Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    2


    Standard Router im Eigenbau [Kabelnetz / 100Mbit]

    Mahlzeit,

    ich möchte mir gerne einen Router zusammenbauen - weiß allerdings nicht welche Hardware aktuell, und hierfür geeignet ist.

    Benötigt werden mindest drei Netzwerk-Anschlüsse (besser vier), eine Firewall (u.A. fürs NATen), WLAN, OpenVPN sowie genug Leistung für 100 Mbit/s aus dem Kabelnetz (Kabelmodem vorhanden). Das Gerät soll klein und Stromsparend sein - damit fällt Alt-Hardware schoneinmal raus.

    Hatte folgende Hardware im Augen => Intel® D2500CCE inkl. Intel® Atom D2500, Mainboard

    Danke,
    Korschanbroich

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von hominidae
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    2.077


    Standard

    ....nur 2x LAN und nur PCI-Slot, da geht nix mit 4xLAN...WLAN ist auch nicht drauf (obwohl ich das eh nem externen AP überlassen würde, gibt sonst nur pot. Treiber Probleme)

    Warum unbedingt selbstbauen? Denke nicht, dass es günstiger wird als ein Router-Kauf.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    2
    Themenstarter


    Standard

    Habe zur Zeit eine Fritzbox 7390 und bin ziemlich unzufrieden ... benötige aufjeden Fall OpenVPN und WLAN. Kannst Du mir einen Router empfehlen? Wenn darauf auch noch PfSense laufen würde, wäre ich überglücklich.

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    85


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock 870 Extreme3
      • CPU:
      • AthlonII X3 445
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • RAM:
      • 4GB CORSAIR Value select
      • Grafik:
      • PowerColor HD6850
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof
      • Notebook:
      • HP dv6-3050sg
      • Photoequipment:
      • Canon EOS D20
      • Handy:
      • nokia e61i

    Standard

    was brauchst du den alles? Ein router mit OpenWRT drauf wäre vllt. auch ne Alternative.
    OpenVPN und WLAN ist da kein problem.

  6. #5
    Korvettenkapitän Avatar von hominidae
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    2.077


    Standard

    ...ich habe auf meiner 7270v2 openvpn -> freetz .. klappt auch mit Kabelanschluss...da ich auch Telefon drüber nutze gibts da nicht viele Alternativen.

    Ansonsten - wie schon gesagt - OpenWRT oder DD-WRT, wenn die Standard FW nicht reicht...damit kann man bei manchen sogar die Ports des Switch einzeln konfigurieren.

    Als Router für 100MBit Klasse scheinen die grösseren ASUS zumindest vom Durchsatz her gut zu sein....-> RT-N66U
    Mit einem PC basierten Router kommst Du niemals in die Stromverbrauchs-Klasse.

    Hast Du eine Preisvorstellung, wo Ende sein soll?

  7. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Green7
    Registriert seit
    10.11.2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    166


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700x
      • Systemname:
      • Asuka
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Meshify C
      • RAM:
      • GSkill Flare X 16GB@3600 CL16
      • Grafik:
      • Asrock Phantomgaming RX580
      • Storage:
      • Evo 960 500gb
      • Monitor:
      • Samsung 24“ HD
      • Netzwerk:
      • HP1810-24g ;UniFI
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • 2008er MacBook ; Lenovo ThinkPad T60
      • Handy:
      • Iphone 7 + Iphone 4

    Standard

    Ich hab den hier bei mir laufen und bin sehr zufrieden.
    Kostenpunkt ca 230€ die Utm gibts ja für umsonst.

    Finally my own Sophos UTM | Network Guy
    ~reality beats fiction by far

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •