Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von iToms
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    1.407


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A990X Evo
      • CPU:
      • AMD FX 8350
      • Kühlung:
      • Coolermaster 212 Plus
      • Gehäuse:
      • FractalDesign Define R5
      • RAM:
      • 12GB DDR3 1866 Mhz RAM
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 Fury X
      • Storage:
      • 3,5 TB
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 480W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro
      • Handy:
      • Lumia 930 / Lumia 630

    Standard Vizio stellt Fernseher ohne Empfangsmodule vor

    Vizio LogoHäufig kommen aktuelle Fernseher mit allerlei Schnickschnack daher. So kann man bei großen Preisvergleichen die verschiedenen Modelle bereits nach Prozessor oder Arbeitsspeicher sortieren. Der Hersteller Vizio geht nun mit seinem neuen Fernseher in die entgegengesetzte Richtung. Das Gerät besitzt weder Smart-TV-Unterstützung noch integrierte Empfangsmodule für DVB-T/S/C und ist somit lediglich ein großes Display mit Lautsprechern.


    front hero 2 1


    Zur Fernsteuerung des Gerätes setzt Vizio auf...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von phoenix86
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    529


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VI Hero (X370)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X @4,2GHz
      • Systemname:
      • Asus Aura RGB *bling-bling*
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • Be Quiet Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080 A8G
      • Storage:
      • 1x SSD 256GB 1x HDD 4TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67-B UHD
      • Netzwerk:
      • 1 GBit Onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic FOCUS+ 550W 80+Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Sony PS4 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS600D + EF 50mm 1:1.8 II
      • Handy:
      • Huawei Mate 10 Pro

    Standard

    Mit so einem "TV" könnte man sich ja quasi von der GEZ befreien lassen oder?
    Die Idee finde ich genial, wenn man jetzt noch wirklich den Schwerpunkt auf ein gutes Panel und gute Verarbeitung gelegt hat, ist das mein nächstes Display ;)

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von kalgani
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.794


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350M-Gaming3
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X
      • Kühlung:
      • Matterhorn
      • Gehäuse:
      • Lian Li A05
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB-Kit
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 780, 3GB
      • Storage:
      • Sandisk Ultra II 960GB + Hitatchi 2TB-7.200er
      • Monitor:
      • LG W3000H
      • Netzwerk:
      • Gb LAN
      • Sound:
      • Soundblaster Audigy PCIe
      • Netzteil:
      • BeQuiet PurePower9 500W
      • Betriebssystem:
      • W7 - 64
      • Notebook:
      • Latitude XT2
      • Photoequipment:
      • Sony RX10
      • Handy:
      • Vernee Thor

    Standard

    Man kann sich nicht mehr von der Geräteabgabe befreien lassen, das ist inzwischen eine "pro Haushalt Steuer" die sich nur nicht so nennt.
    E-Mail, nicht Email

  5. #4
    Chefredakteur Avatar von Andi [HWLUXX]
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    9.249


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DFI X58 Jr.
      • CPU:
      • Intel Core i7-920
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahelms
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-B70
      • RAM:
      • 6 GB Corsair Dominator GT
      • Grafik:
      • XFX GeForce 6600 - 2x DVI
      • Storage:
      • 128 GB SSD + 300 GB Velociraptor
      • Monitor:
      • 2x Dell 2407 WFP-HC
      • Sound:
      • Auzentech X-Fi Prelude
      • Netzteil:
      • Silverstone Nightjar 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Apple MacBook Unibody Late 08
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D + Objektive
      • Handy:
      • Apple iPhone 3Gs

    Standard

    Endlich das, was ich schon die ganze Zeit haben wollte. Das Tablet können sie von mir aus auch noch behalten, HDMI-Anschlüsse würden mir reichen ;)

  6. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme4
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Aquaduct 360 eco+ mark II
      • Gehäuse:
      • Fractal Design - Arc Midi R2
      • RAM:
      • 4 x 4GB Corsair 2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 750 ZONE
      • Storage:
      • Intel 750, Samsung 951
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP2716D
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 FL
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    Endlich!

  7. #6
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    144


    Standard

    Worüber freut ihr euch denn so diebisch?
    Diesen revolutionären TV ohne Empfangsmodul habe ich bereits seit vielen Jahren in meinem Haushalt. Ich nenne ihn "PC-Bildschirm" oder "Display". *facepalm*

  8. #7
    Moderator Avatar von huberei
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    1.846


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus HERO
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5ghz
      • Kühlung:
      • MoRa 420
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 16gb
      • Grafik:
      • hab ich vergessen einzutragen
      • Storage:
      • 1tb SSD Samsung
      • Monitor:
      • Qnix 2710 @ 110hz
      • Sound:
      • Asus Phoebus
      • Netzteil:
      • bequiet DARK POWER PRO P10 650
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1
      • Photoequipment:
      • Nikon D7100

    Standard

    @pkoenig
    ab 50zoll?


    finde das produkt durchaus interessant, da man ja heute sowieso häufig mehrere geräte mit eigener bedienung hat(sat-receiver, br-player, usw),brauchts eigentlich wirklich nicht mehr als ein entsprechendes display. bin mal gespannt auf die tests.

  9. #8
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.522


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Was daran neu sein soll, erschließt sich mir nicht.

    So etwas gibt es schon seit vielen vielen Jahren.
    Nennt sich PC-Monitor oder "Public Display".
    So etwas findet man i.d.R. in Konferenzräumen.
    Das gibts in den gleichen Größen wie normale TV-Geräte bzw. bis 105".
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  10. #9
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.107


    Standard

    Kann man das ding wenigsten ohne Fernbedienung ansteuern?
    Jetzt muss natürlich auch die Qualität stimmen. Weil ausser direct LED wird nichts gesagt, was die TV besonders hervorhebt bei 1000$ für 50"

  11. #10
    Kapitänleutnant Avatar von monosurround
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.662


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 6490 cable @100MBit
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • iPad mini 4 128GB, Synology DS215j, [email protected]
      • Notebook:
      • Lenovo 710s
      • Photoequipment:
      • P20pro
      • Handy:
      • P20pro

    Standard

    Mal fix gegoogelt:

    Samsung UE50JU6450 125 cm (50 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV) [Energieklasse A] gibt es bei Amazon für 827€ mit allem sch****. warum sollte ich jetzt diese Kiste kaufen???

    "Zwei Jahre Pegida - für viele Teilnehmer die längste Beschäftigung ihres Lebens"

  12. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    489


    Standard

    Hm, also ich bin jetzt auch nicht so begeistert. Für 1000,- bekommt man bereits hochwertige TV Geräte MIT Smart-TV, Triple Tunern und so weiter.
    Ob ein "TV" für 1000,- ohne dieses ganze Zeug den Mehrbetrag (nach Abzug der ganzen Einkaufskosten für Tuner etc.) alleine im Display bietet, wage ich fast zu bezweifeln.

    Ich brauche wirklich nicht jeden Mist, vorallem Smart TV Sachen finde ich fast überflüssig. Trotzdem stehe ich dem ganzen Projekt etwas skeptisch gegenüber...
    Geändert von Tohdgenahgt (23.03.16 um 16:41 Uhr)

  13. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.06.2003
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i7-2600k @ 4,4 Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB @ 1333 Mhz
      • Grafik:
      • AMD Radeon 7970 Ghz Edition
      • Storage:
      • 2x HD103SJ, Crucial C300 128GB, Samsung SSD 830
      • Monitor:
      • Samsung 24" + Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Intel NIC
      • Sound:
      • Xonar Essence ST + Adam A3X + Sennheiser HD598
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Macbook Pro 15"
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S3

    Standard

    Zitat Zitat von monosurround Beitrag anzeigen
    Mal fix gegoogelt:

    Samsung UE50JU6450 125 cm (50 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV) [Energieklasse A] gibt es bei Amazon für 827€ mit allem sch****. warum sollte ich jetzt diese Kiste kaufen???
    - 3D
    - HDR
    - 10 bit Farbspektrum
    - 120 hz Panel
    - Local Dimming

    Das Panel hat eigentlich alles was man sich heutzutage so wünschen kann.. (OK außer dass es kein OLED ist )
    Geändert von Raptor (23.03.16 um 16:54 Uhr)

  14. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    160


    Standard

    @monosurround der Samsung hat aber nativ nur 50Hz
    um einen Samsung mit 120Hz zu bekommen muss dieser bei UHD die 7er Serie gewählt werden und dort kommst du nie unter 1100€ bei 50"
    Zudem hast du ein Input-lag, welches dieser sich nicht leisten darf/kann!

  15. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.107


    Standard

    Dieser TV wird auch keine 1100€ kosten unter 50"
    Hier wird 1:1 gerechnet und die MwSt kommt noch oben drauf. Und wie gesagt ob das Panel etwas taugt muss sich zeigen weil nur von diesen Werten kann man so etwas nicht ablesen. Auch ob der Input lag gering ist bei aktivierten LD, obwohl der 8 Kerner dabei wirklich eine wichtige Rolle spielt

  16. #15
    Kapitänleutnant Avatar von monosurround
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.662


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 6490 cable @100MBit
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • iPad mini 4 128GB, Synology DS215j, [email protected]
      • Notebook:
      • Lenovo 710s
      • Photoequipment:
      • P20pro
      • Handy:
      • P20pro

    Standard

    Zitat Zitat von Der Nikolaus Beitrag anzeigen
    @monosurround der Samsung hat aber nativ nur 50Hz
    um einen Samsung mit 120Hz zu bekommen muss dieser bei UHD die 7er Serie gewählt werden und dort kommst du nie unter 1100€ bei 50"
    Zudem hast du ein Input-lag, welches dieser sich nicht leisten darf/kann!
    ...also ein scheinbar gutes Panel/€ bei dieser Kiste.

    "Zwei Jahre Pegida - für viele Teilnehmer die längste Beschäftigung ihres Lebens"

  17. #16
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.06.2003
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i7-2600k @ 4,4 Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB @ 1333 Mhz
      • Grafik:
      • AMD Radeon 7970 Ghz Edition
      • Storage:
      • 2x HD103SJ, Crucial C300 128GB, Samsung SSD 830
      • Monitor:
      • Samsung 24" + Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Intel NIC
      • Sound:
      • Xonar Essence ST + Adam A3X + Sennheiser HD598
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Macbook Pro 15"
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S3

    Standard

    Achja, sind die Dinger überhaupt in Deutschland erhältlich? Glaub nämlich nicht! :(

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    339


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170-Deluxe
      • CPU:
      • Intel Core i7 7700K 5Ghz
      • Kühlung:
      • Noctuha NH-D15S
      • Gehäuse:
      • IN WIN 303 weiß
      • RAM:
      • 16GB TridentZ 4000MHz
      • Grafik:
      • MSI Armor OC 1080Ti
      • Storage:
      • 3x256GB Samsung 850 Evo, 14TB Storage
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Audio-Technica AD700X mit Modmic V4
      • Netzteil:
      • Leadex Platinum 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Fujitsu T902
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    Ich hab bis jetzt noch keines derer Geräte in Deutschland gesehen.

  19. #18
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    254


    Standard

    Zitat Zitat von Tohdgenahgt Beitrag anzeigen
    Hm, also ich bin jetzt auch nicht so begeistert. Für 1000,- bekommt man bereits hochwertige TV Geräte MIT Smart-TV, Triple Tunern und so weiter.
    Ob ein "TV" für 1000,- ohne dieses ganze Zeug den Mehrbetrag (nach Abzug der ganzen Einkaufskosten für Tuner etc.) alleine im Display bietet, wage ich fast zu bezweifeln.

    Ich brauche wirklich nicht jeden Mist, vorallem Smart TV Sachen finde ich fast überflüssig. Trotzdem stehe ich dem ganzen Projekt etwas skeptisch gegenüber...
    Inzwischen müsste man doch (gerade in diesem Forum) wissen, dass man die Qualität elektronischer Geräte, nicht anhand der Funktionsvielfalt bemisst. Genuaso wie man wissen sollte, das billige Fernseher nicht für ein gutes Bild taugen.

    Wenn die Kohle bei Receivern sparen und dafür einen besseren Bildprozessor und ein besseres Panel verbauen können, wäre es genau das, was ich brauche. Ich nutze keine klassischen Empfangsquellen mehr, ausschließlich nur noch das Netz, entweder vom Rechner oder Chromecast.

    Zitat Zitat von passat3233 Beitrag anzeigen
    Was daran neu sein soll, erschließt sich mir nicht.

    So etwas gibt es schon seit vielen vielen Jahren.
    Nennt sich PC-Monitor oder "Public Display".
    So etwas findet man i.d.R. in Konferenzräumen.
    Das gibts in den gleichen Größen wie normale TV-Geräte bzw. bis 105".
    Commercial oder 'Public' Displays sind nicht so einfach zu bekommen und kosten darüber hinaus etwas mehr mein lieber
    Geändert von StefanG3 (23.03.16 um 22:13 Uhr)

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.562


    Standard

    Zitat Zitat von Der Nikolaus Beitrag anzeigen
    @monosurround der Samsung hat aber nativ nur 50Hz
    um einen Samsung mit 120Hz zu bekommen muss dieser bei UHD die 7er Serie gewählt werden und dort kommst du nie unter 1100€ bei 50"
    Zudem hast du ein Input-lag, welches dieser sich nicht leisten darf/kann!
    Das mit dem Input lag war mal ein Schuss in den Ofen, da haben die aktuellen Samsung UHD TVs allesamt Traumwerte

  21. #20
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.522


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Das ist klar, das die aktuell völlig überteuert sind.
    Es ist schon rel. frech von den Herstellern, für das Weglassen von Baugruppen einen sehr heftigen Aufpreis zu nehmen (i.d.R. kosten die doppelt bis 3 mal so viel wie die TV-Pendants).
    Die meisten Public Displays entsprechen nämlich weitgehend normalen TVs, nur das die kein Smartgedöns und keine Empfangsteile eingebaut haben und statt dessen auch DVI und DP an Board haben.
    Das einzig "neue" an den Vizio-Geräten ist der Preis.
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  22. #21
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    254


    Standard

    Zitat Zitat von passat3233 Beitrag anzeigen
    [...]
    Die meisten Public Displays entsprechen nämlich weitgehend normalen TVs, nur das die kein Smartgedöns und keine Empfangsteile eingebaut haben und statt dessen auch DVI und DP an Board haben.
    Das einzig "neue" an den Vizio-Geräten ist der Preis.
    Na das stimmt nicht ganz. Ein gewerblicher Geschirrspüler im Restaurant entspricht ja auch nicht deinem zuhause, genauso wie Bosch blau Werkzeug, dass vom Handwerker jeden Tag zigmal benutzt wird und nicht wie die Dinger aus dem Baumarkt alle paar Monate (oder Jahre ). Die kommerzielle Geräte haben andere Komponenten drin bzw. einen höheren Qualitätsanspruch, weil sie meist durchgehend im Einsatz sind und ganz anders (intensiver) beansprucht werden. Das Unternehmen, das so ein Teil kauft, will letzten Endes Geld damit verdienen. Das heißt wiederum, das Teil muss laufen, zuverlässig. Daher sind die Dinger auch teurer.

    Ich würde behaupten, dass die Vizio-Geräte hier tatsächlich eine neue Kategorie darstellen.

  23. #22
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    489


    Standard

    Zitat Zitat von StefanG3 Beitrag anzeigen
    Inzwischen müsste man doch (gerade in diesem Forum) wissen, dass man die Qualität elektronischer Geräte, nicht anhand der Funktionsvielfalt bemisst. Genuaso wie man wissen sollte, das billige Fernseher nicht für ein gutes Bild taugen.

    Wenn die Kohle bei Receivern sparen und dafür einen besseren Bildprozessor und ein besseres Panel verbauen können, wäre es genau das, was ich brauche. Ich nutze keine klassischen Empfangsquellen mehr, ausschließlich nur noch das Netz, entweder vom Rechner oder Chromecast.
    Das ist mMn zu kurz gedacht. Wenn ich einen herkömmlichen Panasonic 50" 1000€ TV hernehmen hat der allerlei Zeug drinnen. Dieses Zeug kostet im Einkauf und auch bei der Herstellung Geld. Wenn ich das ganze Zeug bis auf das Panel dann weglasse, bleibt ein Betrag X übrig.
    Ich persönlich habe etwas Zweifel, dass dieser Betrag X 1zu1 für den Einkauf eines besseren Panels hergenommen wird. Wahrscheinlich wird einiges, wenn nicht alles, in das Tablet und in dieses google cast Zeug fließen und das wars. Ich glaube, dass die Bildqualität bei dem TV sehr wahrscheinlich nicht besser sein wird, als bei einem 50" Panasonic mit dem ganzen Tuner-Zeug. So ein Tablet kostet ebenfalls im Einkauf. Und die google cast Sache wird auch einiges an Hardwarevoraussetzung plus etwaige Lizenzgebühren kosten.

    Hinzu kommt dass dieses google cast Zeug ein Alleinstellungsmerkmal ist, für das man wahrscheinlich auch nochmal Aufpreis zahlen muss.

    Alles in allem will ich nicht sagen, dass der Bildschirm schlecht ist. Ich glaube nur, dass die Hoffnung vieler hier, die annehmen, durch den Wegfall der TV-Tuner und Smartoption erhalten sie ein besseres Panel - du selbst gehst ja ebenfalls davon aus - enttäuscht werden wird.

    Oder kurz gesagt: Kein TV Tuner, dafür ein Tablet und google cast. Das wird sich nicht viel nehmen. Eher ist das Tablet noch teurer.

    - - - Updated - - -

    Ergänzend muss vielleicht auch etwas Kritik an der Darstellung der News geäußert werden:

    Ich glaube ein Großteil der Kommentare beziehen sich auf den Satz "Das Gerät besitzt weder Smart-TV-Unterstützung noch integrierte Empfangsmodule für DVB-T/S/C und ist somit lediglich ein großes Display mit Lautsprechern."

    Der letzte Teil ist so nicht richtig.
    Auch die Einleitung ist irreführend. Man kann die ganzen TVs nach Prozessoren ordnen, aber Vizio geht einen anderen Weg.

    Der TV hat ebenfalls einen Prozessor verbaut, nämlich den "neuen V8 Octa-Core Prozessor", daneben natürlich dual-band Wifi. Arbeitsspeicher wird ebenfalls vorhanden sein.
    Das einzige was zu einem klassischen Smart TV fehlt, ist, dass die Software nicht auf dem TV installiert ist, sondern eben über google cast von einem Tablet kommt.

    Insgesamt ist die News daher meiner Meinung nach überarbeitungsbedürftig.
    Geändert von Tohdgenahgt (24.03.16 um 12:41 Uhr)

  24. #23
    Gefreiter
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    58


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock 970 Pro3 Extreme
      • CPU:
      • FX-4300 Quad Core
      • Kühlung:
      • CPU Boxed + 2 Gehäuselüfter
      • RAM:
      • Kingston PC3-10700, 4x2GByte
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon R7 370, 4GByte
      • Storage:
      • SSD 250GByte, HDD 1TByte
      • Monitor:
      • LG, W2452T
      • Netzwerk:
      • DSL Modem + WLan Router
      • Sound:
      • OnBoard
      • Betriebssystem:
      • Win10 / 64, Home Edition

    Standard

    Hallo zusammen,
    dann möchte ich mich mal in die Runde der Kaffeesatzleser einreihen und auch meine Meinung dazu sagen.
    Die weggelassenen Empfangsteile, die nicht vorhande Fernbedienung, sowie diverser Softwarelizenzen machen ca. 7-10 Prozent der Herstellungskosten aus.
    Triple Tuner (Frontend) kosten nicht viel, weil 90 % aller TV Hersteller diese einkaufen und nicht selbst fertigen. Mitsubishi und Panasonic zB. sind Hersteller solcher Frontends. Die FB wird ebenfalls zugekauft und mit dem gewünschten Funktionen ausgestattet.
    Wenn ich jetzt mal 8 % bei diesen nicht verbauten Teile einspare und die 8 % an anderer Stelle wieder ausgebe, Tablet + Lizenz, bleibt unter dem Strich ein normales TV Gerät ohne Empfangsteil übrig, welches ein null acht fünfzehn Panel hat.

    So rechne ich dieses Gerät.
    Also kan ich auch das "normale" TV Gerät kaufen und nutze einfach die Empfangsteile nicht.
    Einen Unterschied werde ich wahrscheinlich nicht merken.
    Geändert von Brassel (24.03.16 um 12:53 Uhr)

  25. #24
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    254


    Standard

    Zitat Zitat von Tohdgenahgt Beitrag anzeigen
    [...]Ich glaube, dass die Bildqualität bei dem TV sehr wahrscheinlich nicht besser sein wird, als bei einem 50" Panasonic mit dem ganzen Tuner-Zeug. So ein Tablet kostet ebenfalls im Einkauf. Und die google cast Sache wird auch einiges an Hardwarevoraussetzung plus etwaige Lizenzgebühren kosten.

    Hinzu kommt dass dieses google cast Zeug ein Alleinstellungsmerkmal ist, für das man wahrscheinlich auch nochmal Aufpreis zahlen muss.[...]
    Letzten Endes haben wir bis zu einem Test keinen Schimmer, was das Teil taugt. Das gratis Tablet wird bestimmt auch nicht der Burner sein. Ich hab auch nicht geschrieben, dass ich denke, das dadurch ein besserer Bildschirm dabei rumkommt. Hab nur gesschrieben, dass wenn es so ist, ich interessiert wäre. Außerdem glaube () ich nicht, das konkret dieses Gerät der absolute Hit in D wird. Vielleicht bringt es ja einen der etablierteren Hersteller dazu, ähnliche Richtungen einzuschlagen. Sei es auch nur, um Ressourcen für unnötige Tuner einzusparen... der Umwelt zuliebe
    Geändert von StefanG3 (24.03.16 um 13:00 Uhr)

  26. #25
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Ich gehöre auch zu den Leuten denen ein gutes bis sehr gutes Display mit einem HDMI Eingang vollkommen reichen würde.

    Sound geht über meinen AVR, TV-Empfang kann ich wenn ich ihn brauche über eine Settop-Box lösen, für die Smart Funktionen würde mir z.B. ein Nvidia Shield TV völlig reichen.
    Grundsätzlich bin ich eher ein Fan von modularen Lösungen. Jedes Modul kann nur das was ich brauche und das dafür richtig gut.

    Das doofe ist halt dass Stückzahlbedingt ein TV der "alles" kann (davon einiges nicht so gut wie ich es gerne hätte) eben billiger ist.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •