Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33
  1. #1
    Tyler654
    Guest

    Question Powercolor HD 7950 V2 Dualfan zu laut

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meiner HD 7950 V2 (AX7950 3GBD5-2DHV2). Es handelt sich um die neueste mir bekannte Revision, mit Alukühlkörper auf den Spannungswandlern und den selben Spulen wie bei der PCS+.

    Powercolor.png Powercolor2.png

    Mit den Lüfterdrehzahlen von 1300 rpm ist die Karte im Idle deutlich zu laut. Mein Fräge wäre, ob man mir ein BIOS mit einer niedrigeren Lüfterdrehzahl im Idle (ich dachte da so an 700 rpm) zukommen lassen könnte.

    Grüße

    Tyler

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Enttäuschend, nicht einmal eine Antwort.

  4. #3
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Die Drehzahl liegt im unteren Umdrehungsbereich - eine weitere Reduzierung ist nicht sinnvoll bzw. ratsam, da dies die Hardware gefärden würde. Was genau empfinden Sie als zu laut und in was für einem System kommt die Karte zum Einsatz?

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  5. #4
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Hallo,

    ich habe mir einen sehr leisen Rechner zusammengebaut. Meine Karte verrichtet in einem Lian Li PC-9FB ihren Dienst. Als Lüfter kommen in der Front 2x 120mm Enermax T.B Silence mit 500 rpm, im Heck 1x Enermax T.B Silence 120mm mit 500 rpm und oben ein Noiseblocker PK-2 mit 400 rpm zum Einsatz. Die Durchlüftung ist also sehr gut (siehe Screenshot), ein Hitzestau kann ausgeschlossen werden. Als Prozessorkühler verwende ich einen Towerkühler, genauer gesagt einen EKL Matterhorn. Der Lüfter läuft im Idle mit 500 Umdrehungen. Meine Festplatte ist die meiste Zeit über ausgeschaltet.

    Deshalb ist mein Rechner ohne Grafikkarte bereits aus ~5 cm Entfernung nicht mehr wahrnehmbar. Ich muss schon mein Ohr direkt an die Lüfter halten, um zumindest ein angenehmes, kleines Luftrauschen wahrnehmen können. Da stört mich die besagte Grafikkarte mit ihren 1300 Umdrehungen gewaltig, weil ich sie permanent auch von größeren Distanzen wahrnehme. Aufgrund der eher mangelhaften Qualität der Lüfter ist ein unangenehmes Schleifen deutlich hörbar. Einen defekt schließe ich aus, da ich das selbe Modell auch in 3 anderen Rechnern verbaut habe - die hören sich praktisch alle (selbstverständlich bei selber Drehzahl) gleich an.

    Mir ist durchaus bewusst, dass durch verringerte Lüfterdrehzahlen der Grafikspeicher wärmer wird, jedoch hätten die Verantwortlichen das ganz einfach umgehen können, aber sie sind ja nicht bereit die paar Cent für eine kleine Aluminumplatte + Wärmeleitpad zu investieren. Dadürch könnte man absolut gefahrlos auch die Drehzahl weiter unten ansetzen. Ich wäre ihnen wirklich sehr dankbar, falls sie mir ein passendes BIOS bereitstellen würden. Selbstverständlich würde ich es keiner dritten Person aushändigen.

    Gruß

    Tyler

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Mit der AMD CCC Software lassen sich die Lüfter einstellen. Von einer Anpassung nach unten raten wir allerdings ab, da es zu Hitzeproblemen kommen kann. Zudem würde die Karte bei einer Beschädigung die Garantie verlieren. Vielleicht wäre sonst die Devil HD7870 eine Alternative (auch getestet bei HardwareLuxx), die leistungsmäßig und geräuschmäßig derzeit sehr stark ist.

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  7. #6
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Ich hätte hier definitiv nicht danach gefragt, wenn das möglich wäre.

    Egal was man im Catalyst, MSI Afterburner, Sapphire Trixx etc. einstellt - läuft sowieso auf's selbe hinaus - unter 1300 rpm wollen die Lüfter nicht drehen -> das BIOS versaut mir die Tour, weshalb ich auch danach gefragt habe. Eine HD 7870 ist keine alternative für mich und Grafikkarten, welche kein Referenz PCB besitzen sind für mich im allgemeinen auch endgültig gestorben, denn schließlich kriegt man selbst den Radiallüfter auf dem Refernzdesign der HD 7950 unhörbar heruntergeregelt. Dazu sind auch hier die Bauteile von hoher Qualität, doch leider gabs das aus Gründen der Gewinnmaximierung und geplanten Obsoleszenz nie zu kaufen, sonst hätte ich dort zugegriffen.

    Mit freundlichen, aber enttäuschten Grüßen

    Tyler

  8. #7
    Oberbootsmann Avatar von Dionysos808
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Spree-Athen
    Beiträge
    953


    Das Lesen dieser Signatur ist Zeitverschwendung.
    Hör auf damit!

  9. #8
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Ist mir bekannt, allerdings schaue ich erstmal, wie es da mit eventuellen Problemen aussieht. Ich wollte einfach nur wissen, ob ich ein BIOS direkt vom Hersteller bekomme, da man dann die Garantie behält, sofern der Flashvorgang geglückt ist. Ich habe schon mehrfach gelesen das ASRock, wenn man nett fragt, ein BIOS mit verbesserter Lüftersteuerung aushändigt - warum dann nicht auch Powercolor, wenn es um eine über 200€ teure Grafikkarte geht. Aber sei's drum, die Sache ist gegessen.

    Grüße

    Tyler

  10. #9
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Es geht nicht um Unwillen, sondern darum, dass es gewisse Grenzwerte - nach oben und unten - gibt innerhalb derer wir uns bewegen. Für diese können wir einen sicheren und stabilen Betrieb garantieren.

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  11. #10
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Das ist ja kein Problem, ist ja nicht ihre Schuld.

    Ich habe schon begriffen, dass diese hohen Drehzahlen nötig sind, da z.B der Speicher nicht mit Kühlkörpern versehen wurde (siehe Beitrag #4). Das sollte eher eine Kritik sein, die Kunden würden sich freuen, wenn so ein unnötiger Fehler in Zukunft einfach mit einem Aluminiumkühlkörper behoben wird. Selbst die einst deutlich teuerere HD 7950 PCS+ hatte keine Kühlkörper auf dem Grafikspeicher und den Spannungswandlern (zumindest in der zum Testzeitpunkt aktuellen Revision) . Sapphire hat es ja auch "hinbekommen".

    Grüße

    Tyler


    powercolor-7950-7-950x633.jpg sapphire-7950-7-rs.jpg

  12. #11
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Ich habe die Anregung als Verbesserungsvorschlag weitergeleitet und die Entwicklungsabteilung wird sich dies anschauen. Ob und wie dies vielleicht umgesetzt wird, kann ich leider nicht sagen, da diese Entscheidungen einige Kilometer weiter östlich gefällt werden

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von highwind
    Registriert seit
    29.05.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.585


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M
      • CPU:
      • Core i5-3470
      • Systemname:
      • -
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho A
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ08-E
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 1600Mhz 2x4GB
      • Grafik:
      • Gainward GTX1060 @2000/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Crossover 2795 QHD @ 96Hz
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Redmi Note 3 Pro 3/32GB

    Standard

    Servus,

    sorry wenn ich grade mal diesen Thread benutze, aber bei mir geht es um exakt die gleiche Karte (allerdings um ein anderes "Problem").

    Und zwar habe ich diese Karte (AX7950 3GBD5-2DHV2 / EAN-Code 4712505029849) gestern für einen sehr guten Preis bestellt.
    Auf der Website des Shops wie auch im Preisvergleich und auf der Powercolor Website wird sie als Karte mit 6+6Pin Stromversorgung, 800MHz Takt sowie ohne "Boost" Funktion beschrieben, und auf den Produktbildern ist das PCB jeweils schwarz.
    Im Netz findet man allerdings auch einige Angaben (hauptsächlich in Foren bzw von Privatpersonen), die beschreiben, dass genau diese Karte eine 8+6 Stromversorgung besitzt, einen erhöhten Takt wie auch "Boost" Funktion besitzt und das PCB rot wäre.


    Könnte mir der TE sowie vielleicht jemand von Powercolor eventuell sagen "welche Karte" ich zu erwarten habe?




    EDIT:

    Diese hätte ich gerne


    Und ich "befürchte" diese wirds...
    Geändert von highwind (27.09.13 um 12:33 Uhr)

  14. #13
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Ich habe mich gerade schlau gemacht und es gibt beide Varianten - da es von AMD unterschiedliche PCBs als Referenzdesign gab bzw. die Farbe gewechselt wurde. Nur anhand des Produktnamens lässt sich die Farbe leider nicht feststellen. Haben Sie vielleicht schon die Seriennummer erhalten?

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  15. #14
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    17.861


    Standard Re: Powercolor HD 7950 V2 Dualfan zu laut

    Hm, mal kurz als Frage eingeworfen: die Farbe ist doch eigentlich nach wie vor schwarz bei AMD Referenz PCBs oder?

    Ihr verwendet doch Referenzidentische PCBs aus eigener Fertigung (sieht man an dem Partcode über dem PCIe Connector - bei einer AMD Platine würde dort "AMD" stehen. Club3D und AVX3D verwenden ebenfalls dieselben Platinen die meines Wissens nach von TUL Produziert werden) - wäre nett wenn ihr evtl. Darüber Auskunft geben könntet.

    Sorry bin da sehr neugierig.

    @Highwind:

    Bei beiden Karten ist es eine Platine der LF-R19FD Reihe. D.h. rein vom PCB her dürfte es abgesehen von der Farbe keine Unterschiede geben. Die Revisionsnummer sieht man leider nicht (sehen schon - aber erkennen nicht) die mehr Aufschluss geben könnte.

    Lg Marti (gesendet von unterwegs)
    Geändert von Pirate85 (30.09.13 um 07:50 Uhr)
    Verkaufe: atm nix

  16. #15
    Tyler654
    Guest

    Standard

    @ highwind

    Du wirst ein Exemplar mit rotem PCB bekommen, da lege ich meine Hand dafür in's Feuer. Ich wüsste nicht, dass jemand eine HD 7950 V2 von Powercolor mit schwarzem PCB sein Eigen nennt. Bei den HD 7970ern von Powercolor sieht es anders aus. Da gibt es welche mit rotem UND schwarzem PCB. Wenn du eine HD 7950 mit schwarzem PCB möchtest, solltest du eher in Richtung Powercolor PCS+, VTX3D oder Club3D schielen.

  17. #16
    Flottillenadmiral Avatar von highwind
    Registriert seit
    29.05.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.585


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M
      • CPU:
      • Core i5-3470
      • Systemname:
      • -
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho A
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ08-E
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 1600Mhz 2x4GB
      • Grafik:
      • Gainward GTX1060 @2000/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Crossover 2795 QHD @ 96Hz
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Redmi Note 3 Pro 3/32GB

    Standard

    Karte kam heute an..

    In der Tat das rote PCB und ne "Boost Edition" (850/925)



    Bin jetzt am überlegen ob ich sie behalten soll.

    Karte macht etwas über 1100MHz wenn ich das Powertune-Limit auf 20% stelle... wobei das mit dann konstant 1,2xxV auch vermutlich nix besonderes ist.
    Mit den Einstellungen wird sie dann unter Last aber auch leider deutlich höhrbar mit ~1800rpm (bis 1400rpm ist sie nicht lauter als der Rest meines Systems) und der Stromverbrauch dürfte deutlich über 200W betragen.

    Andererseits habe ich nur 175€ bezahlt und meine GTX660 könnte ich morgen an jemanden für 135€ verkaufen... wahrscheinlich sind die 6 Spiele schon mehr wert als die 40€ Preisunterschied.

    Mhh...

  18. #17
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Naja, für'n Zehner mehr gabs doch bis gestern noch die PCS+ bei Mindfactory mit dem Spielepaket. Wenn du unzufrieden bist, schick sie doch zurück, immerhin ist auch die Artikelbeschreibung falsch. Die PCS+ ist von den TUL-Karten aktuell die leiseste und gleichzeitig die zweitgünstigste - da kannst du nicht viel falsch machen.

    Falls du es so richtig leise haben willst (insbesondere im Idle), kannst du auch gleich zur HD 7970 DCII greifen, die kostet kaum mehr als die anderen HD 7950er von Gigabyte,MSI, HIS, Sapphire etc.

  19. #18
    Flottillenadmiral Avatar von highwind
    Registriert seit
    29.05.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.585


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M
      • CPU:
      • Core i5-3470
      • Systemname:
      • -
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho A
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ08-E
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 1600Mhz 2x4GB
      • Grafik:
      • Gainward GTX1060 @2000/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Crossover 2795 QHD @ 96Hz
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Redmi Note 3 Pro 3/32GB

    Standard

    Zitat Zitat von Tyler654 Beitrag anzeigen
    Naja, für'n Zehner mehr gabs doch bis gestern noch die PCS+ bei Mindfactory mit dem Spielepaket. Wenn du unzufrieden bist, schick sie doch zurück, immerhin ist auch die Artikelbeschreibung falsch. Die PCS+ ist von den TUL-Karten aktuell die leiseste und gleichzeitig die zweitgünstigste - da kannst du nicht viel falsch machen.

    Falls du es so richtig leise haben willst (insbesondere im Idle), kannst du auch gleich zur HD 7970 DCII greifen, die kostet kaum mehr als die anderen HD 7950er von Gigabyte,MSI, HIS, Sapphire etc.
    Wenn es so wäre wie du sagst, würde ich das vermutlich machen aber:
    - Der Preis Unterschied sind 15€ (hab für meine 174,99€ gezahlt)
    - Der PCS+ von MF liegt "nur" das Never Settle Gold bei, meine V2 hat zusätzlich noch Bioshock Infinite, Tomb Raider, Farcry Blood Dragon

    Selbst wenn der Kühler etwas besser sein mag (um ehrlich zu sein sehen beide für mich relativ identisch aus), mein "Hauptproblem" ist der Boost und der damit verbundene Mehrverbrauch und den hat die PCS+ -zumindest was ich gelesen habe- halt auch...
    Somit stehen 15€ plus 3 Spiele gegen schwarzes PCB und evtl ein paar MHz OC mehr in denen ich den Kühler im für mich akzeptablen Geräuschpegel betreiben kann - Lohnt wohl eher nicht.

    Die ASUS fand ich auch interessant aber nochmal 75€ drauf (das ist fast 50% vom Preis der V2) ist mir für die eher geringe Leistungssteigerung echt zuviel.

  20. #19
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Ich kann momentan nicht nachvollziehen, warum du bei der V2 zusätzliche Spiele bekommst. (Shop?)

    Bei der PCS+ geht es um die geschmeidige Lüftersteuerung, welche sonst bei allen anderen TUL-Modellen wie du selbst erfahren hast zu aggressiv, ergo zu laut ist. Was den Boost betrifft hast du recht, die Verantwortlichen scheinen Kunden zufolge inzwischen auf die glorreiche Idee gekommen zu sein, die Karte mit einem Boost-BIOS zu verhunzen. Das kriegt man aber in den Griff, wenn ich mir so die Kommentare auf Techpowerup zum VBE ansehe. (Siehe Post #7)

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von highwind
    Registriert seit
    29.05.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.585


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M
      • CPU:
      • Core i5-3470
      • Systemname:
      • -
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho A
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ08-E
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 1600Mhz 2x4GB
      • Grafik:
      • Gainward GTX1060 @2000/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Crossover 2795 QHD @ 96Hz
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Redmi Note 3 Pro 3/32GB

    Standard

    Ja, liegt am Shop, ich habe sie bei getgoods bestellt
    PowerColor HD 7950 (V2) 3GB GDDR5 5 Games (Never Settle Forever Gold + Crysis3 + Bioshock Infinite) | Radeon HD7000 Serie | AMD / ATI | Grafikkarten | PC - Komponenten | Hardware, Software & Zubehör | getgoods.de
    Da steht zwar "5 Games" aber es liegen zwei Gutschein Karten drin, eine eben für Never Settle Gold (drei Spiele zum aussuchen) und eben eine weitere mit Bioshock, Tombraider und Farcry Blooddragon
    Mit dem 5€ Newsletter Gutschein waren das wie gesagt ~175€... ein wie ich finde sehr fairer Kurs für das gebotene, sonst hätte sich das Upgrade meiner GTX660 auch echt nicht gelohnt.

    In die BIOS-Sache lese ich mich grade ein, denn weder mit Afterburner noch mit Trixxx (inkl "Force Constant Voltage") hält die Karte die eingestellen Taktfrequenzen und Spannung sondern "springt" immer wieder rum.
    Ich denke wenn ich das BIOS entsprechend eingestellt bekomme (Ziel ist 1050-1100MHz bei ~1,1V), sollte sich das Problem mit dem zu hoch drehenden Lüfter unter OC+Volllast beheben lassen.
    Wenn ich dann noch das rote PCB vergesse bin ich glücklich


    EDIT:
    So, das ging schneller als gedacht!
    Core auf 1100MHz bei 1,070-1,075V (eingetragen sind 1,125V, scheint wohl etwas zu undervolten die Karte oder GPU-Z liest nicht ganz genau aus) lief jetzt gut 10 Minuten Burn-In Furmark durch.
    Karte bleibt bei knapp unter 70°, Lüfter geht zwar nach einigen Minuten in den "lauten" Bereich aber ich denke in Spielen wird das nicht so schnell so schlimm sein (das teste ich jetzt).

    Bei 1100MHz scheint auch das Ende der Fahnenstange erreicht, selbst bei ausgelesenen 1,200-1,250V macht der Kern keine 1150MHz dauerhaft mit (stürzt nach 3 Minuten ab) und der Lüfter ist bereits nach wenigen Sekunden sehr laut.

    Insgesamt ist das ungefähr das was ich mir vorgestellt habe
    Geändert von highwind (30.09.13 um 20:03 Uhr)

  22. #21
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Hallo!

    Das Layout ist auch gleich. Die Farbe ist halt teilweise abhängig von den verfügbaren Komponenten. Auch wenn TUL beispielsweise für andere Hersteller fertig, ist man dennoch auf die PCBs angewiesen. Kommt es bei bestimmten Farben zu Lieferengpässen wird dann auch schon mal getauscht. Technisch macht es keinen Unterschied - aber natürlich farblich.

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Zitat Zitat von Pirate85 Beitrag anzeigen
    Hm, mal kurz als Frage eingeworfen: die Farbe ist doch eigentlich nach wie vor schwarz bei AMD Referenz PCBs oder?

    Ihr verwendet doch Referenzidentische PCBs aus eigener Fertigung (sieht man an dem Partcode über dem PCIe Connector - bei einer AMD Platine würde dort "AMD" stehen. Club3D und AVX3D verwenden ebenfalls dieselben Platinen die meines Wissens nach von TUL Produziert werden) - wäre nett wenn ihr evtl. Darüber Auskunft geben könntet.

    Sorry bin da sehr neugierig.

    @Highwind:

    Bei beiden Karten ist es eine Platine der LF-R19FD Reihe. D.h. rein vom PCB her dürfte es abgesehen von der Farbe keine Unterschiede geben. Die Revisionsnummer sieht man leider nicht (sehen schon - aber erkennen nicht) die mehr Aufschluss geben könnte.

    Lg Marti (gesendet von unterwegs)
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  23. #22
    Tyler654
    Guest

    Standard

    Eine Frage hätte ich da noch:

    Erlaubt ihr den Tausch des Kühlers, sofern dieser fachgerecht und ohne Beschädigungen durchgeführt wird? Oder ist Punkt 1 aus euren Garantiebestimmungen euer letztes Wort?

    http://www.powercolor.com/de/warranty.asp
    Geändert von Tyler654 (30.10.13 um 07:59 Uhr)

  24. #23
    Oberbootsmann Avatar von Dionysos808
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Spree-Athen
    Beiträge
    953


    Standard

    Zitat Zitat von PowerColor Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Danke für die Rückmeldung, dass die Schrauben angekommen sind. Dann hat das ja schon mal geklappt

    Bei einer Modifikation, die evtl zu einer Beschädigung führt, würde die Grafikkarte natürlich ihre Garantie verlieren. Wenn diese nachweisbar ist...

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Das Lesen dieser Signatur ist Zeitverschwendung.
    Hör auf damit!

  25. #24
    Hauptgefreiter Avatar von PowerColor
    Registriert seit
    09.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185


    • Systeminfo
      • Grafik:
      • PowerColor Devil HD7870
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Auch wenn wir uns an dieser Stelle wiederholen:

    Danke für die Rückmeldung, dass die Schrauben angekommen sind. Dann hat das ja schon mal geklappt

    Bei einer Modifikation, die evtl zu einer Beschädigung führt, würde die Grafikkarte natürlich ihre Garantie verlieren. Wenn diese nachweisbar ist...

    Viele Grüße
    das PowerColor Team
    Alles über PowerColor unter http://www.powercolor.com/de/

  26. #25
    Banned
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    413


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77V-Deluxe
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230V2
      • Kühlung:
      • Akasa Venom Medusa Pro
      • Gehäuse:
      • Coolermaster HAF 932 Advanced
      • RAM:
      • 4x 4GB G.Skill DDR-III-1600
      • Grafik:
      • Powercolor HD7950 V2
      • Storage:
      • 5x 2TB Samsung F4 HD204UI
      • Monitor:
      • LG 22"
      • Netzwerk:
      • on Board
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • BeQuit System Power 550
      • Betriebssystem:
      • Windows-7 X64
      • Notebook:
      • Asus A6ja / Asus K52j
      • Photoequipment:
      • Kodak C713
      • Handy:
      • Nokia Lumia 520

    Standard

    Zitat Zitat von highwind Beitrag anzeigen
    EDIT:
    So, das ging schneller als gedacht!
    Core auf 1100MHz bei 1,070-1,075V (eingetragen sind 1,125V, scheint wohl etwas zu undervolten die Karte oder GPU-Z liest nicht ganz genau aus) lief jetzt gut 10 Minuten Burn-In Furmark durch.
    Karte bleibt bei knapp unter 70°, Lüfter geht zwar nach einigen Minuten in den "lauten" Bereich aber ich denke in Spielen wird das nicht so schnell so schlimm sein (das teste ich jetzt).

    Bei 1100MHz scheint auch das Ende der Fahnenstange erreicht, selbst bei ausgelesenen 1,200-1,250V macht der Kern keine 1150MHz dauerhaft mit (stürzt nach 3 Minuten ab) und der Lüfter ist bereits nach wenigen Sekunden sehr laut.

    Insgesamt ist das ungefähr das was ich mir vorgestellt habe
    Also , Da meine extremst Preiswerten Powercolor R9 280X wieder zurück beim Händler sind. Beide hatten zerbrochene Lüfterblätter.
    Das Geld habe ich ohne Probs wieder bekommen ( darum kaufe ich auch immer nur vor ort ).
    Da die Powercolor 7950V2 ja so extrem im Preis gefallen ist habe ich mir auch eine gegönnt.
    Die Karte macht nur mit den Einstellungen im CCC 1200 Chip / 1400 VRam mit.
    Temps gerade im Idle laut allen Tools 25°C bei einer Lüfter Drehzahl von 20% .
    Wenn Last Gefordert wird geht die Drehzal erst mal auf 30% und bleibt dort solange bis die GPU eine Temperatur von 55°C hat.
    Beim Stresstest bleibt die Karte auf 69-70°C bei einer Drehzahl von 60° , ab da kann man den Lüfter dan doch schon hören.
    Aber es ist noch weit vom Lärm entfernt.
    Bios ist folgendes.
    Version: 015.030.000.001.000000
    Build date: 2013-01-09 23:29:00

    Ich habe für die Karte sogar nur 160 Euronen bezahlt. OK keine Games bei, aber die will ich eh nicht.
    Für den Kurs kann man nichts falsch machen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •