Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    32


    Question MSI Nightblade X2B PC hängt plötzlich im Betrieb und riecht verschmorrt

    Hoi Zusammen,

    am Samstag war ich gerade dabei ein wenig zu zocken auf meinem inzwischen etwas alten und betagten System aus Anfang 2016 mit dem ich bisher keinerlei Probleme hatte. Folgende Spezifikation:

    Specification for Nightblade X2B | Desktop - The most versatile consumer pc | MSI Deutschland

    Urplötzlich, der Rechner war für seine Verhältnisse schon unter Last (zig Chrome Fenster, TS, Fallout 76 und allerlei anderer Kram) hängt alles ähnlich einer Diashow. Ich habe dabei keinerlei Artefakte wahrgenommen (von wegen Probleme mit der Grafikkarte) und es hat angefangen verschmorrt/verbrannt zu stinken. Ich habe den Rechner daraufhin direkt ausgemacht und vom Strom getrennt.

    Ich konnte nicht wirklich orten woher der Geruch kam auch wenn ich eher Richtung CPU getippt habe. Ergo erstmal alles sauber gemacht (war zugegeben sehr verstaubt an den Lüftern) und nochmal angemacht. CPU war sehr langsam und es roch direkt wieder sehr intensiv.

    Nun habe ich vorhin den CPU Lüfter mal abgebaut um zu schauen wie es aussieht und eine Stelle gefunden die in meinen Augen seltsam aussieht (siehe Markierung). Ich muss gestehen ich kenne mich mit Motherboards und Platinen nicht so gut aus aber könnte das ein durchgebrannter Widerstand/Kondensator oder sonst etwas sein, normal wirkt es nicht besonders weil 4 von den 5 Elementen in Reihe gleich und gesund aussehen.

    nb_x2b_mb_01.jpg

    Falls dies der Fehler ist, kann man da was machen?

    Gruß & Danke,

    Broken One

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    53


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700 @3,8 Ghz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S 2
      • RAM:
      • 16 GByte B-Die @3066
      • Grafik:
      • Palit 1080 Ti JetStream
      • Monitor:
      • Asus MG279
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus+ Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Auf dem Foto erkennt man leider fast nichts. Bau das Board doch mal aus und schaue auf der Rückseite nach, da sieht man oft auch was. Anschließend würde ich den Alu-Kühler von den Spannungswandlern abnehmen. Wenn Du Dir unsicher bist, mach gerne nochmal Fotos (aber vorher noch etwas besser entstauben). Wenn da was durchgeschmort ist, war es das wahrscheinlich mit dem Board.

    Keep calm and raise VCore!

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von GorgTech
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.185


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cooltek/Jonsbo W2 Black Window
      • Sound:
      • Diverse selbstentwickelte DIY Röhrengeräte
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Linux

    Standard

    Da hat sich wohl ein Spannungswandler in Rauch aufgelöst und die dazugehörige Drossel gleich mitgenommen.

    Selber kann man am Board nicht mehr viel reparieren, sowas wäre eher ein Fall für den Hersteller da man Folgeschäden schlecht einschätzen kann.

  5. #4
    Gefreiter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    32
    Themenstarter


    Standard

    Danke für die Antworten. Ein Kumpel den ich gestern Nacht noch erreicht habe und der viel mit Hardware zu tun hat sagte mir ungefähr was du geschrieben hast @GorgTech. Ich werde vielleicht den MSI Support mal anschreiben aber sieht eher danach aus als wenn ich dieses unerfreuliche Ereignis dazu nehmen sollte mir einen neuen Rechner zu besorgen.

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    11.177


    Standard

    MSI Motherboard MS-B1061 | Blue City

    Das Mainboard ist proprietärer Scheiß = entspricht keinem Standard und ist definitiv hin.

    Bekommst du AFAIK nirgens und zudem könnte da die CPU auch nicht mehr OK sein.

    => die Kiste ist ein Fall für Schrottbay und deine nächste Kiste sollte schon was anderes ohne proprietären Scheiß sein.

    Auch nimmt man besser bei ner Zockerkiste was größeres (wegen der Kühlung) und nicht sowas.

    Die mangelnde Kühlung hat die Kiste auch mit hoher Wahrscheinlichkeit gekillt.

    MSI B150I Gaming Pro AC ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    So sieht übrigens ein Standard Mini-ITX Mainbord mit identischem Chipsatz aus und das paßt da nur mit viel Glück.

    Keine Ahnung wozu dieser "Anhang" zu nem Standard Mini-ITX Mainbord beim MS-B1061 gut ist und genaue Infos zu dem Teil gibts definitiv nicht im Netz.

    MSI repariert da übrigens bei so nem kapitalen Fehler definitiv nix am Mainboard und dass die noch solche Mainboards am Lager haben würde Ich auch eher bezweifeln.

    Normalerweise kommen spätestens nach 3 Jahren nicht nur bei MSI solche Mainboards in die Tonne, die auf Lager gelegt worden um Reparaturen ausführen zu können und die Zeit ist definitiv rum.
    Geändert von Alpha11 (20.11.19 um 09:12 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •