Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    52


    Standard Wie hoch müssen die Sensoren liegen?

    Morgen kommt meine HTC Vive Pro an.
    Erst einmal 3 Monate zum Testen.

    Nun möchte ich mir dazu bei Amazon zwei Stative bestellen, um die Sensoren anzubringen.
    Diese sind allerdings 1,90m groß, während ich an die 1,98m messe.

    Müssen die Sensoren zwingend höher als mein Kopf liegen?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von mustrum
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    2.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • Intel i7 8770K 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser - Mora 2, Laing
      • Gehäuse:
      • Chieftec Bigtower
      • RAM:
      • 16Gb TridentZ 4266
      • Grafik:
      • Zotac 2080 TI AMP - EK-Wakü
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B Ultrawide, HTC Vive
      • Netzteil:
      • Corsair 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 3
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Mix 2

    Standard

    Zitat Zitat von fiero Beitrag anzeigen
    Morgen kommt meine HTC Vive Pro an.
    Erst einmal 3 Monate zum Testen.

    Nun möchte ich mir dazu bei Amazon zwei Stative bestellen, um die Sensoren anzubringen.
    Diese sind allerdings 1,90m groß, während ich an die 1,98m messe.

    Müssen die Sensoren zwingend höher als mein Kopf liegen?
    In den Ecken des Raumes ist optimal. 1,9m geht sicher auch. Die Lighthosues funktionieren auch, wenn man sie einfach nur auf einen Kasten stellt.
    Wichtiger wird es sein, dass du denen nicht zu Nahe kommst. Wenn du die Controller direkt vor dem Stativ in die Höhe reißt, wird das Tracking wohl oberhalb der Lighthouse Probleme bekommen. Steht das Stativ weiter weg sollte das kein Problem sein.

    Die Stative sollten aber recht stabil gebaut sein. In den Lighthouses dreht ein Motor. Die vibrieren ganz leicht. Wenn das Stativ schwingt, hast du ein Zittern im Tracking.
    Geändert von mustrum (21.10.19 um 11:56 Uhr)

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.493


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB F4-3200C14Q-64GTZ
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Pimax 5k+ & Vive
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 & Sony A7 iii (2018)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Stative sind suboptimal bis grenzwertig.

    Wenn, dann nimmt man besser Streben/Stangen, welche sich zwischen Fußboden und Decke über eine Vorspannung festklemmen.
    Die Lighthouse stations (das sind keine Sensoren), sollte man maximal weit oben montieren. Nicht nur Kopf hoch oder leicht über dem Kopf sondern einfach so weit oben wie es nur irgend möglich ist und dann ca 45° runter zum Spielfeld.
    Vive, Pimax 5K+, Index, Pimax XR.. GTX1080ti + Ryzen TR 1950X 16x4025Mhz + 64GB 3200CL14 QuadChannel + MSI Gaming Pro Carbon AC 3539Cinebench
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •