Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.623


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Sicherheit: Web.de und GMX führen einfache PGP-Verschlüsselung ein

    webdeSeit gestern können Nutzer der beiden deutschen E-Mail-Anbieter Web.de und GMX ihre E-Mails per PGP mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versehen und ihre Kommunikation so gegenüber unerwünschten Mitlesern absichern. Die zu United Internet gehörenden Anbieter kommen damit dem Wunsch vieler Internet-Nutzer nach, die sich seit den Enthüllungen durch Edward Snowden und dem NSA-Skandal verstärkt um ihre Online-Privatsphäre sorgen. Zwar kommen E-Mails zuverlässig beim Gegenüber an, jedoch kann nicht sichergestellt werden, dass der Inhalt schon auf dem Weg dorthin von anderen nicht mitgelesen wird.


    Um ein Mitlesen Dritter zu verhindern, können E-Mails...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1803)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    Interessant.
    Besonderheiten der verschlüsselten Kommunikation bei WEB.DE

    Sicherung erstellen
    Im Unterschied zur herkömmlichen Verschlüsselung mit Mailvelope können WEB.DE Nutzer eine Sicherung für Schlüssel und Passwort erstellen. Dabei verschlüsselt Mailvelope den privaten Schlüssel und das Passwort und speichert diese auf den WEB.DE Servern. So wird sichergestellt, dass weder WEB.DE noch Mailvelope Zugriff auf diese Daten haben. Über einen Code auf einem Wiederherstellungsbeleg kann der Nutzer diese wiederherstellen oder die verschlüsselte Kommunikation auf anderen Geräten einrichten. Die Sicherung ist optional, wird aber dringend empfohlen.
    Besonderheiten der verschlüsselten Kommunikation bei GMX

    Sicherung erstellen
    Mailvelope und GMX bieten den Nutzern eine Sicherungsmöglichkeit für Schlüssel und Passwort. Dabei übernimmt Mailvelope die Verschlüsselung der Daten. Die Speicherung erfolgt auf GMX Servern. Diese Aufteilung garantiert, dass keines der beiden Unternehmen Zugriff auf Schlüssel oder Passwort der Nutzer haben. Während der Sicherung wird ein Wiederherstellungsbeleg mit einem Code erstellt, mit dem Schlüssel und Passwort wiederhergestellt werden können und die verschlüsselte Kommunikation auf anderen Geräten eingerichtet werden kann. Die Sicherung ist freiwillig, wird aber empfohlen.
    Davon ab, gibt es eigentlich ein gutes Mail-Prog für Windows, mit dem man seine E-Mails mit OpenPGP und S/MIME gleichzeitig signieren kann?
    Geändert von Bob.Dig (21.08.15 um 16:27 Uhr)

  4. #3
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    1.075


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-X79-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Midi Arc
      • RAM:
      • 16GB GeIL EVO CORSA 2133 Mhz
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning 3GB
      • Storage:
      • 128GB Crucial M4, 300GB WD VelociRaptor, 3TB WD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Yamakasi Q270 LED, 2560x1440
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-990 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X-750
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Notebook:
      • Schenker XMG P304
      • Photoequipment:
      • Nikon D80, Tele-Objektiv, Fisheye & Festbrennweite
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Bob.Dig Beitrag anzeigen
    Davon ab, gibt es eigentlich ein gutes Mail-Prog für Windows, mit dem man seine E-Mails mit OpenPGP und S/MIME gleichzeitig signieren kann?
    Mozilla Thunderbird

  5. #4
    Ise
    Ise ist offline
    Obergefreiter
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    100


    Standard

    Zitat Zitat von Bob.Dig Beitrag anzeigen
    Interessant.


    Davon ab, gibt es eigentlich ein gutes Mail-Prog für Windows, mit dem man seine E-Mails mit OpenPGP und S/MIME gleichzeitig signieren kann?
    Wie Handle schon vorgeschlagen hat: Thunderbird

    https://www.thunderbird-mail.de/wiki/Enigmail_OpenPGP

    https://www.thunderbird-mail.de/wiki...ung_mit_S/MIME

    Nur zur Sicherheit noch als Nachtrag: Prinzipbedingt läßt sich für eine Mail immer nur einer von beiden Verschlüsselungsstandards nutzen. Es ist nicht möglich, eine einzelne Mail an einen PGP/MIME-gemischten Empfängerkreis zu senden und der Empfänger sucht sich dann aus, welche Methode er benutzt.
    Geändert von Ise (21.08.15 um 17:31 Uhr)

  6. #5
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1803)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    Könnte man eine Mail denn mit beiden Standards signieren oder ist das ebenfalls undenkbar?

  7. #6
    Ise
    Ise ist offline
    Obergefreiter
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    100


    Standard

    Wie im Nachtrag beschrieben: Ist prinzipbedingt unmöglich. Du kannst nur eine Mail mit PGP verschlüsseln und an die Empfänger verschicken, von denen du weißt, daß sie PGP benutzen, und dafür benötigst sowieso ihre öffentlichen PGP-Schlüssel. Anschließend kannst du den gleichen Text in einer zweiten Mail mit S/MIME unterschrieben an die S/MIME-Gemeinde schicken.

  8. #7
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1803)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    Weil Du immer von verschlüsseln sprichst, ich von signieren.

  9. #8
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1803)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    In der Anleitung von gpg4win steht auf englisch
    Gpg4win allows for the convenient and parallel use of both methods - you do not have to choose one or the other for encryption/signing purposes.
    in der etwas älteren auf deutsch steht
    Gpg4win ermöglicht die bequeme parallele Nutzung beider Verfahren - Sie müssen sich aber bei jeder Verschlüsselung/Signierung für eines der beiden entscheiden.


    Habe es daraufhin mal installiert, bekomme aber in keinen der mitgelieferten certificate manager mein bestehendes S/MIME Zertifikat mit .pfx Endnung importiert...

    Und Tschüs.
    Geändert von Bob.Dig (23.08.15 um 18:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •