Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    [printed]-Redakteur Avatar von André [HWLUXX]
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    15.547


    Standard Synology DS215j im Test

    synology ds215jPlatzhirsch Synology hat vor wenigen Tagen ein neues 2-Schacht-NAS für Einsteiger vorgestellt. Die Synology DiskStation DS215j ist an den Privatanwender adressiert und soll mit erhöhten Schreib- und Leseraten sowie USB 3.0 die größten Kritikpunkte des Vorgängers ausmerzen. Wir haben die Synology DiskStation DS215j zum Test gebeten und zeigen, ob der selbsternannte Marktführer seine Hausaufgaben gemacht hat.


    Die DiskStation DS215j ist seit ein paar Tagen verfügbar und wechselt für rund 165,00 Euro den...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von DerAlex88
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.800


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99a-II
      • CPU:
      • 6800k @4Ghz
      • Systemname:
      • Rechenknecht
      • Kühlung:
      • Noctua DH15s
      • Gehäuse:
      • Be Quiet Darkbase 900 pro
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z @3200
      • Grafik:
      • Zotac 1080 Amp! Edition
      • Storage:
      • Toshiba RD400 240GB; Samsung 850 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D60
      • Handy:
      • Samsung S8

    Standard

    Ab Januar steht er bei mir :) Freue mich schon drauf!


  4. #3
    Banned
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Osten
    Beiträge
    8.736


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A SLI Plus
      • CPU:
      • i7-5820k @ 4800/3500 MHz
      • Kühlung:
      • WaKü Custom
      • Gehäuse:
      • LD PC-V8
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ripjaws4 3200CL14
      • Grafik:
      • GTX 980Ti @ 1500/4000 MHz
      • Storage:
      • Crucial m4 SSD 128GB|Samsung 840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + DT880 600Ohm
      • Netzteil:
      • Sea Sonic X-Series X-1250
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Professional
      • Sonstiges:
      • SteelSeries Rival 300
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100

    Standard

    Taugt das Ding auch als Medien Server für ein EFH oder gibt es da besseres für das Geld. Geht darum Musik und Filme drauf zu packen und dann wahlweise vom AVR oder TV zu streamen.


    Gruß JM

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von monosurround
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.661


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 6490 cable @100MBit
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • iPad mini 4 128GB, Synology DS215j, Raspberry Pi2-fhem,Pi2-Openelec, PS4 usw. xD
      • Notebook:
      • Lenovo 710s
      • Handy:
      • HTC 10

    Standard

    ...wozu denn noch 1xUSB 2.0?

  6. #5
    [printed]-Redakteur Avatar von André [HWLUXX]
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    15.547
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von JohnMainhard Beitrag anzeigen
    Taugt das Ding auch als Medien Server für ein EFH oder gibt es da besseres für das Geld. Geht darum Musik und Filme drauf zu packen und dann wahlweise vom AVR oder TV zu streamen.


    Gruß JM
    EFH? Einfamilienhaus? Ich nutze die alte DS212j seit mehreren Jahren privat vorwiegend als Medienserver und Backupsystem für meinen Mac und kann über keinerlei Probleme klagen. Ganz im Gegenteil.

  7. #6
    Banned
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Osten
    Beiträge
    8.736


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A SLI Plus
      • CPU:
      • i7-5820k @ 4800/3500 MHz
      • Kühlung:
      • WaKü Custom
      • Gehäuse:
      • LD PC-V8
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ripjaws4 3200CL14
      • Grafik:
      • GTX 980Ti @ 1500/4000 MHz
      • Storage:
      • Crucial m4 SSD 128GB|Samsung 840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + DT880 600Ohm
      • Netzteil:
      • Sea Sonic X-Series X-1250
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Professional
      • Sonstiges:
      • SteelSeries Rival 300
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100

    Standard

    Ja, genau.

    Was hast du für ein TV? Schon mal streamen über LAN probiert?


    Gruß JM

  8. #7
    Moderator
    Mr. Carbon
    Be-King
    Avatar von UsAs
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    King's Castle
    Beiträge
    6.964


    Standard

    Um das Geld sicher klasse.

    Obwohl ich bei diesem Zyxel auch nicht abgeneigt bin, gerad eum das Geld als 4-Bay!

    ZyXEL NAS540 & QNAP TS-431 im Test - ComputerBase

  9. #8
    [printed]-Redakteur Avatar von André [HWLUXX]
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    15.547
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von JohnMainhard Beitrag anzeigen
    Ja, genau.

    Was hast du für ein TV? Schon mal streamen über LAN probiert?


    Gruß JM

    Ich nutze einen älteren Samsung UE-46 D 5700 RSXZG. Das Abspielen von 1080p über LAN ist kein Problem.

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von Cool Hand
    Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    1.709


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 OC Formula | Z87E-ITX
      • CPU:
      • i7-6700K | i7-4770S
      • Systemname:
      • Home PC | Car PC
      • Kühlung:
      • NH-D15 | NH-L9i
      • Gehäuse:
      • PC-8A | M350
      • RAM:
      • 16GB | 8GB
      • Grafik:
      • GTX 1070 | HD 4600
      • Storage:
      • 950 Pro 512GB | 840 Evo 500GB
      • Monitor:
      • U2312HM | 702GSH
      • Sound:
      • ALC1150 | ALC1150
      • Netzteil:
      • DP Pro 11 550W | DSATX 220W
      • Betriebssystem:
      • W10 | W8.1
      • Sonstiges:
      • Giga Ultra Hyper-Dämmung
      • Handy:
      • Honor 9

    Standard

    Wie sieht das bei diesen Dingern eigentlich mit Festplattengrößen aus? Das hier schafft ja scheinbar nur 2x 6 TB maximal. Werden für 8 TB und größere HDDs Updates nachgeliefert?



  11. #10
    Banned
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Osten
    Beiträge
    8.736


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A SLI Plus
      • CPU:
      • i7-5820k @ 4800/3500 MHz
      • Kühlung:
      • WaKü Custom
      • Gehäuse:
      • LD PC-V8
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ripjaws4 3200CL14
      • Grafik:
      • GTX 980Ti @ 1500/4000 MHz
      • Storage:
      • Crucial m4 SSD 128GB|Samsung 840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + DT880 600Ohm
      • Netzteil:
      • Sea Sonic X-Series X-1250
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Professional
      • Sonstiges:
      • SteelSeries Rival 300
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100

    Standard

    Zitat Zitat von André [HWLUXX] Beitrag anzeigen
    Ich nutze einen älteren Samsung UE-46 D 5700 RSXZG. Das Abspielen von 1080p über LAN ist kein Problem.
    Geil. Dann kommt das auch meine Liste! Danke dir


    Gruß JM

  12. #11
    [printed]-Redakteur Avatar von André [HWLUXX]
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    15.547
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Cool Hand Beitrag anzeigen
    Wie sieht das bei diesen Dingern eigentlich mit Festplattengrößen aus? Das hier schafft ja scheinbar nur 2x 6 TB maximal. Werden für 8 TB und größere HDDs Updates nachgeliefert?
    Ich habe die Frage mal an Synology weitergeleitet. Ich denke allerdings, dass die Limitierung eher softwareseitig zu sehen ist und bei flächendeckender Verfügbarkeit der 8 TB-Platten ein Support-Update erfolgen wird.

    Die Anfrage ist raus. Ich werde berichten!

  13. #12
    Kapitänleutnant Avatar von Cool Hand
    Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    1.709


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 OC Formula | Z87E-ITX
      • CPU:
      • i7-6700K | i7-4770S
      • Systemname:
      • Home PC | Car PC
      • Kühlung:
      • NH-D15 | NH-L9i
      • Gehäuse:
      • PC-8A | M350
      • RAM:
      • 16GB | 8GB
      • Grafik:
      • GTX 1070 | HD 4600
      • Storage:
      • 950 Pro 512GB | 840 Evo 500GB
      • Monitor:
      • U2312HM | 702GSH
      • Sound:
      • ALC1150 | ALC1150
      • Netzteil:
      • DP Pro 11 550W | DSATX 220W
      • Betriebssystem:
      • W10 | W8.1
      • Sonstiges:
      • Giga Ultra Hyper-Dämmung
      • Handy:
      • Honor 9

    Standard

    Prima, danke Dir.



  14. #13
    Banned
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Osten
    Beiträge
    8.736


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A SLI Plus
      • CPU:
      • i7-5820k @ 4800/3500 MHz
      • Kühlung:
      • WaKü Custom
      • Gehäuse:
      • LD PC-V8
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ripjaws4 3200CL14
      • Grafik:
      • GTX 980Ti @ 1500/4000 MHz
      • Storage:
      • Crucial m4 SSD 128GB|Samsung 840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + DT880 600Ohm
      • Netzteil:
      • Sea Sonic X-Series X-1250
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Professional
      • Sonstiges:
      • SteelSeries Rival 300
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100

    Standard

    Aus P/L Sicht machen sich wohl 2x3TB WDRed am besten...


    Gruß JM

  15. #14
    Hauptgefreiter Avatar von STRUBartacus
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    ::1/128
    Beiträge
    246


    Standard

    Zitat Zitat von Cool Hand Beitrag anzeigen
    Wie sieht das bei diesen Dingern eigentlich mit Festplattengrößen aus? Das hier schafft ja scheinbar nur 2x 6 TB maximal. Werden für 8 TB und größere HDDs Updates nachgeliefert?
    Diese Angaben richten sich immer nach den grössten, zum Releasezeitpunkt verfügbaren, Festplatten. Es dürfte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit kein Update vonnöten sein. Dies war bis anhin jedenfalls noch nie der Fall.

  16. #15
    Moderator
    Mr. Carbon
    Be-King
    Avatar von UsAs
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    King's Castle
    Beiträge
    6.964


    Standard

    Im Zweifelsfall lassen sich die Großen auch nicht lumpen im Zweifelsfall später nachzupatchen. Hatte ich mal bei Synology und 3TB Platten, wo erst nur 2TB erkannt wurde.

  17. #16
    [printed]-Redakteur Avatar von André [HWLUXX]
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    15.547
    Themenstarter


    Standard

    Ich zitiere mal die Antwort von Synology bzgl. der 8-TB-Platten:

    Aktuell liegen mir noch keine Infos dazu vor. Üblicherweise testen wir HDDs sobald diese verfügbar sind/uns diese vorliegen und aktualisieren dann auch die Informationen auf unserer Website. Falls man gewünschte HDDs nicht in den Listen findet, kann man uns gern über das Formular hier eine Info dazu zusenden und wir werden versuchen diese HDD dann so schnell wie möglich zu testen.
    Daher sollte es nur eine Frage der Zeit, bis die 8 TB-Platten offiziell supported werden. Ich würds einfach testen!

  18. #17
    Moderator
    Mr. Carbon
    Be-King
    Avatar von UsAs
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    King's Castle
    Beiträge
    6.964


    Standard

    Danke für die Rückmeldung.

  19. #18
    Oberleutnant zur See Avatar von benton18
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    1.414


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS EXTREME VI
      • CPU:
      • Intel 4790K
      • Systemname:
      • Dradis
      • Kühlung:
      • AIO Corsair H110i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Q600
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • XFX Vega 56
      • Storage:
      • Samsung 850 PRO 256 & 1,5TB Samsung greenpower
      • Monitor:
      • Acer XF270HUA
      • Netzwerk:
      • Synology 215j
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 580 E9
      • Betriebssystem:
      • Windwos 10 Home Premuin 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Sony Z3 compact

    Standard

    hab mir das Teil nun geholt, nun nur noch die frage, welche platten rein. 24/7 betreieb bin ich weit weg, max rennt das ding 4-5 Stunden, wenn überhaupt

  20. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    495


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i7 3630QM
      • Systemname:
      • Mifcom Gamer Notebook 17,3"
      • Kühlung:
      • -
      • Gehäuse:
      • Mifcom
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3
      • Grafik:
      • 4GB Nvidia 680m
      • Storage:
      • 120GB SSD Samsung 840, 512GB SSD Crucial M4
      • Monitor:
      • 17,3" non Glare
      • Netzwerk:
      • Intel 1Gbit, Intel 6235 Wlan N
      • Sound:
      • Intel HD Audio onboard
      • Netzteil:
      • 200 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof.
      • Photoequipment:
      • Canon S95, Nikon 5100 @35mm 1.8
      • Handy:
      • iPhone 4s, iPad 2 mini LTE 32G

    Standard

    Zitat Zitat von benton18 Beitrag anzeigen
    hab mir das Teil nun geholt, nun nur noch die frage, welche platten rein. 24/7 betreieb bin ich weit weg, max rennt das ding 4-5 Stunden, wenn überhaupt
    Falls du dein NAS wirklich nur 1x am Tag einschaltest und dabei dann für mehrere Stunden durchgehend benutzt, dann könntest du mit "normalen" HDD´s locker 5 Jahre hinkommen. (meine vorherigen 4 Seagate NON-Raid/NAS Platten haben nach 5 Jahren durchgehenden Betrieb die ersten gravierenden Fehler gebracht)
    Das größere Problem ist einfach das ständige Parken des Lesekopfs. Standard/Green HDD´s parken hier schneller und das ständige hin- und her macht die Mechanik kaputt um es mal ganz simple auszudrücken.
    Ich würde zu Seagate oder Hitachi NAS zertifizierte (nachweislich die niedrigsten Ausfallraten gegenüber z.B. WD RED) oder ggf. auch noch die WD Red (zumindest besser geeignet als herkömmliche Green Platten), besser Purple verwenden. Kommt natürlich auf die Wichtigkeit deiner zu sichernden Daten an.
    Geändert von chillout_andi (03.09.15 um 06:51 Uhr)
    Gamer Notebook: i7 3630QM, 4GB GDDR5 680M, 8 GB DDR3, 120GB SSD Samsung 840, 512 GB SSD Crucial M4, Bluray-Brenner
    Server: i3 2120T (Prolimatech Samuel 17), Intel DH67CF mini-ITX, 2x4GB A-Data DDR3-1333, onboard Graka+Audio+Netzwerk, Adaptec 6405 RAID Controller (Raid5 mit 4x 2TB WD RED), 128GB SSD C300 Crucial, 1x1TB SystemBackup, LG DVD-Brenner, Gehäuse LianLi Q25B, Bequiet BN140 300watt NT
    Notebook: Macbook 15" Pro Mid.2010, 240GB SSD HyperX 3k Kingston + 500GB [email protected] Slot

  21. #20
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Davon abgesehen das der Post von Januar ist: WD Purple sind doch spezielle Platten für Videoaufzeichnungen etc. und bieten eine abgewandelte Fehlerkorrektur, soweit ich informiert bin. Als die Serie noch AV-GP hieß, wurde von ihr für den normalen NAS/Server-Betrieb immer abgeraten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •