Seite 1471 von 1472 ErsteErste ... 471 971 1371 1421 1461 1467 1468 1469 1470 1471 1472 LetzteLetzte
Ergebnis 36.751 bis 36.775 von 36779
  1. #36751
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    40" wäre sicher optimal

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #36752
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Fürs Schlafzimmer sollte wohl ein Panasonic 40FXW654 locker ausreichen.
    Gibts für knapp 500€.
    Wenn man lokal verhandelt sicherlich noch ein paar Euro weniger.
    Geändert von TZGamer (11.01.19 um 14:34 Uhr)

  4. #36753
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    Nicht übel.... Panasonic TX-40FXW654 ab Preisvergleich geizhals.eu EU

    Er hatte sich vor ein paar Jahren zwei Telefunken gekauft. Einer davon war nach dem ersten Winter in der Laube platt.
    Der andere gibt gerade den Geist auf. Immer wenn man irgendeine Aktion via Fernbedienung mit ok bestätigt, hängt das Ding sich auf.

    Bevor er sich wieder irgendeinen Dreck kauft, kann ich ihn eventuell davon überzeugen, sich ein gutes Gerät zu besorgen.

  5. #36754
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Telefunken an sich ist ja nichts mehr.
    Kann ja jeder den Namen auf sein Produkt raufkleben und
    die Produkte verkaufen. In der Regel taugen solche Produkte aber eben nichts.
    Sind dann auch meist die Fernseher, die man auch im Baumarkt kaufen kann.


    In einer Gartenlaube (denke mal, dass das gemeint ist) würde ich Fernseher aber wohl auch nur
    betreiben, wenn es da halbwegs warm ist.

  6. #36755
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    Yes, billiger Schrott halt....aber in einer eiskalten Gartenlaube, geht wahrscheinlich auch ein gutes Gerät kaputt.

    Jetzt habe ich begriffen, welche Suchkriterien man 2019 eingeben muss:
    Fernseher mit Diagonale bis 46sung: ab 3840x2160 (4K UHD) Preisvergleich geizhals.eu EU

  7. #36756
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Und bei den Herstellern reicht es, wenn folgende in die Suche einbezogen werden:
    - LG
    - Panasonic
    - Samsung
    - Sony

    Den Rest braucht man nicht. Wobei man auch bei günstigen Fernsehern von Panasonic
    manchmal aufpassen muss. Die hatten in der Vergangenheit auch immer mal wieder
    günstige Modelle von einem türkischen Hersteller angekauft. Hat man dann u.A.
    daran gesehen, dass die Designphilosophie komplett anders war und da kein MyHomescreen als OS dabei war.

    €: Beispiel:
    Panasonic TX-55FX550E ab Preisvergleich Geizhals Deutschland (scheint aber sowieso irgendein osteuropäisches Modell zu sein).

    TV | VESTEL

    Sollte da der "Smart TV" sein. Da läuft halt Opera OS drauf, was Panasonic nicht nutzt.
    Vestel hingegen schon, wie man hier sieht:
    SMART TV | VESTEL

    Bei dem ist nur das Design etwas anders.
    Geändert von TZGamer (11.01.19 um 15:38 Uhr)

  8. #36757
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    Jawohl, ein guter Hersteller muss es sein.
    Damals mit dem Kauf meines Samsung UE46C7700 Preisvergleich geizhals.eu EU bin ich Samsung-Fan geworden.
    Wenn der mal den Geist aufgibt, bin ich traurig. Ein tolles Gerät....

    - - - Updated - - -

    Gut zu wissen mit den Fake-Kisten.

    - - - Updated - - -

    Möglichst groß für kleines Geld: Samsung UE55NU7099 ab Preisvergleich geizhals.eu EU

  9. #36758
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Möglichst groß und kleines Geld widerspricht halt wieder dem Aspekt 1x etwas solides zu kaufen, um dann Ruhe zu haben.
    Fürs Schlafzimmer wird aber auch sowas ok sein, sofern man keinerlei Ansprüche an Bedienung usw. hat.
    Da macht man dann in der Regel mit solchen Geräten namenhafter Hersteller nichts falsch.

  10. #36759
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.631


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 PCGH
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 SC ACX 2.0
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB, Samsung 840 EVO 128 GB
      • Monitor:
      • LG OLED65C8
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590, FritzRep. E1750
      • Sound:
      • QPad QH-85 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 RGB, Roccat Kone Aimo
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von KingKill Beitrag anzeigen
    Wird es dieses Jahr eigentlich mal OLEDs in 75" geben wo man noch bezahlen kann (~3000€) ?
    Mit viel Glück sind 4000 € drin

    Der C8 wird auch jetzt öfter für 4444 € angeboten

  11. #36760
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    494


    Standard

    Ich würde ja fast Wetten eingehen wollen, dass ein C8, der jetzt aktuell für 4.444 € angeboten wird, innerhalb eines Jahres und mit einer neuen Gerätegeneration usw. locker (!) um mehr als 10% im Preis nachgibt.

    Will heißen: Ich glaube sicher, dass der angesprochene C8 als Auslaufmodell usw im nächsten Dezember für unter 4.000 € zu bekommen sein wird.

  12. #36761
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Ist nur die Frage, ob es den C8 dann noch gibt.
    Die ganzen Läden werden bis dahin die 2019er Modelle haben.
    Gerade die "exotischeren" Größen werden da noch schwerer zu finden sein.

    Davon mal abgesehen kostet der C7 in 55" aktuell 1500€.
    Den C8 sehe ich bei uns im örtlichen Geschäft ebenfalls für den Preis.
    Online ist der auch keine 100€ teurer. Wieso sollte man also den C7 kaufen,
    wenn der C8 ein besseres P/L bietet. Ist beim 65" Modell nicht anders.

    Wird mit dem C8 und C9 später sicherlich nicht anders.

  13. #36762
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • [email protected],8Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 12GB DDR3
      • Grafik:
      • MSI GTX980TI OC (1455Mhz)
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung S27A950D 120Hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Platinum 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2018), Clevo N957TP6
      • Handy:
      • Samsung S9

    Standard

    Zitat Zitat von TZGamer Beitrag anzeigen
    LG könnte ggf. auch ganz interessant werden.
    Zumindest wenn deren NanoCell TVs FALDs sind.
    Die würde ich aber nur kaufen, wenn die ein VA Panel haben (was unwahrscheinlich ist), oder man
    immer nur in heller Umgebung guckt und HDR kein Thema ist.

    Panasonic hat Direct LED ja schon letztes Jahr aus dem Lineup verbannt. Da erwarte ich auch nichts.

    Samsung muss man mal gucken. Die werden da aber eher auch keine große Auswahl an Direct LEDs haben.

    Bleibt am Ende ja quasi nur noch Sony. Der ZG9 kommt ja zum Glück wieder mit einem Backlight Master Drive.
    Günstig wird der Spaß aber sicherlich nicht. Ansonsten bleiben halt noch Geräte wie der XG90 oder XG95. Letzterer soll
    wohl, auch wenn der Name anderes vermuten lässt, der Nachfolger vom XF90 sein.
    Leider ist selbst der auf der CES vorgestellte 8K NanoCell von LG Semi-matt und nicht glossy antireflektiv wie ihre OLEDs. Für mich daher nicht brauchbar, Bild sieht bei Umgebeungslicht dann zu milchig aus.

    Sony spart dort leider auch gerne, der ZD9 war auch semi-matt. Reine Dunkelraum-TVs also. Zuletzt habe ich aber immerhin ein paar glossy Sonys gesehen.
    Samsung LTN156HL06-C01, endlich der glasklare Durchblick am Notebook!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  14. #36763
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    Zitat Zitat von TZGamer Beitrag anzeigen
    Möglichst groß und kleines Geld widerspricht halt wieder dem Aspekt 1x etwas solides zu kaufen, um dann Ruhe zu haben.
    Fürs Schlafzimmer wird aber auch sowas ok sein, sofern man keinerlei Ansprüche an Bedienung usw. hat.
    Da macht man dann in der Regel mit solchen Geräten namenhafter Hersteller nichts falsch.
    Wollte ich nur mal angesprochen haben. Bin erstaunt was man so bekommt fürs Geld....

  15. #36764
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Geht alles auch noch etwas günstiger:
    ok. ODL 55651U-TIB ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ist irgendwann aber halt wirklich eine Frage, ob man sich sowas wirklich antun will.
    Ich selber würde mit sowas nicht mal die Tagesschau gucken wollen. Auch nicht auf der Toilette.

    Aber da hat jeder halt irgendwo ein eigenes Empfinden was er für einen TV ausgeben will.
    Ich würde da dann ggf. lieber eine Nummer kleiner gehen anstatt einen größeren TV zu kaufen.

    Bei max. 500€ Budget würde ich mich mit einem 40FXW584/40FXW654 anfreunden.
    Soll es größer sein gibts für knapp 700 schon den UE55NU8009. War auch schon mal günstiger im Angebot.
    Sind natürlich alles keine makellosen Fernseher. Aber gerade der NU8009 ist für den Preis wirklich in Ordnung.
    Aber um am Abend im Schlafzimmer mal eine Serie zu gucken oder für Gelegenheits-Gucker absolut solide Geräte.
    Für etwas gehobene Ansprüche ist der XF90 dann eine gute Wahl.
    Und dann kommen auch schon die OLEDs und die anderen teuren LED TVs wie der ZF9 usw..

    Muss aber halt jeder selber irgendwo gucken ^__^
    Geändert von TZGamer (11.01.19 um 22:15 Uhr)

  16. #36765
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • [email protected],8Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 12GB DDR3
      • Grafik:
      • MSI GTX980TI OC (1455Mhz)
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung S27A950D 120Hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Platinum 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2018), Clevo N957TP6
      • Handy:
      • Samsung S9

    Standard

    Ich würde gerade bei dem Budget immer ausschließlich gebraucht kaufen. Ein High-End-Fernseher von vor 3-4 Jahren liefert immer noch ein um Welten besseres Bild als die heutigen Einstiegsgeräte.

    Ich habe sogar einen 8 Jahre alten C6700, welcher ein echtes 100Hz-Panel bietet sowie eine anständige glossy antireflektive Beschichtung. Teilweise habe ich sogar einen 65er ES8090 von 2012 für 400€ gesehen.
    Garantie hin oder her, aber ich würde dann nicht für MEHR Geld weniger bekommen, nur meine Meinung dazu.

    Hab mir zB für 550€ einen 55er OLED gekauft. Für das Geld gibt's höchstens gute 40er oder schrottige 55er. Also so 50Hz semi-matte Kisten. LCD natürlich nur, kein OLED.

    Mal davon abgesehen ist die ganze Verarbeitung usw. bei einem Flagschiff um Welten besser als bei so einem Einstiegsgerät.
    Geändert von SynergyCore (12.01.19 um 00:20 Uhr)
    Samsung LTN156HL06-C01, endlich der glasklare Durchblick am Notebook!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  17. #36766
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Ist natürlich auch eine Option, wenn man ein gutes Angebot findet und der Verkäufer einen
    nicht über den Tisch ziehen will.

  18. #36767
    Admiral Avatar von Matze71
    Registriert seit
    14.07.2002
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 MPower
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Shinobi XL weiß
      • RAM:
      • 16GB Corsair Dominator Platinu
      • Grafik:
      • EVGA GTX780 SC
      • Storage:
      • Samsung 840Pro 512GB
      • Monitor:
      • Asus PB248Q
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Air Mid 2013
      • Photoequipment:
      • Fuji S-X1
      • Handy:
      • iPhone 5S 32 GB

    Standard

    Hat Jemand mal einen direkt 2017er Pana EXW784 mit den 2018 OLED FZW804 verglichen? Würde sich ein Umstieg lohnen?
    Intel Core i7-7700K - Gigabyte GA-Z270X-UD5 - 16GB GSkill TridentZ DDR4-3200 - Palit GTX1070 JetStream - Samsung 960 Evo 500GB - Samsung 850 Evo 512GB - X-FI Titanium - Seasonic X-760 - LG GH20NS
    HPPS+, BlackIce Nemesis 360GTX, Heatkiller IV Pro, EKWB FC-1080

  19. #36768
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Ob sich ein Umstieg lohnt hängt primär von deinen Bedürfnissen und dem Einsatzzweck bzw. Einsatzort ab.
    Guckst du jetzt primär in dunkler Umgebung hätte der OLED da natürlich wieder deutliche Vorteile (der EXW ist ja nur ein Edge Led).
    Gleiches gilt, wenn auch viel von der Seite geguckt wird.
    Was die Helligkeit angeht ist der EXW784 ja auch nur ein 500 Nits TV. Was den HDR Betrieb angeht, wirst du da also nicht viel vermissen. Bei der Bildqualität an sich angeht wird der 804er auch Vorteile haben. Ist schließlich ein neueres Gerät und eben ein OLED.

    Ich persönlich würde mir aber ein Upgrade schenken, außer du bekommst den 784 noch für gutes Geld verkauft.
    Ansonsten ist der 784 aber ein guter TV wo ich keine Probleme hätte den weiterzuverwenden. Ist ja ein guter Fernseher und kein
    schlechter. Ist halt die Frage wie stark der Teufel auf der Schulter sich bemerkbar macht.
    Würde mir sonst auch eher die 2019er OLEDs angucken. Panasonic kommt mit dem restlichen Lineup wohl wieder im Februar
    an. Wenn ich upgraden würde, würde ich es halt eher die neuen Geräte nehmen.
    Geändert von TZGamer (12.01.19 um 14:56 Uhr)

  20. #36769
    Admiral Avatar von Matze71
    Registriert seit
    14.07.2002
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 MPower
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Shinobi XL weiß
      • RAM:
      • 16GB Corsair Dominator Platinu
      • Grafik:
      • EVGA GTX780 SC
      • Storage:
      • Samsung 840Pro 512GB
      • Monitor:
      • Asus PB248Q
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Air Mid 2013
      • Photoequipment:
      • Fuji S-X1
      • Handy:
      • iPhone 5S 32 GB

    Standard

    Du kennst den kleinen Teufel
    Eigentlich ist die EWntscheidung gefallen, ich bekomme den FZW804 in 55" für 1200. Da kann ich eigentlich nicht mehr nein sagen. Was kann ich für den 50" EXW784 (mit 1 Jahr Restgarantie) realistischerweise verlangen?
    Intel Core i7-7700K - Gigabyte GA-Z270X-UD5 - 16GB GSkill TridentZ DDR4-3200 - Palit GTX1070 JetStream - Samsung 960 Evo 500GB - Samsung 850 Evo 512GB - X-FI Titanium - Seasonic X-760 - LG GH20NS
    HPPS+, BlackIce Nemesis 360GTX, Heatkiller IV Pro, EKWB FC-1080

  21. #36770
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Wenn man bedenkt, dass der EXW784 schon für für 785€ zu haben war,
    würde ich den wohl versuchen mit 750€ reinzustellen. Dann wird ja sicherlich noch verhandelt werden.
    Könntest vielleicht auch mit 800€ anfangen. 600€ - 700€ wären wohl drinne denke ich.

  22. #36771
    Admiral Avatar von Matze71
    Registriert seit
    14.07.2002
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 MPower
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Shinobi XL weiß
      • RAM:
      • 16GB Corsair Dominator Platinu
      • Grafik:
      • EVGA GTX780 SC
      • Storage:
      • Samsung 840Pro 512GB
      • Monitor:
      • Asus PB248Q
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Air Mid 2013
      • Photoequipment:
      • Fuji S-X1
      • Handy:
      • iPhone 5S 32 GB

    Standard

    Der EXW ist in Kleinanzeigen, der FZW gekauft
    Intel Core i7-7700K - Gigabyte GA-Z270X-UD5 - 16GB GSkill TridentZ DDR4-3200 - Palit GTX1070 JetStream - Samsung 960 Evo 500GB - Samsung 850 Evo 512GB - X-FI Titanium - Seasonic X-760 - LG GH20NS
    HPPS+, BlackIce Nemesis 360GTX, Heatkiller IV Pro, EKWB FC-1080

  23. #36772
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • [email protected],8Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 12GB DDR3
      • Grafik:
      • MSI GTX980TI OC (1455Mhz)
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung S27A950D 120Hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Platinum 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2018), Clevo N957TP6
      • Handy:
      • Samsung S9

    Standard

    This TV changes EVERYTHING - YouTube

    Soll das ein Witz sein? Die Grundidee ist ja gut, aber 300nits maximale Helligkeit? Und dann auch noch so aggressiv matt??

    Das ist irgendwie das schlechte von OLED und QLED kombiniert.
    Samsung LTN156HL06-C01, endlich der glasklare Durchblick am Notebook!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  24. #36773
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Der typische OLED Hater würde jetzt natürlich sagen, dass OLEDs auf 150 Nits abfallen, wenn das
    Bild großflächig etwas heller wird (falsch ausgedrückt, ihr wisst aber was ich meine ).
    Insgesamt schaut es für mich aber auch eher nach einem Proof-Of-Concept aus. Kann mir
    nicht vorstellen, dass wir den TV schon auf dem Markt sehen werden. Wobei es da ja Andeutungen zu im Video gab,
    dass die das schon planen.

    Sollen lieber noch einige Zeit dran entwickeln und dann mal gucken wie sie das noch weiter verbessern können.
    Interessant sieht die Technik aber definitiv aus. Vielleicht sieht ja nächstes Jahr von LG oder Samsung solche TVs.
    Geändert von TZGamer (14.01.19 um 02:36 Uhr)

  25. #36774
    Flottillenadmiral Avatar von jersdev
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    ~/
    Beiträge
    5.636


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DP67BG
      • CPU:
      • i7-2600K @ 4,4 GHz
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC7-SE III
      • RAM:
      • 16 GB [email protected]
      • Grafik:
      • GTX 1050 Ti 4GB OC
      • Storage:
      • 1TB Crucial MX500 + 1TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG70 (144 Hz, VA, FullHD)
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E6
      • Betriebssystem:
      • Antergos x64 / Win 10 Pro
      • Notebook:
      • Surface Pro 2017
      • Handy:
      • S7 edge

    Standard

    Ein weiteres Problem dürfte dann wohl die Energieeffizienz sein. Soweit ich weiß schlucken LCDs ja auch im Zustand "durchlässig" noch eine ganze Menge des Lichts, sodass das Backlight dann eben umso heller leuchten muss.
    Ich mein, die Idee ist nicht schlecht, aber eben auch so trivial dass es wohl Gründe geben wird, warum andere Hersteller das nicht machen.

  26. #36775
    Obergefreiter Avatar von TZGamer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    85


    Standard

    Das wird auch der Grund sein, wieso das Teil nur 300 Nits schafft.
    Schätze, dass es bei der Technik aber sicherlich noch andere Nachteile geben wird.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •