Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 34
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.281


    Standard Vodafone reduziert Preise für Gigabit-Anschlüsse von Unitymedia

    vodafone logoKunden von Unitymedia werden nach der Übernahme von Vodafone nach und nach in das Unternehmen integriert. Dabei profitieren wohl vor allem Neukunden, denn diese können ab sofort Gigabit-Anschlüsse zu ähnlichen Preisen wie bei Vodafone buchen.

    Demnach kostet der Tarif 2play Fly 1000 mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten im ersten Jahr 19,99 Euro und im zweiten Jahr werden dann 69,99 Euro fällig. Bisher mussten Unitymedia-Kunden für den Tarif rund 100 Euro im Monat bezahlen. Damit orientiert man sich bei...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34.012


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Master
      • CPU:
      • i9 9900K
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 32Gb Corsair 3200Mhz RGB Pro
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    unglaublich dieser kackladen.

    die leute, die also nen alten vertrag haben, müssen sich selbst kümmern?

    das nenn ich kundenservice

  4. #3
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.916


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 PCGH
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 SC ACX 2.0
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB, Samsung 840 EVO 128 GB
      • Monitor:
      • LG OLED65C8
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590, FritzRep. E1750
      • Sound:
      • QPad QH-85 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Fnatic miniStreak, Roccat Kone Aimo
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    unglaublich dieser kackladen.

    die leute, die also nen alten vertrag haben, müssen sich selbst kümmern?

    das nenn ich kundenservice
    Hää?

    Welcher Provider ruft bei Bestandskunden ohne Kündigung an um bessere Konditionen anzubieten?

    Wenn der Kunde zu faul ist und sich nicht selber drum kümmert hat er Pech gehabt

  5. #4
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34.012


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Master
      • CPU:
      • i9 9900K
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 32Gb Corsair 3200Mhz RGB Pro
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    spricht aber nicht für den anbieter

    stell dir vor du hast ein tag vor der news deinen vetrag gemacht und ein tag später ist der 1gbit vertrag einfach mal um 30€ günstiger....

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.910


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    spricht aber nicht für den anbieter

    stell dir vor du hast ein tag vor der news deinen vetrag gemacht und ein tag später ist der 1gbit vertrag einfach mal um 30€ günstiger....

    Scrush , das ding ist da gibts verschiedene faktoren für, warums der Anbieter nicht macht , ggf der Kunde nicht will

    1. Kunde will nach Vertragsende , Anbieter Wechseln ggf. Komplett internet Kündigen
    2.Bei Vertragserneuerung, haste wieder die 24 Monate Laufzeit (2Jahre), sowie zusätzlich noch die Anschlüssgebühren von 50-60 euro.

    wahrscheinlich noch mehr.

    Sowie von der Vodafone Box erhoffe ich mir garnichts,die Connectbox von Unitymedia also das W-Lan bzw. die Reichweite ist Dreck , sowie ich glaub die vodafone box wird nichtmal Mesh wahrscheinlich unterstützten.6-7 Meter von der Connectbox Entfernt , mitten Handy quasi kein Empang mehr (selbe etage) . Bzw. Signal muss durch 2 wände.

  7. #6
    Kapitänleutnant Avatar von Nonaamee
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    8XXXX
    Beiträge
    1.686


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming pro Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2600
      • Kühlung:
      • Cooler Master MasterLiquid 240
      • Gehäuse:
      • Aerocool Quartz Pro RGB Black
      • RAM:
      • 16GB Teamgroup 3200MHz CL14
      • Grafik:
      • RX Vega 56@64 Bios
      • Storage:
      • SSD + HDD
      • Monitor:
      • 2x 28´´ (144Hz 1440p IPS, 60Hz UHD TN)
      • Netzteil:
      • Enermax RevoBron 600W
      • Handy:
      • Pocophone F1 + Lineage OS

    Standard

    Läuft bei uns schon seit einigen Jahren so:
    Wir zahlen immer nur den Preis vom 1. Jahr. Kostet 20 Minuten pro Jahr... Einmal Kündigung hinschicken, sich dann mit der Kündigungsvermeidung verbinden lassen und die gibt einem, damit man auch ja Kunde bleibt, das 2. Jahr für den Preis vom 1. Hat bisher 4x geklappt. Derzeit haben wir das GBit/s für 19,99 und werden sicher keine 69,99€ dafür pro Monat zahlen :-)

  8. #7
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.916


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 PCGH
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 SC ACX 2.0
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB, Samsung 840 EVO 128 GB
      • Monitor:
      • LG OLED65C8
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590, FritzRep. E1750
      • Sound:
      • QPad QH-85 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Fnatic miniStreak, Roccat Kone Aimo
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    spricht aber nicht für den anbieter

    stell dir vor du hast ein tag vor der news deinen vetrag gemacht und ein tag später ist der 1gbit vertrag einfach mal um 30€ günstiger....
    Du bringst dem Laden mehr Kohle deswegen wird sich wegen einem günstigerem Preis bei dir weder Telekom noch Vodafone oder o2 melden

    Kunden die sich nicht melden und brav bezahlen sind zufriedene oder faule Kunden
    Geändert von FB07 (05.11.19 um 20:39 Uhr)

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.386


    Standard

    Nie wieder Kabelinternet.... das ist das Resümee welches ich, zumindest in Ballungsräumen, habe. Tagsüber alles Top und Abends in Stoßzeiten teilweise absurd niedrige Datenraten oder gar Verbindungsabbrüche. War nicht nur bei mir so, sondern auch bei zahlreichen meiner Kunden welche das "Vergnügen" haben bei UnityMedia Kunde zu sein.
    Da könnten Sie es sogar verschenken, noWay. Ich zahle deshalb gerne mehr, und bin wieder bei der Telekom. Stets gleichbleibende Datenraten und zuverlässig.

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    4.821


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99 Extreme 6 3.1
      • CPU:
      • 6900K
      • Kühlung:
      • Mora 420 @ Noctua A 20
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo SE
      • RAM:
      • 4x8GB Corsair LPX 3000 CL15
      • Grafik:
      • GB 2080TI WB Extreme
      • Storage:
      • 950Pro 256GB + 840 EVO 1 TB , Seagate 2 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer X34P
      • Sound:
      • K712Pro @ Extern DAC/KHV
      • Netzteil:
      • Dark Power PRO 11 650W
      • Sonstiges:
      • HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

    Standard

    Also bekomme in meiner Wohnung 1 Gbits über Kabel und Telefon egal welcher Anbieter 50 Mbit.

    In manchen teilen meiner Kleinstadt bekommt man sogar 100 Mbit via Telekom.

    Habe mich bewusst als Mieter für Kabel Internet entschieden da schneller und günstiger, weil Kabel Anschluss halt in den Nebenkosten mit drinne ist.

    Hatte damals mit 100 Mbit gestartet und ging über 200 Mbit und war auch immer Top.

    Als ich auf 400 Mbit gegangen bin war es Abends so das es schwankte und die Leitung auf 350 Mbit fiel.

    Seit dem wir Gbits haben bleibt meine Leitung immer stabil und werde auch auf 400 Mbit bleiben, weil es auch schnell genug war um COD auch zu laden und Xbox schafft bei mir selten über 260 Mbit´s und schwankt stark.

    Battlenet und Steam packen es die Leitung auszunutzen und Origin hat mittlerweile nachgelassen, weil war auch mal Top.

    Mit der Fritzbox 6490 war ich bisher recht zufrieden und brauch auch nichts besseres.

    Support war bisher ganz ok und auch bei Ausfällen.
    Ja es gab die letzten 5 Jahre Ausfälle. So grob einmal im Jahr .

    Dieses Jahr gab es nach einem schweren Unwetter einen großen Ausfall wo die Leitung 1 Woche instabil war , aber wurde über alle Vorgänge benachrichtig via SMS und sogar einmal angerufen wo sich entschuldigt wurde und
    mir genaueres gesagt wurde.

    Einzige was sehr häufig vorkam sind Störungen in Verbindung mit dem Haus Telefon.

    Alle zwei Jahre , wenn der Vertrag endet konnte ich immer Neue Konditionen aushandeln und war Schlussendlich damit zufrieden.

    Also bin mit dem Vodafone Service 10 mal zufriedener als mit dem O2 Service für mein Smartphone, aber möchte diese nunmal getrennt halten und habe immer gute Konditionen bei O2 durch bekommen und habe bei mir auch
    gutes O2 Netz, aber wie gesagt mit Vodafone bin ich größenteils zufrieden gestellt.

    Habe sogar den Technik Support Nachts angerufen und war alles kein Thema.
    O2 muss man erstmal erreichen.

    Wie gut von welchem Anbieter das Internet in jener Region ist schwankt halt stark und da muss man sich halt zwangsweise den besten suchen , weil da kann man meckern wie man mag , wenn keine Leitungen oder schwach gelegt ist nutzt das einem nichts.
    Da muss man halt überlegen wie man damit umgeht .

    Ich habe und das muss ich betonen nur gute Erfahrung mit Vodafone via Service Hotline welche über ein Tochterunternehmen soweit ich weiß läuft und absolut schlechte Erfahrung über Vertreter die in einem Vodafone Shop arbeiten in meiner Region,
    weil diese echt versuchen einen was anzudrehen und ab zu zocken um ihre Proivisionen zu bekommen.

    Da muss man echt differenzieren und Kopf einschalten.
    Geändert von MS1988 (05.11.19 um 23:00 Uhr)

  11. #10
    Stabsgefreiter Avatar von Niftu Cal
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    279


    Standard

    Bei Unitymedia war der Service eigentlich gut, zumindest bekam ein Bekannter von mir eine Aufstockung von 250 auf 450 MBit/s und den passenden neuen Router gratis.

    Zitat Zitat von Nonaamee Beitrag anzeigen
    Läuft bei uns schon seit einigen Jahren so:
    Wir zahlen immer nur den Preis vom 1. Jahr. Kostet 20 Minuten pro Jahr... Einmal Kündigung hinschicken, sich dann mit der Kündigungsvermeidung verbinden lassen und die gibt einem, damit man auch ja Kunde bleibt, das 2. Jahr für den Preis vom 1. Hat bisher 4x geklappt. Derzeit haben wir das GBit/s für 19,99 und werden sicher keine 69,99€ dafür pro Monat zahlen :-)
    Wie bekommst du das denn bitte hin, man kann doch nicht nach nur einem Jahr aus einem Zweijahresvertrag raus?

  12. #11
    Kapitänleutnant Avatar von Nonaamee
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    8XXXX
    Beiträge
    1.686


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming pro Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2600
      • Kühlung:
      • Cooler Master MasterLiquid 240
      • Gehäuse:
      • Aerocool Quartz Pro RGB Black
      • RAM:
      • 16GB Teamgroup 3200MHz CL14
      • Grafik:
      • RX Vega 56@64 Bios
      • Storage:
      • SSD + HDD
      • Monitor:
      • 2x 28´´ (144Hz 1440p IPS, 60Hz UHD TN)
      • Netzteil:
      • Enermax RevoBron 600W
      • Handy:
      • Pocophone F1 + Lineage OS

    Standard

    Nein, kommt man nicht. Aber wenn du im 1. Jahr kündigst und dich dann mit den netten Damen und Herren der Kündigungsvermeidung unterhältst, kannst du den Vertrag wieder auf 2 Jahre laufen lassen und dabei wieder ein Jahr den reduzierten Betrag zahlen. Und das eben jedes Jahr aufs Neue.

  13. #12
    Kapitän zur Spree Avatar von christian8672
    Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    4.843


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87 - OC
      • CPU:
      • Core i7 4770K 4x 3.50GHz
      • Kühlung:
      • Scyte Mugen 3
      • Gehäuse:
      • Aerocool Xpredator Evil Black
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance DDR3L-16
      • Grafik:
      • Nvidia GTX1070 (Gigabyte G1)
      • Storage:
      • 3 x 500GB u.a F3, 640Pro 512GB
      • Monitor:
      • LG - W2361V
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Corsair TX 750 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 , Win 8 (64 Bit)
      • Handy:
      • I Phone 3GS

    Standard

    O2 und Pyure melden sich immer bei mir drei Monate bevor mein Vertrag endet.,,
    Core I7 4770K@3500 Mhz, Gigabyte Z87-OC , GTX1070 G1 Gaming, Corsair CMPSU-750TX,Aerocool Xpredator Evil Black Edition schwarz/orange, Scythe Mugen 3, Win 8 64+Win7 64, 16Gb Speicher

  14. #13
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.174


    Standard

    Bei mir gibt es kein Kabel, also es liegt schon Kabel bis ins Haus aber kein Anbieter ist an der Leitung, frag mich wozu man ein Kabel verlegt was nie genutzt wird.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  15. #14
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    2.016


    Standard

    Wenn das Buchbar ist werde ich mir das erstmal holen, vielleicht gibt es bis dahin dann auch Power upload und damit 100 MBit/s im Upload.


  16. #15
    Stabsgefreiter Avatar von theartjom
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    301


    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Nie wieder Kabelinternet.... das ist das Resümee welches ich, zumindest in Ballungsräumen, habe.
    Jenes.

    Hatten in Hamburg eine 400er Leitung. Netflix hatte sehr oft Abbrüche auf SD oder musste gar buffern. Die reinste Katastrophe.
    Mit 50er DSL sind wir viel besser unterwegs. Man hat halt seine eigene Leitung und konstante Geschwindigkeit.

  17. #16
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    292


    Standard

    Bei Geschwindigkeitsproblemen einfach mal Unitymedia Business buchen

    Da bekommt man wenigstens recht zuverlässig die monatlichen Kosten gutgeschrieben, wenn der Speed nicht passt oder sonst Probleme auftreten.

  18. #17
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.386


    Standard

    Kunde von mir hat UnityMedia Business.... in Ludwigsburg.... inkl. 2 Ip Adressen wovon eine statisch ist... was soll ich sagen... der gleiche Murks. In den AGB bei Business nimmt man sich ziemlich viel raus was Ausfallrate und Bandbreite angeht. Mit Absicht sehr schwammig formuliert.
    Die Nachteile wird man im Kabelinternet irgendwann immer mehr merken. Ist eben der Nachteile von einem "Shared-Medium". Da immer mehr Leute Kabel nutzen und die Hardware seitens UM sich nicht unendlich ausbauen lässt ist es absehbar das das früher oder später kollabieren wird.

  19. #18
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    457


    Standard

    So ganz stimmt so einiges nicht

    Kabel Internet ist shared so ist es auch bei der telekomm..... Geht alles über ein Kabel ab einem gewissen Punkt und wer schonmal Monate warten musste weil kein Port frei war findet das sicher auch nicht lustig

    Und wieso ist es nicht unendlich Ausbaubar wo kommt das Märchen her, Kabel Anbieter sind ständig am ausbauen.... Oder warum konnte ich über Jahre von erst 32 MBit auf 100 MBit und aktuell auf 500 wechseln

    Es gab auch fasen wo wegen Ausbau mehrere Gebiete zusammengelegt wurden dann ist das Phänomen stosszeit auch aufgetreten aber nach dem Ausbau war alles wieder io und für die problem zeit hab ich praktisch nichts bezahlt obwohl tagsüber voller speed anlag

    Hat man das problem mit Geschwindigkeits Einbrüchen muss man anrufen und wen man gedult hat geht's meistens nach einigen Monaten... Ausbau dauert halt

  20. #19
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    625


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix x470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • 1st.try
      • Kühlung:
      • Custom EKWB 240+360Rad CPU/GPU
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 570X RGB rot
      • RAM:
      • Gskill Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 ti @1963/0.9V
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1tb NVMe
      • Monitor:
      • Asus VG248QE/HP 27xq/Acer XF250QAbmiidprzx
      • Netzwerk:
      • mellanox connectx-3
      • Sound:
      • FX Audio DAC-X6
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Platinum
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von scryed Beitrag anzeigen
    So ganz stimmt so einiges nicht

    Kabel Internet ist shared so ist es auch bei der telekomm..... Geht alles über ein Kabel ab einem gewissen Punkt und wer schonmal Monate warten musste weil kein Port frei war findet das sicher auch nicht lustig

    Und wieso ist es nicht unendlich Ausbaubar wo kommt das Märchen her, Kabel Anbieter sind ständig am ausbauen.... Oder warum konnte ich über Jahre von erst 32 MBit auf 100 MBit und aktuell auf 500 wechseln

    Es gab auch fasen wo wegen Ausbau mehrere Gebiete zusammengelegt wurden dann ist das Phänomen stosszeit auch aufgetreten aber nach dem Ausbau war alles wieder io und für die problem zeit hab ich praktisch nichts bezahlt obwohl tagsüber voller speed anlag

    Hat man das problem mit Geschwindigkeits Einbrüchen muss man anrufen und wen man gedult hat geht's meistens nach einigen Monaten... Ausbau dauert halt
    Dieses vorgehen kann ich so bestätigen.

    Was noch erwähnt werden muss.
    In der Firma in Stuttgart ewig Probleme mit UM gehabt trotz Business Tarif, nachdem man dann das nette "Standleitung"-Feature dazugebucht hat war plötzlich alles stabil und es gab seither nicht ein einziges Problem, ebenso liegen die Up/Down Werte immer grob 10% über dem gebuchten Tarif. Die Mehrkosten halten sich bei wenigen Euro im Monat auf, ebenso gibt es hier nette 13 statische IPs, aber die Box die ankommt ist lediglich noch ein GW, weshalb pfsense oder was auch immer als Router zum Einsatz kommt.

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von hugoLOST
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.823


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROX Strix Z390-F
      • CPU:
      • Intel I9 9900K
      • Kühlung:
      • Be Quiet Silenloop 360
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Mastercase 6 Pro
      • RAM:
      • 2x8GB Corsair DDR4 3200MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix RTX2070 Advance
      • Storage:
      • 500GB Samsung 970 Pro / 1TB Curcial MX500
      • Monitor:
      • Iiyama B2783QSU
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent Pro 800W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1300D
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A2 128GB

    Standard

    Wir haben keine Probleme mit Unitymedia. in den letzten 5 Jahren gab es einmal ein ausfall für ein ganzen Tag.

    Ich hab letzte Woche bei UM angerufen und wir bekommen jetzt 3 Play 400 für 24,99€ im Monat für 2 Jahre.
    Als Tip: falls der Service Mitarbeiter euch nicht anbieten will einfach auflegen und nochmal anrufen dann hat man jemand anderen dran und da dann versuchen. Hat bisher immer geklappt.

    400mbit Down sind bei uns zu jeder Tages und Nachtzeit möglich (wir sind aber auch die einzigen im Haus die Kabel Internet nutzen). 1Gbit ist nicht verfügbar, würde ich aktuell aber auch nicht wechseln weil 400mbit für alles ausreichen mehr Upload wäre nur schön.
    SYS1: Intel Core I9 9900k, Asus ROG Strix Z390-F, 2x8GB DDR4 Corsair Vengeance 3200Mhz CL16 , Asus ROG Strix 2070 Advanced , Crucial M550 1TB, Coolermaster Silent Gold 800W

  22. #21
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Kabel-Internet ist nicht unendlich ausbaubar, weil die Kapazität im Kabel nun einmal begrenzt ist und ein Teil der Kapazität auch vom linearen TV und Radio belegt ist.
    Bei UM wird fürs Internet der Bereich 466-858 MHz benutzt, wobei 1 Kanal durch die Videothek belegt ist.
    Und da bekommt man mehr Kapazität nur durch Umstellung der DOCSIS-Version oder man streicht TV-Kanäle. Pro TV-Kanal bekommt man 8 MHz mehr Bandbreite.
    Pro Kanal bekommt man bei EuroDOCSiS 3.0 50 MBit/s.
    Für GBit muß man also 20 Kanäle bündeln, es stehen derzeit 48 Kanäle zur Verfügung.
    Mehr Datenrate ginge nur mit dem Ausbau des Netzes auf höhere Frequenzen oder DOCSS 3.1.
    Für höhere Frequenzen müssten aber in vielen Gebäuden (und auch in der Straße) die Kabel getauscht werden, da die Leistungsdämpfung bei hohen Frequenzen bei den vorhandenn Kabeln zu hoch ist.

    Und da Kabel ein Shared-Medium ist, müssen sich alle Teilnehmer diese Datenrate teilen.
    Bei vorhandenen 48 Kanälen können also nur max. 2 Leute die vollen 1 GBit gleichzeitig nutzen, ab 3 Teilnehmer geht die Datenrate nach unten.

    Wobei ich mich frage, wofür man so hohe Datenraten denn überhaupt braucht.
    Eigenlich nur zum Download von sehr großen Dateien.
    Für Streaming braucht man das nicht.
    Da gibts nichts, was mehr als 20 MBit/s benötigt (4K HDR).
    Bei einem GBit-Anschluß könnten also 50 Leute gleichzeitig 4K HDR-Filme streamen.
    Bei normalem HD mit um die 5 MBit/s sogar 200 Leute gleichzeitig.
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  23. #22
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    2.016


    Standard

    @passat3233 man kann die Gigabit Tarife nur in Gebieten buchen in denen DOCSIS3.1 bereits ausgerollt ist.


  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.910


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    @passat3233 Man brauch höhere Geschwindigkeiten für Downloads für Games zb.

    Lad dir mal mit ner 50.000er Leitung nen 50 GB -100 GBS Spiel runter , viel Spaß dabei .
    Hatte ne Lange zeit ne 50.000er Leitung, da ging für nen Download bei nen großes bzw sehr großes spiel mal 1/4 bis nen Halber tag fürs Downloaden drauf teilsweise noch mehr, wenn die Download server lahm waren.

    Jetzt mit ner 400.000er Leitung im höchstfall nen paar Stunden.

  25. #24
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.174


    Standard

    ? Mit 50k brauch ein 50 GB Spiel 2 Stunden 13 Minuten laut Rechner. Bei 100 GB das Doppelte. Das kein halber Tag usw... Bei 400K brauchst du 16 Minuten und 40 Sekunden. Von was schreibst du, da du Stunden für ein Spiel mit 400K brauchst ? Ist zwar cool ein Spiel in unter 20 Minuten zu laden, aber das sind reine Luxus Probleme. Ich weiß noch früher 6K Download, oder 16K wovon nur 10k angekommen sind, da hat es wirklich halben Tag gedauert. Mir is das scheiß egal ob ich ein Spiel in rund 17 Minuten habe oder ob in 1 Stunde 6 Minuten.
    Geändert von Ceiber3 (06.11.19 um 17:29 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  26. #25
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.910


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Ceiber3 Beitrag anzeigen
    ? Mit 50k brauch ein 50 GB Spiel 2 Stunden 13 Minuten laut Rechner. Bei 100 GB das Doppelte. Das kein halber Tag usw... Bei 400K brauchst du 16 Minuten und 40 Sekunden. Von was schreibst du ?
    Das hängt aber von den Download Servern ab. Bei Battle.net zb. wird öfters nicht mal die Bandbreite ausgelastet bzw. deutlich ausgebremst, Steam usw ist da kein ausnahme fall.

    Sowie deine rechnung, geht nur vom Optimal fall aus. Das der Download inne regel steigst, bevor das Max speed erreicht wird bzw. auch öfters Schwankungen unterliegt. Bzw gegen ende , ausbremst zumindestens bei battle.net ist normal.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •