte. Ich denke aber, dass das kein Sinn bei dem Gehäuse macht. ^^
    Geändert von NeronMk (15.10.17 um 20:16 Uhr)
    Verkaufsthread - aktuell 03.10.2019
    --> https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post27160691 <---
    Wasserkühlung, Kopfhörer, Hardware etc...

  18. #117
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Tut mir leid ich bin nicht deiner Meinung. Außerdem glaub ich nicht das du das Kühlprinzip verstanden hast. Wenn ich das Case z.B. mit Noctua NF-F12 PWM im Bundle in einem Farbschema meiner Wahl (sofern ich die MOQ erreiche) anbiete glaub ich kaum das sehr viele unglücklich wären.

    Wer sagt denn das AIO User kein Geld für Lüfter investieren. Niemand ist gezwungen die beigelegten Lüfter einer AIO zu verwenden.

    Wer eine Custom Wakü verwendet kann einen 30mm dicken 240er Radi verbauen und 2x 120mm Lüfter mit einer Dicke von 25mm. Also können die beigelegten Lüfter sehr wohl verwendet werden!

    Ich verstehe auch nicht wieso du glaubst, dass eine reine Lüfterkühlung keinen Sinn macht. Mein Gefühl sagt mir, dass das System bessere Werte ermöglicht als das A4-SFX.

    Dennoch kann ich die Gründe verstehen warum viele gegen eine Version mit beigelegten Lüftern sind. Man wird es nie allen recht machen können. Daher wird es schwierig den richten Lüfter für das Case zu finden. Selbst wenn der richtige Lüfter gefunden wurde heißt es noch lange nicht, dass der Hersteller dann auch mit mir zusammenarbeiten möchte.
    Geändert von bigdaniel (15.10.17 um 21:04 Uhr)
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  19. #118
    Romanschreiber Avatar von VJoe2max
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.500


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Rack Z97M-WS
      • CPU:
      • i7 4790T
      • Systemname:
      • Boinc-Kiste
      • Kühlung:
      • Scythe IORI
      • Gehäuse:
      • Cooltec C3
      • RAM:
      • 2x 8GB Crucial Ballistix VLP
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 FE
      • Storage:
      • Samsung 830 SSD 256GB
      • Monitor:
      • DELL UltraSharp U2412M
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • FSP Aurum 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro
      • Notebook:
      • Fujitsu LifeBook E746
      • Handy:
      • Nokia 6303i

    Standard

    Plädiere auch dafür keine Lüfter mit anzubieten. Wenn 25mm dicke 120er montiert werden können, hat man so eine große Auswahl, dass es selbst mit objektiv gesehen sehr guten Lüftern sehr schwierig werden dürfte, die Bedürfnisse der Nutzer optimal zu treffen. Das gilt imho gerade für AIOs, denn da kann/muss man bei den Lüftern meist Kompromisse machen, wenn die Lamellenabstände der AIO-Radis einem Flusensieb ähneln.
    Die Zeit ist imho besser in der Verfeinerung der Konstruktion angelegt (sinnvolle Position für Schnellkupplungs-Ausgänge, alternative Midplates - vllt. sogar eine Roh-Midplate für Bastler etc.).

    Das mit den Nocuta Lüftern in deinem Farbscheme wäre imho auf jeden Fall eine Überlegung wert. Eine farblich ansprechende DAN-Sonderserie mit Noctua zu organisieren wie es sie mal von LTT gab würde ich aber eher als allgemeine Werbemaßnahme während der Zeit sehen, in der auf die Fertigung des C4-SFX gewartet wird - also eher unabhängig vom Gehäuse. Wäre auf jeden Fall ein Weg deine Projekte noch prominenter zu machen. Farblich ansprechende Noctua-Lüfter gehen immer weg wie die warmen Semmeln und bringen den Initiator in aller Munde - zumindest wenn es um Modelle abseits der Industrial-Serie geht.

    Edit: Die Möglichkeiten zur Luftkühlung sind hier halt ähnlich eingeschränkt wir beim A4-SFX - zumindest mit dedizierter Graka. Noch dazu saugt hier ein flacher Topblower, welchen Modells auch immer, stets an der Graka-Rückseite vorgewärmte Luft an oder er befächert diese mit vorgewärmter Luft von der CPU. Noch dazu behindert die Risercard den Luftstrom nach oben. Irgendwie alles suboptimal für Luftkühlung - auch wenn´s sicher möglich ist. Dafür ist das Konzept umso attraktiver für Wasserkühlung (meinetwegen sogar für AIOs), denn genau für solche Fälle ist eine Wakü voll in ihrer Domäne - die Wärme unabhängig vom Entstehungsort, und sogar wenn wenig Platz vorhanden ist, elegant mitvergleichsweise großer Kühlfläche entsorgen ist schließlich die Wakü-Devise.
    Geändert von VJoe2max (15.10.17 um 23:18 Uhr)
    Hauptrechner (Linux): Intel Pentium G4560T - Asrock H110M-STX - 8GB DDR4 - 512GB Samsung 970 Pro SSD - 90W MEAN WELL GST90A19-P1M - Silverstone Vital VT02 schwarz
    Hauptrechner (Win7): Intel Core i7 4790T - Asrock Z87E-ITX - 16GB DDR3 - 512GB Samsung 850 Pro SSD - PicoPSU 160W-XT & 102W Seasonic SSA-1201-12 - Chieftec HF-200B-OP
    Gaming (Win10): Intel Core i7 6700K - ASUS Z170I-Pro Gaming - 16GB DDR4 - Gigabyte GTX 1070 FE - 500GB Sandisk Ultra 3D SSD - 450W Corsair SF450 - DAN A4-SFX V1
    Testrechner (Linux/Win7/Win10): Intel Celeron G3900 - ASUS Z170-A - 8GB DDR4 - diverse Grakas - 250GB Samsung 970 Evo SSD - 520W Corsair HX520W - Streacom BC1 Benchtable

  20. #119
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    1.198


    Standard

    Hallo Daniel, du hast im Bild ja auch die ASUS 980ti... Glaube ich ^^ Die Karte hängt ja quasi im Riser und wird nur durch die 2 Schrauben außen gehalten... Kann es sein das die Karte hinten aus dem Riser rutschen kann oder diesen sogar mit runter zieht? Ich selber hab derzeit eine 1080ti FTW3 im DAN A4-SFX und die hat schon gut Gewicht.

  21. #120
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Der PCI-E Sockel am Riser hat wie viele Motherboards PCI-E Sockel eine Arretierung am Riser. Somit kann die Karte schonmal nicht aus dem Riser rutschen. Außerdem ist der Hard-Riser an der oberen Strebe am Gehäuse verschraubt. Ich werde dies natürlich testen aber da dieses System auch bei einem Barebone von MSI bestens funktioniert, denn dieses wird sogar mit vorinstallierter Grafikkarte verschickt, mach ich mir keine Sorgen.
    Geändert von bigdaniel (15.10.17 um 22:10 Uhr)
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  22. #121
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    1.198


    Standard

    Das der Riser verschraubt ist habe ich gerade gelesen, kann mir aber nicht vorstellen das die Arretierung auf Dauer das Gewicht der Karte halten kann. Kenne viele bei denen diese im normalen Gebrauch schnell gebrochen war...
    Bin auf den Prototypen gespannt. Komme dann mit Sicherheit nochmal auf das Thema zurück

    Ansonsten: Tolle Arbeit

  23. #122
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Es gibt ja auch noch die Möglichkeit das Case um 180° zu drehen und so zu betreiben. Dann hängt die Karte nicht mehr kopfüber am Riser.
    Aber natürlich werde ich dafür sorgen das beide Ausrichtungen problemlos gehen.
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

  24. #123
    Matrose
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    13


    Standard

    @NeronMK: Sorry, das sehe ich anders. Ich denke, es ist eher so, dass die meisten AIO User die Lüfter tauschen, da diese in der Regel die größte Schwachstelle sind. Ich kenne wirklich niemand, der nicht auf Eloops oder Noctua gewechselt hat (was aber nicht heißt, dass doch der ein oder andere die zugebener Maßen meist schlechten Lüfter nutzt.)

    Ich denke, dass dieses Case förmlich um eine Wasserkühlung mit einem 240 Radiator bettelt… Luft macht hier m. E. nach nicht viel Sinn… geht zwar, ist aber irgendwie total an dem Gehäusethema vorbei.

    Trotzdem hast Du vermutlich recht: die meisten werden wohl zur Variante ohne Lüfter greifen…

    @kingmarci: Da warte ich auch mal auf weitere Infos von Dan, bzw. auf einen Test.

    Ich würde vermutlich eher dazu tendieren, den Radiator oben zu verbauen, damit die warme Luft gut abgegeben werden kann.

    @Dan: Ich bin mir nicht so sicher, ob der Luftaustritt nach unten nicht ein wenig Stau erzeugt und damit etwas schlechtere Kühlwerte generiert… Nach oben gibt es ja keinen Widerstand durch den Boden(Schreibtisch)… ist aber nur eine Vermutung…

    Gruß

  25. #124
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Zitat Zitat von Letitia Beitrag anzeigen
    @NeronMK: Sorry, das sehe ich anders. Ich denke, es ist eher so, dass die meisten AIO User die Lüfter tauschen, da diese in der Regel die größte Schwachstelle sind. Ich kenne wirklich niemand, der nicht auf Eloops oder Noctua gewechselt hat (was aber nicht heißt, dass doch der ein oder andere die zugebener Maßen meist schlechten Lüfter nutzt.)

    Ich denke, dass dieses Case förmlich um eine Wasserkühlung mit einem 240 Radiator bettelt… Luft macht hier m. E. nach nicht viel Sinn… geht zwar, ist aber irgendwie total an dem Gehäusethema vorbei.

    Trotzdem hast Du vermutlich recht: die meisten werden wohl zur Variante ohne Lüfter greifen…

    @kingmarci: Da warte ich auch mal auf weitere Infos von Dan, bzw. auf einen Test.

    Ich würde vermutlich eher dazu tendieren, den Radiator oben zu verbauen, damit die warme Luft gut abgegeben werden kann.

    @Dan: Ich bin mir nicht so sicher, ob der Luftaustritt nach unten nicht ein wenig Stau erzeugt und damit etwas schlechtere Kühlwerte generiert… Nach oben gibt es ja keinen Widerstand durch den Boden(Schreibtisch)… ist aber nur eine Vermutung…

    Gruß
    Ich möchte mich da auch nicht streiten mit dir oder eine große Diskussion drüber führen, ob nun AIO User die Lüfter verwenden, die dabei sind, oder nicht. Das sollte hier nicht zur Debatte stehen.

    Für mich persönlich macht es einfach nur keinen Sinn, da einfach zu viele Faktoren ausschlaggebend für die "richtige" Lüfterwahl sind. Ausschlaggebende Punkte sind Geschmack und persönliche Präferenz. Zudem möchte nicht jeder hochwertige Lüfter verwenden, die den Preis in die höhe treiben. Des Weiteren werden wohl einige noch ihre Lüfter aus dem vorherigen Case mitnehmen.

    Ich denke, dass da doch Welten aufeinanderprallen. Ich habe zu dem Thema meine Meinung nun geäußert, dass ich die Version ohne Lüfter am sinnvollsten finde.
    Geändert von NeronMk (16.10.17 um 20:45 Uhr)
    Verkaufsthread - aktuell 03.10.2019
    --> https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post27160691 <---
    Wasserkühlung, Kopfhörer, Hardware etc...

  26. #125
    Kapitän zur See Avatar von bigdaniel
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    3.801
    Themenstarter


    Standard

    Für mich persönlich macht es einfach nur keinen Sinn, da einfach zu viele Faktoren ausschlaggebend für die "richtige" Lüfterwahl sind. Ausschlaggebende Punkte sind Geschmack und persönliche Präferenz. Zudem möchte nicht jeder hochwertige Lüfter verwenden, die den Preis in die höhe treiben. Des Weiteren werden wohl einige noch ihre Lüfter aus dem vorherigen Case mitnehmen.
    Da gebe ich dir recht. Für mich sieht es danach aus als wenn die Mehrheit nicht an einer Special Edition interessiert sind. Dieses Bild zeichnet sich über alle Foren ab. Das ist der Vorteil wenn man direkt mit der Community im Kontakt steht, es entstehen keine Produkte die keiner braucht
    DAN A4-SFX v4 - AMD Ryzen 7 2700 - Asus Strix B450-I - 32 GB DDR4 VLP - Nvidia RTX 2080 FE - Corsair SF450 - Black Ridge

Seite 5 von 40 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •