Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Kapitän zur See Avatar von Guinnes
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    3.522


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • i7 6700K
      • Systemname:
      • Kastor-06
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv ATX
      • RAM:
      • 2x8GB Corsair Vengeance 3000
      • Grafik:
      • Palit Superjetstream GTX980Ti
      • Storage:
      • Boot: Crucial BX100 500GB, 2TB WD green
      • Monitor:
      • Asus VG248QE
      • Sound:
      • XFi Titanium / FiiO E09K / DT-990pro
      • Netzteil:
      • 650W Seasonic X Series
      • Betriebssystem:
      • Win10 pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo X230-2325
      • Photoequipment:
      • Canon Ixus 90
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard GELÖST - PLEX treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo,

    benutze PLEX Media Server auf einem PC (Win 10); hängt per Patchkabel an meiner Fritzbox 7590.
    Ich habe die kostenlose Plex Version ohne Plexpass….

    Clients:

    Win10 PC und den normalen Plex Windows Client - hängt per Patchkabel auch an der Fritzbox
    Plex App auf meinem TV (LG C8 - WebOS) - per Fritz DLAN an der Fritzbox


    zu 90% wird von beiden Clients der Server nicht gefunden...….nach einigen Anmeldeversuchen und Reboots (Server und Client) geht es dann manchmal.
    Server wurde mehrfach neu installiert.

    Ich kann nicht nachvollziehen warum es so oft "spinnt" denn irgendwann geht es dann doch mal (mit viel Glück), die Netzwerkverbindung als Fehlerquelle schließe ich mal aus.
    Denn alles andere (Youtube, Dateifreigaben etc. läuft 1a)
    Auch die Firewall (Windows eigene) kanns doch nicht sein, wenn es ab und zu geht ?!
    Hatte die FW auch schon ganz aus, keine Änderung.
    Auch eine Einstellung in der Fritzbox (Portfreigabe etc.) kann doch nicht die Ursache sein, sonst dürfte es doch nie gehen ?!
    Im Plex ist die Sicherheit runtergeschraubt (ungesicherte Verbindung Server <-> Client) ; keine Identifikation im 192.168.178.0/24er Bereich notwendig.....
    Der Zugriff von außen (auf Plex) ist deaktiviert.

    Ich vermute die Ursache schon irgendwie beim Server, sonst würden beide Clients doch nicht ähnliche Symptome zeigen.....

    Bin ratlos...… Hilfe !!!

    Guinnes


    edit: mittlerweile im deutschsprachigen Teil vom Plexforum zumindest nen Hinweis gefunden, dass eine Benutzeranmeldung am Pc (wo eben der PMS läuft) notwendig ist, damit der PMS überhaupt gestartet wird
    Bin bei einem Server davon ausgegangen, dass das nicht notwendig ist und das Ding quasi als Dienst läuft.
    Werde testen.....mit "Control userpasswords2" lässt sich ja eine Anmeldung am Windows automatisieren.....

    edit 2: habe gestern abend also die Windows Anmeldung mittels "Control userpasswords2" automatisiert (mit genau dem selben User, den ich sonst immer manuell angemeldet habe), mit dem Ergebnis dass wieder kein Server gefunden wurde ?!
    musste dann aber feststellen, dass bei der automatischen Anmeldung der Plex Server nicht gestartet wird......warum auch immer ?!?!?!
    Also den PMS noch in den Autostart gepackt und siehe da : GEHT AUF BEIDEN CLIENTS!!! Hab dann den Server über Nacht rödeln lassen, damit die DB nochmal optimiert/aktualisiert wird.
    Bin echt froh, dass es funktioniert, finde Plex deutlich besser als Kodi da es ansonsten eher pflegeleicht ist.

    Ggf. hat ja noch wer solche Problemchen und ihm kann hierdurch etwas geholfen werden.

    Guinnes
    Geändert von Guinnes (12.07.19 um 14:20 Uhr)

  2. Der folgende User sagte Danke an Guinnes für diesen nützlichen Post:

    netresident (13.07.19)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •