Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von gogoAustria
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    2.279


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-A 3.1
      • CPU:
      • 5820k @4,5GHz @1.185V
      • Kühlung:
      • NH-D15, 15 Fans im Case ;P
      • Gehäuse:
      • NZXT H440 - Super Silent
      • RAM:
      • GEIL Dragon 3200MHz 15-17-17
      • Grafik:
      • ASUS 1080Ti @1900/6000 @0.925V
      • Storage:
      • 512GB MX100 SSD, 750GB MX300 SSD
      • Monitor:
      • Asus VN247H - 1080p 60Hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BQT Straight Power 10 700W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Iphone 6

    Standard PDF in "non-read" umwandeln für alten Laserdrucker?

    Ich hab einen älteren gebrauchten Brother Laserdrucker geschenkt bekommen.
    Der arbeitet echt flott, und hat auch einige moderne Einstellungen. (zB direkt-Zugriff für USB Sticks)

    Leider hat er so seine Probleme, wenn ich PDFs vom USB-Stick direkt drucken möchte. Manche "readable" texte erkennt er nicht ordentlich, bzw verwendet andere Schriftarten.
    Das führt dann zu Textabsatzproblemen und ähnlichem.

    Das einizge was Abhilfe schafft, ist die PDF in ein PNG zu konvertieren, und darauffolgend wieder zurück.

    Aber gibt es da nicht eine einfachere Lösung, bzw Tools die mir direkt das PDF als "non-readable"/Bild konvertiert?
    X79 & X99 Systeme von mir gesucht!
    Mir alles anbieten (bevorzugt CPU, Board, RAM, Kühler Bundles!)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    1.777


    Standard

    Einlesen muss er sie ja. Meinst du schreibgeschützt?

  4. #3
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    6.151


    Standard

    Ich denke mal er meint das so, daß die Textformatierungen erhalten bleiben, da der Laserdrucker beim Direktdruck nur die "eingebauten" Schriften drucken kann.

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    90


    Standard

    hast du schon mal versucht PDF's im Format "PDF/A" zu nehmen ? Da sollten alle Schriftarten mit integriert sein.

    Gruß

    Karl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •