Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    92


    Standard Einfacher Laserdrucker günstig im Unterhalt für ab und an Label bedrucken

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem einfachen Laserdrucker, am liebsten in Farbe, um einfache Labels auf solche Etiketten zu drucken

    1400 Etiketten DIN A4 Bogen 25 Blatt 52.5x21.2 Klebeetiketten Folie transparent | eBay

    Wichtig ist für mich, dass die Tonerkartuschen nicht so teuer sind. Ich habe ein Multifunktionsgerät von Brother, das MCP 195 oder so und der hat sehr sehr günstige Patronen.

    Ich habe keine all zu großen Anforderungen an das Gerät: Farbe und günstige Toner. Muss auch nicht schnell sein, nur eben diese Label bedrucken können.

    Gerne auch ältere über Auktionshäuser oder so

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2

  4. #3
    Obergefreiter
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    92
    Themenstarter



  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    9.559


    Standard

    Das ist natürlich absoluter Müll pur!!!

    LEXMARK CS317dn Geizhals Deutschland

    und nicht nur weil jenau eine!!! Patrone mehr als der Drucker kostet und es keine Fremdpatronen gibt!

    Wer so billig kaufen will, der kauft neu absolut immer Müll...

  6. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    899


    Standard

    da geben sie einem den 2. drucker noch dazu

    besser wäre ein drucker + ein komplett voller toner zusätzlich.

  7. #6
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    9.559


    Standard

    Dieses Geschäftsmodell hatte Lexmark bei Tintenstrahlern natürlich auch schon und die gabs z.B. bei Dell auch janz umsonst!

    Wie damals gilt da, Tinte/Toner leer = Tonne und besser kauft man so einen Scheiß natürlich nicht...

  8. #7
    Obergefreiter
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    92
    Themenstarter


    Standard

    Gut, dass ich hier angemeldet bin

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.277


    Standard

    Der Brother ist wieder erstaunlich teuer. Hab meinen vor ~1.5 Jahren für 110€ neu bei Alternate gekauft. Bis auf das der manuelle Einzug etwas wählerisch ist, verrichtet das Gerät seinen Dienst absolut zuverlässig.

    Bei den billigen Geräten ließt man gerne mal, dass die die Blätter maltretieren. Zum Lexmark kann ich nichts sagen, da ich noch nie ein Gerät von denen hatte.

    Prinzipiell würde ich aber nach einem Gerät gucken, dass schon etwas länger auf dem Markt ist, da die Hersteller inzwischen auch bei den Laserdruckern stärker hinter Fremdtonern her sind und es dadurch schwieriger ist funktionierende Ware von Drittanbietern zu bekommen.
    6800LE -> 7600GT -> HD4870 -> 560Ti -> HD7950 -> gtx 970

    1: R5 1600 + 970GTX
    2: I5 4460 + HD7950

  10. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von h00bi
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    1.286


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170
      • CPU:
      • 6600k @ 4,3
      • Systemname:
      • zoggibär
      • Kühlung:
      • Delid + Luft
      • Gehäuse:
      • Antec OneHundered V1.1
      • RAM:
      • 16GB 2133 @ 3000
      • Grafik:
      • RX470 4GB
      • Storage:
      • 256GB NVMe + 1TB SATA
      • Monitor:
      • 27 Zoll Acer S271HLAbid
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Sharkoon SHA600A
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit UEFI Mode
      • Notebook:
      • Lenovo S205
      • Handy:
      • Moto G 8GB

    Standard

    Technische Angaben | C332dn | C300 Serie | Drucker, Drucklösungen und Managed Print Services
    Zum Labels drucken würde ich die neuen OKIs empfehlen. C332DN. Der hat einen recht graden Durchlauf (siehe Bild unten im Link bei Platzbedarf), sodass sich die Labels beim biegen nicht vom Träger lösen.
    <---- mein blauer Liebling

  11. #10
    Obergefreiter
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    92
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
    Technische Angaben | C332dn | C300 Serie | Drucker, Drucklösungen und Managed Print Services
    Zum Labels drucken würde ich die neuen OKIs empfehlen. C332DN. Der hat einen recht graden Durchlauf (siehe Bild unten im Link bei Platzbedarf), sodass sich die Labels beim biegen nicht vom Träger lösen.
    Hierfür gibt es aber wie beim Brother keine günstigen Toner

  12. #11

  13. #12
    Moderatorin
    Frauenbeauftragte
    Avatar von cerubis
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    11.473


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170I GAMING PRO AC
      • CPU:
      • Intel i7-6700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9x65
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 silber
      • RAM:
      • 2x8GB G.Skill TridentZ 3200C16
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070 SC Black Edition
      • Storage:
      • Crucial M500 480 GB
      • Monitor:
      • 1x Dell U2518D, 1x Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • -
      • Sound:
      • Beyer DT1770 an Yulong U100 + Rode Podcaster
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Ich grüße alle die mich kennen!
      • Notebook:
      • Acer Nitro V15
      • Photoequipment:
      • Sony RX100 Mark I
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5 Plus

    Standard

    Leider musste ich hier nun doch größer durchwischen, da einige Beiträge zwangsweise zu Off Topic führen. Die Betroffenen haben von mir Post erhalten.
    Damit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •