Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    199


    Standard Windows 10 Rentner-Sicher und old Games spielbar machen

    Hallo,

    hab einen Bekannte Ü70 der hat sich nun ein Medion Laptop gekauft.

    Internet hat er nicht. User-Level Basics.

    Er möchte gern uralt Spiele auf win10 spielen. Soweit konnte ich die Installation starten und die läuft durch aber nach dem Starten geht nichts .Trotz Win 98 Kompatibilätet an.
    Noch eine Idee was ich da machen kann?

    Weiter frage ich mich was kann ich tun um den PC sicher zu machen?
    Was ich dachte:
    Ihn als normalen Benutzer anlegen
    externe Festplatte für Backup
    alles unnötige deinstallieren

    Was gibt es noch?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    3.719


    Standard

    Hallo!

    Die von Microsoft gratis mitgelieferte und geupdatete Malware regelmäßig entfernen bzw deaktivieren gehört noch dazu.
    Security-Suites usw. bringen bei DAUs IMHO häufig mehr Ärger als Nutzen, aber das kommt auch sehr stark auf die Person an.

    Mit einem eingeschränkten Benutzerkonto verhält es sich ähnlich:
    Was ich da an Stunden reingesteckt habe, um für die Senilität Software unter einem eingeschränkten Konto zum Laufen zu bewegen, die das teilweise gar nicht mochte, ist jenseits von Gut und Böse.
    Und dann kam immer wieder etwas Neues, was dann unbedingt noch drauf musste; natürlich jede Software mit ihren ganz eigenen Besonderheiten und einer völlig anderen, nötigen Behandlung zwecks unprivilegierter Ausführung.
    Lohnt unter Windows IMHO nicht, man kann in der Arbeitszeit die sich da nach ein paar Jahren der Privatnutzung durch anarchistische IT-Gewalttäter angesammelt hat Windows mindestens 20fach neuinstallieren.
    Es ist nicht vergleichbar mit einem betrieblichen Umfeld, wo einmal die benötigte Software installiert und konfiguriert werden muss, und dann kaum noch Aufwand anfällt.

    Für die alten Spiele musst du gucken: Falls sie noch unter MS-DOS laufen, dann ist die DosBos dafür die erste Wahl. Am besten gleich mit Roland-Emu, Voodoo usw. konfiguriert.
    Die Spiele die wirklich Windows 98 benötigen gehören leider zu den am schwierigsten heute spielbaren. Für DosBox zu modern, für die Virtualisierung zu alt. Da wäre das Optimum tatsächlich ein alter PC mit Windows 98 drauf. Ansonsten gibt es für einige Spiele aus der Ära moderne Installer oder Engines, Wrapper usw. um sie auf modernen Windows-Versionen zu spielen.
    Geändert von Elmario (13.06.19 um 00:44 Uhr)

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von Powl
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    4.579


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700 OC
      • Systemname:
      • Ryzenshine
      • Kühlung:
      • kryos NEXT + DCP450M + LS360
      • Gehäuse:
      • Lian Li O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance RGB Pro
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti + FD Celsius S36
      • Storage:
      • 500GB Gammix S11 + 500GB 850 Evo + 500GB 840 Evo
      • Monitor:
      • Iiyama X4071
      • Netzwerk:
      • i211(T)
      • Sound:
      • PreSonus Eris E4.5 + DT880 Pro + Samson Go Mic
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • HP Spectre x360 13-ac033ng
      • Handy:
      • OnePlus 6 128GB

    Standard

    Ach, wenn er kein Internet hat, erübrigt sich vieles ja. Die Updates, Virenschutz, Werbung etc ist dann ja eh alles kein Thema.
    ZEN: R7 1700 3.8G + C6H + kryos NEXT/DCP450M/LS360 | GTX 1080Ti 1.9G + FD Celsius S36 | 16GB DDR4-3066/14 | Lian Li O11D --- Zentiny: R3 2200G 3.8G + B450-I + Prism | RX 580 UV | 16GB DDR4-3000/15 | BT-04B
    Potato: FX 8120 3.8G + M5A78L-M/USB3 + Raystorm/240GTS | RX 570 OC | 20GB DDR3-1866/10 | Q300L --- Bench: ? + Z390 Aorus Master + Macho B | ? | ? | PC-D60
    Gimli: C2Q Q9400 2.7G + GF9300-ITX + Eisbaer Custom 280 | GTX 285 GS | 4GB DDR2-800/5 | Neo G Mini --- Taco-x360: i7 7500U + 827E | HD Graphics 620 | 16GB DDR3L-1866/14 | Spectre x360 13

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.207


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    ...ich kann jetzt leider nicht für win 10 reden, habe aber fast alle alten spiele von XP damals auf windows 7 zum laufen gebracht...
    entweder weil sie mit einer "stand alone Engine" ausserhalb von win7 liefen oder aber über den kompatibilätsmodus, wo man aber dann auch etwas rumprobieren musste
    meine games haben allerdings schon einige jahre hinter sich, laufen aber alle noch - sogar solche wie LBA und LB2 (little big adventure) - oder auch tomb raider 1-4

    [deswegen hier viel gelöscht - da ich eine falsche lösung gepostet habe]

    edit:
    ich habe einen denkfehler gehabt!
    das proggi was ich meinte - ist "nGlide"
    nGlide - Glide wrapper | Zeus Software
    Geändert von chriscrosser (13.06.19 um 02:41 Uhr) Grund: dosbox war falsch! - es war nGlide! - nochmal korregiert!

  6. #5
    Wo kann man das abholen ? Avatar von Lord Stoffel
    Registriert seit
    07.12.2006
    Ort
    69xxx
    Beiträge
    6.551


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair Hero VI
      • CPU:
      • AMD RYZEN 1800X
      • Systemname:
      • Schatzi
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbaer 420
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 900
      • RAM:
      • 2x8 GB Trident Z [email protected]
      • Grafik:
      • Palit 1080 Ti Super Jetstream
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 512 Gb + Samsung 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek Onboard + Edifier 5.1 + AKG 612 pro
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Purewriter Kailh Blue
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook - einmal und nie wieder
      • Photoequipment:
      • Xiaomi Mi Mix 2s
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Mix 2s

    Standard

    Guck mal ob du die Games nicht bei GOG kriegst. Die haben alte Games für Windows 10 fit gemacht. Die kann man auf nen Stick laden und überall installieten

    Gesendet von meinem Xiaomi Mi MIX 2S mit Tapatalk

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.207


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    ...nachtrag zu nGlide :
    das einzige spiel mit dem es probleme damit bei mir gab, war RTCW
    da musste man nGlide vorher deinstallieren (danach halt wieder neu installieren)
    allerdings war RTCW auch auf vollbild gepacht (16:9) - eventuell lag es auch daran!?

  8. #7
    Flottillenadmiral Avatar von Bucho
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.031


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock X99 OC Formula
      • CPU:
      • i7-6900K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 SE2011
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Ghost
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4-3200 CL15
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Gaming X
      • Storage:
      • 512GB 950 Pro M.2
      • Monitor:
      • AG271QG
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution87+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64Bit

    Standard

    @worshipper
    Wenn der kein Internet hat dann ist das mit dem "sicher machen" sowieso hinfällig.
    Oder meinst Du sicher ggü. dem Anwender?

    Mit Shutup10 oder W10privacy kann man ja jede Menge unnötige Sachen deaktivieren. Benutzer einschränken und Backups ...
    Für alles andere müsste schon eine Enterprise Edition her wo man mit Applocker und diversen anderen Möglichkeiten den Benutzer so einschränken kann daß der gerade mal noch die Maus bewegen kann

    Was sind das denn für alte Spiele? Bzw. wie alt? Leider gibt es wirklich einiges aus der Windows 3.x, 9x Ära welche auf einem aktuellen 64Bit Betriebssystem nicht ohne weiteres laufen.
    PC1: ASRock X99 OC Formula | [email protected] | 32GB DDR4-3200 | Rev+87 650W | GTX1080Ti Gaming X | 512GB Samsung 950 Pro |
    PC2: EP45-UD3P | [email protected],[email protected] | 8GB DDR2-800 | Enermax Pro82-II 425W | GTX680 DC2T | 1TB |
    PC3: ASUS P4C800-E Deluxe | P-M 770 2,[email protected],7 CT-479 Adapter | 2GB CL2 | 480W | SB Audigy 1 | Gainward 7900GT512MB AGP | 5,25TB |
    Oldie: ABIT BX133-Raid | PIII-S Tualatin 1400 | 512MB PC133 CL2 | SB Live 1024 Player | FX5900 @AC Silencer NV4 | 80GB |
    Storage Server: ASUS H77 ITX | G1610 | 4GB DDR3 | SeaSonic SS-360GP | IBM [email protected] 9260-8i | 4x4TB | 128GB SSD M5S |

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    572


    Standard

    Für manche Spielstartprobleme könnte auch die zu hohe DirectX Version verantwortlich sein.
    Vielleicht hilft es die zum Spiel gehörende Version nachzuladen.
    Ansonsten finden sich vielleicht im Netz auch schon angepasste Anleitungen zu dem Problemspiel unter W10.

  10. #9
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    199
    Themenstarter


    Standard

    Hey,
    danke für eure tollen Beiträge.

    Also bei den Spielen handelt es sich um die Schmidt Brettspiel Kollektion sowie noch der Ableger mit Skat, veröffentlicht von Sierra. Stand 2001. Läuft auf Win 95 bis ME und dann noch Mac mit PowerPc.

    Denke das Problem könnte an der Auflösung liegen. Laut Spiel ist "640 x 480 Pixel und einer Farbtiefe von 32 Bit" die Systemvorrausetzung. Muss ich demnächst mal wieder schauen.

    Auf GAG sind die Spiele nicht gelistet. Auch eine Google Suche bringt nichts wirkliches. Auf Amazon ist noch was gelistet: Brettspiele, 1 CD-ROM Kniffel, MasterMatch, Domino, Reversi, Vier in einer Reihe, Schiffe versenken, Backgammon, Schach, Halma. Fr Windows 95/98/2000/Me und MacOS 7.5.3: Amazon.de: Games

    Einen win98 pc werde ich da nicht aufsetzen.

    Danke für die Tipps mit Win10 und den Programmen.

  11. #10
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    537


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Dell
      • CPU:
      • I7 2960XM 2,7GHz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Quadro 4000M
      • Monitor:
      • LG 27MB67PY-W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro X64 1809
      • Notebook:
      • Dell Precision M6600

    Standard

    Zitat Zitat von worshipper Beitrag anzeigen
    Einen win98 pc werde ich da nicht aufsetzen.
    Eine VM mit Win9x vllt?

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Beiträge
    199
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Luxxiator Beitrag anzeigen
    Eine VM mit Win9x vllt?
    bedeutet ich muss win9x lizenz besorgen und mich um ne vm einlesen. Versuche erstmal das ding nochmal so zu installieren bzw. den kompatibiltätsmodus auf 640x480 zu setzen

  13. #12
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.207


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    win 95 (64bit) kostenlos:
    Windows 95 (64 Bit) - Download - CHIP

    bitte manuell runterladen - ohne den chip-installer! (Manuelle Installation)

    EDIT:
    war wohl nich so eine gute idee!
    habe es gerade selber mal probiert - nich so der brüller
    ich habe allerdings noch eine original-win95 version auf CD, mit KEY, die muss ich aber erst mal "ausbuddeln"
    wenn ich sie finden sollte, melde ich mich nochmal!
    Geändert von chriscrosser (16.06.19 um 20:29 Uhr)

  14. #13
    Matrose Avatar von spfccmtftat
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    12


    Standard

    Moin,

    manch einem älteren Spiel wie GTA San Andreas hilft das Aktivieren der Legacy Components (bin gerade am Smartphone, PC ist schon aus, sonst hätte ich genauer ausgeführt, wo genau du sie findest). Wobei ich vermute, dass es für die richtig alten Schinken auch nichts mehr bringt.

  15. #14
    Bootsmann Avatar von FR4GGL3
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    im nördlichen Süden, am Wasser
    Beiträge
    608


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 AORUS Pro
      • CPU:
      • 9900K @ stock Speed @ UV
      • Systemname:
      • der hat keinen...
      • Kühlung:
      • AC Kryos HF & Magicool triple
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Cosmos S
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Ripjaws V 3200
      • Grafik:
      • PowerColor Vega 64 LC
      • Storage:
      • Samsung 830 256GB + 320GB WD Blue + 500GB WD Black
      • Monitor:
      • Samsung C32HG70
      • Sound:
      • X-Fi Titanium HD; Violectric V90; Fostex TH-600
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Notebook:
      • uralt Acer mit defektem Akku
      • Photoequipment:
      • Hab keins
      • Handy:
      • uralt

    Standard

    Zunächst einmal müsste man herausfinden was die Besonderheit bei diesen alten Schinken ist. Wenn es alte Direct X / Direct Draw Spiele sind, die aus Zeiten < DX7 stammen, dann werden aktuelle Grafiktreiber den Support nicht mehr gewähren. Entweder gibt es dafür Wrapper (DXGL, DGVoodoo, eigene 3D Bibliotheken o.ä.), oder man kann auf einen Software Renderer zurück. Das wäre die einfachste Methode. Diese Sachen kriegt man zum Laufen (Beispielsweise sowas wie das alte Gunship! von Microprose oder die 3D Versionen von X-Wing / TIE-Fighter / X-Wing Alliance).

    Schlechtere Fälle sind solche, die einen Kopierschutz mitbringen, der auf neueren Windows Versionen nicht mehr funktioniert (wie z.B. Comanche Gold). Hier hilft dann nichts. Beim Beispiel kann man noch auf die DOS-Version Comanche 3 gehen.

    Also müsste man zunächst wirklich rausfinden was die Besonderheit an den alten Spielen ist.
    viel zuviel Zeug, das man nicht wirklich braucht

  16. #15
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    4.992


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Wieso nicht einfach neue kaufen? Ich meine Brettspiele verändern sich nun nicht an den Regeln - da findet sich bestimmt ein aktuelles Pendant oder müssen es genau diese alten Spiele sein?
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •