Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 305
  1. #1
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928


    Question Mein neu gekaufter Computer geht nicht mehr an. Brauche Hilfe bei der Fehlerfindung

    Hallo an alle,

    ich habe mir vor paar Wochen/Monaten einen neuen PC zusammengestellt:

    Ryzen 2700
    Gigabyte Aurous Gaming X470
    16 GB DDR4 Crosair RAM
    Be Quiet Straigt Power 400W
    Mehrere SSDs (MX 500 500 GB als Hauptspeicher)
    HD 5770 MSI Hawk (Übergangsgrafikkarte)


    Und leider funktioniert jetzt gar nicht mehr


    Ich habe eben gerade den Rechner versucht zu starten und die rote LED leuchtet(durchgehend), die Lüfter fangen an sich zu drehen und nach 2-3 Sekunden ist Schluss. Alle Lüfter gehen auf einmal aus und der Rechner fährt dementsprechend auch nicht hoch Auch die rote LED geht auch aus. Nur die Beleuchtung des Mainboards bleibt an.


    Was kann ich in dieser Situation tun? Ist mein Rechner hinüber? Welche Teile könnten Defekt sein? Welche Teile müsste ich austauschen?


    Wäre super dankbar, wenn mir jemand helfen könnte


    Viele Grüße
    testnutzer

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    29.370


    Standard

    Wenn die Null-Methode für AMD noch vernünftig funktionieren würde.
    Aber da hat sich AMD leider selbst ins Knie geschossen.
    Aber nach Deiner Beschreibung hast Du sowieso keinen Speaker verbaut. Den vermisst man ja sowieso erst wenn nichts mehr geht :-)

  4. Der folgende User sagte Danke an HisN für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  5. #3
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Danke, für deinen Tipp. Kannst du mir einen Speaker empfehlen?

    - - - Updated - - -

    Und wo müsste ich den Speaker anschließen ?

    Gerne auch ein Amazon Link

  6. #4
    u gotta lick carpet Avatar von Hypocrisy
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Birmingham
    Beiträge
    6.157


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H77 Pro 4 / MVP
      • CPU:
      • i7 2600
      • Systemname:
      • Löschbert
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Lancool K7C
      • RAM:
      • 16 1333 (chill ma)
      • Grafik:
      • MSI GTX970 gaming 3,5G !!!
      • Monitor:
      • Benq BL3200pt WQHD
      • Netzwerk:
      • AVM 7490
      • Sound:
      • toslink @ VDAC @ Onkyo A10 @ MBQuart 450
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • iphone 6s

    Standard

    Haste ma ins Handbuch geschaut, wie du nen BIOS Reset machst? Handbuch kennste? Schon mal gehört?


    +1 wer diesen Thread auch schon hat kommen sehen
    Geändert von Hypocrisy (06.10.18 um 17:59 Uhr)

  7. Die folgenden 7 User sagten Danke an Hypocrisy für diesen nützlichen Post:

    hardwareguru1 (06.10.18), ilovepancakes (21.10.18), Pirate85 (11.10.18), RoBBe07 (12.10.18), scars (17.10.18), testnutzer (06.10.18), Tzk (07.10.18)

  8. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Würde denn ein Bios Reset überhaupt helfen? Das Teil startet ja noch nicht mal richtig

  9. #6
    Korvettenkapitän Avatar von Dragon AMD
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Hero VIII
      • CPU:
      • 6700k @4,5Ghz
      • Kühlung:
      • Bequiet Silent Loop
      • Gehäuse:
      • Bequiet Silent Base 800
      • RAM:
      • G-Skill Trident Z 3866Mhz @ Cl
      • Grafik:
      • Asus Rog gtx 1070 Strix
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo NVME
      • Monitor:
      • Samsung C27fg73
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Bequiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Zitat Zitat von testnutzer Beitrag anzeigen
    Würde denn ein Bios Reset überhaupt helfen? Das Teil startet ja noch nicht mal richtig
    Genau deshalb macht man einen clear cmos!!!

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

  10. Der folgende User sagte Danke an Dragon AMD für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  11. #7
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ja ein CMOS-Reset durchführen, mach das bitte mal und guck ...

  12. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  13. #8
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Ist es das hier?

    ) CLR_CMOS (Clear CMOS Jumper)
    Use this jumper to clear the BIOS configuration and reset the CMOS values to factory defaults. To clear
    the CMOS values, use a metal object like a screwdriver to touch the two pins for a few seconds.

    • Always turn off your computer and unplug the power cord from the power outlet before clearing
    the CMOS values.
    • After system restart, go to BIOS Setup to load factory defaults (select Load Optimized Defaults) or
    manually configure the BIOS settings (refer to Chapter 2, "BIOS Setup," for BIOS configurations).


    Kann dabei etwas kaputt geben?

  14. #9
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    5.213


    Standard

    Nein, solange du der Beschreibung folgst.
    Gigabyte Z170 Gaming G1 || i5 6600k || G.Skill Trident Z 16GB 3200 || EVGA GTX 1080 Classified || BenQ PD2700Q

  15. Der folgende User sagte Danke an Shariela für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  16. #10
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ja ist korrekt, alternativ kannst auch einfach die bios Batterie raus nehmen für ein paar Minuten und zur Sicherheit den Starrkopf drücken, um Reststrom zu verhindern.

    Aber mach es erstmal so wie es in deinem Handbuch steht …

    Hier noch eine Video Anleitung:
    BIOS RESET - BIOS zurücksetzen - CMOS Batterie entfernen - YouTube
    Geändert von Holzmann (06.10.18 um 19:28 Uhr)

  17. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  18. #11
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Ich habe wie im Bios beschrieben die beiden Pins mit einem Schraubendreher für paar Sekunden konnektiert. Anscheinend hat es auch geklappt, da die Mainboard Beleuchtung von blau(meine Wahl) sich auf die Standardfarbe (orange) geändert hat.



    Und trotzdem geht das Teil nur für paar Sekunden an (Lüfter drehen sich) und danach wieder aus

    - - - Updated - - -

    Ich glaube, dass das Teil hinüber ist

  19. #12
    Kapitän zur See Avatar von der_Schmutzige
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    DE
    Beiträge
    3.419


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X Hero
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700K
      • Systemname:
      • Schmutzkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Pro M Tempered Glass
      • RAM:
      • 2 x 16 GB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080Ti Aorus
      • Storage:
      • 0,5 TB 970 Evo, 1 TB 860 Evo, 1,5TB 850 Evo
      • Monitor:
      • Alienware AW2518HF 240Hz
      • Netzwerk:
      • Intel I-1219
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 - 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G502/ Sharkoon Purewriter Kailh Red
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad SL500 @Intel SSD
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus 64 GB

    Standard

    Was hier noch keiner erwähnt hat: CMos Clr IMMER nur mit vorher gezogenem Netzstecker durchführen, sonst kann das in die Hose gehen.
    Intel Core i7 8700k @ H150i Pro | Asus RoG Maximus X Hero| 32 GB Corsair 3200MHz |Gigabyte Aorus GTX 1080Ti | Alienware AW2518HF |3x Samsung 860 Evo (2,5 TB) |Samsung 970 Evo 500GB | Soundblaster Z | Be Quiet Dark Power Pro 650W | Phanteks Enthoo Pro M TG
    Intel Core i7 2600K @ Noctua NH-U14S | Asus P8P67 | 16 GByte GSkill Ripjaws | Zotac GTX 970 OC | X-Fi Titanium | Asus VG248QE | Seasonic Energy Plus 550W | Lian Li PC-8NB

  20. Der folgende User sagte Danke an der_Schmutzige für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  21. #13
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Steck mal alles ab, also alle SSDs und anderen Kram komplett, so dass nur noch die Grafikkarte dran ist und guck, ob du in Bios kommst ...

  22. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  23. #14
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von der_Schmutzige Beitrag anzeigen
    Was hier noch keiner erwähnt hat: CMos Clr IMMER nur mit vorher gezogenem Netzstecker durchführen, sonst kann das in die Hose gehen.
    Danke. Daran habe ich gedacht. Ich habe den Netzschalter auf "Aus" gestellt und das Kabel gezogen.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Steck mal alles ab, also alle SSDs und anderen Kram komplett, so dass nur noch die Grafikkarte dran ist und guck, ob du in Bios kommst ...
    Das kostet jetzt natürlich relativ viel Zeit. Da ich nicht auf den Rechner angewiesen bin, könnte ich doch auch auf die Lieferung der Grafikkarte warten, oder?


    Oder kann ich durch den Einbau der neuen Grafikkarte auch diese Grafikkarte "kaputt machen"?

  24. #15
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Du kannst natürlich warten, ist aber sehr unwahrscheinlich, dass der Fehler durch die neue GPU behoben wird.

    Würde den Fehler eher so beim Netzteil vermuten zb, im Prinzip kommt aber leider alles in Frage, daher der Tipp mal alles abzustecken auch USB Geräte usw.

  25. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  26. #16
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Du kannst natürlich warten, ist aber sehr unwahrscheinlich, dass der Fehler durch die neue GPU behoben wird.

    Würde den Fehler eher so beim Netzteil vermuten zb, im Prinzip kommt aber leider alles in Frage, daher der Tipp mal alles abzustecken auch USB Geräte usw.
    Das Netzteil ist nicht mal 4 Jahre alt und ist von Be Quiet Straight Power 10 400W. Wusste nicht, dass Netzteile so schnell kaputt gehen

  27. #17
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Es kann alles kaputt gehen, auch nach kurzer Zeit.

    Mach die Null-Methode, sonst kommst du nicht weiter ...

  28. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  29. #18
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.092


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    auch ein 200 euro gerät kann irgendwann mal defekt gehen.

    du müsstest es halt mal testen

  30. Der folgende User sagte Danke an Scrush für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  31. #19
    HiFi & PC Freak Avatar von Zombieeee
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    2.076


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Taichi X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950X
      • Systemname:
      • Hauptrechner :)
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base Pro900 White
      • RAM:
      • 32GB Corsair VenegeanceRGB Pro
      • Grafik:
      • ASUS Strix RX Vega 64 OC
      • Storage:
      • 512 GB Intel + 512 GB Crucial + 960 GB OCZ
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster SA850 + LG 23MP65
      • Netzwerk:
      • Synology DS212+ FritzBox 6490
      • Sound:
      • Teac A-H01 B / Avinity KH / BlueSBox15PC / SB29CB
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Habe vor kurzem auch das NT meines Nachbars gewechselt gehabt, hatte die gleichen Symptome, wie Dein System -> Lüfter liefen kurz an, dann wieder aus.
    Vielleicht ist ja jemand in der Nähe, der mal mit einen NT vorbei kommen kann, oder jemand aus Deinem Freundeskreis.

    MfG
    Zombieeee

  32. Der folgende User sagte Danke an Zombieeee für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  33. #20
    Korvettenkapitän Avatar von Dragon AMD
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Hero VIII
      • CPU:
      • 6700k @4,5Ghz
      • Kühlung:
      • Bequiet Silent Loop
      • Gehäuse:
      • Bequiet Silent Base 800
      • RAM:
      • G-Skill Trident Z 3866Mhz @ Cl
      • Grafik:
      • Asus Rog gtx 1070 Strix
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo NVME
      • Monitor:
      • Samsung C27fg73
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Bequiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Da sich die Hardware und deren Anforderungen in der letzten zeit sich stark verändert hat ist es dann meistens ein älteres Netzteil was die biege macht.

    Edit:

    Für aktuelle Hardware auch ein Aktuelles Netzteil nutzen.

  34. Der folgende User sagte Danke an Dragon AMD für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  35. #21
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H115i RGB
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 32GB TridentZ RGB
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    @testnutzer

    Mach bitte mal Video von der Situation, vielleicht fällt uns dann noch was auf ...

  36. Der folgende User sagte Danke an Holzmann für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  37. #22
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Ich habe jetzt folgendes getestet:


    RAM getrennt => kurz laufen alle Lüfter, dann aus

    SSDs, RAM getrennt => kurz laufen alle Lüfter, dann aus

    SSDs, RAM getrennt, Strom der GPU getrennt =>Piepton für 3 Sekunden und dann geht alles aus

    Ist dann das Netzteil kaputt?

    - - - Updated - - -

    Das Netzteil habe ich im Jahr 2015 gekauft. Also gute 3 Jahre alt und schon defekt? Ich dachte, dass Markennetzteile eher 5 Jahre halten

  38. #23
    HiFi & PC Freak Avatar von Zombieeee
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    2.076


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Taichi X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950X
      • Systemname:
      • Hauptrechner :)
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base Pro900 White
      • RAM:
      • 32GB Corsair VenegeanceRGB Pro
      • Grafik:
      • ASUS Strix RX Vega 64 OC
      • Storage:
      • 512 GB Intel + 512 GB Crucial + 960 GB OCZ
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster SA850 + LG 23MP65
      • Netzwerk:
      • Synology DS212+ FritzBox 6490
      • Sound:
      • Teac A-H01 B / Avinity KH / BlueSBox15PC / SB29CB
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Hast Du schon mal alle Stecker vom Mainboard, getrennt und neu eingesteckt -> Strom?

  39. Der folgende User sagte Danke an Zombieeee für diesen nützlichen Post:

    testnutzer (06.10.18)

  40. #24
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    928
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Zombieeee Beitrag anzeigen
    Hast Du schon mal alle Stecker vom Mainboard, getrennt und neu eingesteckt -> Strom?
    Einfache alle Verbindungen entfernen und dann wieder neu anschließen?

  41. #25
    HiFi & PC Freak Avatar von Zombieeee
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    2.076


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Taichi X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950X
      • Systemname:
      • Hauptrechner :)
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base Pro900 White
      • RAM:
      • 32GB Corsair VenegeanceRGB Pro
      • Grafik:
      • ASUS Strix RX Vega 64 OC
      • Storage:
      • 512 GB Intel + 512 GB Crucial + 960 GB OCZ
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster SA850 + LG 23MP65
      • Netzwerk:
      • Synology DS212+ FritzBox 6490
      • Sound:
      • Teac A-H01 B / Avinity KH / BlueSBox15PC / SB29CB
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Genau, 24 und 8 PIN Kabel einfach heraus ziehen und neu anschließen.
    Ansonsten würde ich auf ein defektes NT tippen. In der Nähe von Kassel wohnst Du nicht. oder?

Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •