Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    296


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H97 Fatality
      • CPU:
      • i7 4790K @4.00 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • R5 Fractal
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600 CL9
      • Grafik:
      • gtx 1070 Zotac Extreme Edition
      • Storage:
      • Crucial MX100 256GB und Crucial MX100 120GB
      • Monitor:
      • LG Gaming Monitor 144hz 24"
      • Netzteil:
      • CoolerMaster vs-550W
      • Betriebssystem:
      • win 7 64bit

    Standard Bester Home Office Drucker gesucht

    Hi Leute,

    für unser kleines Office suchen wir einen guten Drucker.

    Das beste P/L ist gesucht und ganz wichtig sind auch die laufenden Kosten, also die Tinte/Toner sollte auch günstig zu kaufen sein.

    Schnell sollte er auch drucken aber das tun eigentlich die meisten. Ich weiß garnicht was so die wichtigsten Kriterien heutzutage sind daher gerne mal einfach was raushauen.

    Ahja Wlan Drucker wäre sehr gut. Am besten so wenig Kabel wie möglich

    Schwarz Weiß Druck sollte reichen, es sei denn ihr könnt auch Farbdrucker empfehlen aber ich habe das Gefühl, dass die meisten Farbdrucker nicht so gut sind, daher sollte man darauf verzichten bzw. wir haben eh nicht so viel Anwendungsfälle für Farbdruck...

    Vielen Dank

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Mister xx
    Guest

    Standard

    also ein Tintenpisser kommt mir nicht mehr ins Haus !

    es geht doch nix über einen Laserdrucker , im moment hab ich nen Kyocera FS-1100 , der macht was er soll und das ist ausreichend

    krieg die dinger für 5 bis 10 € , ist der Toner leer fliegt er .

    aber Tintendrucker nie wieder

  4. #3

  5. #4
    Vizeadmiral Avatar von SystemX
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    7.125


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K
      • Systemname:
      • Disable
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • Antec
      • RAM:
      • 16GB G.Skill PC3-12800
      • Grafik:
      • Integrierte Intel HD-4600
      • Storage:
      • SSD Samsung 250GB + HDD 1x 1TB
      • Monitor:
      • 3x 22er Benq G2222HDL FHD
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • Be Quiet! Pure Power10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D
      • Handy:
      • Huawei P20 Pro

    Standard

    Ich verwende nen Samsung SCX-4729FW und finde das teil Top, die Toner bekommt man ab 15€ da bekomme ich 2500 Seiten raus .
    Gibt nichmal Probleme mit der Erkennung und Qialität ist auch eins a.
    HTPC: GA-H81M-D2V Pentium G3240 8GB Samsung 1600 CL 11 1x 120GB SSD + 2TB HDD OS: Win 7 Pro
    Server: H61M-E33 Core i3 2100T 6GB Kingston 1333 CL 9 1x 120GB SSD OS: Win Server 2012 R2

  6. #5
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    6.130


    Standard

    Zitat Zitat von Mister xx Beitrag anzeigen
    also ein Tintenpisser kommt mir nicht mehr ins Haus !

    es geht doch nix über einen Laserdrucker , im moment hab ich nen Kyocera FS-1100 , der macht was er soll und das ist ausreichend

    krieg die dinger für 5 bis 10 € , ist der Toner leer fliegt er .

    aber Tintendrucker nie wieder
    Nachhaltig und Umweltfreundlich geht anders - Ich nenne das Verantwortungslos und ein Verbrechen gegen die Menschheit!
    Da das ganze aber politisch sanktioniert und eine der Hauptsäulen des Kapitalismusses ist, mußt du das mit dir und deinen Kindern ausmachen.

    P.S. aus ökonomischen Gründen kann ich die Handlungsweise natürlich nachvollziehen - vor Allem da du sie ja offenbar billiger bekommst als der reine Materialwert beträgt
    Geändert von Digi-Quick (22.09.19 um 17:16 Uhr)

  7. #6
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.798


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Für meine Außenbüros habe ich auch die Brother HL-L2350DW ab Preisvergleich Geizhals Deutschland. Vollkommen ausreichend und sind auch preiswert geworden.

  8. #7
    Stabsgefreiter Avatar von GuruSMI
    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Europa
    Beiträge
    367


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Master
      • CPU:
      • Ryzen 3800X
      • Systemname:
      • Naboo, Endor, Alderaan, Coruscant
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär LT 360
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Silent Base 801
      • RAM:
      • 4*8 Corsair Vengeance 3600CL18
      • Grafik:
      • Sapphire Pulse 5700XT on Riser
      • Storage:
      • Sabrent 1TB PCIe4, 2TB Intel 660P
      • Monitor:
      • 3 * 32" WQHD
      • Netzwerk:
      • GB-Lan & WLan AC
      • Sound:
      • Einiges
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro, Linuxe
      • Sonstiges:
      • Einiges
      • Notebook:
      • Einige
      • Photoequipment:
      • keine
      • Handy:
      • Einige

    Standard

    Ich verwende einen Tintenkleckser. Für meinen Einsatzzweck ist ein Laser kompletter Schwachsinn.

    HP Office Jet Pro 8600. Der ist locker seit 5 Jahren im Betrieb. Eine komplette Tonerfüllung kostet ca. 90€. Original HP. Alles andere ist Schrott. Ich hatte den Drucker 2 Jahre ungenutzt in einer Garage stehen. Nach zwei Jahren hab ich ihn rausgeholt und die Staubschichten weggewischt. Ich rechnete damit, daß der Drucker hops ist. Z.B. wegen dem von mir vermuteten Flugrost und den sonstigen Einwirkungen einer Garage. Ich hab ihn angemacht und er moserte. OK. Da war noch Papier in der Duplexeinheit. Das Papier entfernt und er lief an. Einmal Druckkopf reinigen und er ging wieder einwandfrei. Mit einer zwei Jahre alten teilweise gebrauchten Tinte. Da war aber überhaupt nichts. Ich behalte diesen Drucker, bis er auseinanderfällt.

    Nun kurz zu den TCO:
    Mein Drucker hat mich rd. 200 SFr gekostet (Ca. 160€ in D). Ein Satz Tinte (Alle 4 Farben) kostet in der XXL Version (Ca. 2000 Seiten) bei Amazon momentan 90€. Das schafft kein Laser. Zudem, den Öko's zuliebe, kann man die benutzte Cartdridge auch an HP zum Recycling zurückgeben.

    Es kommt immer darauf an, was man machen will. Ein Laserdrucker ist nicht unbedingt das Beste. Er ist leiser. Keine Frage. Aber er ist krebserregend durch das von ihm abgesonderte Ozon. Ich selbst hatte zwei sündhaft teure Laser von Dell. Farbe und SW. Bei den Haltungskosten ist ein Tintenkleckser weitaus besser als ein Laser. Von der Dokumentenechtheit her? Ich bin Freiberufler und drucke all meine Rechnungen mit dem Tintenkleckser. In den letzten 20 Jahren hat sich noch niemand beschwert oder wegen Verblassung eine neue Kopie angefordert.
    Naboo Endor

    „Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

  9. #8
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.701


    Standard

    Zitat Zitat von Digi-Quick Beitrag anzeigen
    Nachhaltig und Umweltfreundlich geht anders - Ich nenne das Verantwortungslos und ein Verbrechen gegen die Menschheit!
    Da das ganze aber politisch sanktioniert und eine der Hauptsäulen des Kapitalismusses ist, mußt du das mit dir und deinen Kindern ausmachen.

    P.S. aus ökonomischen Gründen kann ich die Handlungsweise natürlich nachvollziehen - vor Allem da du sie ja offenbar billiger bekommst als der reine Materialwert beträgt


    Mensch Digi-Quick. Du warst schon lange nicht mehr im Drucker-Sammelfred unterwegs. Was kannst du denn zum HP OfficeJet Pro 6970 sagen? Gibts dafür günstige Tinte oder soll ich den zurückgeben, da unwirtschaftlich? Habe halt Angst wegen Feinstaub in Laser-MuFus. Farbdruck muss natürlich möglich sein.
    Geändert von Ape11 (22.09.19 um 18:41 Uhr)

  10. #9
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    207


    Standard

    Zitat Zitat von Digi-Quick Beitrag anzeigen
    Nachhaltig und Umweltfreundlich geht anders - Ich nenne das Verantwortungslos und ein Verbrechen gegen die Menschheit!
    Da das ganze aber politisch sanktioniert und eine der Hauptsäulen des Kapitalismusses ist, mußt du das mit dir und deinen Kindern ausmachen.

    P.S. aus ökonomischen Gründen kann ich die Handlungsweise natürlich nachvollziehen - vor Allem da du sie ja offenbar billiger bekommst als der reine Materialwert beträgt
    Dont feed the stupid Troll.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •