Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2


    Standard Spiele stürzen ab nach PC Upgrade

    Hallo Leute,
    Ich wende mich mal mit einem Problem an euch.
    Ich habe meinem PC ein Upgrade gegönnt und seit dem frieren meine Spiele ein.
    Minecraft is das einzige Spiel das (bisher) noch läuft.
    Outer Worlds stürzt nach ca. 5-10 Min. ab und ich lande im Windows.
    SWTOR friert nach ca. 5 Min ein und ich kann das Spiel nicht mal über den Task-Manager beenden.
    Arma 3, das selbe wie in Outer Worlds nur das es selbst im Menü schon passiert.

    Wie sieht das Upgrade aus:
    Ich bin von einem I7-4790 mit 16 GB (4x4) Corsair 1600 Ram auf einem Asus H97 Board auf einen Ryzen 5 2600 mit 16 GB (2x8) Corsair 3000 Ram auf einem Gigabyte B450 Aorus Board gewechselt.

    Windows wurde neu installiert mit formatieren der System SSD

    Treiber sind alle aktuell. Bios-Update ist gemacht.
    Der Ram läuft im XMP Profil 1 um die 3000MHz zu haben. Sonst wird er mit 2133MHz erkannt.

    Was ich bisher gemacht habe:
    Cinebench r15 mehrfach laufenlassen um die CPU Temp. hoch zu bekommen: geht unter voller Last nicht über 72°C.
    Ram mit und ohne XMP-Profil betrieben.
    Mit autotimings verschiedene Frequenzen durch probiert.
    memtest86 ca. 45min laufen lassen mit 0 Fehlern.
    Outer Worlds deinstalliert und neu installiert.
    CPU Benchmark laufen lassen.
    Ältere Grafik und Chipsatz Treiber probiert.
    Anderes Netzteil und andere Grafikkarte getestet.

    Leider hat nichts geholfen.

    Mfg Bigmaster

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Atel
    Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    2.721


    Standard

    Hast du beim bios geschaut ob es für dein prozzi ist die neuen Bios sollten nur für die 3xxx Reihe sein

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von GorgTech
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.099


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cooltek/Jonsbo W2 Black Window
      • Sound:
      • Diverse selbstentwickelte DIY Röhrengeräte
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Linux

    Standard

    Was für Chips haben die Speicherriegel? Ich denke da wird man mit den Timings spielen müssen, zusätzlich den Takt senken.

    Solche Probleme habe ich auch gehabt und musste auch mal 3200er RAM auf 2,66Ghz betreiben damit dieser stabil läuft.

    Nicht jede CPU + RAM Kombination funktioniert einwandfrei.
    Meine aktuellen Projekte:
    3D Drucker - Low Noise MOD & andere Tweaks
    Corrupted Gaming Operator (Hardwareluxx Modding Contest 2017)
    The Skull of Gul'dan
    The Punisher & The Punisher - Second Batch
    Oldtimer Reborn - ein antikes Gehäuse wird zu neuem Leben erweckt

    CPU zu heiß? Delid & Relid gewünscht? Machbar für Ivy/Haswell/Broadwell/Devil´s Canyon/Skylake/Kabylake/Coffe Lake. PN!

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Atel Beitrag anzeigen
    Hast du beim bios geschaut ob es für dein prozzi ist die neuen Bios sollten nur für die 3xxx Reihe sein
    Ich hab das Update erst gemacht als ich gemerkt habe das ich probleme mit den Spielen habe.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von GorgTech Beitrag anzeigen
    Was für Chips haben die Speicherriegel? Ich denke da wird man mit den Timings spielen müssen, zusätzlich den Takt senken.

    Solche Probleme habe ich auch gehabt und musste auch mal 3200er RAM auf 2,66Ghz betreiben damit dieser stabil läuft.

    Nicht jede CPU + RAM Kombination funktioniert einwandfrei.
    Ich bin leider nicht fit genug um da mit den Werten zu Spielen. Was ich gemacht habe ist die verschiedenen Takte im Bios mit Auto-Timings zu testen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •