Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 400 von 495
  1. #376
    Korvettenkapitän Avatar von oposum
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    M´Gladbach, Venlo, NRW baby :D Koniaków
    Beiträge
    2.190


    Standard

    Gibt es hier ein Laserdruckerempfehlung bis 400€?
    Mein alter Herr hatte bis jetzt den
    Konica Minolta magicolor 2550 Preisvergleich geizhals.eu EU
    Leider ist der Drucker nun defekt (Fehlercode 14). Hielt 10 Jahre, mit etwa 40-70 Seiten (10% Farbe) jede Woche durch ohne Tonewechsel bzw. irgendne Einheit zu ersetzen. Einige Vorrausetzung ist LAN-Anschluss.
    Lets Roll VooDoo Kompaqer.
    Jak tam? Alles klar? Hoe gaat het? Wazzzuuuup?



  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #377
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.829


    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
    SanDisk 256GB SSD

  4. #378
    Matrose
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    16


    Standard

    Hallo zusammen!

    Eigentlich wollte ich nur mal schnell nach einem Drucker schauen, aber das wurde dann doch umfangreicher als erwartet. Bisher hatte ich lange Zeit einen Brother MFC-490CW und war eigentlich auch recht glücklich damit. Obwohl es Zeiten gab, in denen ich wochenlang gar nichts gedruckt habe und auch immer Patronen von Fremdanbietern nutzte, hatte nie Probleme mit eintrocknender Tinte. Bis jetzt. Nach 10 Jahren bekam schwarz/weiß-Druck plötzlich streifen. Eine Weile konnte ich es noch mit sehr dunklem Violett ausgleichen, aber irgendwann war es auch damit vorbei. Zwar konnte ich den Druckkopf reinigen und der Farbdruck geht auch wieder ganz gut, aber schwarz funktioniert noch immer nicht. Also muss jetzt wohl ein neuer Drucker her.

    Mein Problem liegt auch darin, dass ich mich über verschiedene Modelle schlaumachen wollte. Und immer wenn ich etwas bezüglich Laserdruckern oder Tintenstrahldruckern gelesen hatte, war ich davon überzeugt, der eine muss es sein. Dann las ich weiter und es musste der andere sein. Alle Argumente sond schlüssig und haben etwas für sich.

    Da ich mit Brother recht zufrieden war, wollte ich auch wieder einen Brother haben, aber dann sah ich andere Marken wie Lexxmark, HP, Canon, Epson und bin etwas ratlos, welche Marke denn zuverlässig ist. Irgendwie scheint in Foren so jeder von seiner Hausmarke überzeugt zu sein.

    Die Druckkosten sind natürlich ein interessanter Punkt. Da scheinen die Laserdrucker ja die Nase vorn zu haben, aber ich mache mir ehrlich gesagt Sorgen um die umherfliegenden Nanopartikel. Wir haben hier 3 Kinder im Haus und deshalb bin ich diesbezüglich vielelicht auch extrem vorsichtig.

    Leider kann ich auch nicht einschätzen, ob ich nun ein Vieldrucker oder ein Wenigdrucker bin. EIgentlich schwankt es. Wenn ich meine Steuererklärung abgebe ist es vieleicht schonmal etwas mehr. Ansonsten deutlich weniger. Ab wann druckt man dennn "viel"?

    Gibt es Marken, mit denen "man nichts falsch machen kann", oder eher gesagt, die ich mir mal genauer ansehen sollte?
    Geändert von MarshallBravestarr (02.01.18 um 19:05 Uhr)

  5. #379
    Matrose
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    3


    Standard

    Hallo Leute,

    Ich hoffe mal, dass ich hier ins richtige Forum schreibe und nicht irgendwo hinschreibe, wo es nicht passt

    Also, mir geht es recht ähnlich wie MarshallBravestarr, nur das ich im Moment eigentlich keine Not habe den Drucker zu wechseln, den ich eigentlich im Haushalt verwende, gerne aber einen neuen hätte, da ich viel drucke und mir A die Kosten meines Druckers (mit Originalpatronen only) doch etwas hoch vorkommen und ich gern sowohl einen Drucker haben will, wo die Ausdrucke auch auf der dafür vorgesehenen Fläche liegen bleiben als auch einen Drucker haben will, der Duplex-Druck (ideal wäre nat. auch Duplex Scan vom ADF aus) beherrscht... aber eben nicht so ein Duplex, wo ich letztlich doch wieder jeder Blatt richtig gedreht wieder zurück in die Papierablage zurücklegen muss.

    Also kurzum, was soll das Ding können:
    - Multigerät (Druck, Kopie, Scan - FAX ist nicht erforderlich)
    - Duplex Druck (Duplex Scan nur, wenn der Aufpreis nicht gravierend ist)
    - Tintenstrahler
    - ADF
    - W-Lan fähig (schön, wenn es auch noch von meinem Smartphone bedienbar ist, aber egal, wenn es das nicht ist)

    Was er nicht können muss:
    - Fax
    - Bedienbar über mehrere Geräte
    - Braucht keine USB Schnittstelle
    - Duplex Scan nur, wenn es nicht zu viel kostet, sonst Scann ich halt alle Seiten mit dem Auflagescanner selbst, sollte es mal wieder notwendig werden....
    - Leisefunktion oder ultraschnelle Drucke ala 40S/min usw. (schön wenn, aber kein Muss)

    Momentan haben wir einen HP PIXMA MX435, dem seit mehreren Jahren sehr viel abverlangt wird.

    Ich hab mir jetzt einmal ein paar Berichte durchgelesen und bei mir kamen jetzt vorerst diese zwei Modelle heraus:
    1. Epson WorkForce Pro WF-4720DWF
    2. Canon MAXIFY MB2750

    Beide liegen im für mich akzeptablen Preisrahmen von unter bzw. rund 200€.
    Auch klang für mich zuerst nach einem Bericht von Computerbild der Preis pro ISO A4 sehr gut. Bis ich mir selbst die Herstellerangaben durchgelesen habe und dort die Produkte eine niedrigere Druckkapazität pro Patrone als Angabe aufweisen, als die Redaktion in ihren Artikeln (divergierte zB. zwischen 2.600 Blatt laut Epson und 6.480 Blatt laut CB bei S/W). Also bin ich doch reichlich verwirrt. Auch kenne ich mich mittlerweile nicht mehr aus, für wen den eig Laser relevant sein sollen. Ich dachte immer, die rentieren sich nur wenn du praktisch nie druckst (so wie im ersten Post des Theards steht), jedoch wurde mir zB bei einer Kaufberatung ein Laser empfohlen, weil "der ja viel günstiger im Betrieb ist und die Patronen auch so günstiger sind. Wenn mans auf die ganzen Seiten rechnet, die man mit einer Patrone ausdrucken kann...". Ich mus gestehen, ich habs bis jetzt aber noch nicht selbst nachgerechnet.
    Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, wenn mir hier "das Expertenteam" helfen könnte, da ich doch etwas überfordert bin

  6. #380
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.881
    Themenstarter


    Standard

    Im Einstiegspost steht eigentlich alles relevante.
    Das Laserdrucker billiger bei den Druckkosten bzw. Folgekosten ist, ist ein Argument aus dem "Computersteinzeitalter" und hält sich hartnäckig - obwohl gibt es auch heute noch, der Toner wird halt beim Kauf gleich mitbezahlt, etwa so wie bei den ersten Teslas, wo man den Strom auch mitbezahlt hat (natürlich nur an den Tesla Ladestationen). Das sind aber üblicherweise eher High-Volume / High-Speed Druckerstraßen im 5-6 stelligen Preisbereich.

    Billige "Consumer" Drucker haben natürlich nach wie vor exorbitante Folgekosten, das trifft sowohl auf Tinte als auch auf Laser zu.
    Laserdrucker mit moderaten Folgekosten sind i.d.R. bereits in der Anschaffung deutlich teurer als vergleichbare Tintenstrahler aus dem Office Segment. Hier muß man allerdings aufpassen, die Einstiegsgeräte sind Schummelpakete, da die Folgekosten eben nicht besser sind.

    @ Schuster99
    zumnidest schonmal die "richtigen" preiswerten Geräte rausgesucht

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von oposum Beitrag anzeigen
    Gibt es hier ein Laserdruckerempfehlung bis 400€?
    Mein alter Herr hatte bis jetzt den
    Konica Minolta magicolor 2550 Preisvergleich geizhals.eu EU
    Leider ist der Drucker nun defekt (Fehlercode 14). Hielt 10 Jahre, mit etwa 40-70 Seiten (10% Farbe) jede Woche durch ohne Tonewechsel bzw. irgendne Einheit zu ersetzen. Einige Vorrausetzung ist LAN-Anschluss.
    40-70 Seiten /Woche über 10 Jahre nur mit dem Toner aus dem Lieferumfang? = unmöglich!!!
    50 Seiten/Woche*52 Wochen/Jahr*10 Jahre = 26.000 Seiten
    Geändert von Digi-Quick (04.01.18 um 03:35 Uhr)

  7. #381
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    4.329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Taichi Z370
      • CPU:
      • [email protected]
      • Systemname:
      • Gaming PC
      • Kühlung:
      • Mora360+D5 Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Be Quiet Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • Corsair Vengeance [email protected]
      • Grafik:
      • Asus GTX1080TI FE @[email protected],993V
      • Storage:
      • Samsung 840 250GB + 850 Evo 500GB + 1TB HDD
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2515H + Dell 24"
      • Netzwerk:
      • Asus TRN66U - 1 GBit WLAN
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 CM 580W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Pro

    Standard

    Ich bin jetzt hier nach dem querlesen und studieren des Startposts wieder bei einem Tintenstrahler angekommen.

    Mein alter Canon Pixma MP560 liegt in den letzten Zuckungen und ich möchte wieder ein neues Gerät haben.
    Da ich doch hin und wieder Photos ausdrucke, bleibt mir nur der Tintenstrahler.

    Ich tendiere aktuell zu einem Epson Expression Photo XP-860, weil ich den Scanner nicht missen möchte (brauche ich auch immer wieder mal) und ich den Dokumenteneinzug sexy finde.
    Die Faxfunktion brauche ich gar nicht - hab nicht mal einen Festnetzanschluss.

    Jetzt aber zu Frage - bekomme ich dafür günstige Patronen vom Dritthersteller? Meinen alten Canon habe ich immer selbst nachgefüllt mit Spritze....

    Oder habt ihr einen ganz anderen Tipp?

    Danke euch allen!

  8. #382
    Kapitänleutnant Avatar von BigJango
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    1.704


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 EVO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K @4GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-7FW
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16GB 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW @2,0/4,5 GHz
      • Storage:
      • SSD 850 EVO 500 GB; 2TB Seagate HDD (Daten)
      • Monitor:
      • 2xDell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Synology DS215j
      • Sound:
      • ASUS ROG Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. X64
      • Sonstiges:
      • Motiv 5, DT-880 mit AntLion modmic
      • Notebook:
      • Asus F8SV
      • Photoequipment:
      • Conon G15
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Danke für die ausführliche Beratung im Startpost
    Habe mich für den Epson WorkForce WF-4630DWF entschieden. Hatte erst den Epson WF-3640DTWF wegen der niedrigen Anschaffungskosten in Betracht gezogen. In meiner Auswertung liegen die laufenden kosten aber über dem 4630DWF. Zu dem ist die technische Ausstattung des 4630DWF etwas besser.

  9. #383
    Vizeadmiral Avatar von Eizzi
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    6.179


    Standard

    Hallo ich habe mir eben gerade den Startpost durchgelesen... Ich suche einen Wlan Drucker der eher kompakt ist. Er soll Faxen Scannen Kopieren und Drucken können. Ich drucke nicht viel, könnte aber jetzt auch nicht sagen wie viel es im Jahr ist. Vorwiegend brauche ich das Gerät für Postlabels zum Drucken. Ab und an wird dann auch ein Textdokument gedruckt. Jetzt ist die Frage was soll ich mir anschaffen. Ich war vorhin im MM aber da gibt e ja sooo viel Auswahl das ist ja Wahnsinn...

    Was sagt ihr zu dem ?

    Brother HL-3152CDW High-Speed Duplex-Farbdrucker: Amazon.de: Computer Zubehör

  10. #384
    Kapitänleutnant Avatar von BigJango
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    1.704


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 EVO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K @4GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-7FW
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16GB 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW @2,0/4,5 GHz
      • Storage:
      • SSD 850 EVO 500 GB; 2TB Seagate HDD (Daten)
      • Monitor:
      • 2xDell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Synology DS215j
      • Sound:
      • ASUS ROG Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. X64
      • Sonstiges:
      • Motiv 5, DT-880 mit AntLion modmic
      • Notebook:
      • Asus F8SV
      • Photoequipment:
      • Conon G15
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Hatte mich für Epson WorkForce WF-4630DWF entschieden. Laut Bedienungsanleitung unterstützt das Gerät kein „Scan to FTP“. Diese Funktion ist mir sehr wichtig um z.B. PDF’s direkt in einem Netzwerkordner auf dem NAS abzulegen. Gibt es eine Alternative auf Preis Niveau des WF-4630?

    Der Epson WorkForce Pro WF-5620DWF unterstützt Scan to FTP aber der Startpost sowie diverse Rezessionen raten von dem Gerät ab.

  11. #385
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.881
    Themenstarter


    Standard

    Das ist eine der Funktionen, die Epson bei der 2. Generation rausgenomen hat, die 45xx konnten das noch (genauso wie scan2Mail und scan2PC, die in ein kostenpflichtiges Zusatzprogramm verlagert wurden) - mir ist leider in den letzten Jahren kein Epson-Promoter "unter die Füße" gekommen....

    der Brother MFC-J5730DW kann das (vermutlich weitere Geräte von Brother)

  12. #386
    Kapitänleutnant Avatar von BigJango
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    1.704


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 EVO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K @4GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-7FW
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16GB 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW @2,0/4,5 GHz
      • Storage:
      • SSD 850 EVO 500 GB; 2TB Seagate HDD (Daten)
      • Monitor:
      • 2xDell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Synology DS215j
      • Sound:
      • ASUS ROG Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. X64
      • Sonstiges:
      • Motiv 5, DT-880 mit AntLion modmic
      • Notebook:
      • Asus F8SV
      • Photoequipment:
      • Conon G15
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Das ist ärgerlich. Die Brother Geräte überzeugen mich irgend wie nicht. Mag vielleicht an der etwas durchwachsen Rezessionen des MFC-J5730DW auf Amazon liegen.

    Überzeugen dagegen tut mich vorerst der HP OfficeJet Pro 8720. Netfolder Scan ist möglich. Über die Druckkosten und Qualität möchte ich aber gern noch mehr wissen.

  13. #387
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.881
    Themenstarter


    Standard

    Die Drukqulität overall dürfte beim HP besser sein, der Brother ist auf Fotopapier nicht schlecht, auf Normalpapier fällt er aber deutlich ggü. Epson oder HP ab.
    - Farben wirken z.B. blasser
    - Textdruck unter der Lupe betrachtet deutlich ausgefranster (aber immer noch Korrespondenztauglich)

    Apropos Netfolder scan, das dürfte vermutlich eher CIFS/SMB/SAMBA Freigabe bedeuten.

    Für mich die entscheidenden Kriterien für den Brother waren
    - 2. Papierschublade
    - Multifunktionsschacht (Bei den besseren Laserdruckern Standard, bei Tintenstrahlern die Ausnahme - Epson hat den bei der 3. Generation der Workforcedrucker 47xx wegrationalisiert)
    Geändert von Digi-Quick (15.01.18 um 22:40 Uhr)

  14. #388
    Kapitänleutnant Avatar von BigJango
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    1.704


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 EVO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K @4GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-7FW
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16GB 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW @2,0/4,5 GHz
      • Storage:
      • SSD 850 EVO 500 GB; 2TB Seagate HDD (Daten)
      • Monitor:
      • 2xDell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Synology DS215j
      • Sound:
      • ASUS ROG Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. X64
      • Sonstiges:
      • Motiv 5, DT-880 mit AntLion modmic
      • Notebook:
      • Asus F8SV
      • Photoequipment:
      • Conon G15
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Danke für die Info. Werde mich noch etwas mit dem Thema beschäftigen. Die Eier legende Wollmilchsau werde ich aber vermutlich nicht finden.

  15. #389
    Kapitänleutnant Avatar von BigJango
    Registriert seit
    02.11.2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    1.704


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8P67 EVO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K @4GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-7FW
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16GB 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW @2,0/4,5 GHz
      • Storage:
      • SSD 850 EVO 500 GB; 2TB Seagate HDD (Daten)
      • Monitor:
      • 2xDell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Synology DS215j
      • Sound:
      • ASUS ROG Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. X64
      • Sonstiges:
      • Motiv 5, DT-880 mit AntLion modmic
      • Notebook:
      • Asus F8SV
      • Photoequipment:
      • Conon G15
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Habe mich für den HP 8720 entschieden. Momentan ist der HP 8725 im Angebot und etwas günstiger als der 8720 und er ist schwarz Der 8720 hat aber einen austauschbaren Druckkopf und meine Frag jetzt ob dies relevant ist? Tauscht man dieses Teil wirklich im Falle einen Defekts oder rechnet sich der Tausch nicht. In der Vergangenheit habe ich 80-140 € Drucker immer komplett entsorgt wenn sich die Druckqualität durch reinigen nicht wiederherstellen lies.

    EDIT:

    Der Druckkopf kostet 127 €. Im Falle eines Defektes lohnt ein Austausch also nicht. Einzige Vorteil der bleibt ist, dass bei der manuellen Druckkopfreinigung der Druckkopf entnommen werden kann.
    Geändert von BigJango (24.01.18 um 14:29 Uhr)

  16. #390
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.881
    Themenstarter


    Standard

    Kleines Update:
    Beim Brother MFC-J5730DW habe ich gerade nach ca. 350 Seiten die letzte Patrone aus dem Lieferumfang gewechselt gegen XL Patronen - ich bin gespannt.
    Alle Patrone waren im Laufe der letzen ca. 50 Seiten fällig.

  17. #391
    Bootsmann Avatar von zakuma
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    726


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DZ77
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600k 4x3,4
      • Systemname:
      • Erna
      • Kühlung:
      • HR02-Macho Rev. A
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4
      • RAM:
      • 2x4GB Corair 1600MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte HD 7950 WF3, 3GB VRam
      • Storage:
      • Crucial M4 120GB, 2TB Seagate Barracuda
      • Monitor:
      • LG Flatron W2343T; samsung Syncmaster 204B
      • Netzwerk:
      • Asus RT N56U, TP-Link GBit Swi
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • SeaSonic G-Series 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • HP Pavillion DV6 6b55eg
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 750D
      • Handy:
      • Sony Xperia Z3

    Standard

    Guten Morgen,

    Habe den eingangs Post überflogen und auch wenn zu Tintenstrahl geraten wird würde ich gerne einen Laser Drucker haben
    Mit Einzug Scanner! Das ist mir ganz wichtig.

    Außerdem wäre Farbe ganz nett aber kein Muss.

    Aktuell habe ich einen alten laserjet 4100tn der per Netzwerkkabel angeschlossen ist.

    Der neue sollte auch einen Netzwerk Anschluß haben da wir mehrere Geräte besitzen die drucken und ich keine Lust auf Bastelei mit Printserver habe.

    Budget Grenze falls möglich liegt bei 200€ Anschaffung.

    Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
    Fast Tägliche Gaming Streams gibt es bei mir: www.twitch.tv/zakuma666
    wäre schön wenn ihr mal rein schaut :-)


    Samsung Galaxy Nexus - Raspbeanjelly - Franco.Kernel

  18. #392
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.829


    Standard

    ich würde den nehmen HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
    SanDisk 256GB SSD

  19. #393
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.881
    Themenstarter


    Standard

    Farblaser-Mufu mit ADF und LAN bis 200 € sind gerade mal 3 Geräte Plus 10 bis 250 €.
    Bei der Preiskategorie bist du schon gezwungen Refill-/Rebuild-Toner zu verwenden, da Originaltoner teuer ist - wenn überhaupt erhältlich!
    Multifunktionsgersse: LAN, Besonderheiten: ADF | heise online Preisvergleich / Deutschland

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    ich würde den nehmen HP Color LaserJet Pro MFP M281fdw
    1 Satz Original Toner = ca. 230 € (1400/1300 Seiten)
    Refill/Rebuild ca. 170 € (3200/2500 Seiten) - Bei Amzon Marketplace aus Honkong (eine Bewertung bzw- ohne Bewertung)

  20. #394
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.829


    Standard

    keine sorgen, da kommen mit der zeit immer mehr und immer günstigere nach
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
    SanDisk 256GB SSD

  21. #395
    Hauptgefreiter Avatar von Boehse
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    247


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-X99M Gaming 5
      • CPU:
      • i7 5820k
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE_OR
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Phenom M Weiß
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4 2400MHz
      • Grafik:
      • Gainward Phoenix GTX 1070
      • Storage:
      • 512GB SSD + 4TB HDD intern
      • Monitor:
      • LG 34UM95
      • Sound:
      • Denon POA-800, Canton Ergo 202, DT 770, DT 880
      • Netzteil:
      • Enermax Pro 87+
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro + Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • WASD TKL Keyboard MX-Green + CougarMaus
      • Handy:
      • Alte mobile Fernmeldeapperatur

    Standard

    Ich hab nen Brother DCP-9022CDW und mein schwarzer Toner ist fast leer.
    So richtig kann ich mich aber nicht für Original-Toner begeistern bei den Preisen. Hatte das vor dem Kauf des Gerätes wohl irgendwie falsch verstanden mit den Preisen..^^
    Gibt es da Empfehlungen?
    So Angebote mit 6 Tonern für 50-80€ scheinen mir irgendwie suspekt. Den Ersttoner heb ich natürlich für den Fall der Garantie auf anstatt den Nachbautoner drinne zu lassen

  22. #396
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.829


    Standard

    ich würde möglichst günstig bei einem händler mit sehr guten/vielen bewertungen kaufen.

    edit: 6€ je toner für 2.200 seiten, echt goil
    Geändert von bawder (12.03.18 um 16:44 Uhr)
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
    SanDisk 256GB SSD

  23. #397
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    9.666


    Standard

    Tinten-Shop Wismar - Toner passend für Brother TN-242BK Tonerkartusche schwarz, 2.500 Seiten für DCP-9022 CDW/HL-3142 CW/3152 CDW/3172 CDW/MFC-9142 CDN/9332 CDW/9342 CDW

    würde Ich da nehmen und damit drucke Ich schon seit über 20.000 Seiten ohne jedes Prob und da kann man auf Rechnung bestellen.

  24. #398
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4.890


    Standard

    Hallo, mit Druckern kenne ich mich nicht so aus. Kennt jemand gescheite Tintenstrahl-Drucker mit 3 Papierfächer? Es müssen A4, A5 und A6 gedruckt werden. Nur die Druckfunktion wird benötigt; Scannen ist nicht nötig.

    Für SOHO sollte es sein, also nicht zu groß. S/W reicht, Farbe optional.
    Geändert von Ape11 (13.03.18 um 20:34 Uhr)

  25. #399
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    9.666


    Standard

    Brother HL-L5200DW Preisvergleich Geizhals Deutschland

    +

    Brother LT-5500 Papierzuf Geizhals Deutschland

    und nen Tintenstrahler kannst du da AFAIK knicken und das ist übrigens ein sehr gutes Teil und billiger ist da auch nicht...

  26. #400
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4.890


    Standard

    aber vom Feinstaub kriegt man ja Krebs von

    Hat's wenigstens einen Partikelfilter?

    e: Was ist mit dem? Brother MFC-J5730DW Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Geändert von Ape11 (13.03.18 um 22:25 Uhr)

Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •