Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    145


    Standard ATX Kabel & Co selbst crimpen

    Hallo Selbstbauer,

    nach langem Lesen und Überlegen was das Sleeven betrifft, habe ich mich dazu entschlossen kurze Verlängerungen (~10cm) selbst zu crimpen.

    1) Leider muss ich mir dazu eine teure Crimpzange anschaffen, und da es mich in der Vergangenheit schon gelangweilt hat keine zu haben, möchte ich direkt den Rundumschlag nehmen:
    97 33 Multicrimp | KNIPEX
    Kann mir jemand bestätigen, dass bei dieser Zange auch die richtigen Einsätze dabei sind?

    2) Kabel - nach welchem Kabeldurchmesser (innen/außen) sollte ich denn schauen, damit die Parachord sleeves schön sitzen, das Kabel aber noch in die crimps passt?

    3) Crimp-Stecker
    Bei mdpc-x werden 2 verschiedene Stecker angeboten, normale und 15-16 AWG.
    Ich nehme an, wenn ich dickere Kabel verwenden möchte, sollte ich die mit der kleineren AWG Zahl (=dickere Kabel) nehmen, korrekt?

    Danke für eure Hilfe!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Andi 669
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    3.803


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF Z270 Mark 1
      • CPU:
      • I7 7700k@4800
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • LianLI PC P50R
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX rot DDR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Elite
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512,1TB MX200, HDD 1x VelociRaptor
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U3415W / 2x Eizo 1710
      • Sound:
      • X-FiTitanium Fatal1ty Champion
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W,
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro 64bit

    Standard

    Zu 1, wenn du eh bei mdpc-x bestellst nimm auch die Crimpzange bei dehnen, die Knipex ist eine tolle Zange, nur sind die Einsätze nicht für die PCIe Crimpeinsätze ausgelegt, sonder für die im "normalen" Installations Bereich, die Crimpeinsätze da haben unter anderen eine andere Materialstärke.

    ich habe meine von Gosumodz das sollte die selbe sein wie die von mdpc-x, u. die ist für die PCIe Crimps sehr gut

    zu 2, die AWG 18 (ca. 0,8mm²) Leitungen die von Netzteilherstellern verwendet werden sind die AlphaWire 3055 gibt es auch als Meterware.

    zu 3. ja richtig ein kleiner AWG ist ein größerer Querschnitt, aber sei die bewusst das AWG 16 mit ca. 1,35mm² schon sehr steif ist.
    Win7 Pro SP1, I7 7700k@4800, Asus TUF Z270 Mark 1, 32GB Ram (Corsair Vengeance LPX rot DDR4-3400, CL16 Quad Kit)
    EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 12 Gbps Elite Black @ Dell UltraSharp U3415W, EVGA GT730 (GK208) @ 2x Eizo 1721
    Enermax Platimax 750W, HDD: Samsung 960 Pro 512GB, Crucial MX200 1TB, X-Fi Titanium Fatal1ty Champion+GigaWorks-S750
    Logitech G700s usw.

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    145
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank für den hilfreichen Input!
    Wenn ich wüsste wie ich dir ein Danke dalassen kann, würd ich das tun

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •