Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    123


    Standard Grafiktablett gesucht

    Huhu,
    ich suche ein Grafiktablett was als Geschenk dienen soll. Leider hab ich von solchen kram überhaupt keine Ahnung, weiß nicht was man da kaufen sollte. Habe jetzt ein wenig hin und her gelesen im Netz. Gefunden hatte ich so dann das hier:

    Wacom Intuos S schwarz Stift-Tablett - Mobiles: Amazon.de: Computer Zubehör

    Sieht soweit ok aus. Von der Seite wo es empfohlen wurde, hieß es gut für einsteiger und fortgeschrittene. Das würde also auch passen. Der, der es bekommen soll, möchte es halt auch einfach gerne mal ausprobieren am Computer zu zeichnen. Allerdings wurde auf der Amazonseite als Bestseller dann der hier gezeigt.

    GAOMON M106K - 10 x 6 Zoll Profi Grafiktablett mit: Amazon.de: Computer Zubehör

    Vom aussehen her, gefällt es mir besser. Aber ums aussehen geht es ja wohl eher nicht. Kennt sich hier jemand damit aus und kann mir etwas Empfehlen?

    Das ganze wäre dann für jemanden, der bis jetzt nur auf Papiergezeichnet hat. Und jetzt einfach mal am Computer probieren will.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Andi 669
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    3.812


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF Z270 Mark 1
      • CPU:
      • I7 7700k@4800
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • LianLI PC P50R
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX rot DDR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Elite
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512,1TB MX200, HDD 1x VelociRaptor
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U3415W / 2x Eizo 1710
      • Sound:
      • X-FiTitanium Fatal1ty Champion
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W,
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro 64bit

    Standard

    Also früher war Wacom die Referenz bei einen Grafiktablett, ob das heute noch so ist kann ich nicht beurteilen,

    was mir schon mal negativ am GAOMON auffällt ist das der Stift einen Akku hat, Wacom braucht keine Akku der Stift wird induktiv von der Tablett Matrix versorgt.
    Win7 Pro SP1, I7 7700k@4800, Asus TUF Z270 Mark 1, 32GB Ram (Corsair Vengeance LPX rot DDR4-3400, CL16 Quad Kit)
    EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 12 Gbps Elite Black @ Dell UltraSharp U3415W, EVGA GT730 (GK208) @ 2x Eizo 1721
    Enermax Platimax 750W, HDD: Samsung 960 Pro 512GB, Crucial MX200 1TB, X-Fi Titanium Fatal1ty Champion+GigaWorks-S750
    Logitech G700s usw.

  4. #3
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    123
    Themenstarter


    Standard

    Mh, das mit Wacom und früher kenne ich auch noch ganz dunkel. Vor rund 20 Jahren, wollte ich so etwas auch mal versuchen. Stieß da dann auch immer auf Wacom. Nur waren mir die Preise einfach zu hoch gewesen So habe ich es nie probiert und die Sache einfach fallen gelassen. Nun mag ich Zeichnen schon seit Jahren nimmer.

    Das mit dem Akku ist mir gar nicht aufgefallen. Das wäre dann in der Tat ein negativpunkt für Gaomon. Dann wird es wohl doch einfach das Wacom. Zur not, können wir das Geschenk ja einfach umtauschen.

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    123
    Themenstarter


    Standard

    Gab nun doch noch einmal eine Planänderung. Hab mir noch einige YouTube Videos angeguckt und dort erst einmal erfahren, dass die Tablett größe zum Monitor passen sollte. Zumindest ist es dann wohl einfacher bei der Orientierung. Bin dann dort auf das hier gestoßen:

    GAOMON M10K 2018 Version Stifttablett -10 x 6,25 Zoll: Amazon.de: Computer Zubehör

    Soll für ein 24" Zoll Monitor perfekt sein, wäre dann auch Stift ohne Batterie. Und die, die es dort getesteten hatten, waren damit sehr zufrieden gewesen. Werde mal schauen, ob das dann irgendwie am Black Friday im Angebot ist. Falls ned, kaufe ich es einfach normal

  6. #5
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.207


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK x299 Extreme 4
      • CPU:
      • i9-9920X @stock
      • Kühlung:
      • Dark Rock 4 Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • 64 GB Crucial 3200
      • Grafik:
      • EVGA RTX2080 XC2 Ultra
      • Storage:
      • RaidZ2 mit 40TB unter Solaris 11.3
      • Monitor:
      • Dell U2515h
      • Netzwerk:
      • GBit
      • Sound:
      • M-Audio BX5-D2
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution D.F. 750Wat
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Epson WP 4535; NUC7CJYH Win10/Kodi
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s; SB-900; 16-85mm; 50mm, Sony a6000
      • Handy:
      • Huawei Mate 10 pro

    Standard

    Hab ein Huion Q11K und bin sehr zufrieden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •