Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    05.12.2014
    Beiträge
    42


    Standard WIN10 Bootprobleme

    Hallo Leute,
    trotz Nutzung der SuFu nicht fündig geworden.

    Undzwar habe ich seit einiger Zeit (Ohne Änderungen vorgenommen zu haben) hin und wieder mal eine längere Bootzeit. Das zeichnet sich dadurch aus, dass Windows beim Booten diese Punkte anzeigt die sich im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen. Diese Punkte rödeln dann so 20 Sekunden rum bis es weiter geht.
    Und die anderen Male drücke ich die Powertaste meines Rechners es geht soweit alles an, jedoch bleibt der Bildschirm und die Eingabegeräte dunkel. Nach dem Drücken der Reboot Taste auf dem Gehäuse startet alles normal bis zu dem Problem mit den Kreisen oben.

    Google hat mir da auch nicht weiter geholfen, da die meisten Threads mehrere Jahre alt sind. Und natürlich läuft Windows auf einer nicht überfüllten SSD.

    Wäre dankbar über jeden Lösungsansatz!
    Danke vorab.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Obergefreiter Avatar von KriegerDesHimmels
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Europäische Union - Südost Bayern
    Beiträge
    64


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450 Tomahawk Max
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3700X (Zen2)
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Pure Base 500 Weiß
      • RAM:
      • 16GB 3600MHz 15-15-15-35-1T
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Arctic Accelero Xtre
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro 512GB
      • Monitor:
      • ViewSonic XG3240C
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 / XP + Linux via VM
      • Sonstiges:
      • Firmentreue (Fanboys) sind IDIOTEN, ja DICH meine ich !

    Standard

    Heutzutage können selbst Software die in Windows installiert werden dies beeinflussen, ich hatte rst neulich so einen Fall wo eine AMD Software/Treiber den Bildschirm beim starten des PCs beeinflusst.

  4. #3
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.502


    Standard

    hast du 1909 ?
    Mach doch mal ein Inplace Update, da werden die Systemdateien neu gemacht, alles andere bleibt.

    Neuste Bios Version schon drauf ? Backup vorher machen usw.
    Geändert von Terrier (02.12.19 um 22:52 Uhr)
    Notebook neu: HP 15-cw12, AMD Ryzen 3 3300U, Radeon Vega, 8 GB DDR4-RAM, 512 GB SSD Windows 10 Pro
    Notebook alt: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt: Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  5. #4
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    26.09.2014
    Beiträge
    962


    Standard

    Ist die CPU übertaktet?

  6. #5
    Gefreiter
    Registriert seit
    05.12.2014
    Beiträge
    42
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Terrier Beitrag anzeigen
    hast du 1909 ?
    Mach doch mal ein Inplace Update, da werden die Systemdateien neu gemacht, alles andere bleibt.

    Neuste Bios Version schon drauf ? Backup vorher machen usw.
    Hab noch 1903
    Neuste BIOS Version hab ich drauf.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Medi Terraner Beitrag anzeigen
    Ist die CPU übertaktet?
    Ne lediglich der RAM ist auf ca. 3000mhz hochgetaktet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •