Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    2


    Standard Oculus Rift vs HTC Vive... Wird ein System auf Dauer verdrängt?

    Moin zusammen,

    mir stellt sich die Frage... Glaubt Ihr, die beiden Systeme bzw alle VR Produkte werden in einer Koexistenz erhalten bleiben oder wird sich nach einer Zeit ein Produkt gegen die anderen durchsetzen und diese komplett vom Markt verdrängen?? Bsp. wie damals VHS und Video-2000 usw. oder Blueray, HD DVD, VMD.
    Mir ist aufgefallen, dass die ersten exklusiv Titel/Games auf den Markt kommen die ein bestimmtes System voraussetzen.

    Eure Meinung würde mich interessieren...

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberstabsgefreiter Avatar von berntBrandon
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 @ Morpheus II
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9 + Oculus Rift
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Die meiste Software kann auf jeder HW genutzt werden. Mit der Vive kann man z.B. auch die Oculus exclusiven spielen zwar nicht offiziel unterstützt soweit ich weiß aber es geht.

    Denke wenn wirklich einer sein Ökosystem richtig dicht macht dann wir der irgendwann untergehen.

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.563


    Standard

    Wird nicht passieren, ganz im Gegenteil,es werden mehr werden.
    I-5 3570K @4 GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/ASUS P8Z77-V LX2/ KFA² GTX 1080 EXOC / 8GB Geil EVO Corsa [email protected] CL10/CREATIVE SoundBlaster X-Fi XtremeGamer/Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB/Samsung 160+250GB HDD/ LG GSA H30N/Enermax Liberty 500W/gepresst in NZXT Apollo Orange/W10 64 bit/LG W2363D/ Nv 3D-Vision/G15/G27/Cyborg RAT7/HTC Vive : )

  5. #4
    Gefreiter Avatar von Kabs1982
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    61


    Standard

    Ich würde sagen mal abwarten was da noch so passiert. Glaube nicht das einer der großen so schnell untergeht.

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von mustrum
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    2.733


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • Intel i7 8770K 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser - Mora 2, Laing
      • Gehäuse:
      • Chieftec Bigtower
      • RAM:
      • 16Gb TridentZ 4266
      • Grafik:
      • Titan X Pascal - EK-Wakü
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B Ultrawide, HTC Vive
      • Netzteil:
      • Corsair 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 3
      • Handy:
      • Elephone S8

    Standard

    Dank SteamVR muss man sich hier weniger Gedanken machen. Beide Headsets funktionieren damit und Steam wird so schnell nicht von der Bildfläche verschwinden.
    Nur deshalb habe ich mich getraut, das Pimax 8k zu backen. Ob es die chinesische Firma Pimax in 2 Jahren noch gibt, weiß kein Mensch.
    Die Windows MR Headset funktionieren mittlerweile ja auch mit SteamVR.

    Verdrängt wird so schnell auch keines der beiden Systeme. Praktisch jeder Oculus User benutzt auch Steam. Ich denke aber, dass trotzdem genug auch Oculus Home verwenden. Oculus Home wird es wohl noch eine Weile geben alleine weil sie den User zur Installation zwingen.
    Geändert von mustrum (16.01.18 um 08:50 Uhr)

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von berntBrandon
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 @ Morpheus II
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9 + Oculus Rift
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Mit Windows MR sind es 3 Systeme,mit Pimax dann irgendwann 4 . Zumindest für den Consumer bereich, sonst noch mehr. Z.B. Star VR soll irgendwas mit Spielhallen in Japan machen, von Star VR hatte man bis jetzt lange nix gehört. The Void hat auch eigene HW soweit ich weiß aber ob es die schon gibt weiß ich gerade nicht.

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von mustrum
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    2.733


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • Intel i7 8770K 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser - Mora 2, Laing
      • Gehäuse:
      • Chieftec Bigtower
      • RAM:
      • 16Gb TridentZ 4266
      • Grafik:
      • Titan X Pascal - EK-Wakü
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B Ultrawide, HTC Vive
      • Netzteil:
      • Corsair 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 3
      • Handy:
      • Elephone S8

    Standard

    Zitat Zitat von berntBrandon Beitrag anzeigen
    Mit Windows MR sind es 3 Systeme,mit Pimax dann irgendwann 4 . Zumindest für den Consumer bereich, sonst noch mehr. Z.B. Star VR soll irgendwas mit Spielhallen in Japan machen, von Star VR hatte man bis jetzt lange nix gehört. The Void hat auch eigene HW soweit ich weiß aber ob es die schon gibt weiß ich gerade nicht.
    Bin selber Pimax 8K Backer. Sehe es aber nicht als separates System. Es ist lediglich ein SteamVR headset. Da werden wir noch viele sehen. Die bauen aber kein neues VR-System auf wie Oculus.
    Microsoft versucht das mit Windows MR. Sie werden scheitern - mein Blick in die Kristallkugel.

  9. #8
    Oberstabsgefreiter Avatar von berntBrandon
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 @ Morpheus II
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9 + Oculus Rift
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Denke MS wird einfach ihren ungeliebten Store wie bisher weiter betreiben eben auch mit VR Inhalten.
    Interessanter ist Oculus, die werden ihre Hardware Basis groß halten müssen damit sich das lohnt. Denn einige User werden wie ich das meiste bei Steam kaufen damit die Software nicht zu sehr an eine Rift gebunden ist (die könnten ja auf die Idee kommen den wieder für andere HW dicht zu machen). FB hat soweit ich weiß vor da lange dran zu bleiben, also wird es die dennoch eine weile geben.

    Davon abgesehen werden wohl nur noch Chinesen ihr eigenes Ökosystem für den Asia Raum aufbauen, falls es das noch nicht gibt. Und Apple wenn die ihre restliche HW VR tauglich bekommen, dass könnte noch ein paar Jahre dauern.

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.563


    Standard

    Die kannte ich noch gar nicht,die soll (Angeblich) schon ein funzendes Eye Tracking haben :Home - FOVE Eye Tracking Virtual Reality Headset
    I-5 3570K @4 GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/ASUS P8Z77-V LX2/ KFA² GTX 1080 EXOC / 8GB Geil EVO Corsa [email protected] CL10/CREATIVE SoundBlaster X-Fi XtremeGamer/Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB/Samsung 160+250GB HDD/ LG GSA H30N/Enermax Liberty 500W/gepresst in NZXT Apollo Orange/W10 64 bit/LG W2363D/ Nv 3D-Vision/G15/G27/Cyborg RAT7/HTC Vive : )

  11. #10
    Oberstabsgefreiter Avatar von berntBrandon
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 @ Morpheus II
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9 + Oculus Rift
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Das wird wohl erstmal nur die benötigte Rechenleistung senken wenn es um Gaming geht.
    Handcontroller sind wohl keine dabei? Vielleicht werden ja die von der Vive kompatibel?
    Und nur eine IR Kamera? hm dafür ist der Preis erstmal etwas hoch, mal schauen wie das Consumer Produkt dann aussieht was man Regulär kaufen kann.

  12. #11
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.563


    Standard

    Denke das ist Primär das die Rechenleistung gesenkt werden muss damit 4K auch für User machbar wird.
    I-5 3570K @4 GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/ASUS P8Z77-V LX2/ KFA² GTX 1080 EXOC / 8GB Geil EVO Corsa [email protected] CL10/CREATIVE SoundBlaster X-Fi XtremeGamer/Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB/Samsung 160+250GB HDD/ LG GSA H30N/Enermax Liberty 500W/gepresst in NZXT Apollo Orange/W10 64 bit/LG W2363D/ Nv 3D-Vision/G15/G27/Cyborg RAT7/HTC Vive : )

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von mustrum
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    2.733


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • Intel i7 8770K 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser - Mora 2, Laing
      • Gehäuse:
      • Chieftec Bigtower
      • RAM:
      • 16Gb TridentZ 4266
      • Grafik:
      • Titan X Pascal - EK-Wakü
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B Ultrawide, HTC Vive
      • Netzteil:
      • Corsair 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 3
      • Handy:
      • Elephone S8

    Standard

    FOVE ist ungefähr so tot wie das Razer HDK. Die hatten ein erfolgreiches Kickstarter zu DK2 Zeiten. Dann kamen alle mit Motion-Controllern.
    FOVE Dev Kits gibt es aber ich glaube niemand entwickelt dafür. Auf Reddit gibts schon seit Monaten keine Diskussionen mehr darüber.

    Optisches Tracking und keine Controller. So hat das keine Zukunft. Ich glaube die wollten aufgekauft werden, nur leider hats niemand gemacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •