Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.340


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Intel
      • Storage:
      • 2x SSD, 2x NVME
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM750x White 750 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Mi A2

    Question Wlan+BT Karte von Onboard austauschen?

    Ich habe ein z390 Designare wo sich diese Wlan+BT Karte drinnen steckt. Kann ich diese durch eine schnellere Karte austauschen? Ist ja im Grunde nur eine Karte die man ein und ausstecken kann. Welche Karten sind denn vom Speed her deutlich schneller?

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15S
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: Ballistix Sport LT 32GB DDR4 KIT 16GBx2 3000 CL15 @ 3400 CL16
    GRAFIK: Intel @ BenQ XL2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Corsair RM750x White 750W
    SOUND: Onboard an Edifier R1280DB

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    16.01.2004
    Ort
    Greater Stuttgart
    Beiträge
    1.221


    Standard

    Zitat Zitat von Scoty Beitrag anzeigen
    Ich habe ein z390 Designare wo sich diese Wlan+BT Karte drinnen steckt. Kann ich diese durch eine schnellere Karte austauschen? Ist ja im Grunde nur eine Karte die man ein und ausstecken kann. Welche Karten sind denn vom Speed her deutlich schneller?
    Die Intel AC9560 ist doch eine aktuelle/schnelle Karte ….

    Intel Wi-Fi 6 AX201 ohne vPro, 2.4GHz/5GHz WLAN, Bluetooth 5.0, M.2/A-E-Key CNVi ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Geändert von mugam (09.08.19 um 07:51 Uhr)
    ASUS Zenbook UX331UN - Intel Core i7-8550U, 4x 1.80GHz • 16GB DDR3L • 512GB M.2-SSD, SATA (2280/M-Key, NVMe-Support) • NVIDIA GeForce MX150, 2GB GDDR5, HDMI 1.4 • 13.3" IPS-Display, 1920x1080, non-glare • 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0 • WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.2 • microSD-CardReader • 0.3 Megapixel WebCam • Windows 10 Home 64bit • Li-Polymer-Akku, 50Wh, Laufzeit 14h • 1.12kg • beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.508


    Standard

    Zitat Zitat von Scoty Beitrag anzeigen
    ............. Welche Karten sind denn vom Speed her deutlich schneller?
    Eher stellt sich die Frage, ob dein Wlan Access Point/Router die 160MHz Kanalbandbreite überhaupt bedienen kann, denn dazu müsste dieser technisch über den Modus 160MHz-contiguous-only verfügen. Ich unterstelle mal, dass dein Router aber nur den Modus 160 MHz-non-contiguous-only 80+80 kann oder betreibst du Arubas, Cisco oder Extreme Networks APs der Wifi6 Klasse?

    Deine AC 9560 ist doch flott unterwegs, was limitiert denn?

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.340
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Intel
      • Storage:
      • 2x SSD, 2x NVME
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM750x White 750 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Mi A2

    Standard

    Ka ob mein Router das kann. Verwende die ConnectBox von Magenta. Das Problem ist das ob wohl der Router nur 1 Meter daneben steht ich von meinen 500Mbit Anschluss nur im die 350Mbit ankommen. Ich nutze eh ein Lan Kabel da am besten aber wollte mal das Onboard Wlan testen und da sah ich eben das ich hier keinen Full Speed habe mit 5Ghz. Dachte daher es liegt am Wlan Chip das dieser zu langsam ist.

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15S
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: Ballistix Sport LT 32GB DDR4 KIT 16GBx2 3000 CL15 @ 3400 CL16
    GRAFIK: Intel @ BenQ XL2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Corsair RM750x White 750W
    SOUND: Onboard an Edifier R1280DB

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.508


    Standard

    Falls du den Intel Treiber für die AC9560 installiert hast, ist das eine Ursache. Das Thema wurde hier diskutiert, auf der zweiten Seite entpuppt sich der Intel Treiber als Störenfried.

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.340
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Intel
      • Storage:
      • 2x SSD, 2x NVME
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM750x White 750 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Mi A2

    Standard

    Welchen Treiber soll man denn sonst verwenden wenn nicht denn von Intel? Habe denn Treiber welcher von Win10 installiert wurde und bei mir steht auch 160 im Geräte Manager
    Geändert von Scoty (11.08.19 um 13:56 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15S
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: Ballistix Sport LT 32GB DDR4 KIT 16GBx2 3000 CL15 @ 3400 CL16
    GRAFIK: Intel @ BenQ XL2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Corsair RM750x White 750W
    SOUND: Onboard an Edifier R1280DB

  8. #7
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.508


    Standard

    Zitat Zitat von Scoty
    Welchen Treiber soll man denn sonst verwenden wenn nicht denn von Intel?
    Sobald man eine AC 9560 in ein System einbaut, wird automatisch der Win10 Treiber verwendet.


    Zitat Zitat von Scoty
    Habe denn Treiber welcher von Win10 installiert wurde und bei mir steht auch 160 im Geräte Manager
    das kann nicht sein, denn ich habe mehrere AC 9560 in verschiedenen Systemen und in keinem Gerätemanager steht etwas von 160MHz.
    Du hast oder hattest den Intel Treiber installiert.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.340
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Intel
      • Storage:
      • 2x SSD, 2x NVME
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM750x White 750 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Mi A2

    Standard

    Aha kann nicht sein.

    2019-08-11_164304.png

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15S
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: Ballistix Sport LT 32GB DDR4 KIT 16GBx2 3000 CL15 @ 3400 CL16
    GRAFIK: Intel @ BenQ XL2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Corsair RM750x White 750W
    SOUND: Onboard an Edifier R1280DB

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.508


    Standard

    Zitat Zitat von Scoty
    Aha kann nicht sein.
    Exakt, kann nicht sein. Dein screenshot ist von deinem System auf dem schon mal der Intel Treiber installiert war und wieder deinstalliert wurde. Nun bekommst du die Treiberleichen nicht entfernt. Genau das ist dein Problem, denn der Intel Treiber muss explizit installiert werden, er wird nicht automatisch installiert, sonst würde er auch auf meinen Systemen sein.

    Aber da du so schlau bist, löst du deine Wlan Probleme eben selber.

    Zitat Zitat von Carville Beitrag anzeigen
    Des Rätsels Lösung ist tatsächlich den Intel Treiber nicht zu installieren.

    Vor der Treiberinstallation:


    Nach der Treiberinstallation:


    Scheinbar kommt der Chip mit dem neuen Treiber nicht wirklich zurecht, wenn das Netzwerk die 160 MHz nicht unterstützt...
    Geändert von Sassicaia (11.08.19 um 18:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •