Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    300


    Standard Mainboard oder CPU defekt? Vieles geprüft!

    Hallo!

    Vor wenigen Tagen startete mein PC nicht mehr, CPU Lüfter läuft an und ich höre die HDD, es kam aber dann kein Pieps wie sonst und der Bildschirm bleibt dunkel, selbst das Bios erscheint nicht.
    Nach einem Spannungsfreiem Zustand und erneutem einschalten lief er dann mehrere Stunden.
    Den Tag darauf gleiches Spiel, nur dass sich jetzt nichts mehr tut.

    Komponenten:
    MSI 785GM-E65
    Phenom II X2 550 black Edition als X4 am laufen
    Intel SSD
    WD Green HDD

    Bisherige Prüfungen:

    - RAM in anderem System getestet, läuft

    - Netzteil etwas belastet und mal alle Spannung gemessen. Die -12V sind so bei -11,5V, werden wohl aber eh nicht benötigt wie mir Google verriet. 12V liegt bei 11,9V mit 2 Lüftern, mit zusätzlicher HDD bei 12,2V. 3,4V und 5,1V passen auch soweit

    - mit einer Grafikkarte selbes Spiel, demnach die Onboard wohl i.O.

    - SSD an anderem PC wird erkannt und kann drauf zugegriffen werden

    - Pufferbatterie ~3V, mal gegen eine neue getauscht und CMOS Reset gemacht

    - alles abgeklemmt wie LED, Resettaster.

    - alles gereinigt und kontrolliert(geplatzte Elkos ect.) ok


    Bleibt für mich nur noch Board oder CPU übrig, vermute ersteres.

    Fragen:
    1. wenn ich die SSD an einen anderen PC hänge welches auch ein AM3 Board ist, weshalb bootet dieser nicht? Fehlen da Treiber?
    2. Um den Fehler nun zu bestimmen, kann ich die CPU gegen ein Phenom(tm) II X4 955 AM3 einfach tauschen? Oder fehlen auch hier irgendwelche Treiber oder der Gleichen?

    Besten Dank fürs reinschauen und lesen

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    7


    Standard

    CPU tausch (sofern gleicher Sockel) dürfte kein Problem sein. Und zur SSD musste mal im Bios schauen. Da gibts bei Bootmanager die Funktion "von SSD starten" und einmal "Windows Bootmanager". Versuch mal beides. Wenns nicht klappt dann schau bei "Advanced" unter "Sata konfiguration". Da kann man Sata mode auf "IDE" oder "AHCI" stellen. Stell das mal um und dann wieder "von SSD starten" oder "Windows Bootmanager". Dann sollte die hochfahren.

    Zu deinem Problem, naja, versuch mal ne andere CPU und wenns nicht klappt dann weiste sicher dass es das Board ist.

  4. #3
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    8.614


    Standard

    Testen kann man ein Schaltnetzteil nur bei wirklicher Belastung und deshalb heißt da die Devise tausch und guck!

    NT oder Mainboard ist da hin.

    "RAM in anderem System getestet"

    Ein NT zum tauschen hast du doch!!!

  5. #4
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    300
    Themenstarter


    Standard

    hatte im Bios IDE und AHCI getestet. Die andere Einstellung sagt mir nichts. Konnte lediglich die Bootreihenfolge ändern. Schaue aber nochmal nach.

    Dann werde ich die CPU mal tauschen

    NT könnte ich noch testen, hatte es mit einem uralten schon getan. War bei Prüfung aber belastet

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.752


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime B350-Plus
      • CPU:
      • AMD RyZEN 5 1500X @ 3,80
      • Systemname:
      • Eigenbau
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 Black
      • RAM:
      • Corsair Venegance LPX 16GB
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • WD Green 1TB, Samsung 960 Evo 250GB
      • Monitor:
      • Medion Lifetech LED-TV FullHD 21,5"
      • Netzwerk:
      • Speedport W724V-Typ A
      • Sound:
      • ALC887 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution X't II 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G710
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 4S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 4S; LG E430

    Standard

    @cassn: Das hört sich so an, als hättest Du fast das gleiche Problem wie ich mit meinem File-Server (AMD Athlon II X3 445 verbaut auf einem Gigabyte Ga-870a-USB3 Rev. 3.1), was ich bei mir noch gemacht habe ist die "Null-Prüfung " (also ohne RAM und Grafikkarte gestartet, wo normalerweise jeder PC über'n Case-Speaker anfangen müsste sich zu beschweren das weder RAM noch Grafikkarte verbaut sind, hat bei mir natürlich auch nichts gebracht aber vielleicht bei Dir)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Haupt-PC: Intel Core i7-4790k @ 4,50 GHz (geköpft) @ Phobya UC1 Extreme - Custom-WaKü mit 4 Noctua-NF-A14-PWM-140mm-Lüftern - Asus Z97-Pro-Gamer - EVGA GTX970 SC @ Alphacool NexXxos GTX970 M02 WaKü - 4 x 8GB G.Skill Ares DDR3-2400 - Nanoxia Deep Silence 6 Rev.B - be quiet! Dark Power Pro 11 650Watt - Win8.1-Pro-X64
    Zweit-Rechner: AMD RyZEN 5 1500X @ 3,86 GHz - Alphacool Eisbär 240 - Asus Prime B350-Plus (Uefi 3203) -250GB Samsung 960 EVO - 1TB Samsung 850 EVO - Pioneer S09-XLT - Sapphire RX580 Nitro+ - 2 x 8GB Corsair Venegance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Ver 5.39 DDR4-3000 (laufen mit dem XMP/DOCP-Profil nur mit 2933MHz) - Fractal Design Define R5 mit 4 Noctua 140mm NF-A14 PWM inkl. 1 EK-Waterblocks-4Pin-PWM-Splitter - Enermax Revolution X't2 650Watt - Win10-Pro-X64 Version 1709

  7. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    300
    Themenstarter


    Standard

    Dank für den Hinweis!
    ohne RAM hatte ich auch schon getestet, kein Piep. Habe nur Onboardgrafik die genutzt wird.

    Mit dem 3 NT getestet, ebenso kein Mux. NT scheint, wie oben erwähnt, i.O. zu sein.
    Werde morgen noch die CPU tauschen wenn ich den Wärmeleitpaste hier hab, oder tut es die alte die drauf ist auch noch?

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    300
    Themenstarter


    Standard

    so CPU an anderem Board getestet, ok.
    Also ist das Board wohl hin.

    Kann man da was machen? Habe so Dinge wie Backofen im Hinterkopf

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    8.614


    Standard

    ASRock 970M Pro3 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    kauft man da oder verschrottet das Teil, der Erfolg von backen oder föhnen hält in aller Regel nicht sehr lange vor...

    Palit GeForce GT 710, 1GB DDR3 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    ne diskrete Grafikkarte ist da dann natürlich auch fällig und ein Mainboard mit nem älteren als dem AMD 970 Chipsatz nimmt da niemand mit Ahnung...

    Gigabyte GA-78LMT-USB3 (Rev. 4.1) Preisvergleich Geizhals Deutschland

    ASUS M5A78L-M LX3 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    wären Alternativen und da brauchts natürlich keine diskrete Grafikkarte, würde Ich aber aus vielen Gründen definitiv nicht nehmen, besonders wegen nur SATA2 und der Intel SSD und nur USB 2.0, aber definitiv nicht nur deshalb...
    Geändert von Alpha11 (26.09.17 um 07:39 Uhr)

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    300
    Themenstarter


    Standard

    sorry für die späte Antwort, schaue schon nach neuen Komponenten

    ich verstehe gerade deine genannten Komponenten nicht.
    Mein Board ist defekt und ich würde den Rest noch weiter nutzen wollen als 2 bzw. Reserve PC.
    Also würde mir ein Board wie zuvor mit Grafikeinheit reichen.

    Um jetzt nicht Windows und alle Programme samt den Einstellungen zu erneuern, müsste es exakt dass gleiche MB sein oder geht auch ein anderes?

  11. #10
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    8.614


    Standard

    Niemand mit Verstand kauft sich da noch ein uraltes AMD 785G Chipsatz Board und die 900er sind alle ohne Chipsatzgrafik...

    AMD-700-Serie – Wikipedia

    AMD-900-Serie – Wikipedia

    Windows muß man auch da nicht neu installieren!

    AMD Chipsatztreiber - Download - ComputerBase

    Nur der AMD Chipsatztreiber Crimson ReLive Edition 17.3.1 muß da drauf und natürlich die anderen Mainboardtreiber.

    Vorteil sind USB 3.0, SATA3, ne schnellere CPU-Anbindung und ein wirklich neues Board, die werden nämlich immer noch produziert...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •