Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    3.196


    Standard Rift s vs rift quest

    Servus zusammen.

    Ich würde mir gerne eines der beiden kaufen. Die Nutzung ist natürlich spiele und auch Video. Für die Spiele würde ich schon gerne den PC nutzen. Habe da auch ganz gut Platz.
    Ich habe eine NVIDIA 1080 im Rechner. Soweit so gut.

    Ich habe gelesen, dass man allerdings mit der quest ebenfalls spiele vom Rechner betreiben kann. Wie muss man das einschätzen? Geht das mehr schlecht als Recht? Ist das mit einem steam link zu vergleichen (also etwas umständlich, aber geht schon, wenn es läuft ganz gut)?

    Ich bin außerdem Brillenträger und bei Versuchen mit der Vive haben wir meine normale Brille nicht verwenden können, da sie nicht rein gepasst hat.
    Geändert von Hilikus (05.09.19 um 12:25 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.777


    Standard

    Brauchst du denn da ne Brille?Bei mir gehts ohne unter der Vive.
    I7 9700K @4,5GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/Asrock Extreme4 Z390/KFA² GTX 1080 EXOC/16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15-17-17-35 Dual Kit /Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB,Samsung 970Evo 500GB,Sandisk 500GB SSD/Enermax Revolution X't II Netzteil, 80+Gold, Semi-Modular, 650W /Cooler Master MasterCase 5 Window Edition Gehäuse /W10 64 bit/LG W2363D/G510/G27/G502/Steam Link+Pad/HTC Vive : )

  4. #3
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    3.196
    Themenstarter


    Standard

    Ich hab sie beim ausprobieren nicht vermisst. Dachte es wäre vielleicht eine nützliche Info.

  5. #4
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Aincrad
    Beiträge
    3.450


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • i7-8700K @4,9 (geköpft)
      • Systemname:
      • Chii
      • Kühlung:
      • Corsair H90 2x+3x 140mm
      • Gehäuse:
      • Revoltec Sixty 3
      • RAM:
      • 4x8GB DDR4-3200 Trident Z CL16
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix RTX 2080 08G
      • Storage:
      • 970 EVO (500GB), 850 EVO (250GB), 3x WD HDD (7TB)
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D (4K)
      • Sound:
      • ALC1220 OnBoard (7.1)
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power 10 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64bit)
      • Sonstiges:
      • Wooting One, Logitech G9, Oculus Rift DK2/CV1, Wacom, Tobii 4C, LeapMotion, NVidia Shield K1 Tab
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Wenn du nur für die Ferne eine Brille brauchst, dann geht VR auch ohne, weil die Sicht in VR aktuell bei glaub allen Brillen auf ca. 1,5m (oder waren 1,6?) fest fokusiert sind. Sprich nur Leute, die auf diese geringe Entfernung eine Brille benötigen, brauchen diese auch für VR.

    VR ist bei mir auch gerade in dem Bereich, dass ich dafür keine Brille brauche.


    Soweit ich weiß kann man die Oculus Quest zwar mit dem PC verbinden, aber sie da nur als virtuellen Bildschirm nutzen. PC VR Spiele lassen sich meines Wissens damit nicht spielen.
    Geändert von Hoto (08.09.19 um 13:48 Uhr)

  6. #5
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    3.196
    Themenstarter


    Standard

    Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •