Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 34
  1. #1
    Moderator/Redakteur
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    19.561


    Standard SteelSeries Siberia Elite im Test

    <p><img style="margin: 10px; float: left;" src="/images/stories/images/stories/galleries/reviews/2013/siberiae/siberiae.jpg" height="100" width="100" /><strong>Unter dem Motto „Enter the unheard“ bringt SteelSeries mit dem Siberia Elite ein Premium-Headset auf den Markt, welches die zukünftige Sperrspitze des Produktportfolios darstellen soll. Wir haben uns das neue Premiumprodukt daher genauer angesehen und es einem ausführlichen Test unterzogen.</strong><strong> </strong>
    </p>
    <p>Mit der Siberia-Serie baute sich SteelSeries seit 2004 eine nicht nur unter Gamern durchaus beliebte und bekannte Marke auf, die nicht nur aufgrund ihres markanten Designs für Wiedererkennungswert sorgte, sondern auch mit einem fairen Preisleistungsverhältnis in der Erinnerung vieler Käufer bleibt....<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/multimedia/28959-steelseries-siberia-elite-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
    Hardware: ASRock Z370 Taichi / i7-8086k @ 5,1 GHz / Phanteks PH-TC14PE_GD / 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 @ 3600 MHz / Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix GS @ 2010/7500 / Samsung 850 Pro 1TB & Samsung 960 Evo 1TB / Seasonic PRIME 850W

    Reviews/Guides/Artikel: Intel Sandy & Ivy Bridge OC Guide, Intel Prozessoren geköpft, CPU Limitierung aufdecken, Skylake OC-Check, Delid Die Mate, Kaby Lake OC-Check, Coffee Lake OC-Check
    Delidding/Köpfen für Ivy/Haswell/DC/Broadwell/Skylake CPUs benötigt? /PN an mich
    Verkaufe:

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von h!dden
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    3.180


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16 GB
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2 x Samsung 830 Series 256GB
      • Sound:
      • Dynaudio BM5 MKIII, SVS SB12-NSD, ODAC
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380
      • Sonstiges:
      • 2 x Noiseblocker SX1

    Standard

    perfekter KH für die iDiot Fraktion :fresse: :D

    Schickes Design mit mitteklassigem Sound. Das Teil wird sich wohl hervorragend verkaufen, siehe Dr. Dre Beats...

  4. #3
    Bootsmann Avatar von Amr0d
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    759


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z270i Strix Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 7700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 &amp; Samsung 850 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2312HM x2
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook mid 2012
      • Photoequipment:
      • Pentax K-R
      • Handy:
      • One Plus 3 64 GB

    Standard

    Spricht doch auch nichts dagegen sich das Headset zu kaufen. Sieht schick aus und hat annehmbare Soundqualität. Was will ich denn mehr?

  5. #4
    Obergefreiter Avatar von Stormfirebird
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    109


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming M7 ACK
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700 3,7Ghz
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Vengeance C70
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Flare X @3200
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • 850Evo 500GB,840Evo 250&amp;120GB,WD Green 1TB
      • Monitor:
      • Benq 2411Z, Dell U2312HM
      • Sound:
      • MMX 300, Auzentech Forte
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Ein Headset bei dem man das mic nicht voll in die Tonne treten kann?

  6. #5
    Obergefreiter Avatar von HD200
    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    95


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K @H²O
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • NVIDIA GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 830 256GB, Crucial MX300 750GB
      • Monitor:
      • 3x Dell U2412M 1x Dell S2716DG
      • Sound:
      • ASUS Phoebus@Beyerdynamic CUSTOM ONE PRO
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Ich hatte das Headset mal für einen Tag.
    Zum Thema Mikro wurde ich in Teamspeak ausgelacht.
    Das ist echt unterirdisch ich verstehe nicht wie man sowas verkaufen kann.

  7. #6
    Bootsmann Avatar von Amr0d
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    759


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z270i Strix Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 7700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 &amp; Samsung 850 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2312HM x2
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook mid 2012
      • Photoequipment:
      • Pentax K-R
      • Handy:
      • One Plus 3 64 GB

    Standard

    Kann jemand einen Vergleich zum G35 von Logitech machen?

  8. #7
    Obergefreiter Avatar von Stormfirebird
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    109


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming M7 ACK
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700 3,7Ghz
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Vengeance C70
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Flare X @3200
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • 850Evo 500GB,840Evo 250&amp;120GB,WD Green 1TB
      • Monitor:
      • Benq 2411Z, Dell U2312HM
      • Sound:
      • MMX 300, Auzentech Forte
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Meinst du vom Mikro her?
    Du kannst eventuell Wa1lock fragen, der könnte noch ne sehr kurze testaufnahme rumliegen haben.
    Das G35 ist vom Mikro her auf jeden Fall besser.

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von Digifrag
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Ellerhoop
    Beiträge
    1.858


    Standard

    Normaler KH und richtmikro, billiger besser. Wenn ihr Spezial sein wollt nimmt Panzer Tape und tüdelt das ans KH dann habt ihr mehr geleistet als SteelSeries und Co. Echt ohne scheiß das ist immer so " ja wir geben euch ein minimal besseres Paket dafür verlangen wir Preise die es zwar nicht rechtfertigen aber ihr kauft es eh weil ihr doch alles Optik Fixierte taube (wie oben gesagt wurde) iDiot's seid"

    grr bringt man rundes Paket ohne diesen ganzen Mist wie 7.1 und Nois ect pp, das eh nie richtig Funktioniert.

    Und Hwluxx sollte mal kritischer sein und die Hersteller nicht in schutz nehmen, ich meine bei Negativ steht "… mit noch kleinen Problemen" kleine Probleme ja, Mikro für 5€ klingt besser und der Gesoundete Sound der Verzerrt wird damit es wie im "kino" klingt ist auch sehr "Pro" like oder was? Schicki micki Hörer kannst für das Geld auch Beats kaufen nimmt sich nichts.
    Geändert von Digifrag (06.03.14 um 19:49 Uhr)

  10. #9
    Moderator/Redakteur
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    19.561
    Themenstarter


    Standard

    Mikrofon unterdurchschnittlich
    Die kleinen Probleme beziehen sich auf die Software, das war so gemeint:

    + Umfangreiche Features und Softwarepaket…

    - ... mit noch kleinen Problemen

    Ich kann morgen noch ein paar Testaufnahmen des Mikrofons zur Verfügung stellen.

  11. #10
    Oberleutnant zur See Avatar von SamSoNight
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    1.292


    Standard

    [...]Features, die es bisher so noch bei keinem Konkurrenzprodukt zu sehen gab. Dies wären zum einen die beiden Kontrollen an den Ear Cups zum Regulieren der Lautstärke und zur Stummschaltung des Mikrofons – ein lästiges Suchen nach dem Schalter bzw. der Kontrolle am Kabel entfällt so.
    Die günstigeren Plantronics Gamecom Headsets (380 und 780) haben dieses Feature auch. Neu ist das nicht.

  12. #11
    Bootsmann Avatar von Amr0d
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    759


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z270i Strix Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 7700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 &amp; Samsung 850 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2312HM x2
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook mid 2012
      • Photoequipment:
      • Pentax K-R
      • Handy:
      • One Plus 3 64 GB

    Standard

    Gibts irgendwo Sound Samples?

  13. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    158


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M7
      • CPU:
      • i7 6700K
      • Kühlung:
      • wakü, 360x40 + 240x30
      • Gehäuse:
      • NZXT H440
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3000 Corsair
      • Grafik:
      • MSI GTX1070 Aero
      • Storage:
      • 512GB Samsung 840 EVO
      • Monitor:
      • NEC EA244WMi 1920x1200
      • Sound:
      • YAMAHA RX-V675, Canton GLE 490
      • Netzteil:
      • 600W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G2

    Standard

    man es tunlichst vermeiden, aus dem Spiel heraus zurück ins Windows zu wechseln und live während des Spiels an den Einstellungen zu schrauben, ansonsten kann es sein, dass dies zu Störgeräuschen führt, die sich nur mit dem Neustart des Spiels beheben lassen
    omg. und was machen dann die Spieler, die ihre Games im windowed-fullscreen zocken und nebenbei ab und zu aufn zweiten Monitor im web surfen? sowas darf einfach nicht sein!

  14. #13
    Hauptgefreiter Avatar von BSUS
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    200


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V LX
      • CPU:
      • Intel Core i5 3570K
      • Systemname:
      • Computers2
      • Kühlung:
      • be quiet Dark Rock Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define XL USB 3
      • RAM:
      • 2 x Corsair XMS3 4GB
      • Grafik:
      • Palit GTX660Ti Jetstream
      • Storage:
      • Buffalo Linkstation Pro Duo1TB
      • Monitor:
      • 22'' LG L227WTP-PF
      • Netzwerk:
      • WLAN bgn, Squeezebox Classic
      • Sound:
      • ASUS Xonar D2, Logitech X230
      • Netzteil:
      • Corsair AX650
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro 64Bit
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 550D, Olympus E520
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S II

    Standard

    Sperrspitze? Hmm... ;-)

  15. #14
    4EN
    4EN ist offline
    Oberleutnant zur See Avatar von 4EN
    Registriert seit
    11.05.2013
    Ort
    Nähe Braunschweig
    Beiträge
    1.407


    Standard

    Zitat Zitat von MG127 Beitrag anzeigen
    omg. und was machen dann die Spieler, die ihre Games im windowed-fullscreen zocken und nebenbei ab und zu aufn zweiten Monitor im web surfen? sowas darf einfach nicht sein!
    An den einstellungen des headsets, surfen usw wird dem nichts ausmachen, das wäre auch zu lächerlich.
    Ich selbst hab ein Siberia v2, bin damit auch relativ zufrieden, klangtechnisch hängt mein HD681 das teil zwar ab, aber das mikro liefert eine um welten bessere sprachquali als das zalman mic und es ist für mich einfach bequemer.
    Zumindest vom aussehen ist das auch nur ein normales siberia mit nen paar netten extras dran, wenn man bling bling will ist das wohl das richtige.
    Geändert von 4EN (07.03.14 um 10:14 Uhr)

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.958


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Berauschend klingt das ja nicht, zumal ich von 170 Euro absolute Perfektion erwarte.
    Würde Superlux jetzt Headsets mit gutem Mikro anbieten (soll von mir auch 40 Euro kosten), würde keine Gamingfirma der Welt mehr Land sehen (zu Gaming-Firmen zähle ich kein Sennheiser oder Beyerdynamics).
    Geändert von JackA$$ (07.03.14 um 10:27 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  17. #16
    Stabsgefreiter Avatar von Devron
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    330


    Standard

    Für 170€ Perfektion zu erwarten ist auch sehr hochgesteckt, da fangen ja Studiokopfhörer gerade mal an.

  18. #17
    Bootsmann Avatar von Amr0d
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    759


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z270i Strix Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 7700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 &amp; Samsung 850 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2312HM x2
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook mid 2012
      • Photoequipment:
      • Pentax K-R
      • Handy:
      • One Plus 3 64 GB

    Standard

    Ich stelle mir ja immer die Frage ob ich den Unterschied wirklich hören würde zwischen so einem Beyerdynamics und einem "Gaming Headset". Ich war nämlich eigentlich immer recht zufrieden damit.

  19. #18
    Stabsgefreiter Avatar von Devron
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    330


    Standard

    Zitat Zitat von Amr0d Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir ja immer die Frage ob ich den Unterschied wirklich hören würde zwischen so einem Beyerdynamics und einem "Gaming Headset". Ich war nämlich eigentlich immer recht zufrieden damit.
    Wenn du einen direkten A / B Vergleich hast hörst du immer den Unterschied. Muss auch kein Highend Kopfhörer sein. Es reicht schon z.B. ein Beyerdynamic MMX2 und Steelseries V2. Die Kopfhörer sind ja auch Klangfärbend. Beyerdynamic und Beats sind recht Basslastig.

    Die eigentliche Frage ist, was bringt es dir. Wenn dein derzeitiger Kopfhörer dir passt und Spaß macht dann bringt dir auch ein 1000€ Kopfhörer nichts der eventuell bescheiden sitzt und du dich über ihn ärgerst weil das Design mies ist.

  20. #19
    Bootsmann Avatar von Amr0d
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    759


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z270i Strix Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 7700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCase M1 v5
      • RAM:
      • 32 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 &amp; Samsung 850 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2312HM x2
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook mid 2012
      • Photoequipment:
      • Pentax K-R
      • Handy:
      • One Plus 3 64 GB

    Standard

    Was mir am G35 fehlt ist einfach eine bessere Verarbeitung des Kunstleders. Das blättert nämlich großräumig ab nachdem es letzten Sommer so heiß war und man etwas mehr geschwitzt hat.

    Prinzipiell bin ich immer offen gegenüber neuem und besserem, vielleicht ist so ein MMX2 oder 3 ja wirklich der heilige Gral. Design ist zwar schön und gut aber das G35 ist da ja auch nicht in den Top 10 würde ich mal behaupten.

  21. #20
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    1.960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z170X-Gaming 3
      • CPU:
      • i5-6600K @ 4500 MHz
      • Kühlung:
      • Theramlright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Define R5
      • RAM:
      • 8GB DDR4 Ballistix Sport LT
      • Grafik:
      • Asus GTX970 STRIX OC
      • Storage:
      • &gt;750GB SSD
      • Monitor:
      • HP ZR24w &amp; Benq BL2411PT
      • Sound:
      • DT770@DGX + Control1@SMSL SA-50 &lt;3
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPowerPro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad X240
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s 64GB

    Standard

    Zitat Zitat von Devron Beitrag anzeigen
    Für 170€ Perfektion zu erwarten ist auch sehr hochgesteckt, da fangen ja Studiokopfhörer gerade mal an.
    Und ich dachte,dass ab ~150€ kaum noch Unterschiede herauszuhören sind... Aber wir sprechen ja von Perfektion

    Für das Geld würde ich mir auch lieber einen ordentlichen KH mit Mikro holen. Aber bitte kein Ansteckmikro wie das Zalman mehr, das Teil ist unterirdisch.
    400g sind auch eine Nummer für sich. Soviel will ich nichtmehr auf dem Kopf tragen und das ist mit Sicherheit auch nicht nicht gesund. Den Unterschied hab ich erst gemerkt, als ich von einem Speedlink Medusa auf ein AKG K530 umgestiegen bin. Der ist viel leichter und komfortabler zu tragen, da hier auch nicht mehr so viel Gewicht auf den Nacken drückt.

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von Daunti
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Dromund Kaas
    Beiträge
    3.762


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 A
      • CPU:
      • Intel i7 8700k
      • Systemname:
      • Dieter
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Olymp
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS6
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • GTX 1070 Asus Strix
      • Storage:
      • 250GB 960 Evo, Sandisk Ultra II 960GB, 2TB HDD
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG278Q
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 6490
      • Sound:
      • BD MMX300 Gen 2 600Ohm, Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 480 Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • HP Elitebook X360/Thinkpad T440p
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 380
      • Handy:
      • Galaxy S9+

    Standard

    Das Zalman Mic ist doch nicht unterirdisch, es klingt halt so wie es kostet, also was man für 7€ erwarten kann.
    Es kann trotzdem mit vielen Headsets mithalten.

    Aber ein Studiokopfhörer mit AntLion Modmic ist kaum teurer als das hier...
    Es kann keinen Kompromiss geben. Gnade, Mitgefühl, Loyalität: All diese Dinge halten Euch nur davon ab, zu beanspruchen, was Euch rechtmäßig zusteht.

    Mikrocontroller Sammler

  23. #22
    Kapitänleutnant Avatar von Digifrag
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Ellerhoop
    Beiträge
    1.858


    Standard

    Perfektion für 170€ ist auch zuviel verlangt aber ordentliche Technik ist angemessen, lieber Toleranzen bei der Verarbeitung(Leder, kabel) als schlechte Technik(Lautsprecher, mic) wie beim guten auto, statt nen schicki micki neuen Peugeot/Renault nen anständigen BMW oder Volvo

  24. #23
    Moderator/Redakteur
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    19.561
    Themenstarter


    Standard

    Hier noch die versprochenen Soundsamples:
    Zippyshare.com - Soundsamples.zip

    Zitat Zitat von Amr0d Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir ja immer die Frage ob ich den Unterschied wirklich hören würde zwischen so einem Beyerdynamics und einem "Gaming Headset". Ich war nämlich eigentlich immer recht zufrieden damit.
    Habe den Unterschied wirklich deutlich bemerkt und hatte ihn mir damals auch nicht so groß vorgestellt... insbesondere entfernte Steps oder Hintergrundgeräusche (als Beispiel sei mal z.B. die Tippen oder Laborgeräusche im Hintergrund von CSI:NY erwähnt) sind viel präsenter und deutlicher wahrzunehmen.
    Geändert von ralle_h (07.03.14 um 18:42 Uhr)
    Hardware: ASRock Z370 Taichi / i7-8086k @ 5,1 GHz / Phanteks PH-TC14PE_GD / 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 @ 3600 MHz / Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix GS @ 2010/7500 / Samsung 850 Pro 1TB & Samsung 960 Evo 1TB / Seasonic PRIME 850W

    Reviews/Guides/Artikel: Intel Sandy & Ivy Bridge OC Guide, Intel Prozessoren geköpft, CPU Limitierung aufdecken, Skylake OC-Check, Delid Die Mate, Kaby Lake OC-Check, Coffee Lake OC-Check
    Delidding/Köpfen für Ivy/Haswell/DC/Broadwell/Skylake CPUs benötigt? /PN an mich
    Verkaufe:

  25. #24
    Bootsmann
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    582


    Standard

    Muss sagen, dass für mich einfach kein Gaming Headset an mein Sennheiser PC166 ran kommt.

  26. #25
    Flottillenadmiral Avatar von dropback
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    hinten links
    Beiträge
    4.739


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Tomahawk B450
      • CPU:
      • Ryzen 2600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Ripjaws
      • Grafik:
      • Sapphire RX 590 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo NVME+Crucial MX 500 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB248Q
      • Netzwerk:
      • Synology DS110+
      • Sound:
      • Hifiman HE-500/Beyerdynamic DT 1770
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 450W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Home 64 Bit

    Standard

    Soll das ein Witz sein?
    Das Sennheiser 166 ist ein Gaming Headset (bzw. wurde als solches beworben). Und nur weil Sennheiser anstatt Logitech (o.ä.) drauf steht ist es nicht automatisch besser.
    Aber wenn du zufrieden bist ist ja alles ok...
    P.S.
    Ein Sennheiser 161 (=166 nur anstatt USB mit Klinke) hab ich hier auch noch rumliegen. Das Ding klingt grausam
    Geändert von dropback (07.03.14 um 21:44 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •