Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von VincentVinyl
    Registriert seit
    10.10.2015
    Beiträge
    128


    Standard Beyerdynamic MMX 300 der zweiten Generation sowie Xelento Remote kommen

    Beyerdynamic MMX 300Beyerdynamic hat die zweite Generation seines Gaming-Headsets MMX 300 angekündigt. Der Hersteller wird das Set auf der CES 2017 vorführen. Im Handel sind die MMX 300 dann zum Preis von 299 Euro ab Februar 2017 zu haben. Einsetzbar ist das Headset sowohl an PCs als auch Spielekonsolen.


    Neu ist, dass Beyerdynamic nun auf ein steckbares Kabel setzt. Das hat den Vorteil, dass bei zu viel Zug nicht das Headset vom Kopf gerissen wird, sondern nur das 1,2 m lange Kabel abgezogen wird. Am Kabel ist außerdem eine Fernbedienung integriert, über welche sich die Lautstärke regeln und das Mikro stummschalten lässt. Auch ein Verlängerungskabel liegt direkt...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an VincentVinyl für diesen nützlichen Post:

    .schuetze27. (17.12.16)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    6.693


    Standard

    Ich hätte das MMX300 II gerne auf Basis des DT990 (offen) und den Lautstärkeregler könnten sie gerne weg lassen, da sowas meiner Erfahrung nie wirklich lange hält.

    Dass bayerdynamics endlich überhaupt steckbare Kabel nutzt finde ich klasse, das hat mir mein Fidelio X1 schon so oft gerettet! Hoffentlich zieht das bald bei den Studiokopfhörern ein!
    Durch das Steckbare Kabel ist es natürlich nicht ganz so problematisch ,falls der Lautstärkeregler nach einer Zeit kaputt geht!
    Geändert von NasaGTR (17.12.16 um 10:51 Uhr)

  5. #3
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    451


    Standard

    Überteuert wie immer. Ein 130€ Kopfhörer mit angeklebtem 20€ Mic.

    Klar, inEars für 1000€ mit Mic. Sehr sinnvolle Kombi für Leute mit zu viel Geld und zu wenig Geschmack.
    Geändert von Numrollen (17.12.16 um 11:05 Uhr)

  6. #4
    Kapitänleutnant Avatar von Lasazarr
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.551


    Standard

    Welche Headsets sind denn nicht "überteuert"?

  7. #5
    Oberbootsmann Avatar von hopwest
    Registriert seit
    15.07.2012
    Ort
    Cologne
    Beiträge
    806


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Hero
      • CPU:
      • i7 4790K
      • Systemname:
      • GTX SLI
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Großklockner
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF
      • RAM:
      • Corsair 16 GB
      • Grafik:
      • 2x Zotac 980 Amp Extreme
      • Storage:
      • 4x Samsung 8x0
      • Monitor:
      • Asus PQ279
      • Netzwerk:
      • 2x Gbit LAN
      • Sound:
      • Asus Phoebus
      • Netzteil:
      • 1000W Dark Power Pro
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1
      • Sonstiges:
      • Beyerdynamic MMX 300
      • Photoequipment:
      • Nikon D 90
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 edge

    Standard

    Habe das MMX 300 der ersten Generation und bin damit noch immer sehr zufrieden. Beyerdynamics hat 2x Service kostenlos übernommen obwohl die Garantie schon lange abgelaufewn war...

    Absolut Top, die geschlossene Bauweise ist für LAN Partys perfekt.

  8. #6
    Vizeadmiral Avatar von Mutio
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.438


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core I5 [email protected],1GHz
      • Systemname:
      • Twilight
      • Kühlung:
      • Prolimatech Armageddon
      • Gehäuse:
      • Fractal Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB 1866MHz Blue
      • Grafik:
      • 2x Sapphire RX Vega 64 LE
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB, QNAP TS-251A 2x10TB
      • Monitor:
      • DELL U2515H
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7490
      • Sound:
      • HyperX Cloud II @ Creative Sound Blaster X G1
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Handy:
      • Apple iPhone 7

    Standard

    Zumindest kommt durch die Velour Polste noch genug Luft an die Ohren, ich kann so Kunstleder Zeugs unter denen dann die Ohren schwitzen null ab.. Bei meinem jetzigen Cloud II habe ich auch direkt die Stoff Polster drauf gemacht. Schaut auf jeden Fall interessant aus, steckbare Kabel sind sowieso immer gut.
    Was die In Ears angeht: Gute In Ears gehen halt ins Geld und Tesla Treiber sind sowieso nicht billig. Sollen erstmal raus kommen dann kann man gucken was die taugen.

  9. #7
    Super Moderator
    Random cool Title
    Frau Fust
    Avatar von sayer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.296


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus R5E
      • CPU:
      • i7-5960X @ 4,5
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv ATX
      • RAM:
      • GSkill 32GB - 3200
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • 850 Pro 512 & 950 Pro 256
      • Monitor:
      • Asus PG279Q
      • Netzwerk:
      • UM 400 Mbit/s
      • Sound:
      • HD 800-Valhalla 2-Bifrost/ FiiO X1 - Shure SE425
      • Netzteil:
      • BQ DPP P11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 RGB Platinum (Speed Silver)
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon
      • Photoequipment:
      • Sony RX-100III / Nikon D7200
      • Handy:
      • Honor 7

    Standard

    Zitat Zitat von Numrollen Beitrag anzeigen
    Überteuert wie immer. Ein 130€ Kopfhörer mit angeklebtem 20€ Mic.
    Es ist nun Mal ein Headset, was erwartest du. Den "Gamern" konnte man schon immer das Geld aus der Tasche ziehen. Wobei man aber sagen muss, dass das Mic des MMX ausgezeichnet ist für die Bauart. Ja der preis ist hoch aber BD hat hier auch ein qualitatives Gesamtpaket was man von beinahe jedem anderen Headset nicht behaupten kann.
    Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings: Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen. Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

  10. #8
    Stabsgefreiter Avatar von Hauwexis
    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    371


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170-P
      • CPU:
      • Intel i7 6700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16G DDR4Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • Geforce GTX 960 4GB
      • Storage:
      • 250GB+500GB SSD Samsung 850 Evo
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power10 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit

    Standard

    Den Kommentaren derer die meinen es wäre überteuert kann man nur entgegentreten das es die Kommentare von Ahnungslosen sind. Ich habe selbst ein MMX300 und es ist nicht umsonst das beste Headset das man bislang als Gamer für Geld kaufen kann. Habe schon etliche Headsets gehabt und dieses klingt am aller besten, hat die beste Verarbeitung und trägt sich auch am besten. Zudem schirmt es von allen Headsets die ich in meinem mittlerweile über 20 jährigen Zockerleben schon gehabt habe am besten die Außengeräusche ab. Sogar so gut das ich nicht einmal mein Smartphone klingeln höre welches 50 cm entfernt vor mir liegt. Bevor man hier Kommentare abgibt und vermutlich noch nie solch ein Headset besessen hat geschweige denn mal einen vergleich hatte sollte man sich doch besser zurück halten. Qualität hat einfach ihren Preis, das scheint aber heute in dieser Geiz-Ist-Geil Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen zu werden.

  11. #9
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    26.903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    Zitat Zitat von Hauwexis Beitrag anzeigen
    Den Kommentaren derer die meinen es wäre überteuert kann man nur entgegentreten das es die Kommentare von Ahnungslosen sind. Ich habe selbst ein MMX300 und es ist nicht umsonst das beste Headset das man bislang als Gamer für Geld kaufen kann. Habe schon etliche Headsets gehabt und dieses klingt am aller besten, hat die beste Verarbeitung und trägt sich auch am besten. Zudem schirmt es von allen Headsets die ich in meinem mittlerweile über 20 jährigen Zockerleben schon gehabt habe am besten die Außengeräusche ab. Sogar so gut das ich nicht einmal mein Smartphone klingeln höre welches 50 cm entfernt vor mir liegt. Bevor man hier Kommentare abgibt und vermutlich noch nie solch ein Headset besessen hat geschweige denn mal einen vergleich hatte sollte man sich doch besser zurück halten. Qualität hat einfach ihren Preis, das scheint aber heute in dieser Geiz-Ist-Geil Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen zu werden.
    hier gehts nicht um den preis an sich sondern, dass unter dem deckmantel headset ein dt 770 für 150 euro steckt. die restlichen 150 euro sind wohl kaum ins mikro geflossen..

  12. #10
    Super Moderator
    Random cool Title
    Frau Fust
    Avatar von sayer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.296


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus R5E
      • CPU:
      • i7-5960X @ 4,5
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv ATX
      • RAM:
      • GSkill 32GB - 3200
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • 850 Pro 512 & 950 Pro 256
      • Monitor:
      • Asus PG279Q
      • Netzwerk:
      • UM 400 Mbit/s
      • Sound:
      • HD 800-Valhalla 2-Bifrost/ FiiO X1 - Shure SE425
      • Netzteil:
      • BQ DPP P11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 RGB Platinum (Speed Silver)
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon
      • Photoequipment:
      • Sony RX-100III / Nikon D7200
      • Handy:
      • Honor 7

    Standard

    Zitat Zitat von Hauwexis Beitrag anzeigen
    Bevor man hier Kommentare abgibt und vermutlich noch nie solch ein Headset besessen hat geschweige denn mal einen vergleich hatte sollte man sich doch besser zurück halten. Qualität hat einfach ihren Preis, das scheint aber heute in dieser Geiz-Ist-Geil Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen zu werden.
    Und du hast wahrscheinlich noch nie einen Hi-Fi Kopfhörer in den entsprechenden Preisregionen gehört (nicht böse gemeint!) Die Abschirmung ist sogar fürs Gaming im Bereich der Gegnerortung eher hinderlich wegen der engen/nicht vorhandenen Bühnendarstellung aufgrund der geschlossenen Bauweise.

    Wie gesagt das Paket ist Qualitativ stimmig und man bekommt hier ein super Bundle aber der dafür aufgerufene Preis ist einfach zu hoch wenn man die Fakten die Scrush bereits genannt hat aufzeigt. Wobei wenn ich mir den Preisverlauf so anschaue, war das MMX-300 jetzt längere zeit für 250€ zu haben. Das ist preislich akzeptabel wenn man unbedingt eine All-in-One Lösung haben will. Die aufgerufenen 299€, wo der MMX-300 I auch lange war, sind aber einfach zu viel.
    Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings: Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen. Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

  13. #11
    Fregattenkapitän Avatar von symerac
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    2.627


    Standard

    Ich war mit dem MMX300 leider gar nicht zufrieden.

    Drückt viel zu sehr auf den Kopf und dank geschlossener Bauweise, übt das ganze noch einen Druck auf den Kopf aus, sodass man irgendwann Kopfweh kriegt...

  14. #12
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    6.693


    Standard

    Also wenn man sich bei Caseking ein Modmic mit Mutebutton für 60€ holt, ist das ganze immer noch nicht perfekt integriert.

    Wenn die Kopfhörer des MX300 II wirklich von der Soundquali die normalen DT Kopfhörer sind, finde ich den Preis noch angemessen. Aber dass sie geschlossen sind ist für mich der Ausschlusspunkt.

  15. #13
    Fregattenkapitän Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    2.943


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 2x4GB G.Skill Ares DDR4-1866
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, Samsung SP-F1 320GB
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB Audigy2 ZS Platinum
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64

    Standard

    Der Preis ist schon hoch angesetzt, selbst wenn sie auch in absehbarer Zeit bei 250€ landen wie die aktuellen sind das immernoch fast 100€ mehr als die äquivalenten Kopfhörer.

  16. #14
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    6.693


    Standard

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    Der Preis ist schon hoch angesetzt, selbst wenn sie auch in absehbarer Zeit bei 250€ landen wie die aktuellen sind das immernoch fast 100€ mehr als die äquivalenten Kopfhörer.
    Und der Preis für ein Ordentliches Mikro wie Modmic? Das müsstest du auf den Kopfhörer (DT770?) noch drauf rechnen.
    R7 1800X @4,00Ghz 1,425Vcore w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3200MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | Aqualis ECO 150 | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 Pro + HighFlow DFM | Noctua NF-F12
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X1


  17. #15
    Leutnant zur See Avatar von Hattori1000
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    1.186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Impact
      • CPU:
      • i7 6700k
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 250D
      • RAM:
      • G.skill TridentZ 32GB
      • Grafik:
      • EVGA 970 FTW @Wakü
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster PX2370
      • Sound:
      • Beyerdynamics‎ MMX300
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 650 P2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 60D
      • Handy:
      • HTC M8

    Standard

    Also ich bin schon seit über 15 Jahren am Zocken und hatte min. schon 20 verschiedene Headsets...KEINS! war so gut wie das MMX300!
    Ich hab das Manufaktur MMX300 und bin 100% zufrieden. Super Qualität und Service.
    Lieber gebe ich 400€ für ein Headset von BD aus, als jedes Jahr 100€ für ein schrott Headset eines anderes Herstellers.

    Zum Abschluss:
    Ich kann jedem nur empfehlen sich das MMX300 zu kaufen. Alles passt...(für mich)

  18. #16
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    26.903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960evo, 830, 840evo, WD Red 3 TB
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Motorola Moto G

    Standard

    es geht doch gar nicht um andere headsets sondern darum dass du 160 euro für das mikrofon blechst

  19. #17
    Flottillenadmiral Avatar von FuXxMiTdOpPeLX
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    5.058


    Standard

    Welchem Kopfhörer entspricht denn dem neuen MMX300?

    Beim ersten MMX300 wurde ja immer gesagt, dass es dem DT770 entspricht.

  20. #18
    Vizeadmiral Avatar von buxtehude
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.871


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270 Gaming M3
      • CPU:
      • i7 7700K
      • Systemname:
      • Zock-O-Mat
      • Kühlung:
      • Be Quiet Silent Loop 280
      • Gehäuse:
      • Suppressor F51
      • RAM:
      • 2x 8GB DDR 4
      • Grafik:
      • EVGA 1070 ACX 3.0
      • Storage:
      • 3xSSD 120GB+500GB+250GB plus 1xHDD 1,5TB
      • Monitor:
      • Asus PB277Q+Dell U2312HM
      • Sound:
      • FiiO E10K Olympus 2+DT880/SHP9500/K712pro
      • Netzteil:
      • be quiet Pure Power 10-CM 400W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • HP DeskJet 3720
      • Notebook:
      • MBP 6,2
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    es scheinen die gleichen treiber verwendet zu werden, jedenfalls ist auf der offiziellen website nichts anderes vermerkt.

    also nach wie vor analog zum DT 770.

  21. #19
    Moderator Avatar von cage
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    www.sissach.ch (CH)
    Beiträge
    3.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X99 FTWk
      • CPU:
      • Intel Core i7 6950X
      • Systemname:
      • Cages Bloodmod
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07 "Dormant Red"
      • RAM:
      • 32 MB G.SkillDDR4 3200
      • Grafik:
      • EVGA 680 GTX SC HC @ SLI
      • Storage:
      • 1 x 960 PRO und 4 x SSD
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG348Q & Philips 34" UHD
      • Netzwerk:
      • Swisscom 1 Gbit/s up/down Glas
      • Sound:
      • Sennheiser GSX 1000, MMX300, B&W 2.0, Dynavox DA30
      • Netzteil:
      • Enermax MaxRevo, 1500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro.
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 & Zowie FK 2
      • Notebook:
      • Irgendwas von HP
      • Photoequipment:
      • NIKON D60
      • Handy:
      • Samsung S8+

    Standard

    Habe von einem Beyer DT860 Edition auf das MMX300 gewechselt und bereue den Schritt nicht. Klar habe es sehr günstig bekommen. Aber die 2 Kabel (mod MIC) waren w mir trotz ummantelung zu umständlich und zu dick. Und meine Frau hat reklamiert, wegen der offenen Bauweise hat Sie immer alles mitbekommen. Von daher, wer ein fertiges Headset sucht, macht sicher nix falsch. Auch wenn es teuer ist.

  22. #20
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    639


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P55-UD4
      • CPU:
      • [email protected],3
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1070
      • Storage:
      • Samsung Evo 500GB
      • Sound:
      • ASUS STX
      • Netzteil:
      • Corsair HX450
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Air
      • Handy:
      • Iphone 6s Schwarz

    Standard

    Der alte blieb doch auch jahrelang bei 299€. Werd den dann wohl mal ersetzen wenn der neue draußen ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •