Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 89
  1. #26
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.231


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 extreme6
      • CPU:
      • i7 irgendwas mit 4,5 ghz.
      • Kühlung:
      • Wakü
      • RAM:
      • 16Gb
      • Grafik:
      • Asus GTX 780ti Matrix @1340
      • Monitor:
      • Dell 29" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • 800 watt Straight Power 10

    Standard

    Ich habe derzeit die 7490 und mir fehlt die Reichweite für einen weiteren Raum. Daher habe ich im oberen Geschoß eine ältere Fritzbox als Repeater stehen. Das nervt mich aber das die Geräte je nach dem im Netzwerk hin und her switchen und die Verbindung abbricht.

    Gehe ich nun richtig in der Annahme das sich auch die Reichweite verbessert? Laut Diagramm ist das für mich logisch aber es kann ja auch sein das "Wohnzimmer, 6m, 2 Wände" das Maximum dar stellt und danach die Verbindung weg ist. Trotz das ich noch ausreichende Werte im Wohnzimmer habe. Oder könnte man sagen das wenn ich jetzt in meinem Raum gerade so bis keinen Empfang habe, dass mit der neuen Fritzbox ausreichen könnte um 5-6mbit zu erreichen? Mehr bräuchte ich in diesem Raum nicht.

    Gruß Marc

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.724
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Ja, die FRITZ!Box 7580 erweitert auch die Reichweite des WLANs. Da ein WLAN aber von vielen äußeren Gegebenheiten abhängig ist, kann ich dir jetzt nicht sagen, dass es in jedem Fall ausreichen wird.

  4. #28
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.231


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 extreme6
      • CPU:
      • i7 irgendwas mit 4,5 ghz.
      • Kühlung:
      • Wakü
      • RAM:
      • 16Gb
      • Grafik:
      • Asus GTX 780ti Matrix @1340
      • Monitor:
      • Dell 29" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • 800 watt Straight Power 10

    Standard

    Danke Don!
    Mir fehlt ja wirklich nur ein klitzekleinesbisschen.
    Was mich am meisten freut: Da ich leider kein Lankabel zu meinem Router legen kann bin ich auf ein schnelles Wlan angewiesen. Derzeit schaffe ich an meinem Hauptrechner gut 9MB/s. Wenn ich mir die Tabelle ansehe und das ummünze dann könnten rund 40MB/s drin sein.

    Das freut mich sehr. Jetzt muss ich nur noch ein gutes Angebot abwarten.

    Welches Gegenstück für den PC wird da empfohlen? Eine interne W-Lankarte? Oder reicht ein USB Stick? Ich brauche keine 40MB/s upload aber so 10-20 wären schon toll :)

    Gruß Marc

  5. #29
    Stabsgefreiter Avatar von burninghey
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    312


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Core i5 6500
      • Kühlung:
      • Alphacool Custom Loop CPU+GPU
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 4
      • RAM:
      • 16GB DDR4
      • Grafik:
      • Vega 56
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • AOC 27" 2757M
      • Netzteil:
      • Fractal Design Edison M 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64Bit
      • Handy:
      • Nokia 808

    Standard

    Die meisten WLan-Karten haben die Antenne direkt an den PCI-Slots, somit kannst du sie schlecht positionieren. Die beste Lösung ist imho WLan-Stick an USB-Verlängerung.
    ever change a runnning system!

  6. #30
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.717


    Standard

    Die P/L-Lösung steht in Beitrag #18. Ein USB-WLAN Stick ist nie die "beste" Lösung.

  7. #31
    Kapitänleutnant Avatar von Legion of the Damned
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.789


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD80
      • CPU:
      • Core i7 860
      • Kühlung:
      • Megahalems Black Shadow
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Silencio 652
      • RAM:
      • 8 GB Samsung Green Series
      • Grafik:
      • Asus DirectCU II GTX670
      • Storage:
      • Crucial MX 100 512 GB
      • Monitor:
      • Acer CB1 (CB271HKbmjdprx) 4k
      • Netzteil:
      • Enermax Pro87+ 500 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro | Arch Linux
      • Sonstiges:
      • Cherry MXBoard 3.0 | Logitech G500
      • Notebook:
      • Thinkpads en masse: 600E, X41, Z60m, T440s
      • Handy:
      • Nokia 8

    Standard

    Verschraubte Antennen, Verlängerungskabel und fertig ist der Lack. ;-)
    Nur sollten die Kabel, aufgrund der Dämpfung, nicht all zu lang sein.
    Und der Tod legte seinen Sense nieder und stieg auf den Mähdrescher.
    Denn es war Krieg!

  8. #32
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.231


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 extreme6
      • CPU:
      • i7 irgendwas mit 4,5 ghz.
      • Kühlung:
      • Wakü
      • RAM:
      • 16Gb
      • Grafik:
      • Asus GTX 780ti Matrix @1340
      • Monitor:
      • Dell 29" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • 800 watt Straight Power 10

    Standard

    Zitat Zitat von JojoTheMaster Beitrag anzeigen
    Die P/L-Lösung steht in Beitrag #18. Ein USB-WLAN Stick ist nie die "beste" Lösung.
    802.11ac mit Gigabyte GC-WB867D-I, PCIe x1 M.2/rev.4.2. / Intel AC 8260

    Brauche ich beides? Sorry, ich habe da echt keine Ahnung.

    Danke für die Hilfe!

    Gruß Marc
    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Die zweite Maus erhält den Käse (zitat: Glückskeks)

  9. #33
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.717


    Standard

    Nein, nur die Gigabyte. Brauchst aber einen freien PCIe x1 Slot.

  10. #34
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    1.231


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 extreme6
      • CPU:
      • i7 irgendwas mit 4,5 ghz.
      • Kühlung:
      • Wakü
      • RAM:
      • 16Gb
      • Grafik:
      • Asus GTX 780ti Matrix @1340
      • Monitor:
      • Dell 29" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • 800 watt Straight Power 10

    Standard

    Wunderbar. So was sollte ich haben

    Vielen Dank für die Auskunft!

    Gruß Marc
    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Die zweite Maus erhält den Käse (zitat: Glückskeks)

  11. #35
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.169


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone Xʀ

    Standard

    Optimal wäre noch ein Test der Modemqualität an VDSL100 Anschlüssen im Vergleich zur 7490 gewesen.
    Ja, etwas viel verlangt, aber es wäre schön gewesen. Die 7490 funktioniert ganz gut an VDSL100, aber nicht perfekt und mit jeder Beta versauen sie im Moment den Modemtreiber, da hätte mich interessiert, ob es bei der 7580 anders läuft.

  12. #36
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.724
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Leider stand hier nur ein VDSL50-Anschluss zur Verfügung.

  13. #37
    Stabsgefreiter Avatar von Doktor Unblutig
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    331


    Standard

    Was man bei AVM auch unbedingt testen sollte, ist die VPN Performance. Wir haben das in der Firma vor einer Weile gemacht und seitdem sind AVM-Router verboten, da unterirdisch langsam und leicht aus dem Tritt zu bringen. Ein Beispiel im Netz zu dem Thema ist hier. Wer sich also z.B. von daheim ins Firmennetz loggen will, besser die Admins fragen, was dort getestet und für gut befunden wurde.

  14. #38
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.169


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone Xʀ

    Standard

    Naja, wer eine Fritzbox als VPN-Gateway gewerblich nutzt und das für mehr als 1-2 Personen, dem ist auch nicht zu helfen. Das hat aber nichts damit zu tun, dass man sich von zu Hause als Einzeluser in ein (vernünftiges) VPN in der Firma einwählt. Solange man nicht ständig viele, große Daten hin- und herschaufelt, kann man sich über eine Fritzbox problemlos mit einem Firmen-VPN verbinden und arbeiten, mache ich immer wieder Mal, wenn Not am Mann ist.

    Die Geschwindigkeit meiner Internetverbindung kann meine 7490 jedenfalls nicht mal ansatzweise erreichen, wenn ich sie als VPN-Gateway von außerhalb nutze, um auf mein Heimnetz zugreifen zu können. Das ist aber bekannt, dafür fehlt einfach die Rechenpower.

  15. #39
    Stabsgefreiter Avatar von Doktor Unblutig
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    331


    Standard

    Ich habe nichts von VPN Gateways geschrieben, die Performance von AVM ist auch im privaten Gebrauch besch...eiden. Ein Nighthawk z.B. ist erheblich schneller, Geräte mit DD-WRT viel robuster. Es muss nicht zwingend ein Lancom für >500,-€ sein.

  16. #40
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.169


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone Xʀ

    Standard

    In Deinem Link steht unter anderem im Fazit: "Gerne wird die FRITZ!Box im privaten als auch im semi-professionellen Umfeld nicht nur als Internet-Router, sondern auch als VPN-Gateway eingesetzt. "
    Darauf habe ich mich bezogen.

  17. #41
    Fregattenkapitän Avatar von PCTOM
    Registriert seit
    24.12.2011
    Beiträge
    2.929


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Strix X570-E
      • CPU:
      • 3900X
      • Kühlung:
      • H105
      • RAM:
      • 32 GB GSkill 3200 C14 @ 3600
      • Grafik:
      • 1080TI AMP
      • Storage:
      • zuviel
      • Monitor:
      • ACER WQHD 144Hz
      • Netzwerk:
      • 4 Optionen bis 2.5 G/bit
      • Sound:
      • Sound BlasterX AE-5 + DT 880
      • Netzteil:
      • Seasonic 1.2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Doktor Unblutig Beitrag anzeigen
    Was man bei AVM auch unbedingt testen sollte, ist die VPN Performance. Wir haben das in der Firma vor einer Weile gemacht und seitdem sind AVM-Router verboten, da unterirdisch langsam und leicht aus dem Tritt zu bringen. Ein Beispiel im Netz zu dem Thema ist hier. Wer sich also z.B. von daheim ins Firmennetz loggen will, besser die Admins fragen, was dort getestet und für gut befunden wurde.
    Es ist halt bei AVM teilweise so das ihre Software zu ambitioniert ist für die Hardware die verbaut ist. CPU z.B. 7390 am Ende ABER mehr als ausreichend für den Heimbedarf. Wer in einer Firma auf eine max 200 Euro all in one Telefonanlage, Router, Modem, Firewall, NAS, Mediacenter, etc, etc setzt hat höflich formuliert den ..... nicht gehört. Der Heimanwender brauch kaum eine schnellere VPN Verbindung weil wohl kaum seine Internetverbindung schneller sein dürfte. Also alles in Relation sind die Fritz Boxen immer ein super Angebot gewesen.
    Wer Profi EQ will der sollte auch Tausende investieren können oder mit dem was der Markt hergibt leben können.

    Weis schon Jemand was für eine CPU in der 7580 verbaut ist?? Wird wohl kaum noch der Vorgänger sein.

  18. #42
    Bootsmann Avatar von NewKeyserSoze
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Berlin Am Kotti
    Beiträge
    565


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Jeanette
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7590
      • Betriebssystem:
      • Windows 10/64 Pro
      • Notebook:
      • HP ProBook 470 G3
      • Photoequipment:
      • iPhone 11Pro
      • Handy:
      • iPhone 11Pro

    Standard

    Maßlos überteuertes Produkt, wer sich auskennt,
    weis das die Fritz Boxen eine schlechte WLAN Reichweite haben,
    die "Lösung" wäre dann einen Fritz Repeater zu kaufen ; )
    Hier mal ein Top Produkt für 160€ (ASUS AC68U)
    das sämtliche Fritzen in die Tasche steckt,ohne Wandmontage,
    muss man sich bei bedarf was basteln

  19. #43
    Fregattenkapitän Avatar von PCTOM
    Registriert seit
    24.12.2011
    Beiträge
    2.929


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Strix X570-E
      • CPU:
      • 3900X
      • Kühlung:
      • H105
      • RAM:
      • 32 GB GSkill 3200 C14 @ 3600
      • Grafik:
      • 1080TI AMP
      • Storage:
      • zuviel
      • Monitor:
      • ACER WQHD 144Hz
      • Netzwerk:
      • 4 Optionen bis 2.5 G/bit
      • Sound:
      • Sound BlasterX AE-5 + DT 880
      • Netzteil:
      • Seasonic 1.2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von NewKeyserSoze Beitrag anzeigen
    Maßlos überteuertes Produkt, wer sich auskennt,
    weis das die Fritz Boxen eine schlechte WLAN Reichweite haben,
    die "Lösung" wäre dann einen Fritz Repeater zu kaufen ; )
    Hier mal ein Top Produkt für 160€ (ASUS AC68U)
    das sämtliche Fritzen in die Tasche steckt,ohne Wandmontage,
    muss man sich bei bedarf was basteln
    Sicher wer nur Router und Modem braucht für den wirds wohl langen aber ich müsste mir eine Telefonanlage etc dazukaufen. Würde ich mir für Zuhaus mehrere Geräte kaufen müssen dann würde ich den Preis der Fritzbox bei weitem übersteigen, von daher ist die Box doch günstiger

    Was das WLAN angeht du hast den Test schon gelesen oder??
    Geändert von PCTOM (16.09.16 um 21:13 Uhr)

  20. #44
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    1.599


    Standard

    "AVM ist auch bekannt dafür auf Feedback der Nutzer zu reagieren und Fehler oder neuen Funktionen in zukünftige Versionen einzubauen."
    Man darf sich inzwischen auf Wunsch Fehler einbauen lassen? :D
    Geändert von brometheus (17.09.16 um 01:28 Uhr)

  21. #45
    Oberstabsgefreiter Avatar von Cron1X
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    455


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme 4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 8 GB DDR3
      • Grafik:
      • Zotac GTX570
      • Storage:
      • Crucial M4 128 GB + 1,5 TB HDD
      • Monitor:
      • Dell 2311h
      • Netzwerk:
      • Gigabit LAN - Speedport W921V
      • Sound:
      • Creative Xtreme Music
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 64bit
      • Handy:
      • iPhone 6S Plus 64 GB

    Standard

    Zitat Zitat von Krümelmonster Beitrag anzeigen
    Optimal wäre noch ein Test der Modemqualität an VDSL100 Anschlüssen im Vergleich zur 7490 gewesen.
    Ja, etwas viel verlangt, aber es wäre schön gewesen. Die 7490 funktioniert ganz gut an VDSL100, aber nicht perfekt und mit jeder Beta versauen sie im Moment den Modemtreiber, da hätte mich interessiert, ob es bei der 7580 anders läuft.
    Ich habe hier eine Fritzbox 7490 an einem Telekom VDSL 100 Vectoring BNG Anschluss in Betrieb und ich kann nur sagen, dass ich nach dem Wechsel vom Speedport W921V auf die 7490 absolut überhaupt keine Sync. Abbrüche mehr hatte. Zuvor meistens nur 1x pro Tag mit dem Speedport. Auch das Firmware Update von 6.50 auf 6.60 hat keine Änderung an der zuverlässigen Funktion ergeben!!!

  22. #46
    Oberbootsmann Avatar von Dabbelju
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    upper valley
    Beiträge
    847


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus x99deluxe II
      • CPU:
      • Intel 5930K
      • Systemname:
      • 12 Zylinder
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design XL R2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill F4-2400C15-8GRR
      • Grafik:
      • MSI GTX780TI
      • Storage:
      • 2x 840pro 512GB; 2x Seagate; 950 Pro M.2 512GB
      • Monitor:
      • Eizo CG277W; Eizo CE240W
      • Netzwerk:
      • Diverse Netgears
      • Sound:
      • Beringer Xenyx Control 2 USB, Eris E8+T10
      • Netzteil:
      • SeaSonic Platinum 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64x
      • Sonstiges:
      • BayerDynamic DT770pro
      • Notebook:
      • Lenovo T61, T500, W520 mit 16GB Ram, Samsung 840pro und OCZ 480GB
      • Photoequipment:
      • Canon, viel...
      • Handy:
      • Samsung Note 2

    Standard

    Zitat Zitat von brometheus Beitrag anzeigen
    "AVM ist auch bekannt dafür auf Feedback der Nutzer zu reagieren und Fehler oder neuen Funktionen in zukünftige Versionen einzubauen."
    Man darf sich inzwischen auf Wunsch Fehler einbauen lassen?

    Yup tun die. Ob auf Wunsch weiß ich nicht, das sie Fehler einbauen ist aber wohl unstrittig.

    Mit dem update auf 6.50 (7490) hatten alle meine Rechner (3xWin7, 1x Win8.1, 1x Win10, Wlan, wie Lan) Probleme mit der Anmeldung an die FB. Dauerte bis fast eine Minute. Der AVM Support, arrogant wie er ist (nicht das erstemal in Kontakt getreten) erwiderte schlicht, "liegt an Windows". Komischerweise war das Problem mit der 6.60 behoben.

    So schlecht, wie die WLAn Reichweite der FB geredet wird ist er zumindest in meinem Setup nicht. FB7290 und jetzt 7490 über eine Strecke von ~15m durch zwei dicke Wände und einer 20cm Stahlbetondecke erhalte ich immernoch 4 Balken an meinen Notebooks. Da ist die 921v von T-Online aber sowas von abgek....!

    Insofern könnte die 7580 wohl ein richtiger schritt sein. Allerdings was die USB Übertragung anbelangt, sind die wirklich nicht gut aufgestellt. Da läuft nichts über 5-6 MB/s.

    Kaufen werde ich die neue nicht, solange die 7490 das bietet was für mich ausreichend ist.

  23. #47
    Fregattenkapitän Avatar von PCTOM
    Registriert seit
    24.12.2011
    Beiträge
    2.929


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Strix X570-E
      • CPU:
      • 3900X
      • Kühlung:
      • H105
      • RAM:
      • 32 GB GSkill 3200 C14 @ 3600
      • Grafik:
      • 1080TI AMP
      • Storage:
      • zuviel
      • Monitor:
      • ACER WQHD 144Hz
      • Netzwerk:
      • 4 Optionen bis 2.5 G/bit
      • Sound:
      • Sound BlasterX AE-5 + DT 880
      • Netzteil:
      • Seasonic 1.2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Dabbelju Beitrag anzeigen
    Yup tun die. Ob auf Wunsch weiß ich nicht, das sie Fehler einbauen ist aber wohl unstrittig.

    Mit dem update auf 6.50 (7490) hatten alle meine Rechner (3xWin7, 1x Win8.1, 1x Win10, Wlan, wie Lan) Probleme mit der Anmeldung an die FB. Dauerte bis fast eine Minute. Der AVM Support, arrogant wie er ist (nicht das erstemal in Kontakt getreten) erwiderte schlicht, "liegt an Windows". Komischerweise war das Problem mit der 6.60 behoben.

    So schlecht, wie die WLAn Reichweite der FB geredet wird ist er zumindest in meinem Setup nicht. FB7290 und jetzt 7490 über eine Strecke von ~15m durch zwei dicke Wände und einer 20cm Stahlbetondecke erhalte ich immernoch 4 Balken an meinen Notebooks. Da ist die 921v von T-Online aber sowas von abgek....!

    Insofern könnte die 7580 wohl ein richtiger schritt sein. Allerdings was die USB Übertragung anbelangt, sind die wirklich nicht gut aufgestellt. Da läuft nichts über 5-6 MB/s.

    Kaufen werde ich die neue nicht, solange die 7490 das bietet was für mich ausreichend ist.
    Montag sollte meine 7580 eintreffen da kann ich mich ja von der WLan Qali überzeugen. USB war nie besonders herausragend auf den Boxen ist mit aber egal, da ich da nur ein paar Altgeräte die noch nicht netzwerfähig sind angebunden hab und das funzt.

  24. #48
    Oberbootsmann Avatar von Dabbelju
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    upper valley
    Beiträge
    847


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus x99deluxe II
      • CPU:
      • Intel 5930K
      • Systemname:
      • 12 Zylinder
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design XL R2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill F4-2400C15-8GRR
      • Grafik:
      • MSI GTX780TI
      • Storage:
      • 2x 840pro 512GB; 2x Seagate; 950 Pro M.2 512GB
      • Monitor:
      • Eizo CG277W; Eizo CE240W
      • Netzwerk:
      • Diverse Netgears
      • Sound:
      • Beringer Xenyx Control 2 USB, Eris E8+T10
      • Netzteil:
      • SeaSonic Platinum 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64x
      • Sonstiges:
      • BayerDynamic DT770pro
      • Notebook:
      • Lenovo T61, T500, W520 mit 16GB Ram, Samsung 840pro und OCZ 480GB
      • Photoequipment:
      • Canon, viel...
      • Handy:
      • Samsung Note 2

    Standard

    Welches Gerät tauscht du aus, fals das der Fall ist. Würde mich interessieren, natürlich auch die allgemeine Performance.

  25. #49
    Fregattenkapitän Avatar von PCTOM
    Registriert seit
    24.12.2011
    Beiträge
    2.929


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Strix X570-E
      • CPU:
      • 3900X
      • Kühlung:
      • H105
      • RAM:
      • 32 GB GSkill 3200 C14 @ 3600
      • Grafik:
      • 1080TI AMP
      • Storage:
      • zuviel
      • Monitor:
      • ACER WQHD 144Hz
      • Netzwerk:
      • 4 Optionen bis 2.5 G/bit
      • Sound:
      • Sound BlasterX AE-5 + DT 880
      • Netzteil:
      • Seasonic 1.2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Dabbelju Beitrag anzeigen
    Welches Gerät tauscht du aus, fals das der Fall ist. Würde mich interessieren, natürlich auch die allgemeine Performance.
    7390 V100 lässt sie 2 mal im Monat reseten deswegen kommt jetzt die 7580 her.

  26. #50
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.169


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone Xʀ

    Standard

    Zitat Zitat von Cron1X Beitrag anzeigen
    Ich habe hier eine Fritzbox 7490 an einem Telekom VDSL 100 Vectoring BNG Anschluss in Betrieb und ich kann nur sagen, dass ich nach dem Wechsel vom Speedport W921V auf die 7490 absolut überhaupt keine Sync. Abbrüche mehr hatte. Zuvor meistens nur 1x pro Tag mit dem Speedport. Auch das Firmware Update von 6.50 auf 6.60 hat keine Änderung an der zuverlässigen Funktion ergeben!!!
    Mag sein, aber ich schrieb von den Betaversionen, deren Treiber über kurz oder lang Einzug in die finale Version einhalten werden. Es reagiert auch nicht jeder Anschluß gleich, so habe ich bei relativ langer Leitung für VDSL100 keinen Vollsync (mehr) seit Version 6.60 final, bis 6.50 habe ich Vollsync down. Ein Freund von mir in etwa 1km Entfernung hat eine sehr kurze Leitung mit erheblich besseren Störabstandsmargen, aber das Modem seiner 7490 ist nicht in der Lage, eine dauerhaft stabile Verbindung aufzubauen, auch nach einem Austausch durch AVM nicht, er hat daher den Speedport Entry 2 als Modem und für VoIP davorgesetzt.

    BNG haben wir sowieso, die Anschlüsse mit VDSL100 dürften eigentlich alle aktualisiert worden sein. Unterschied ist noch, dass ich Entertain habe und er nicht, aber das sollte in dieser Sache keine Rolle spielen.
    Geändert von Krümelmonster (17.09.16 um 16:45 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •