Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1
    Whisky7up
    Guest

    Standard Amazon Echo - Alexa

    Servus,

    aktuell bin ich am überlegen mit eine dieser Kombos aus dem Titel zu holen, aber bisher schrecken die kosten natürlich ein wenig ab.

    Was mich aber interessiert ist und worauf ich keine Antwort gefunden habe (evtl. zu blöd zum suchen).
    Kann mir Alexa auch sagen ob eine bestimmt Leuchte im Hause angeschaltet ist?

    Geht darum das es Kind gerne mal das Licht vergisst, ich würde also Alexa im Ergeschoss fragen ob im Dach das Licht an ist.

    Mein Plan wäre auf jeder Etage (EG, OG, DG) ein Echo und nach und nach eben immer weiter Birnen zu tauschen, im Dach beim Kind eben den Anfang machen.
    Geändert von Whisky7up (13.11.17 um 09:36 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Zumindest Siri kann es, dann sollte es für alexa auch kein Problem sein.
    (Philips Hue)


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von black-avenger
    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Ba-Wü & WÜ
    Beiträge
    4.614


    Standard

    Nur so ein Gedanke - warum gibst du anstelle der Nachfrage nicht direkt den Befehl zum Ausschalten? So ist ungeachtet des aktuellen Status das Ding auf jeden Fall aus.

    Grüße
    Thomas

  5. #4
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Weil ich wissen möchte wie "SMART" das alles ist ^^ Muss mir auch mal die Apps zu den zweit Systemen anschauen was die so können.

    Aber generell muss doch quasi der alte Lichtschalter immer auf AN sein und die Schaltung erfolgt dann in der Birne oder?

    Also wenn das Kind im Dach den Lichtschalter auf "AUS" stellt, kann Alexa da nicht mehr anschalten da kein Strom anliegt. Über kurz oder Lang wäre die Schalter unnötig bzw. auch ein "Störfaktor".

    Hat denn jemand hier mehrere Echo oder Dot gemeinsam ein Einsatz?

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Das mit dem Lichtschalter ist so korrekt. Führt auch dazu, dass nach Stromausfall Vollbeleuchtung herrscht

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von xyz123
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    4.814


    Standard

    Ich habe mehre Echos bei mir laufen, das geht ohne Probleme.
    Den Status eine Lampe kann Alexa aber nicht, man kann nur den Status ändern. Zumindest sagt mein Echo das wird nicht unterstützt.

    Wenn du quasi den Schalter direkt schalten willst brauchst du andere Smarthome Geräte. Da gibt es smarte Lichtschalter und so, mit Z-Wave oder eine andern Standard. Da gibt es auch Geräte die mit Alexa funktionieren. Aber das wird dann noch etwas teurer, allerdings kann man dann auch mehr machen

  8. #7
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    das mit den lichtschaltern ansich stört mich jetzt nicht... denke da wird man anfangs öfter schalten als mit alexa quatschen

    mit dem status wäre natürlich fein, aber gut... dann sagt man eben jedesmal wenn das kind oben war das alexa ausmachen soll.

    muss mir mal genau überlegen was ich zurerst alles kaufen muss


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard



    Dann kann Siri wohl tatsächlich mehr als Alexa in der Hinsicht

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von xyz123
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    4.814


    Standard

    Ist denn deine "LED Säule" auch eine Hue Lampe?
    Alexa sagt mir immer die Lampe würde das nicht unterstützen. Oder ich frage falsch.

  11. #10
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Nach den ganzen neuen angekündigten Geräten von Amazon bin ich schwer begeistert. Echo Show für die Küche, der Spot im Schlafzimmer & Kinderzimmer (da stört mich die Cam, würde ich glaub ich abkleben) als Wecker usw. und de Echo im edlem Nussbaum fürs Wohnzimmer und Flur im 1 OG.

    Das wird alles schwer teuer

  12. #11
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Zitat Zitat von xyz123 Beitrag anzeigen
    Ist denn deine "LED Säule" auch eine Hue Lampe?
    Alexa sagt mir immer die Lampe würde das nicht unterstützen. Oder ich frage falsch.
    Jap. Ist so ein selbstgebasteltes Stück Holz durchzogen mit LED Strips von Hue.

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard Alexa in Zusammenspiel mit Philips Hue oder Osram Lightify

    Echo Spot werde ich mir aber denke ich auch zulegen auch wenn es rein als Wecker wohl doch etwas überdimensioniert scheint.

    Edit: Sorry für den Doppelpost. Dachte irgendwie ich bin auf bearbeiten.

  14. #13
    act
    act ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H97M Eco
      • CPU:
      • Intel Xeon 1240 v3
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Cooler Master N300
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16GB DDR3
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Monitor:
      • 2x BenQ 3200PT
      • Netzteil:
      • Be Quiet! 400W Power 7 80+
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7450
      • Handy:
      • Pixel 2 XL

    Standard

    Ich hoffe die kurze Zwischenfrage ist gestattet:

    Habe erst kürzlich davon gehört, dass Glühbirnen via App gesteuert werden können.
    In einem Zimmer ist der Lichtschalter schwierig zu erreichen hinter einem Schrank. Ich würde gerne nur in diese Deckenlampe eine Glühbirne reinschrauben, die ich via Smartphone ein- & ausschalten kann.

    a) Ist das möglich?
    b) Was brauche ich dafür?

  15. #14
    Flottillenadmiral Avatar von tobsel
    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    5.019


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple
      • CPU:
      • Intel Core i7 irgendwas
      • Systemname:
      • MacBook Pro Retina 15"
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Irgendwas
      • Storage:
      • 256 GB SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Betriebssystem:
      • OSX
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 11"
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Ja ist problemlos möglich.

    Du brauchst:
    Eine Brigde bzw. Basisstation für die Leuchtmittel.

    Ich zum Beispiel nutze Philips Hue. Gibts aber auch von Ikea und anderen Herstellern. Dann brauchst du eben noch „Glühbirnen“ mit der richtigen Fassung

    Gibt auch startersets dann wird das ganze etwas günstiger

  16. #15
    act
    act ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H97M Eco
      • CPU:
      • Intel Xeon 1240 v3
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Cooler Master N300
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16GB DDR3
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Monitor:
      • 2x BenQ 3200PT
      • Netzteil:
      • Be Quiet! 400W Power 7 80+
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Dell Latitude E7450
      • Handy:
      • Pixel 2 XL

    Standard

    Also nur eine Lampe kaufen und diese mit dem Handy ein- & ausschalten geht nicht? Also ohne Basisstation?
    Dachte das würde bspw. mit einer Xiaomi Yeelight funktionieren...

  17. #16
    Flottillenadmiral Avatar von xyz123
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    4.814


    Standard

    Dann brauchst du eine Lampe die z.B. Wlan oder Bluetooth hat. Hat das die Xiaomi?
    Die Hues und so laufen meist über Zigbee, daher brauch man eben eine Station die dafür die Signale sendet.

    Das Neue Echo Plus soll die Hues übrigens ohne Station schalten können, da quasi eine Bridge integriert ist.
    Geändert von xyz123 (30.09.17 um 13:38 Uhr)

  18. #17
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Hab gestern endlich das Echo Plus mal aufgebaut und getestet... bin schwer begeistert hab dann mal für die anderen Etagen noch 2 normales Echos bestellt.

    Dabei war eine Hue Birne als gratis Dreingabe und ich war im Ikea und hab 6 Tradfri gekauft. Alle Birnen wurden vom Echo Plus direkt erkannt und bin froh das ich nicht extra einen HUB/ eine Bridge brauche.

    Hat jemand auch schon Steckdosen im Einsatz? Da gibt es ja auch Preisunterschiede jenseits von gut und böse. Denk mal 5 Stück für 69 Euro werden so "Chinakracher" sein, die Osram oder Philips kosten ja einiges.

    Die Teile bräuchte ich um halt Lichter anzuschalten wo kein Schalter dran ist, aktuell sind da Funksteckdosen dran... aber wenn die Ferndebienung weg wäre, wäre es schon um einiges schicker.
    Denke da würden die billigen bestimmt ihren Dienst tun.

    Welche habt ihr und wie sind eure Erfahrungen.


    Welche Skills nutzt ihr so?


    Edit:
    Da ich Baustelle im Wohnzimmer hatte mit TV Wand und den 75" an die Wand bringen usw. kam ich leider noch nicht zum import der Xiaomi Lampen, das werde ich aber auch noch machen.. vor allem das LED Band interessiert mich.

    Gibt es eigentlich einen Alexa Sammelthread?
    Geändert von Whisky7up (09.11.17 um 11:45 Uhr)

  19. #18
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    2.129


    Standard

    Kann der Echo Plus wirklich das HUB ersetzen? Gehen da nicht einige Funktionen verloren, wie z. B. Farbe wechseln? In der App von Philips kann ich ja noch einiges einstellen.
    NB: Dell XPS 15 - i7-6700HQ - 16 GB RAM - Toshiba NVMe THNSN5512GPU7 NV SSD 512GB - 1920 x 1080 - GeForce GTX960m - 84 Wh Akku - W10 Pro x64

  20. #19
    Whisky7up
    Guest

    Standard Alexa in Zusammenspiel mit Philips Hue oder Osram Lightify

    hab noch keine rgb lampe an alexa... die ikea teile die ich hab können zwischen warmweiß und kaltweiß wechseln und das geht auf sprachbefehl.

    Das kann ich mal testen wenn die xiaomi lampen da sind, für die hue mit bis zu 16 mio farben bin ich gerade zu geizig (46-50 euro pro stück)



    edit:
    denk aber die farben macht nicht der hub sondern die app bzw. der skill.
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von Whisky7up (10.11.17 um 07:16 Uhr)

  21. #20
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Also generell begeistern mich die Echos, der Benzinpreis Skill klappt nicht so gut wie gewollt. Der Rest läuft wirklich sauber.
    Eigentlich stand der Echo Plus im Erdgeschoss, musst aber ins 1 OG umziehen da der Hub wohl "persönlich" alle Smart Geräte erreichen muss.
    Dachte es reicht wenn die im selbern WLAN sind. Aber das Licht im Dachgeschoss konnte von EG aus nicht erreicht werden.
    Also Echo Nussbaum runter ins Wohnzimmer, Echo Plus eine Etage hoch und im Dach der dritte Echo.
    Im Wohnzimmer haben wir dann noch mit der Position was getestet, da in der Nähe von TV die Fehlerquote recht hoch lag. Neuer Standort und alles ist tutti.

    Abends per Spachbefehl das Hörbuch an, Tagsüber etliche auskünfte über Wetter usw. und Erinnerungen einstellen. Alles einwandfrei... was ich umständlich fand, war die "Haussprechanlage" in Betrieb zu nehmen. Eigentlich hatte ich "Bitte nicht stören" Regeln für die Echos angelegt... aber sobald die Regel gepflegt ist (aber nicht aktiv), kann man keine internen Anrufe machen. Ich denk mal ist ein Bug, macht ja keinen Sinn wenn ich tagsüber nicht anrufen kann, weil Nachts die "bitte nicht stören" Regel an ist.
    Das externe telefonieren hab ich deaktiviert, fand ich aber lustig zu sehen wer aus meinem Telefonbuch alles Alexa am start hat.

    Aktuell steuer ich 2 Hue Leuchtmittel, 6 Ikea Trafdri und eine Osram Smart Plug Steckdose.
    Hoffe im Amazon Sale demnächst noch 2-3 Osram Plugs zu ergattern.

    Schick fände ich es jetzt noch den Samsung TV und den Telekom Receiver zu steuern, aber da kommt um den Logitech Hub wohl nicht rum.
    Es sei denn mit der Remote Handy App, aber dafür muss das Handy wohl anwesend sein und der Sprachbefehl ist ewig lang und dann nehm ich doch lieber die Fernbedienung.

  22. #21
    Fregattenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.037


    Standard

    Osram ist auf Amazon gerade reduziert....die warm-weiß lampe zb für 15euro anstatt 50euro!

    Edit:
    für diese Osram Steckdosenschalter, brauche ich da den Gateway oder geht das ohne?
    Geändert von DonChulio (13.11.17 um 10:57 Uhr)
    PC: Lenovo ThinkPad X1 Carbon | i7-8550U | 16GB DDR3-2133 | 970 Pro 512GB SSD | 14'' WQHD IPS matt | Windows 10 Pro 64bit
    Gadget: Belkin QI-Charger | G-Technology G-Drive 10TB | Western Digital MyBook 10TB
    Multimedia: LG OLED55B7D | nVidia SHIELD 2. Gen | Sony PS4 Pro
    Mobil: Samsung Galaxy S10 Plus 128GB Prism Black | Ledger Nano X Wallet

  23. #22
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Aktuell bräuchte ich wenn nur GU10 Sockel und davon dann 21 Stück
    Damit warte ich noch was... hab mir mal die 5 Gartenleuchten bestellt, die Solarteile haben nicht mehr genug Sonne um lange durchzuhalten.

    Im Flur könnte ich noch E14 Kerzen reinmachen, aber da überlege ich die fertigen IKEA Leuchtkästen zu nehmen. Die kann man kaltweiß schalten und sind recht Hell.
    LED-Lichtpaneele - IKEA Home Smart Beleuchtung - IKEA

  24. #23
    Fregattenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.037


    Standard

    21, das wird teuer

    hab mir mal das Gateway und 2 Steckdosenschalter für zusammen 80euro bestellt...mal testen^^

    Edit:
    wollte mir gerade noch die Flex LED dazu ordern für 50euro, die hat aber nur 180cm. Das ist zu Kurz! Die Lange Seite hat bei mir ca 200cm und die beiden kurzen 50cm...

    Edit2:
    okay, gibt erweiterungssets mit 90Grad verbindern....alles in allem würde mich der Spaß 90euro kosten um mein TV Rack zu unterleuchten
    Geändert von DonChulio (13.11.17 um 11:14 Uhr)
    PC: Lenovo ThinkPad X1 Carbon | i7-8550U | 16GB DDR3-2133 | 970 Pro 512GB SSD | 14'' WQHD IPS matt | Windows 10 Pro 64bit
    Gadget: Belkin QI-Charger | G-Technology G-Drive 10TB | Western Digital MyBook 10TB
    Multimedia: LG OLED55B7D | nVidia SHIELD 2. Gen | Sony PS4 Pro
    Mobil: Samsung Galaxy S10 Plus 128GB Prism Black | Ledger Nano X Wallet

  25. #24
    Whisky7up
    Guest

    Standard

    Ja, teuer teuer ^^
    Daher nicht so schnell nötig... sind schon LED drin und sind auch selten an. Wir haben lieber Stehlampen und Tischlampen an oder halt so Weidenäste mit Lämpchen dran (dafür dann die Osram Plugs).

    Edit:
    Eben überlesen mit dem Gateway... ich hab den Echo Plus mit eingebauten HUB/Gateway und da wird alles direkt erkannt.
    Geändert von Whisky7up (13.11.17 um 11:10 Uhr)

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.037


    Standard

    leider Storniert da nicht Apple HomeKit kompatibel -.-

    hab mir mal von Philips HUE Serie die Pillar bestellt...
    PC: Lenovo ThinkPad X1 Carbon | i7-8550U | 16GB DDR3-2133 | 970 Pro 512GB SSD | 14'' WQHD IPS matt | Windows 10 Pro 64bit
    Gadget: Belkin QI-Charger | G-Technology G-Drive 10TB | Western Digital MyBook 10TB
    Multimedia: LG OLED55B7D | nVidia SHIELD 2. Gen | Sony PS4 Pro
    Mobil: Samsung Galaxy S10 Plus 128GB Prism Black | Ledger Nano X Wallet

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •