Seite 11 von 12 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 275 von 279
  1. #251
    Moderator
    A very special one
    Kölsche Würmche
    Tupper-Tussie

    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    7.900


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700HQ
      • RAM:
      • 32GB - 2400 MHz DDR4
      • Grafik:
      • GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 + 1TB Crucial SSD
      • Monitor:
      • Dell 29"
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7490
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-593G

    Standard

    Zitat Zitat von sch4kal Beitrag anzeigen
    Das hatte Mikrotik auch mal. Nettes Gimmick, das wars aber auch schon. Für die Preise bekomme ich bessere Hardware mMn. Und für 1000 € bekomme ich manchmal schon ein Arista DCS-7050QX-32(S) mit 32x QSFP+, oder drei Quanta LB6M mit jeweils 24x SFP+.
    48 Port Kupfer GigE und 4 SFP+ für 1000 € ist schon frech, da kann ich fast gleich zu Cisco greifen.
    Magst du bitte den Fullqoute entfernen - gerade Bilder und co musst du nicht zitieren.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #252
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    Magst du bitte den Fullqoute entfernen - gerade Bilder und co musst du nicht zitieren.
    Done, auf dem iPhone bin ich immer etwas faul :P

    AMD Epyc 7351P|Noctua NH-U14S|Asus KNPA-U16|4x 32GB Samsung DDR4-2666 RDIMM|LSI SAS9300-8i|8x HUS726040AL421 4TB 4Kn RAID-Z2|Samsung 970 Evo L2ARC|Intel X520-DA2|ESXi 6.7|napp-it Pro Complete @ Solaris 11.4
    HP Microserver Gen8|E3-1220Lv2|2x8 GB Kingston KVR16E11/8|4x HGST HUS723030ALS640|Dell PERC [email protected] IT Mode (P19)
    HP Aruba 2920-24G PoE+ Switch (J9727A) & 2 Port 10 GbE SFP+ Modul (J9731A), 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ fs.com #11559 SFP+ (HP J9150A comp.)
    Brocade ICX6610-24P-E Switch, Full licensed, 1x QSFP+ to 4x SFP+ DAC (fs.com #69909), 8x 10GbE via MMF/LC-D w/ 57-0000075-01 SFP+
    Mikrotik CRS326-24G-2S+RM Switch, 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ S+85DLC03D SFP+

  4. #253
    Kapitänleutnant Avatar von Zigeuneraux
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Lummerland
    Beiträge
    1.728


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z87 Gryphon
      • CPU:
      • i5 4670K [email protected],5Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 350D
      • RAM:
      • G Skill Ares 4x4GB 1600Mhz CL9
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 PHOENIX GS
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 EVO 250GB+750GB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC(2160p), LG W2361V(1080p)
      • Netzteil:
      • be quiet! S. P. E9 CM 480W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro, 8.1 Pro, 10 Pro
      • Notebook:
      • Alienware M11x R1, MS Surface Pro 2 256GB
      • Handy:
      • Lumia 950DS

    Standard

    Dann stell ich dochmal direkt hier meine Frage, statt einen eigenen Thread aufzumachen. Ich benutze, unter anderem zwei Unify, den LR und Lite und so richtig "barrierefrei" wechseln die Geräte nicht zum signalstärkeren Access Point. Ist das eine Windows Einstellung wie oft die Signalstärke überprüft wird, oder muss man an den Unify was umstellen um dort wirklich fließend zum besten Signal zu wechseln bzw gibt es Einstellungen die das unterbinden?

    Ich hab vor allem am Laptop das Problem wenn ich nicht ins Standby geh und es in ein anderes Zimmer trage, dass ich noch im vorherigen Access Point hänge und das Signal schlecht ist obwohl der Raum ein viel besseres Signal vom zweiten Access Point hätte.
    Geändert von Zigeuneraux (15.03.19 um 13:20 Uhr)

  5. #254
    Admiral Avatar von Matschgo
    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8.506


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F
      • CPU:
      • 8086K Limited Edition
      • Systemname:
      • Loki
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Corsair Air 540
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • EVGA 980Ti SC @ 1530/4150
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Dell S2716DG
      • Netzwerk:
      • Ubiquiti Unifi 10GBe
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX, AKG Q701, Modmic 5
      • Netzteil:
      • Corsair AX860i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • ROG Claymore Core, ROG Gladius 2
      • Photoequipment:
      • Nikon D610 + Holy Trinity
      • Handy:
      • iPhone 8+ / iPhone SE

    Standard

    probier mal in den Einstellungen -> Drahtlos Netzwerke -> Dein Wlan-Einstellungen ... dort "Fast Roaming" aktivieren.

    falls das aktiviert ist, probiers mal ohne... manche (vorallem ältere) Geräte, mögen diese Einstellung nicht...
    Mit welchem AP sich das Endgerät verbindet entscheidet das Gerät selbst... darauf haben die Unifi Einstellungen keinen Einfluss... kann auch öfter mal sein, dass sich dein Laptop mit dem weiter entfernten AP verbindet, selbst wenn direkt daneben ein anderer ist... manche Hersteller können das besser, andere nicht so gut.
    Im Reiter "Karten" kannst du ja den Grundriss deiner Wohnung reinladen... dort dann die AP's positionieren und vielleicht mal die automatische Kanalwahl ausprobieren... beide AP's nen Scan machen lassen in beiden Bändern und die Einstellungen, die dir Unifi vorgibt, übernehmen... kann dann besser funktionieren, muss aber nicht.
    Geändert von Matschgo (15.03.19 um 13:42 Uhr)
    Wo ich bin ist vorne

  6. #255
    Korvettenkapitän Avatar von p4n0
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    2.074


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel NUC
      • CPU:
      • i7 8809G
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • Radeon RX Vega M-GH, 4GB HBM2
      • Storage:
      • 1TB EvoPlus
      • Monitor:
      • Samsung 2450
      • Sound:
      • DT990Pro
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude5580
      • Handy:
      • Iphone7

    Standard

    In den advanced Options des jeweiligen APs kannst du 'Min RSSI' definieren.
    Wird dieser Wert unterschritten wird der Client aktiv vom AP gekickt. Achtung, die Einstellung der korrekten Werte kann zu grauen Haaren fuehren...

  7. #256
    Kapitänleutnant Avatar von smoothwater
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.041


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 XPOWER Gaming Platinum
      • CPU:
      • AMD RyZen 7 1700X
      • Systemname:
      • Redeemer
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 230T
      • RAM:
      • 32 GB Kingston HyperX 2400 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon RX VEGA 56 8GB
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • 2 x Dell S2817Q
      • Netzwerk:
      • Intel X540T2
      • Sound:
      • Edifier R2000DB
      • Netzteil:
      • Seasonic X-1050
      • Betriebssystem:
      • Tumbleweed + Win 10
      • Notebook:
      • Acer Aspire E5-551G T0KC | 250 GB SSD | Tumbleweed
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Pocophone F1 by Xiaomi

    Standard

    Bei mir hat es geholfen, stumpf UAPSD zu aktivieren, Fast Roaming aber zu deaktivieren. Damit wechseln meine WLAN-Geräte ziemlich genau im letzten Drittel der Wegstrecke zwischen 2 AP zum besseren hin.
    NAS: AMD A10-7850K | ASRock A88M-G/3.1 | 64 GB DDR3-2133 | für Daten am HP H220 HBA: 6x WD Red 8 TB (RaidZ2) +1x Spare | für Filme am Board: 3x Seagate ST3000DM001 3 TB (RaidZ) | | Intel X540-T | 2x Samsung 840 Evo 250 GB für FreeNAS 11.2 inkl bhyve-VMs | Inter-Tech IPC 4U-4088-S
    Netzwerk: Ubiquiti UniFi Security Gateway + CloudKey + US-24 + US-8-150W+ US-8-60W + 2x UniFi UAP nanoHD + 2x UVC-G3-Flex| Buffalo BS-XP2008 10GBit-Switch
    USV: APC Back-UPS Pro 900

  8. #257
    Admiral Avatar von Matschgo
    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8.506


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F
      • CPU:
      • 8086K Limited Edition
      • Systemname:
      • Loki
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Corsair Air 540
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • EVGA 980Ti SC @ 1530/4150
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Dell S2716DG
      • Netzwerk:
      • Ubiquiti Unifi 10GBe
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX, AKG Q701, Modmic 5
      • Netzteil:
      • Corsair AX860i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • ROG Claymore Core, ROG Gladius 2
      • Photoequipment:
      • Nikon D610 + Holy Trinity
      • Handy:
      • iPhone 8+ / iPhone SE

    Standard

    aktuell haut Ubiquiti die neuen Geräte raus wie wenn wo ein Sack Bohnen explodiert wäre...

    hier das nächste (mMn. extrem interessante) Gerät für Einsteiger in die Unifi-Welt:

    die Dream Machine





    Quadcore Security Gateway, Gigabit Switch, Access Point mit 4x4 Mimo (quasi wie der AP HD oder NanoHD) und Cloud Key in einem.
    299$ im Beta Store seit gestern...
    Ein guter Deal wie ich finde.

    Aber das beste dran: IPS mit 700Mbit und Peaks bis 1Gbit möglich laut UBNT Mitarbeiter im Forum... das lässt gewaltig hoffen, dass demnächst neue Gateways mit mehr Dampf kommen ... wurde mal Zeit!
    Wo ich bin ist vorne

  9. #258
    Oberbootsmann Avatar von MasterBade
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    879


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 Evo
      • CPU:
      • i5 2500K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill ECO 1333
      • Grafik:
      • Gainward 1080TI FE @ Wakü
      • Storage:
      • 1 xOCZ Vertex 3 120GB | 2x 240 GB Crucial SSD´s
      • Monitor:
      • DELL U2715H
      • Netzwerk:
      • 100 Mbit DNS NET
      • Sound:
      • ASUS XONAR Essence STX
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPower Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • DELL 15R SE
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • REDMI Note 5

    Standard

    Ein Traum. Tolle Produkte für einen schmalen Taler. Hoffentlich machen die Qualitativ so weiter.

    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

  10. #259
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von MasterBade Beitrag anzeigen
    Ein Traum. Tolle Produkte für einen schmalen Taler.
    Das kann man so oder so sehen...sicher hat Ubiquity ein paar gute Produkte, wo das P/L-Verhältnis stimmig ist.
    Es gibt aber auch Produkte, die maßlos überteuert sind (z.B. der US-XG-6POE Switch bzw. generell ihre PoE(+)-Switche..., der AP AC HD ebenfalls)

    AMD Epyc 7351P|Noctua NH-U14S|Asus KNPA-U16|4x 32GB Samsung DDR4-2666 RDIMM|LSI SAS9300-8i|8x HUS726040AL421 4TB 4Kn RAID-Z2|Samsung 970 Evo L2ARC|Intel X520-DA2|ESXi 6.7|napp-it Pro Complete @ Solaris 11.4
    HP Microserver Gen8|E3-1220Lv2|2x8 GB Kingston KVR16E11/8|4x HGST HUS723030ALS640|Dell PERC [email protected] IT Mode (P19)
    HP Aruba 2920-24G PoE+ Switch (J9727A) & 2 Port 10 GbE SFP+ Modul (J9731A), 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ fs.com #11559 SFP+ (HP J9150A comp.)
    Brocade ICX6610-24P-E Switch, Full licensed, 1x QSFP+ to 4x SFP+ DAC (fs.com #69909), 8x 10GbE via MMF/LC-D w/ 57-0000075-01 SFP+
    Mikrotik CRS326-24G-2S+RM Switch, 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ S+85DLC03D SFP+

  11. #260
    Oberbootsmann Avatar von MasterBade
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    879


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 Evo
      • CPU:
      • i5 2500K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill ECO 1333
      • Grafik:
      • Gainward 1080TI FE @ Wakü
      • Storage:
      • 1 xOCZ Vertex 3 120GB | 2x 240 GB Crucial SSD´s
      • Monitor:
      • DELL U2715H
      • Netzwerk:
      • 100 Mbit DNS NET
      • Sound:
      • ASUS XONAR Essence STX
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPower Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • DELL 15R SE
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D
      • Handy:
      • REDMI Note 5

    Standard

    Okay stimmt. Die Switche habe ich tatsächlich nicht mit bedacht. Die sind in der Tat sehr "hochpreisig".

    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

  12. #261
    Kapitän zur See Avatar von KurantRubys
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M5
      • CPU:
      • Intel i7 6700
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-9FB
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 SC
      • Storage:
      • QNAP TS-251A 10TB RAID1
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS224; Dell UltraSharp U2414
      • Netzwerk:
      • Zyxel USG20
      • Sound:
      • AKG K7XX
      • Netzteil:
      • Antec Edge 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • CM Masterkeys Pro S; Corsair Vengeance K70; QPAD MK-50; Logitech MX Master; Razer Naga & Vespula
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite P855-32U
      • Photoequipment:
      • Fuji X-T2; Fuji X-E2; Minolta X-700
      • Handy:
      • Galaxy S8; iPhone 7

    Standard

    Im direkten vergleich würde ich jetzt nicht sagen das die so extrem viel teurer sind. Der 48-Port PoE kostet so um die 150-200€ mehr als ein Zyxel GS1920-48 HP, bringt dafür aber auch noch 2x 10Gbit SFPs mit und halt das Ökosystem. Wenn man das haben will, kostet das ganze halt nunmal extra. Die APs würde ich aber durchgehend als alles andere als überteuert ansehen, wenn man da nen Lancom, Ruckus, Meraki etc. als Preisvergleich nimmt.

  13. #262
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von KurantRubys Beitrag anzeigen
    Im direkten vergleich würde ich jetzt nicht sagen das die so extrem viel teurer sind. Der 48-Port PoE kostet so um die 150-200€ mehr als ein Zyxel GS1920-48 HP, bringt dafür aber auch noch 2x 10Gbit SFPs mit und halt das Ökosystem. Wenn man das haben will, kostet das ganze halt nunmal extra. Die APs würde ich aber durchgehend als alles andere als überteuert ansehen, wenn man da nen Lancom, Ruckus, Meraki etc. als Preisvergleich nimmt.
    Ja, das Ökosystem lässt sich Ubiquity fürstlich entlohnen.
    Wenn ich aber über 900 € für ein 48-Port PoE(+) Switch mit 2 SFP+ Ports ausgebe, kann ich gleich ein Cisco nehmen (wie schon auf der letzten Seite vorgeschlagen das SG350X-48P), das ist garantiert besser (da jahrelang garantierter Support und Updates + absolut ausgereiftes IOS).

    AMD Epyc 7351P|Noctua NH-U14S|Asus KNPA-U16|4x 32GB Samsung DDR4-2666 RDIMM|LSI SAS9300-8i|8x HUS726040AL421 4TB 4Kn RAID-Z2|Samsung 970 Evo L2ARC|Intel X520-DA2|ESXi 6.7|napp-it Pro Complete @ Solaris 11.4
    HP Microserver Gen8|E3-1220Lv2|2x8 GB Kingston KVR16E11/8|4x HGST HUS723030ALS640|Dell PERC [email protected] IT Mode (P19)
    HP Aruba 2920-24G PoE+ Switch (J9727A) & 2 Port 10 GbE SFP+ Modul (J9731A), 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ fs.com #11559 SFP+ (HP J9150A comp.)
    Brocade ICX6610-24P-E Switch, Full licensed, 1x QSFP+ to 4x SFP+ DAC (fs.com #69909), 8x 10GbE via MMF/LC-D w/ 57-0000075-01 SFP+
    Mikrotik CRS326-24G-2S+RM Switch, 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ S+85DLC03D SFP+

  14. #263
    Kapitän zur See Avatar von KurantRubys
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M5
      • CPU:
      • Intel i7 6700
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-9FB
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 SC
      • Storage:
      • QNAP TS-251A 10TB RAID1
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS224; Dell UltraSharp U2414
      • Netzwerk:
      • Zyxel USG20
      • Sound:
      • AKG K7XX
      • Netzteil:
      • Antec Edge 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • CM Masterkeys Pro S; Corsair Vengeance K70; QPAD MK-50; Logitech MX Master; Razer Naga & Vespula
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite P855-32U
      • Photoequipment:
      • Fuji X-T2; Fuji X-E2; Minolta X-700
      • Handy:
      • Galaxy S8; iPhone 7

    Standard

    Außer du willst das Ökosystem Hast du Erfahrung mit dem Cisco? Bei uns im Büro stehen auch neue an und ich hab eigentlich weder so richtig Lust auf die Unifi als auch auf die Zyxel. GUI wäre aber schon nett für mich als Cisco Neuling.

  15. #264
    Admiral Avatar von Matschgo
    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8.506


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F
      • CPU:
      • 8086K Limited Edition
      • Systemname:
      • Loki
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Corsair Air 540
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • EVGA 980Ti SC @ 1530/4150
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Dell S2716DG
      • Netzwerk:
      • Ubiquiti Unifi 10GBe
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX, AKG Q701, Modmic 5
      • Netzteil:
      • Corsair AX860i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • ROG Claymore Core, ROG Gladius 2
      • Photoequipment:
      • Nikon D610 + Holy Trinity
      • Handy:
      • iPhone 8+ / iPhone SE

    Standard

    der neue 48 Port Pro hat auch 4 SFP+ Ports... und verträgt 120W mehr im Vergleich zu Cisco... der wurde auch 1:1 zum SG350X auf dem Markt positioniert
    die "alten" 48 Port POE's haben nur 2 SFP+ Ports, kosten dafür aber auch um 200 Euro weniger

    so gesehen orientieren sich die Preise schon an aktueller (!) Konkurrenzhardware
    Wo ich bin ist vorne

  16. #265
    Kapitänleutnant Avatar von smoothwater
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.041


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 XPOWER Gaming Platinum
      • CPU:
      • AMD RyZen 7 1700X
      • Systemname:
      • Redeemer
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 230T
      • RAM:
      • 32 GB Kingston HyperX 2400 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon RX VEGA 56 8GB
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB
      • Monitor:
      • 2 x Dell S2817Q
      • Netzwerk:
      • Intel X540T2
      • Sound:
      • Edifier R2000DB
      • Netzteil:
      • Seasonic X-1050
      • Betriebssystem:
      • Tumbleweed + Win 10
      • Notebook:
      • Acer Aspire E5-551G T0KC | 250 GB SSD | Tumbleweed
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Pocophone F1 by Xiaomi

    Standard

    Man hat halt keine Kosten für fortlaufende Lizenzen und Updates. Sollte man immer bedenken.
    Da man zusätzlich alles über ein Softwaresystem verwalten kann, dessen Hardwareuntergrund ich selbst bestimmen kann, sehe ich den Preis als mehr als gerechtfertigt an.
    Gibt nur wenige Hersteller die derart gut mit der Community zusammenarbeiten, Produkte dennoch vergleichsweise lang pflegen und Support-Anfragen zeitnah, freundlich und kostenfrei beantwortet. Da bin ich durchaus bereit in der Anschaffung etwas mehr zu zahlen. Buy once and forget.

    Was ich an Lebenszeit und Nerven in den ganzen Jahren in D-Link, Linksys, Cisco/Miraki, HP und TP-Link gesteckt hab...
    NAS: AMD A10-7850K | ASRock A88M-G/3.1 | 64 GB DDR3-2133 | für Daten am HP H220 HBA: 6x WD Red 8 TB (RaidZ2) +1x Spare | für Filme am Board: 3x Seagate ST3000DM001 3 TB (RaidZ) | | Intel X540-T | 2x Samsung 840 Evo 250 GB für FreeNAS 11.2 inkl bhyve-VMs | Inter-Tech IPC 4U-4088-S
    Netzwerk: Ubiquiti UniFi Security Gateway + CloudKey + US-24 + US-8-150W+ US-8-60W + 2x UniFi UAP nanoHD + 2x UVC-G3-Flex| Buffalo BS-XP2008 10GBit-Switch
    USV: APC Back-UPS Pro 900

  17. #266
    Matrose
    Registriert seit
    15.04.2018
    Beiträge
    1


    Standard

    Zitat Zitat von tempos14 Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Shop hat wohl 2 auf Lager. So ganz ohne Bewertungen ist mir aber die Bestellung aber zu unsicher, selbst über Paypal.
    Habe letzte Woche einige Ubiquiti Teile bei 1ashop.at bestellt. Bestelle dort seit 5 Jahren regelmässig div. Hardware, zuverlässiger Shop aber bei den Lieferzeiten leider nicht einer der schnellsten, mit 3-5 Tage Lieferzeit ist zu rechnen. Wird aber mit Sitz in Wien wohl nur für Öschis interessant sein.

    Was die Preisdiskussion angeht, in Vergleich zu Cisco, Netgear und Co. ist Ubiquiti deutlich günstiger. Ab einer gewissen Austattung wie SPF+ 10G nehmen sich die Geräte tatsächlich nicht mehr viel, wie soll das auch gehen. Aber seit ich mit Ubiquiti in Berührung gekommen bin hab ich keinen Bock mehr mich mit Netgar und Cisco zu ärgern. Entweder liegt es an mir aber Cisco lässt sich den Support immer besser bezahlen, den man aber mehr den je benötigt und bei Netgear hat die Qualität nachgelassen, zumindest musste ich mich häufiger mit Problemen rumschlagen.
    Geändert von Kurtl74 (17.03.19 um 05:05 Uhr)

  18. #267
    Fregattenkapitän Avatar von MoBo 01/04
    Registriert seit
    26.06.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.602


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170 Pro
      • CPU:
      • I7-6700K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • DDR4, 32GB
      • Grafik:
      • k.A.
      • Storage:
      • THNSNH, 970evo, 850Evo, DS218+, Readynas
      • Monitor:
      • LG 27MB85R-B
      • Netzwerk:
      • Cisco SG350-28, Unifi-AP
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10, Ubuntu
      • Notebook:
      • Acer, HP, Samsung
      • Photoequipment:
      • Fuji S5 pro, Nikon D750

    Standard

    Das oben angesprochene Vergleichsmodell Cisco SG350 gehört der SMB-Reihe an. Deren Support kostet, sofern man keine indivuellen Beratungsmodelle ordert, nichts. Software Tools, Firmware Updates, Manuals, Tutorials, etc. stehen frei zur Verfügung. Zudem ist die usergenerierte Knowledgebase so umfangreich, dass man praktisch zu jedem Problem vorgefertigte Lösungen findet.
    Im Gegensatz zu UniFi ist man beim Neukauf der Cisco SMB-Switches wesentlich besser abgesichert, da man eine EOL-Garantie auf die Hardware erhält.

    Eine gehobene Serie von UniFi-Switches, die als Gegenspieler der SG350 fungieren, würde ich natürlich begrüßen. Ohne offizielle Spezifikation fehlt mir aber Glaube daran, dass die Pro-Switches das tatsächlich leisten. Bisher waren die UniFi-Switches leidlich mit L2-Features versehen. L3-Features, die Cisco ab dem SG250 implementiert, sind bei UniFi den Routern/SG vorbehalten.
    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.

  19. #268
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    + Cisco hält sich im Gegensatz vieler anderer Hersteller (*hust* Mikrotik) penibel genau an Standards und RFCs.

  20. #269
    Kapitänleutnant Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.017


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700
      • Kühlung:
      • Noctua L9i + AM4 Upgrade-Kit
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2715H
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1809
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    So mein Cloud Key Gen2 ist unterwegs (aus AT). Werde dann meine Bestellung bei MF stornieren - dort kommt angeblich morgen neue Ware - es sei denn, jemand hat hier Bedarf?

  21. #270
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    21.12.2015
    Beiträge
    446


    Standard

    Zitat Zitat von KurantRubys Beitrag anzeigen
    Für größeres ist mMn immer von UniFi Video abzuraten Wenn die mal anständige Kameras bringen würden wäre das ja wieder anders. Die GUI macht ja auf den Screenshots echt nen guten Eindruck, aber die Kameras sind einfach Mist. Auch zu den Preisen die die haben wollen, da ist ja wirklich nur die G3 Flex interessant. Ich hatte heute die erste Hikvison Dome aus Gen5 in der Hand mit H265+, meine 4 Monate alte darf jetzt wieder gehen
    Wenn es auch vom Thema abweicht, hast du eine konkrete Empfehlung für eine (Bullet) Kamera von Hikvision?

    z.B.: Hikvision Easy IP HiWatch 2MP 1080p HD Bullet: Amazon.de: Baumarkt


    Meine Anforderungen sind eher klein, 2MP und zumindestens 100° Sichtfeld wäre schon durchaus ok.

  22. #271
    RPU
    RPU ist offline
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    498


    Standard

    Hi,

    wenn Kamera, dann schau doch mal hier: Überwachungskameras & -systeme für Rundumschutz – Reolink® Shop
    Ich bin im vergangenen Jahr durch Zufall drauf gestoßen und habe dann mal 1x RLC-422W und 1x RLC-423WS (leider eingestellt) für recht kleines Geld gekauft.
    "Kleines Geld" wenn man Preis/Leistung berücksichtigt. Top Bilder, 1a Nachtsicht und recht "nette" Features bei der 423 (Bewegungsverfolgung, Zoom bei Bewegungserkennung etc. deshalb auch das "leider" bei eingestellt)

    Gruß Ralf

  23. #272
    Kapitänleutnant Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.017


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700
      • Kühlung:
      • Noctua L9i + AM4 Upgrade-Kit
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2715H
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1809
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    So CloudKey und Switch sind montiert, leider habe ich das Problem, das die 24V Geräte nicht online kommen nach einem Update der Kamera?! Sie liefen kurz, nun aber nicht mehr (ja, es sind definitiv 24V APs sowie eine Cam).

    Jemand eine Idee?

    Bildschirmfoto 2019-03-22 um 14.12.42.png

  24. #273
    Bootsmann Avatar von Flitschbirne
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170A MPOWER GAMING TITANIUM
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700k
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series Air 540
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB
      • Monitor:
      • LG 21:9
      • Sound:
      • Teufel Concept B 200
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Handy:
      • LG G5

    Standard

    Zitat Zitat von tempos14 Beitrag anzeigen
    So CloudKey und Switch sind montiert, leider habe ich das Problem, das die 24V Geräte nicht online kommen nach einem Update der Kamera?! Sie liefen kurz, nun aber nicht mehr (ja, es sind definitiv 24V APs sowie eine Cam).

    Jemand eine Idee?

    Bildschirmfoto 2019-03-22 um 14.12.42.png
    Werks-Reset?
    "I didn't know you could fly a plane." - "Fly yes! Land no!"

  25. #274
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    188


    Standard

    Das Phänomen kenne ich auch - ein AP zieht sich über PoE Strom, wird aber nur über Funk angebunden - in der Konfiguration habe ich bisher nichts gefunden, was schief sein könnte Und die Kabel sind such in Ordnung.

    Werde dann wohl auch mal einen Reset versuchen ...

  26. #275
    Kapitänleutnant Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.017


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700
      • Kühlung:
      • Noctua L9i + AM4 Upgrade-Kit
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2715H
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1809
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    Der erste Reset hat nicht funktioniert. Scheinbar zieht er sich die Konfig neu über den Cloud Key. Man soll laut Unifi Forum alle LAN Kabel trennen und dann resetten. Werde ich morgen mal testen.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •