Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 71
  1. #26
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Hallo, kann mir das jemand mit dem USB-Stick nochmal schritt zu schritt erklären? Danke oO

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Kapitän zur See Avatar von [-Dead Eye-]
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.411


    Standard

    Ähm, wenn ich mich gerade nicht täusche, dann kann man in dem Media Creation Tool, welches Terrier verlinkt hat, die Option auswählen, dass selbstständig ein USB-Stick mit Windows 10 erstellt wird.

    ASUS Transformer Book T100TA │ Atom Z3740 @1,33-1,86GHz │ 2GB DDR3-1066 │ 64GB │ Windows 10 Home 32bit
    Nokia Lumia 930

  4. #28
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    4.057


    Standard

    Das ist korrekt.

  5. #29
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.389


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • NH-L12S
      • Gehäuse:
      • SST-GD09B
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • cAP ac | wAP ac
      • Sound:
      • [email protected] @1982 -1984
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian

    Standard

    Zitat Zitat von Offenbacher Beitrag anzeigen
    ...kann mir das jemand mit dem USB-Stick nochmal schritt zu schritt erklären?
    Das Media Tool wurde dir von @Terrier bereits verlinkt. Du kannst wählen zwischen USB/DVD oder ISO Image.

    Ich persönlich bevorzuge den download der WIN 10 ISO Datei.

    Ist der download fertig und das Medi Tool hat ein Image erstellt gibt es viele Tools die dir einen bootfähigen USB Stick erstellen: Microsoft USB DVD Tool

    oder

    Code:
     
    cmd als Administrator
    
    1. diskpart
    2. list disk
    3. select disk 2 (bezieht sich auf den Screen)
    4. clean
    5. jeweils mit ENTER bestätigen
    create partition primary
    select partition 1
    active
    format quick fs=fat32  (fs=ntfs)  (für UEFI GPT musst du FAT32 verwenden, für MBR geht auch NTFS) 
    assign
    
    6. exit
    
    Win 10 Dateien des ISO entpacken und auf den Stick kopieren
    Geändert von Sassicaia (16.03.16 um 06:13 Uhr)

  6. #30
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    wenn das Media Tool fertig ist wird man aber auch gefragt ob man die ISO gleich brennen will.
    Kann alles Windows 10 da braucht man kein Tool und kein diskpart list disk gedönse
    Der Herr verschone mich vorm Windows 95 bis Win7 Zeitalter, klick und weiter mehr kann ich nicht mehr denn mehr braucht man nicht bei Windows 10
    Danke Microsoft!
    edit:
    Das olle Windows 7 USB Tool soll ja eh nicht mehr funktionieren bei Windows 10 laut Berichten einiger User.
    Man klickt im Media Tool auf USB Stick und der Stick wird bootfähig erstellt.
    Das kann sogar die Oma!
    Geändert von Terrier (16.03.16 um 22:57 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  7. #31
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.171


    Standard

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    Man klickt im Media Tool auf USB Stick und der Stick wird bootfähig erstellt.
    Das kann sogar die Oma!
    Solange du keine Uefi-Installation machen willst? Die ging bei mir nämlich mit dem MS Tool leider noch nicht..

  8. #32
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    dann hast du was falsch gemacht, denn na klar kann das Media Tool, (alleine der Name sagt alles Media, Multimedia, Modern und Medial.) das auch schon bei Windows 8.1 oder 8.1
    inkl. download und update wie es sich gehört für das Wort Media

    Da ist alles drin und bootfähig auch für Uefi GPT.
    Deine Bios Einstellungen um vom Stick zu boten im Uefi Modus musst du na klar selbst machen.
    Und richtig installieren und nicht selbst formatieren wie zu XP Zeiten ohne GPT
    siehe Post 24
    Geändert von Terrier (17.03.16 um 00:22 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  9. #33
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.171


    Standard

    Ich sage ja nur, bei mir ging es nicht. Mit Rufus den Stick manuell GPT formatiert und ISO drauf ging ohne Probleme. Was auch dein Seitenhieb mit den Boot-Einstellungen kontert ;-)

    Warm weiß ich nicht, Will nicht ausschließen, dass es an mir lag, aber mein persönliches: Fazit MCT UEFI no, Rufus jo.

  10. #34
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.389


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • NH-L12S
      • Gehäuse:
      • SST-GD09B
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • cAP ac | wAP ac
      • Sound:
      • [email protected] @1982 -1984
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian

    Standard

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    wenn das Media Tool fertig ist wird man aber auch gefragt ob man die ISO gleich brennen will.
    Kann alles Windows 10 da braucht man kein Tool und kein diskpart list disk gedönse
    Beitrag #26 gelesen? da steht nirgends dass eine DVD gebrannt werden soll, es geht um einen USB Stick. Wem diskpart zu kompliziert ist, der kann ein tool verwenden, soweit er weiß was er machen möchte.

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    edit:
    Das olle Windows 7 USB Tool soll ja eh nicht mehr funktionieren bei Windows 10 laut Berichten einiger User.
    Man klickt im Media Tool auf USB Stick und der Stick wird bootfähig erstellt.
    Das kann sogar die Oma!
    Aha, das "olle" Win7 USB Tool nicht, das angeblich nicht mehr funktioniert mit Win 10, laut Berichten einiger User.......hast du das mal getestet oder vermutest du das aufgrund irgend welcher Berichte?

    Manchmal sind deine Kommentare schon ein wenig wirr und verbissen.

  11. #35
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Besten Dank, ich probiere es heute Abend aus

  12. #36
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Kennt jemand von euch einen guten und günstigen USB-Stick (16 GB sollten reichen), der auch bootfähig ist? Denn bei Amazon steht bei allen Sticks nicht Boot-fähig oO
    Geändert von Offenbacher (17.03.16 um 20:17 Uhr)

  13. #37
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    Gibt es doch überall und bootfähig werden die Stick doch gemacht.
    Vom Media Tool oder halt einen anderen Tool was funktioniert, Rufus oder meinetwegen auch das alte Win7 USB Tool.
    Man schaut halt nur ob man USB 3.0 haben will, auf die GB und nach der Optik.
    egal wo und welcher Markt die funktionieren alle.
    USB Stick: günstig USB Stick 3.0 & 2.0 kaufen im real,- Onlineshop
    USB-Sticks für Datenspeicherung & -transfer - Media Markt

    hast du gar keinen USB Stick im Haus?
    Geändert von Terrier (18.03.16 um 00:24 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  14. #38
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    Gibt es doch überall und bootfähig werden die Stick doch gemacht.
    Vom Media Tool oder halt einen anderen Tool was funktioniert, Rufus oder meinetwegen auch das alte Win7 USB Tool.
    Man schaut halt nur ob man USB 3.0 haben will, auf die GB und nach der Optik.
    egal wo und welcher Markt die funktionieren alle.
    USB Stick: günstig USB Stick 3.0 & 2.0 kaufen im real,- Onlineshop
    USB-Sticks für Datenspeicherung & -transfer - Media Markt

    hast du gar keinen USB Stick im Haus?
    @Terrier https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Soll ich ISO oder USB auswählen???
    Geändert von Offenbacher (19.03.16 um 16:41 Uhr)

  15. #39
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Oben habt ihr zwei verschiedene Wege gepostet, einmal ISO-Datei auswählen und dann den USB Stick mit dem Programm diskpart bootbar machen oder einfach nur USB Stick wählen und dann muss man das nicht mehr machen oder was meint ihr da jetzt?oO Bin etwas verwirrt^^
    Geändert von Offenbacher (19.03.16 um 16:44 Uhr)

  16. #40
    Wo kann man das abholen ? Avatar von Lord Stoffel
    Registriert seit
    07.12.2006
    Ort
    69xxx
    Beiträge
    6.547


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair Hero VI
      • CPU:
      • AMD RYZEN 1800X
      • Systemname:
      • Schatzi
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbaer 420
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 900
      • RAM:
      • 2x8 GB Trident Z [email protected]
      • Grafik:
      • Palit 1080 Ti Super Jetstream
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 512 Gb + Samsung 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek Onboard + Edifier 5.1 + AKG 612 pro
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Purewriter Kailh Blue
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook - einmal und nie wieder
      • Photoequipment:
      • Xiaomi Mi Mix 2s
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Mix 2s

    Standard

    Zitat Zitat von Sassicaia Beitrag anzeigen
    @Terrier
    Sagt ja auch niemand dass es zu 100% funktioniert. TE hat ja nicht unbedingt Infos abgeliefert.

    Er schreibt von "nochmal kaufen" oder "irgendwie übertragen" oder "von der Möglichkeit dass er den Win7 key nicht mehr besitzt" dann hat er den "Win7 key" wieder ausgelesen, dann fragt er nach Auswirkungen bezüglich des "Löschens der alten Installation".

    Das alles findet irgend wann in der Zukunft statt, da er im Begriff ist sich einen neuen PC zuzulegen.

    Option 1: = Neuer PC --> 15min Win 10 clean install vom USB Stick - Win 7 key eingeben und schauen was passiert.
    Option 2: = Win 7 installieren - Win 7 aktivieren (ggfs. Telefonaktivierung) - Win 10 darüber bügeln als upgrade und warten und warten bis das fertig ist - alles fertig - Neustart --> Win 10 clean install

    da teste ich erst Option 1 und habe evtl. Glück, denn Option 2 muss ich bei Misserfolg ohnehin durchlaufen.


    Option 1 kannst du dir sparen. Ich hab nur das Mainboard gewechselt, und Win 10 wollte meinen Win7 Key nicht. Laut M$ Hotline muß ich 7 installieren, aktivieren, upgraden. Wenn ich danach Win 10 neu drauf machen will, geht das ohne win 7. Aber nur wenn nicht zu viel Hardware getauscht wurde. Das Mainboard allein scheint aber schon zu viel Hardware zu sein.

    https://www.hardwareluxx.de/community...057654-77.html

  17. #41
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    wann war das?
    und das es nun mal auch funktioniert findet man in den Post der User in den Foren
    ich bin nun mal 14 Stunden in Foren unterwegs und lese viel.
    Es klappt nun auch immer öfter nach Mainbordwechsel, warum auch immer.
    abgesehen von der grundsätzlichen Installation ohne das man vorher schon mal des Upgrade mit dem Win7/8.x Key gemacht hat.
    Das hier gilt nach dem letzten Update vom 8.3
    WIN 7 auf Grundsystem Win10 Updaten(Mainboardwechsel) - ComputerBase Forum
    und ja es gibt auch schon wieder User die gesagt haben "Ihr Win 7 Key funktioniert nicht."
    Ob die nun durch die Windows 10 Prüfung durchfallen weil OEM Billig Key vom LKW gefallen oder sonst etwas werden wir nicht klären.
    Diese User müssen wohl eh nach dem 30.7 Windows 10 kaufen wenn sie das Board wechseln.
    Das sind aber eh nur ein paar Desktop Nutzer, denn beim Laptop, Netbook und Tablet wechselt man kein Board.
    Soll ich ISO oder USB auswählen???
    wenn du eine USB Stick hast, 4Gb oder größer, kannst du doch direkt USB Stick auswählen.
    Windows läd dann alles auf den eingesteckten USB Stick.
    Da braucht man keine Tools mehr und auch kein Diskpart.

    Das ist das Windows 10 Media Tool und das macht das alles.
    Das kann wirklich meine Oma, diskpart und Tools lernt die nicht mehr.

    Allerdings postet die auch nicht wegen jeden Klick im Forum, sondern steckt einfach nur mal den Stick ein und führt das Media Tools aus.
    Mag ja sein, das man noch fragen hat wenn bei der Instalaltion was nicht funktioniert und Fehlermeldungen kommen.
    Dann kann man ja noch mal fragen.
    Wenn man alles so macht wie in Post 24 beschrieben klappt alles.
    Geändert von Terrier (19.03.16 um 18:46 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  18. #42
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Nicht jeder ist da so genau informiert! Aber trotzdem danke für deine antwort^^

  19. #43
    Wo kann man das abholen ? Avatar von Lord Stoffel
    Registriert seit
    07.12.2006
    Ort
    69xxx
    Beiträge
    6.547


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair Hero VI
      • CPU:
      • AMD RYZEN 1800X
      • Systemname:
      • Schatzi
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbaer 420
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 900
      • RAM:
      • 2x8 GB Trident Z [email protected]
      • Grafik:
      • Palit 1080 Ti Super Jetstream
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 512 Gb + Samsung 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek Onboard + Edifier 5.1 + AKG 612 pro
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Purewriter Kailh Blue
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook - einmal und nie wieder
      • Photoequipment:
      • Xiaomi Mi Mix 2s
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Mix 2s

    Standard

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    wann war das?.
    heute morgen

  20. #44
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    Ja Pech gehabt, dann spar mal schon für Windows 10 Retail (DSP)
    Mit OEM würde ich mich gar nicht mehr rumärgern und Retail Windows 10 gibt es auch nur als USB Stick auch wenn einige Verkäufer was anderes auf den Verkaufsseiten sagen und DVDs DSP anbieten. Man bekommt ja dann nur OEM.
    Windows 10: Microsoft best?tigt USB-Sticks - keine Retail-DVDs - WinFuture.de
    Pro bracht eh normal keiner, auch wenn wir immer sagen konnten: "Ich habe aber Windows XP Pro /Win7 Pro und du nicht!
    Windows 10 Retail (DSP)USB Stick kostet 109 €
    http://www.notebooksbilliger.de/wind...sb+flash+drive
    für pro muss man schon 210 € hinlegen.
    Microsoft Windows 10 Pro 32/64 Bit USB Flash Drive bei notebooksbilliger.de

    und 50 solcher User Beiträge suche ich Euch nicht heraus, ich muss nichts beweisen.
    http://www.computerbase.de/forum/sho...3#post18550083
    Ich habe das Board gestern getauscht und es fährt Problemlos hoch, Windows läuft ganz normal und ist nach wie vor aktiviert.
    Also so Reibungslos wie man sich das nur vorstellen konnte, damit habe ich nicht gerechnet.
    Geändert von Terrier (19.03.16 um 20:38 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  21. #45
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Bekomme den Fehlercode Error Code 0x80070005-0xA0019 mit diesem Windows tool, muss ich den Stick villeicht doch vorher formatieren oder sowas?

    - - - Updated - - -

    Wenn ich die ISO-Datei auswähle (weil USB geht ja scheinbar nicht), muss ich danach dann einfach nur mit dem windows programm den USB Stick bootfähig machen? und dann drauf ziehen?
    Geändert von Offenbacher (19.03.16 um 22:23 Uhr)

  22. #46
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    irgendein Fremd Antiviren Programm drauf was Windows Update behindert?
    Normal kommt diese Fehlermeldung doch eh nur beim Upgrade und nicht wenn man eine USB Stick erstellt.
    Denn dann kommt die Meldung doch auch bei der ISO, Download ist Download egal ob eine ISO gemacht wird oder ein USB Stick fertig gestellt wird.
    mit diesem Windows Tool, muss ich den Stick vielleicht doch vorher formatieren oder sowas?
    Windows löscht eh alles auf dem Stick und formatiert auch richtig.
    Iso brennen auf DVD mit Windows.
    ansonsten die Iso mit Tool "Rufus" ertellen. das soll ja auch gehen.
    Anleitung: Windows 10 USB Stick mit USB Tool Rufus erstellen. - ITSLOT.DE | Ein Blog über IT
    wenn du das lernen willst, ich brauchte nie ein Tool.

    verstehe nicht wo es da genau bei dir hängt, an welcher Stelle wenn du auf "Tool herunterladen" klickst bei eingelegten USB Stick und den Stick auswählst.
    Geändert von Terrier (19.03.16 um 22:42 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  23. #47
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    Es hängt, wenn er windows 10 zur hälfte heruntergeladen hat... Aber ich mach das jetzt einfach mit ISO

    - - - Updated - - -

    Muss die ISO-Datei dann schon auf dem USB-Stick sich befinden, bevor ich das Rufus Took benutzte? Also muss ich die Datei schon auf den USB Stick ziehen oder macht das das progamm?

  24. #48
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.457


    Standard

    wenn er windows 10 zur hälfte heruntergeladen hat
    wie ich schon sagte wüste nicht wo da der Unterschied ist, ob ISO oder Stick bezüglich des Downloads.
    Hier mit Bildern!
    Bootfähigen USB-Stick mit Windows 10 erstellen, auch UEFI – Antary
    und bei ISO wird halt eine ISO Datei erstellt in einem Ordner und was man dann mit der fertigen ISO machen muss bei den Tools wird bestimmt in den Anleitungen erklärt.
    steht ja auch nochmal in dem Link in diesem Post weiter unten ich habe das noch nie wirklich gelesen.
    Auch jetzt nicht, nur kurz gesehen das da was steht.
    Bei mir funktioniert es direkt auf 8 oder 16 GB Stick.
    Geändert von Terrier (19.03.16 um 23:09 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  25. #49
    Gefreiter
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    52
    Themenstarter


    Standard

    ok, hat sich erledigt, habe kurz mein Antivira Progamm ausgemacht und schon ging es mit dem windows Programm (USB Stick) Mehr muss ich echt nicht machen oO?

  26. #50
    Banned
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    2.809


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 Extreme6
      • CPU:
      • i7 6700k @ 4,6GHz
      • Systemname:
      • Labor
      • Kühlung:
      • NH-D15
      • Gehäuse:
      • Core V51
      • RAM:
      • RipJaws V 16GB @ DDR4-3000
      • Grafik:
      • 980Ti SC+
      • Storage:
      • 850Pro/Ultra Plus/M500...
      • Monitor:
      • UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • SS-660XP²
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional

    Standard

    Wow, Avira hatte sogar mal keinen false positive...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •