Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    54


    Unhappy Backup Festplatte versehentlich gelöscht

    Hallo hardwareluxx Community,

    mir ist gerade eben ein wirklich dummer Fehler passiert, habe meinen Rechner neu aufgesetzt und dabei alle Festplatten gelöscht, was auch Ziel der Aktion war um den Storage neu aufzuteilen.
    Dummerweise habe ich nicht aufgepasst und meine externe Backup Festplatte, auf der ich vorher alles gesichert hatte, ebenfalls mit gelöscht (diskpart -> clean [nicht clean all]).
    Ich hatte einfach nicht aufgepasst und die externe HDD wieder mit angesteckt. Normalerweise wäre das ein relativ geringes Problem und ich könnte die Daten einfach mit irgendeinem Recovery Tool woanders wiederherstellen, allerdings war die externe 4 TB HDD mit Bitlocker verschlüsselt...
    Habe ich eine Chance die Bitlocker Partition mit TestDisk wiederherstellen zu können? Seit Jahren hab ich meine Daten immer doppelt und dreifach gesichert nur genau heute natürlich nicht, einen Teil hab ich auf meinen Server gesichert, einen anderen Teil (den größeren, Dokumente, Fotos der letzte ~15 Jahre und Sonstiges was sich halt so ansammelt) auf der externen. Wirklich wichtig wäre es mir eigentlich nur wieder an die Fotos zu kommen.
    Hat jemand einen Vorschlag wie ich am besten vorgehen könnte? Bis jetzt habe ich noch nichts weiter an der externen Platte gemacht, werde aber erstmal eine exakte Kopie der HDD erstellen.
    Bin eben total ratlos und will nicht noch einen Fehler begehen.

    Gruß
    illumina7

    ps: Sry wenn ich eben nicht so verständlich geschrieben hab, bin eben total durch den Wind, fragt bei Fragen einfach nach, tausend Dank schon mal für jeden Tipp!
    Workstation Intel Core i7-4930K | Asrock X79 Extreme 9 | 32GB DDR3 | 2012R2 Std
    Homeserver Intel Core i5-3570 | 24GB DDR3 | Adaptec 5805 | 2012R2 Std
    Notebook(s) Fujitsu Lifebook E756 - Win10 Pro | Asus Zenbook UX310U - Hackintosh High Sierra 10.13.6
    Smartphone(s) Samsung Galaxy S8 | Xiaomi Redmi Note 4

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    10.371


    Standard

    Das dürfte sehr teuer werden und AFAIK kann da nur ein profesioneller Datenretter helfen...

    Ne externe Backup Festplatte schließt man bei solchen Aktionen nun wirklich absolut niemals an (bei Verschlüsselung selbigiger potenziert sich das noch) und Dummheit ist absolut immer teuer!

  4. #3
    Gefreiter
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    54
    Themenstarter


    Standard

    Gute Nachrichten: nach über einer Woche Testen der verschiedensten Tools und Programme (auf ein dd-image) ohne wirkliches Ergebnis bin ich über ein Tool auf Free data recovery software for Mac/Windows/Bitlocker: M3 Data Recovery gestolpert.
    Das hat auf Anhieb die gelöschte Bitlocker Partition erkannt und nachdem ich es gekauft habe, Professional Version für 213,01€ inkl. Steuer, recovert es eben die Daten der gelöschten Partition auf eine andere Festplatte.
    Auf dem DD Image hat es allerdings nichts finden können, dafür auf der externen HDD direkt. Die ersten Daten sind schon wiederhergestellt, wird wohl noch einige Stunden laufen.

    Vielleicht hilft das ja mal jemanden mit einem ähnlichen Problem weiter!
    Workstation Intel Core i7-4930K | Asrock X79 Extreme 9 | 32GB DDR3 | 2012R2 Std
    Homeserver Intel Core i5-3570 | 24GB DDR3 | Adaptec 5805 | 2012R2 Std
    Notebook(s) Fujitsu Lifebook E756 - Win10 Pro | Asus Zenbook UX310U - Hackintosh High Sierra 10.13.6
    Smartphone(s) Samsung Galaxy S8 | Xiaomi Redmi Note 4

  5. Der folgende User sagte Danke an illumina7 für diesen nützlichen Post:

    HisN (Gestern)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •