Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 45 von 45
  1. #26
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Raum BAD-RA
    Beiträge
    1.899


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC MATE
      • CPU:
      • Ryzen 1600 @ 3,5 GHz
      • Kühlung:
      • stock
      • Gehäuse:
      • Chieftec Mesh
      • RAM:
      • 16 GB DDR4 3200
      • Grafik:
      • GTX1080
      • Storage:
      • SSD + übliches
      • Monitor:
      • AOC 27" 144MHz FS
      • Sound:
      • Yamaha 477 mit Markstart MKII Selbstbau-LS
      • Netzteil:
      • 450 Watt BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Rift, TM T300; HTPC (E7200 C2D, 7750), Raspb Pi 2, self-made-Ambilight

    Standard

    Zitat Zitat von Alashondra Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Hologramme virtuelle Realität ... aber komplett anders als nen VR Headset - wenn man dir den Unterschied jetzt auch noch erklären muss zweifel ich an deiner Kompetenz.
    Ich habe nie etwas anderes behauptet. Lies das oben nochmal. Du hast da mit Deiner Wutkeule dagegen geschossen.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Chemistry Beitrag anzeigen
    Nein, die macht hier keiner. Dass VR ein cooles Ding ist, dass steht außer Frage.
    ich zitiere (nicht dich): "VR...das 3D des PCs"

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    Und weil du auch nur die Rift hast, was mischt du dich dann hier überhaupt ein und faselst hier uns ernsthaft noch etwas vor, wie es das alles wert ist, wie es offenbar auch die Vive Pro wert ist. Das war vollkommen daneben und obendrein auch vollkommen absurd!
    Das hat überhaupt nichts mit meiner RIFT zu tun. Ich wäre sehr bereit, für weniger SDE mehr Geld zu bezahlen. Insofern hat die Pro durchaus Ihre Daseinsberechtigung. Und diese Meinung darf ich wohl auch als Rift-Nutzer haben?!
    Es geht hier doch null um das Fanboy-Gelabere. Ich habe die Rift nur, weil sie für das was ich machen möchte am besten gepasst hat. Ob da Rift, Vive oder "XY" drauf steht ist mir scheissegal. Ich will die maximale VR-Erfahrung.


    Am Ende des Tages geht es doch auch immer um P/L. Man kann mit der PSVR günstig einsteigen. Allerdings ist die Spieleerfahrung dort aufgrund des SDE / der Auflösung einfach beschissen.
    Ist das wirklich der richtige Weg um VR massentauglich zu machen? Ich finde: Nein!
    Wenn Vive den Marktpreis für die Pro sieht, dann machen Sie alles richtig. Vielleicht sind "wir" hier einfach nicht die Zielgruppe. Allein die Verfügbarkeit für eine Version 2.0 zeigt in die richtige Richtung.
    Geändert von der.Razor (20.03.18 um 13:28 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Kapitän zur See Avatar von Powl
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    4.013


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R7 1700 @ 3.9G/1.39v
      • Systemname:
      • Ryzenshine
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe TG
      • RAM:
      • 2x8GB Corsair Ven.LED @3200/14
      • Grafik:
      • GTX1080Ti
      • Storage:
      • 500GB 850 Evo + 500GB 840 Evo + 2TB Barracuda
      • Monitor:
      • Iiyama X4071 + Asus VN248H
      • Netzwerk:
      • i211(T)
      • Sound:
      • SupremeFX + Superlux HD681 Evo + Samson Go Mic
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • HP Spectre x360 13-ac033ng
      • Handy:
      • OnePlus 3T 128GB GM

    Standard

    Hologramme sind aber nicht virtuelle Realität. Sondern erweiterte Realität (AR)...
    ZEN: R7 1700 @ 3.90GHz/1.39v + Asus C6H + Eisbaer 280 | Zotac GTX 1080Ti + Water 2.0 Pro | 16GB Corsair V LED DDR4-3200/14 | Enthoo Luxe TG
    Bertha: Xeon X5650 @ 3.10GHz/1.23v + Asus P6T Deluxe + Macho Rev. B | EVGA GTX 780Ti SC | 24GB DDR3-1413/9 | Enthoo Pro M
    Jonsboi: FX 8120 @ 4.20GHz/1.35v + AsRock 990FX Extreme3 + Eisbaer/Nemesis 240 | GW GTX 660 | 8GB Corsair V DDR3-1600/9 | Jonsbo U4S
    Potato: C2D E8400 @ 3.40GHz/1.30v + Zotac 9300-ITX + Big Shuriken B | MSI GT 1030 Aero | 4GB Kingston HyperX DDR2-907/5 | CM Q300L
    Taco-x360: i7 7500U + HP 827E | Intel HD Graphics 620 | 16GB DDR3L-1866/14 | HP Spectre x360 13

  4. #28
    Bootsmann Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    731


    Standard

    In den 90ern war es eigentlich klar dass das schief geht, damals war die Leistung so begrenzt dass VR einfach nicht leistbar war. Heute scheitert es eher an teurer Hardware und mangelndem Support. Die Hardware wird nur im Preis sinken, wenn es 10 Jahre dauert, am Anfang kosteten 4K-Monitore auch 2000 € aufwärts, jetzt 200 aufwärts. Für immersives VR benötigt man 4K, was wiederum teuer ist, auch von der Hardware, unabhängig vom Miningboom würden sich auch so nur Auserwählte eine 1080 Ti samt Untersatz leisten können und dann wäre noch nicht sicher ob die für 4K auf beiden Augen überhaupt reicht. Aktuell sehe ich darin eher ein Nischenprodukt. Die Auswahl an Spielen ist begrenzt was für mich die Kosten so einer Brille nicht relativiert. Ich habe es damals erlebt, im Versuch gewöhnliche Spiele VR-fähig zu machen, es klappte meist nicht, brauchte stundenlanges Gebastel und war in keinster Weise befriedigend.

    Ich denke, diese Technik wird erst nach 2020 wirklich relevant werden.
    Suffering: Phenom II X4 [email protected] 4.0 GHZ | H150i PRO RGB | ASUS M3N AM2+ | 8 GB DDR2-800 | 1,5 TB SSD | GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync | wo ist mein ryzen?
    HTPC: Ryzen 1700 @3.6 GHz (1.225 V) | AMD Wraith | ASUS B350M-A | 16 GB DDR4-2800 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | GTX 960 @1550 / 2000 | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T70 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  5. #29
    Flottillenadmiral Avatar von DrMabuse1963
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Kuhdorf bei Fishtown
    Beiträge
    4.553


    Standard

    Zitat Zitat von berntBrandon Beitrag anzeigen
    Die Tester der Vive Pro hatten nicht nur erwähnt das, dass Fliegengitter noch zu sehen ist sondern auch das die Darstellung deutlich schärfer ist. Man sollte die Positiven dinge auch benennen wenn man schon die Negativen her nimmt.

    Möchte damit nicht den hohen Preis verteidigen, würde mir das so auch nicht kaufen.
    Ich gebe dir da recht, heiß war ich auch auf das teil,aber es für "nur"879 anzubieten ist ne Frechheit,musste lachen als ich die Mail gelesen hatte : (
    I-5 3570K @4 GHz/Thermalright HR-02 Macho Rev.A/ASUS P8Z77-V LX2/ KFA² GTX 1080 EXOC / 8GB Geil EVO Corsa [email protected] CL10/CREATIVE SoundBlaster X-Fi XtremeGamer/Crucial MX100 256GB+ADATA AS510 SSD 120GB/Samsung 160+250GB HDD/ LG GSA H30N/Enermax Liberty 500W/gepresst in NZXT Apollo Orange/W10 64 bit/LG W2363D/ Nv 3D-Vision/G15/G27/Cyborg RAT7/HTC Vive : )

  6. #30
    Oberbootsmann Avatar von Tabantel
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    1.023


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock z370 Pro4
      • CPU:
      • i5 [email protected]
      • RAM:
      • 16GB DDDR4 3000MhZ
      • Grafik:
      • GTX 1080TI FE @2050MHz
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271Hubmiprz + Dell U2515H (1440p)
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    So, möchte mich hier mal einklinken. Ich habe vor ~1 Jahr für einige Monate eine Vive besessen und dann wieder verkauft. Ich fand das Ding an sich genial, hab auch ziemlich alles ausprobiert, was so ging. Bspw. Filmegucken, was ohne Fliegengitter schon geil wäre, irgendwo rumliegen Brille rauf Film gucken. Aber momentan reicht die Auflösung dafür nicht.

    Spiele hatte ich auch viele getestet. Die Enttäuschung war damals für mich eher die Software als die Hardware. Es gab nur ein Spiel, was mich richtig aus den Socken gehauen hat und das war eher simpel: climbey.

    Btw, wenn ihr alle sagt, dass die Vive Pro überteuert ist, woran macht ihr das fest/woher wisst ihr das? Ich meine, gute Fernseher/Monitore kosten ja auch ne Stange Geld, obwohl sie es nicht "wert" sind oder? Und das sind ja eigl die Produkte die man am ehesten mit VR-Brillen vergleichen kann, weil sie alle Monitore haben. Meinen XB271Hubmiprz nicht mehr missen, auch wenn er teuer war.

    Wie siehts denn mittlerweile aus mit Software? Solange sich da nix tut, kann die Hardware halt noch so gut sein.

  7. #31
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    4.201


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A SLI Plus
      • CPU:
      • i7 6800K
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H60 2nd gen.
      • Gehäuse:
      • Carbide R200
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti FE
      • Storage:
      • 3TB HDD / 250GB SSD 850 Evo
      • Monitor:
      • Acer XB270HA G-Sync
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC56 wireless card
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 9 700w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570

    Standard

    Zitat Zitat von der.Razor Beitrag anzeigen
    Euer Gelaaaaaber...Preis: ist hoch. Wo ist das Problem? Wer es sich nicht leisten kann, kauft halt nicht.
    Ende 30 ?. Es geht nicht ums leisten können, sondern eher um den überzogenen Preis fürs nackte Headset ohne irgendwas.

    "it's dark in some places, but it's sunny everywhere else" - Max Payne 3

    HWLuxx PUBG Steam Gruppe

    Free delidding / Liquid Metal Kur auf Anfrage

  8. #32
    Fregattenkapitän Avatar von mustrum
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    2.733


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • Intel i7 8770K 5 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser - Mora 2, Laing
      • Gehäuse:
      • Chieftec Bigtower
      • RAM:
      • 16Gb TridentZ 4266
      • Grafik:
      • Titan X Pascal - EK-Wakü
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B Ultrawide, HTC Vive
      • Netzteil:
      • Corsair 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 3
      • Handy:
      • Elephone S8

    Standard

    Ich bin Pimax 8K Backer. Bitte versaut das nicht. Ich bin nicht gewillt, HTC 879 € für ein lauwarmes Upgrade mit Displays zu bezahlen, die Samsung in einem 500 € Komplettset verbaut.
    Die sind doch völlig verrückt.
    Das hat irgendwann nicht nur mit leisten können, sondern auch mit leisten wollen zu tun.

  9. #33
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    748


    Standard

    Also im Businessbereich würde ich klar AR den Vorzug geben ausser im Sonderfall Arch Viz.
    Vorallem verliert man nicht den Kontakt zur Umwelt und mehrere Leute können ein Hologramm betrachten und z.b. auf Stellen zeigen ohne die Notwendigkeit eines Avatars.
    Ah selbst beim Porno hat man kein Problem mit hässlichen Laken weil es die eigenen sind.

    Für mich war die jetzige Generation schon immer teure Spielerei weil man das PC Portfolio nicht sinnvoll nutzen kann.
    Roomscale wird noch Lange eine Nische bleiben und ist doch eher ein "Party" Artikel.

    Für mich wäre die Entwicklung eher.

    1. Monitorersatz+Headtracking
    2. Monitorersatz+Headtracking+3D

    zusätzlich Blickwinkelerkennung zwecks Sparen von GPU Leistung udn der Durchbruch für mehr Immersion wäre möglich.
    Geändert von Cibo (06.04.18 um 23:49 Uhr)

  10. #34
    Gefreiter
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    43


    Standard

    @mustrum
    Bin auch Pimax 8K Backer.
    Die Vive Pro ist kein lauwarmes Upgrade. Es wurde rundum- erneuert und in fast allen relevanten Bereichen (die Linsen nicht) verbessert und das genau bis an die Grenze des derzeit technisch sinnvollen.
    Was will man bei einem Headset denn mehr verbessern als Bildqualität, Tragekomfort und Sound, wenn Tracking etc. schon perfekt funktioniert?

    Günstiger wäre schöner gewesen. Ist es aber nunmal nicht.
    Ich bezweifle auch stark, dass eine Generation 2 bei Oculus merklich günstiger werden wird, als der ursprünglich angesetzte Retail Preis der Version 1 bei Erscheinen.

    Ob man es sich leisten will oder nicht, sieht man im direkten Vergleich, wenn man beide Systeme persönlich über ein par Tage getestet hat.
    Minimal oder unmerklich ist das Upgrade auf keinen Fall.

    Was mich ein wenig nervös macht, ist die Tatsache, dass bei der Vive Pro die 1080 TI oftmals spürbar limitiert. Ich frage mich, wie man dann eine Pimax 8K vernünftig betreiben soll.
    Wenn die nächste Generation an Grafikkarten (und die muss erstmal kommen) nicht massiv mehr Pixel verschieben kann, dann sehe ich da inzwischen ein Problem.

    Die Pimax bietet pro Grad Sichtfeld keine höhere Auflösung als die Vive Pro. Das Sichtfeld ist aber merklich größer. Das wird der Grafikkarte noch einmal erheblich mehr Performance abverlangen.
    Da wird man ordentlich an den Qualitätsreglern schrauben dürfen und ob dann das gebotene Bild noch so toll ist... Naja. Mal abwarten. Hoffen darf man ja immer.

    Grüße
    Zero
    Geändert von Zerozerp (12.04.18 um 10:18 Uhr)

  11. #35
    Vizeadmiral Avatar von hostile
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    6.359


    Standard

    Zitat Zitat von Zerozerp Beitrag anzeigen
    Was will man bei einem Headset denn mehr verbessern als Bildqualität, Tragekomfort und Sound, wenn Tracking etc. schon perfekt funktioniert?
    Genau meine Meinung
    Und ja, die Vive Pro saugt ganz gut Leistung von der 1080 Ti.
    Übrigens: Ich finde die Kopfhörer nicht so toll. Ich fand die In-Ear-Stöpsel besser. Man war mehr "drin" im Spiel und man hatte mehr Bass. Jetzt hört man Nebengeräusche. Leider kann das bei der Vive Pro nicht umgebaut werden, soweit ich das sehen kann.

    gruß
    hostile
    no overclocking, no problems
    Mich gibt's im ForumDeluxx, bei ComputerBase und bei Planet3dNow.

  12. #36
    Fregattenkapitän Avatar von Schattenluxx
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    3.036


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD APU
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R3
      • Storage:
      • Crucial M4 256 GB, 2 TB Extern
      • Monitor:
      • Sony KDL-32EX52
      • Sound:
      • Superlux HD681B
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 480W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Sony Playstation 4

    Standard

    Für mich klingt das alles so lächerlich, sorry

    Bevor ich Zeit, Energie und Geld in so einen Mist investiere, fahr ich lieber in den Urlaub und treffe ECHTE Menschen und mache dort wunderschöne, unvergessliche Erfahrungen.

    Auch gerade im Hinblick "Erwachsenenunterhaltung" kann ich einfach nur drüber lachen. Ich glaube jedem Erwachsenen (vorallem geistig) ist der reelle Kontakt weitaus lieber... ^^
    Geändert von Schattenluxx (17.04.18 um 11:01 Uhr)

  13. #37
    Oberbootsmann Avatar von Tabantel
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    1.023


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock z370 Pro4
      • CPU:
      • i5 [email protected]
      • RAM:
      • 16GB DDDR4 3000MhZ
      • Grafik:
      • GTX 1080TI FE @2050MHz
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271Hubmiprz + Dell U2515H (1440p)
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Na dann - wünsche dir viel Spaß in Thailand

  14. #38
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Aincrad
    Beiträge
    2.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • i7-8700K
      • Systemname:
      • Chii
      • Kühlung:
      • Corsair H90 + 3x 140mm
      • Gehäuse:
      • Revoltec Sixty 3
      • RAM:
      • 2x8GB DDR4-3200 Trident Z CL16
      • Grafik:
      • Asus ROG GTX 1070 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO (250GB) 830 (128GB), 3x WD (3TB)
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D (4K)
      • Sound:
      • ALC1220 OnBoard (7.1)
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power 10 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (64bit)
      • Sonstiges:
      • Oculus DK2/CV1 inkl Touch, Wacom, Logitech G19 + G9, Tobii 4C, LeapMotion, NVidia Shield K1 Tablet

    Standard

    Zum Preis: HTC hat ja selbst gesagt, dass die Vive Pro nicht die gleiche Zielgruppe hat wie die normale Vive. Die Vive Pro richtet sich primär an Unternehmen und VR Arcade Hallen. Daher dieser Preis.
    Blizado's VRoom - Privater Blog rund um Virtual Reality

  15. #39
    Vizeadmiral Avatar von hostile
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    6.359


    Standard

    Zitat Zitat von Schattenluxx Beitrag anzeigen
    Für mich klingt das alles so lächerlich, sorry

    Bevor ich Zeit, Energie und Geld in so einen Mist investiere, fahr ich lieber in den Urlaub und treffe ECHTE Menschen und mache dort wunderschöne, unvergessliche Erfahrungen.

    Auch gerade im Hinblick "Erwachsenenunterhaltung" kann ich einfach nur drüber lachen. Ich glaube jedem Erwachsenen (vorallem geistig) ist der reelle Kontakt weitaus lieber... ^^
    Ja, lach dich tot ^^
    Spaß beiseite: Jeder hat so seine Hobbys, oder? Und du kennst die Leute einschließlich mich doch gar nicht, was wir sonst noch so machen

    gruß
    hostile

    - - - Updated - - -

    Übrigens: Bei der Vive Pro können die neuen Kopfhörer abgebaut werden. Es gibt eine Anleitung dafür im Support-Bereich der Website.
    Man braucht allerdings einen USB-C-Adapter auf Klinke. Ich hab mir einen bestellt und werde die Kopfhörer der alten Vive benutzen, finde ich besser. Ich hoffe das funktioniert irgendwie so.

    gruß
    hostile
    no overclocking, no problems
    Mich gibt's im ForumDeluxx, bei ComputerBase und bei Planet3dNow.

  16. #40
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    4.288
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Taichi Z370
      • CPU:
      • [email protected]
      • Systemname:
      • Gaming PC
      • Kühlung:
      • Mora360+D5 Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Be Quiet Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • Corsair Vengeance [email protected]
      • Grafik:
      • Asus GTX1080TI FE @[email protected],993V
      • Storage:
      • Samsung 840 250GB + 850 Evo 500GB + 1TB HDD
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2515H + Dell 24"
      • Netzwerk:
      • Asus TRN66U - 1 GBit WLAN
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 CM 580W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Hoto Beitrag anzeigen
    Zum Preis: HTC hat ja selbst gesagt, dass die Vive Pro nicht die gleiche Zielgruppe hat wie die normale Vive. Die Vive Pro richtet sich primär an Unternehmen und VR Arcade Hallen. Daher dieser Preis.
    So ein Blödsinn... maximal das neue Tracking ist was für Arcade Hallen oder Unternehmen.

    Aber die Brille an sich nicht - nur der Preis.
    Verkaufe Nix mehr

    Suche Blende für den Mo-Ra3 360er Radiator

  17. #41
    Gefreiter
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    43


    Standard

    Zitat Zitat von Schattenluxx Beitrag anzeigen
    Bevor ich Zeit, Energie und Geld in so einen Mist investiere, fahr ich lieber in den Urlaub und treffe ECHTE Menschen und mache dort wunderschöne, unvergessliche Erfahrungen.
    Schön für Dich, wenn Du entprechend Zeit und Geld hast auf der Welt alles zu bereisen, was Dich so interessiert. Das Privileg haben aber nicht alle und so ist es besser seine Ziele Virtuell erleben zu können, als garnicht.

    Auch interessant, wie Du Dich nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach per Jet ans Meer fliegen lässt, um da dann Live zu entspannen. Auch das kann ich mir z.B. Zeit und geldtechnisch nicht leisten. So muss einfach die virtuelle sightseeing Tour herhalten.

    Auch ist es für Dich sicher interessant, monatelang zu trainieren und dann den Mount Everest zu besteigen und Dein Leben zu riskieren oder in der Tiefsee zu tauchen. Das kann ich hier in meinem Wohnzimmer erleben. Zwar eingeschränkt, aber mehr als ausreichend um einen vielschichtigen Eindruck davon zu erhalten.

    Einfach mal ein wenig über den eigenen Tellerrand blicken.

    Und zum Thema Erwachsenenunterhaltung - Weil es genau so ist -NICHT-, wie Du das hier behauptest, gibt es im Internet auch so wenig enschlägigen Content...

    @hostile
    Die Treiber des Vive Pro- Headsets sind besser als die der Vive. Die haben aber das Ohrpolster vergeigt, das nicht genügend nachgiebig ist und deshalb das Ohr nicht hermetisch abschottet.
    Ergebnis ist ein dünner Sound, wenn das Ding nicht 100% richtig sitzt.
    Zudem unbedingt das Firmware Update aus der Steam VR Beta aufspielen. Das behebt einen Bug im Soundsystem der Vive Pro.
    Geändert von Zerozerp (18.04.18 um 17:23 Uhr)

  18. Der folgende User sagte Danke an Zerozerp für diesen nützlichen Post:

    berntBrandon (18.04.18)

  19. #42
    Stabsgefreiter Avatar von berntBrandon
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Probstzella
    Beiträge
    337


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A-G43 PLUS
      • CPU:
      • Intel i5 6600k @ 4,4Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix @ 2800
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 @ Morpheus II
      • Monitor:
      • Lg 34" 21:9 + Oculus Rift
      • Sound:
      • Asus Xonar D2
      • Netzteil:
      • be quiet! PurePower 10 600w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Sony Z3 Compact

    Standard

    Zudem kann man in der VR auch dinge erleben die es in RL nicht gibt. Man muss wissen was man möchte. In RL ferne Orte bereisen soweit Geld/Zeit das zulassen, für dauerhaft deutlich weniger Geld/Reisezeit fremde Welten in VR erkunden? Warum nicht beides . Jeder wie er mag...

  20. #43
    Vizeadmiral Avatar von hostile
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    6.359


    Standard

    Zitat Zitat von Zerozerp Beitrag anzeigen
    @hostile
    Die Treiber des Vive Pro- Headsets sind besser als die der Vive. Die haben aber das Ohrpolster vergeigt, das nicht genügend nachgiebig ist und deshalb das Ohr nicht hermetisch abschottet.
    Ergebnis ist ein dünner Sound, wenn das Ding nicht 100% richtig sitzt.
    So langsam habe ich den Dreh heraus, wie ich die Schalen richtig auf's Ohr drehe, damit sie sehr gut sitzen. Trotzdem war der Bass bei den In-Ear besser. Z.B. bei Space Pirate finde ich die Musik schon ziemlich cool.

    Zitat Zitat von Zerozerp Beitrag anzeigen
    Zudem unbedingt das Firmware Update aus der Steam VR Beta aufspielen. Das behebt einen Bug im Soundsystem der Vive Pro.
    Ist installiert. Hatte letztes Wochenende aber ziemliche Probleme mit dem neuen HMD. Ein Controller ist bei Payday 2 VR immer ausgestiegen. Das Tracking funktionierte plötzlich nicht mehr und ließ sich auch immer nur durch ein Reboot des HMD beheben =[

    gruß
    hostile
    no overclocking, no problems
    Mich gibt's im ForumDeluxx, bei ComputerBase und bei Planet3dNow.

  21. #44
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    Aincrad
    Beiträge
    2.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • i7-8700K
      • Systemname:
      • Chii
      • Kühlung:
      • Corsair H90 + 3x 140mm
      • Gehäuse:
      • Revoltec Sixty 3
      • RAM:
      • 2x8GB DDR4-3200 Trident Z CL16
      • Grafik:
      • Asus ROG GTX 1070 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO (250GB) 830 (128GB), 3x WD (3TB)
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D (4K)
      • Sound:
      • ALC1220 OnBoard (7.1)
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power 10 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (64bit)
      • Sonstiges:
      • Oculus DK2/CV1 inkl Touch, Wacom, Logitech G19 + G9, Tobii 4C, LeapMotion, NVidia Shield K1 Tablet

    Standard

    Zitat Zitat von Chemistry Beitrag anzeigen
    So ein Blödsinn... maximal das neue Tracking ist was für Arcade Hallen oder Unternehmen.

    Aber die Brille an sich nicht - nur der Preis.
    Ich gebe nur HTCs Aussage wieder, welche der Grund ist so einen Preis zu wählen. Ob uns das als Kunden nun passt oder nicht, steht wieder auf einem völlig anderen Blatt. Ich finde den Preis auch zu hoch.
    Blizado's VRoom - Privater Blog rund um Virtual Reality

  22. #45
    Vizeadmiral Avatar von hostile
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    6.359


    Standard

    Zur Info: Der Huawei USB-C zu Klinke Adapter funktioniert nicht!

    gruß
    hostile
    no overclocking, no problems
    Mich gibt's im ForumDeluxx, bei ComputerBase und bei Planet3dNow.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •