Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    1.641


    Standard VR Brille, Systemvoraussetzung für Project Cars 1 (bald 2)

    Hallo zusammen,

    ich habe mich bisher nur oberflächlich mit dem Thema VR beschäftigt, da dies bis vor kurzem für mich eher uninteressant war.

    Nun habe ich auf YouTube einige Videos von Project Cars in VR gesehen und war hin und weg. Die Grafik war sehr ansprechend und die Immersion war wirklich sehr gut. Ich hab damals auf der PS4 Drive Club VR ausprobiert, aber die Grafik war derartig schlecht, dass ich nach wenigen Sekunden abgeschaltet habe. So, nun spiele ich mit dem Gedanken, mir eine VR Brille für Project Cars zu kaufen.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einer VR Brille und Project Cars? Welche Hardware wird benötigt, um in sehr guter Qualität Project Cars zu spielen?
    Sollte man auf Project Cars 2 warten, da dies anscheinend speziell auch für VR entwickelt wurde? Und sollte man auch noch 1-2 Monate warten, bis die neu auf der IFA vorgestellten VR Brillen für den Markt erscheinen?
    Und welche Brille würdet ihr aktuell empfehlen, Oculus Rift oder Vive?

    Ich würde mich über Feedback und Antworten sehr freuen

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von Cheesekilla
    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    1.733


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage V Extreme UE 3.1
      • CPU:
      • Intel Core i7 [email protected]
      • Systemname:
      • The Phoenix
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum 32
      • Grafik:
      • Gainward 1080 GLH 2-way Sli
      • Storage:
      • 256GB 840 EVO/1TB Crucial M550
      • Monitor:
      • Iiyama 40 Zoll 4K
      • Sound:
      • Supreme FX
      • Netzteil:
      • BeQuiet 1200W Dark Power Pro
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Eos 450D
      • Handy:
      • One Plus Three

    Standard

    Vive, echteres Gefühl. Rein für Racing kann man auch Mal die Pimax ins Visier nehmen.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

    Mein Youtube Kanal / Projekt Doppelherz
    "Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten!"

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.371


    Standard

    VR bei pCars 1 kannste knicken , keine Weitsicht , flimmern ohne Ende , bei der grafik lass dich nicht von Vids täuschen , durch die Brille sieht es ganz anders aus . pCars 1 war für mich max. 15-20min am stück spielbar , dann wurde es zu anstrengend . Assetto Corsa und Dirt rally waren beide auch nichts für mich ( schon lange her, Aktuell kann sich natürlich einiges bei den Games geändert haben ) . Spiele an Racern eigentlich nur Raceroom unter VR , halte es da auch ne Stunde unter der Brille aus und die Weitsicht ist annehmbar ( für mich ) . Iracing soll nach dem was ich gelesen habe in VR sehr gut sein , evtl. mal ne Probezeit buchen . pCars 2 soll auch sehr gut unter VR sein , klang für mich jedenfall so vielversprechend das ich mir schon mal ne 1080 zugelegt + das game gekauft habe . Hatte im 3DC gelesen das es mit ner 1070 gut spielbar sein soll , ist aber noch Beta . MfG
    I-5 3570K @4 GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/ASUS P8Z77-V LX2/ KFA² GTX 1080 EXOC / 8GB Geil EVO Corsa [email protected] CL10/CREATIVE SoundBlaster X-Fi XtremeGamer/Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB/Samsung 160+250GB HDD/ LG GSA H30N/Enermax Liberty 500W/gepresst in NZXT Apollo Orange/W10 64 bit/LG W2363D/ Nv 3D-Vision/G15/G27/Cyborg RAT7/HTC Vive : )

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    2.042


    Standard

    Wenn man 90fps erreichen möchte, muss man mit einer 1070 so ziemlich alles auf niedrig setzen und selbst dann wird die CPU oft zum Flaschenhals. Deshalb fahre ich konstant mit 45fps und ASW, welches die Framerate auf 90fps extrapoliert. Das ist zwar nicht ganz so smooth wie native 90fps, jedoch deutlich besser als reine 45fps ohne ASW. Ich empfinde es so als wären es dann ca 80-100fps ohne Sync, mit leichten Judder bei Randgegenständen wenn man genau hinschaut, ansonsten siehts sehr smooth aus.
    Wenn man sich damit also zufriedengibt, reicht auch eine 1070, bei nicht so hohen Ansprüchen auch eine 1060, durch verringern der PIxeldensity. 90fps bei sehr hohen Einstellungen wird auch eine 1080ti nicht erreichen, wenn man die PIxeldensityerhöhung(ähnlich Downsampling) nutzt.
    Aber letztendlich sind hohe Details bei Schatten, Reflexionen und CO eh überflüssig, da die Auflösung eh so grob ist, das man das nicht wirklich erkennt.
    Die Vive habe ich selbst nicht getestet, ich würde jedoch kein VR HMD ohne eine Technik welche dem ASW entspricht nutzen, denn ohne wäre es für mich unbrauchbar, da konstante 90fps quasi nur unter stark behafteten Kompromissen bis nicht erreichbar sind, da eben auch die CPU limitieren.
    Mit dem Flimmern hatte ich in Cars übrigens keinerlei Probleme weder im ersten noch im 2. Teil.
    Was die PErformance betrifft, ist dagegen R3E absolut gruselig, das wäre ohne ASW unfahrbar, da 90FPS quasi nicht erreichbar sind, zumindest packt mein 3770k @4,7 mal gerade so um die 60fps und ich kenne keine CPU die mal eben 50% mehr LEistung bietet da mehr KErne nicht genutzt werden.
    Geändert von Andregee (08.09.17 um 23:30 Uhr)

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    9


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A-G43 PLUS
      • CPU:
      • Intel i5 6600k
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 980ti
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Was die hohen Grafikeinstellungen angeht kann ich Andregee zustimmen, man sieht keinen großen Unterschied zu niedrig da die Auflösung der Rift zu gering ist. Allerdings ist Antialiasing sehr wichtig, um so mehr um so besser! Manche Spiele bieten auch ein erhöhen der Renderauflösung an, was die Qualität deutlich verbessern kann. Kann mit meiner 980ti + i5 6600k @ 4,4ghz 2xAA einstellen komme damit die meiste zeit auf 90fps, die kleinen drops ab und zu merke ich zwar aber das ist für mich ok.
    Wenn dir das tolle VR Gameplay bei dem Spiel wichtiger als gute Optik ist dann kannst du zugreifen, mir macht es in VR jedenfalls viel Spaß obwohl ich schon eine kleine Grafikhure bin . Die Spiele die direkt für VR gemacht wurden sehen etwas besser aus da die Entwickler anscheinend auf gewisse Dinge geachtet haben die es im Headset besser darstellen lassen. Lone Echo und Robo Recall zum beispiel sehen ganz ok aus, Elite dagegen eher nicht.
    Die Vive kann wohl auch sowas wie ASW, hat mir zumindest mal wer erzählt.

  7. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    2.042


    Standard

    Via steam kann für die Vive asynchrone Reproduktion aktiviert werden, das ist aber nur für das Headtracking relevant und nicht mit ASW vergleichbar. Bei der Rift nennt sich das Atw, quasi der Simple Vorläufer von ASW

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  8. Der folgende User sagte Danke an Andregee für diesen nützlichen Post:

    berntBrandon (10.09.17)

  9. #7
    Matrose
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    9


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A-G43 PLUS
      • CPU:
      • Intel i5 6600k
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 980ti
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9
      • Sound:
      • Asus Xonar D2
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Habe heute bei einer Strecke doch etwas viele Framedrops gehabt und dann die Grafikeinstellungen auf Mittel und AA auf 4x gestellt, somit ist ASW immer aktiv was recht angenehm bei pCars ist. Ist jedoch nicht bei jeden Spiel so toll, bei The Solus Projekt z,B, zuckeln mit ASW die Kontroller noch mehr als so schon.
    @Andregee: erzwingst du ASW immer über das Debug Tool?

  10. #8
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    2.042


    Standard

    Ich nutze das Oculus tray tool dafür

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  11. Der folgende User sagte Danke an Andregee für diesen nützlichen Post:

    berntBrandon (11.09.17)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •